Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von steff 67 » 05.04.2019 16:51

Wo steht die Aufstellung für Sonntag?
Würde sie auch gerne mal lesen
Benutzeravatar
WilfriedHannes
Beiträge: 617
Registriert: 20.01.2011 11:21
Wohnort: Kaldenhausen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von WilfriedHannes » 05.04.2019 17:09

Mal noch eine Überlegung zum Thema Freistellung zum Saisonende:

Kann es vielleicht sein, dass es bei Vertragsverlängerung im November eine Klausel gab, die besagt, das der Vertrag ab 1.7 nur Gültigkeit hat, wenn in der laufenden Saison bestimmte Ziele erreicht werden (Anzahl Punkte zu einem bestimmten Spieltag o.ä), die jetzt nicht erreicht wurden. Könnte ich mir nach den gemachten Erfahrungen von Eberl mit der Schubert-Velängerung gut vorstellen.
Und im jetzigen Vertrag gibt es eine Abfindung bei vorzeitiger Freistellung. Die müsste man jetzt noch zahlen, wenn man sofort die Reißleine zieht.
Da sagt man sich, mach die Saison fertig und gut ist.
Ein Trainerwechsel garantiert ja auch keine Euro-Teilnahme.

Nur so ein Gedanke, der das ganze Handeln zum jetzigen Zeitpunkt logischer erscheinen läßt. ?!
Benutzeravatar
Floschi
Beiträge: 1217
Registriert: 19.09.2015 16:57

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Floschi » 05.04.2019 17:10

bökelratte hat geschrieben:
05.04.2019 16:33
Er sollte einfach nur gehen. Nach Hause fahren und dort bleiben. Schlimmer als zuletzt kann unser Auftritt ohne Trainer auch nicht sein.
ich mag ja nicht so negativ reden... aber wo du recht hast...
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2664
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von rifi » 05.04.2019 17:27

Ich finde mich ja schon ziemlich kritisch, was Hecking angeht. Ich finde aber, dass diese eine gute PK (von ihm) war. Letztlich hat er doch eingeordnet, dass die Mannschaft in der Hinrunde überperformt hat, zuletzt aber unter ihrem Niveau war, in Düsseldorf deutlich. Also nicht, dass er das als Normalniveau sieht. Und letztlich hat er nochmal das betont, was Eberl auch immer sagt. Ich finde sogar, dass er im Prinzip nochmal ne Lanze für Eberl gebrochen hat, indem er die Hamburg-Geschichte erzählte und wiederholte, dass Gladbach (finanziell) einfach nicht in die CL gehört - was nicht heißt, dass man das nicht erreichen kann.

Der Rest sind für mich sachliche Dinge. Er sieht Plea auf links weiterhin gut aufgehoben, sagt aber, dass er auch in die Mitte kommen kann. Kann man anders sehen, tue ich ein Stück weit auch, ist aber ne Meinungsfrage. Ähnliches etwa zu Hazard.

War ich die Woche eher der Meinung, Hecking hätte gerne sofort gehen dürfen, bin ich nach der PK positiv gestimmt. Zwar freue ich mich immer noch, dass er geht und hätte fachlich nichts dagegen, einen van Lent zu sehen. Aber ich glaube, dass dieser ruhige und saubere Schnitt besser tut, als wenn jetzt dazwischen nochmal einer Staub aufwirbelt.

Und wie gesagt, ich fand Hecking heute in der PK souverän. Gerade wenn ich an die Fragen von Schneiders denke (da hatte ich Fremdschämmomente), ganz besonders die zu Rose, fand ich, dass Hecking das ziemlich gut gelöst hat. In dieser Hinsicht erkenne ich bei ihm da schon Charakter und ne ordentliche Portion Professionalität.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24552
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von 3Dcad » 05.04.2019 17:38

@rifi
Kann Deinem Vor-Posting nur zustimmen. Hab mich bevor ich es mir angeschaut habe sehr geärgert über die Aussage zu Plea/ Aufstellung. Aber zum Rest muss man sagen es ist auch Gladbach um das es hier geht. Eberl war nie bisher derjenige der groß am träumen war oder große Ziele verkündete. Nichts anderes macht Hecking.
Bei der PK vor wenigen Tagen hatte er 2-3 komische Sätze dabei, die er heute aber berichtigt hat durch seine Ausführungen. Absolut o.k.
Ich hoffe morgen kommt vor allem von der Mannschaft mal Leistung auf dem Platz und nicht nur verbal im Vorfeld alle Spieler im Chor: wir wollen unbedingt in die CL. Endlich mal laufen, Zweikämpfe, etc. wieder..... Zeit wird es!!
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44644
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von HerbertLaumen » 05.04.2019 17:44

Simonsen Fan hat geschrieben:
05.04.2019 16:12
die haben ja auch alle keine Ahnung
Da hast du Recht. Wobei ich schon mal gerne sehen würde, wenn eine Mannschaft von Fans und Kneipengängern aufgestellt wird, nur bitte nicht bei Borussia.
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1562
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borussenpaul » 05.04.2019 17:56

Ihr habt doch nicht wirklich geglaubt das er nach seinem Rausschmiss Plea in die Mitte stellt. :lol:

Das was Fans, Presse und diverse Fachleute vorschlagen kann er gar nicht umsetzten ohne sich selber bloß zu stellen.

Unser [Moderation] Dieter der 1. liegt mit seinen Entscheidungen immer richtig, schließlich hat er eine Mannschaft die ohne ihn höchstens im Mittemaß oder Schlechter rumdümpeln würde.

Also ein bisschen mehr Respekt, ohne ihn wären wir sicher 2. Liga.
Zuletzt geändert von HerbertLaumen am 05.04.2019 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Moderation. Und ja, Respekt für andere Menschen kann nie schaden.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24552
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von 3Dcad » 05.04.2019 18:03

Ich glaube der Hecking Thread ist gut für Lob und Kritik, aber Häme oder höhnische Kommentare damit stellt man sich als User/ Fan in kein besonders gutes Licht.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4251
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 05.04.2019 18:09

steff 67 hat geschrieben:
05.04.2019 16:51
Wo steht die Aufstellung für Sonntag?
Würde sie auch gerne mal lesen
Steht die schon fest ? :shock:
Benutzeravatar
die_flotte_elf
Beiträge: 1503
Registriert: 03.06.2012 17:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von die_flotte_elf » 05.04.2019 18:54

HerbertLaumen hat geschrieben:
05.04.2019 17:44
Da hast du Recht. Wobei ich schon mal gerne sehen würde, wenn eine Mannschaft von Fans und Kneipengängern aufgestellt wird, nur bitte nicht bei Borussia.
Wäre doch lustig, wenn es die falsche Borussia (BVB) wäre :animrgreen:
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17692
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von antarex » 05.04.2019 18:57

Raute s.1970 hat geschrieben:
05.04.2019 18:09
Steht die schon fest ? :shock:
scheinbar ja, denn woher wissen hier viele wo Plea spielen wird.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Oldenburger » 05.04.2019 19:00

die vorhersagen könnten auf erfahrungswerte beruhen :iknow:
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4251
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 05.04.2019 19:47

antarex hat geschrieben:
05.04.2019 18:57
scheinbar ja, denn woher wissen hier viele wo Plea spielen wird.
Stimmt. Wird wohl aus derselben Quelle kommen, die besagt, dass M. Rose besser als Hecking ist.. :animrgreen:
Kampfknolle
Beiträge: 7884
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Kampfknolle » 05.04.2019 20:05

Oldenburger hat geschrieben:
05.04.2019 19:00
die vorhersagen könnten auf erfahrungswerte beruhen :iknow:
Eben. So abwechslungsreich ist Didi ja nicht :animrgreen:
uli1234
Beiträge: 12601
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von uli1234 » 05.04.2019 20:07

Tolle PK, zickig, beleidigt, selbstverliebt, kritikresistent.....

Man könnte glauben, er gibt der gleichen elf vom Dorfspiel die Möglichkeit der Rehabilitation.

Mir ist egal, was er sagt....er hat selbst für seine Entlassung spätestens im Sommer gesorgt.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24552
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von 3Dcad » 05.04.2019 20:45

uli1234 hat geschrieben:
05.04.2019 20:07
Tolle PK, zickig, beleidigt, selbstverliebt, kritikresistent.....
Bist Du ein wenig selbstverliebt wenn Du Heckings PK so bezeichnest? Wenn einem diese PK gegen den Strich geht dann muss der Hals aber dick sein gegen Hecking.
uli1234
Beiträge: 12601
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von uli1234 » 05.04.2019 22:56

Na dann vertrau du mal.....
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12573
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von raute56 » 05.04.2019 23:07

Ich bin der festen Überzeugung, dass die derzeitig wenig berauschende Form nicht nur Hecking zuzuschreiben ist, sondern auch den Spielern, die in meinen Augen zu lange sich überschätzt und die Krise schön geredet haben.
uli1234
Beiträge: 12601
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von uli1234 » 06.04.2019 00:13

Und ich bin der Überzeugung, dass die Truppe glaubt, eigentlich nichts falsch zu machen, da sie doch normal performed. Wir Fans und die Presse sind schuld, da wir die Erwartungen viel zu hoch gesteckt haben.

Wenn man zu verstehen gibt, dass das letzte Spiel das erste wirklich schlechte war, wie bitte soll die Mannschaft das dann anders verstehen, denn sie spielt ja normal und zeigt das, zu was sie in der Lage ist. Die komplette Hinrunde war somit Zufall.

Ich habe noch nie soviel Quatsch auf einmal gehört.

Und ein Trainer, der noch am Samstag verlauten lässt, dass er nun alles und jeden hinterfragt und jeden Stein umdrehen will ( früher hieß das Bock umstoßen ) , der erzählt nun sowas?
Natürlich haben auch die Spieler schuld, die jedoch 4 Tage nach dieser desolaten Leistung die erste Trainingseinheit haben. Warum??
Eines ist sicher, sie haben jetzt kein Alibi mehr, jetzt spielt jeder 7 Spiele vor.

Ich habe noch nicht einen Punkt der Selbstkritik von diesem Trainer gehört. Er gibt immer alles, er stellt immer jeden gut ein. Max ist der blöde, das ist der Punkt. Hecking schafft es, alle und jeden dämlich aussehen zu lassen, damit er als der oberschlaue und alles richtig machende Zampano da steht. In der Hinrunde war das sein Verdienst, das tolle System, die Mannschaft. Und jetzt? Jetzt sind das die Spieler? Im Februar standen wir noch zurecht auf Platz 2. Jetzt stehen wir zurecht da( in der Rückrunde), wo wir leistungsmäßig hingehören, mit einem knapp 300 Mio Kader, ja ne ist klar. Und zwar das zweite Mal hintereinander. In seiner ersten Saison hätten wir noch die Euroleague schaffen können, vergurkt. Im letzten Jahr auch, vergurkt mit vielen verletzten entschuldigt, obwohl immer 11 Profis auf dem Platz standen. Und dieses Jahr? Die Spieler, na klar....und die Kaderplaner.....und der Reifenabrieb....aber keinesfalls auch nur ein Stück weit Dieter Hecking.
Ruhrgebietler
Beiträge: 2462
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Ruhrgebietler » 06.04.2019 00:33

@Uli :daumenhoch:
Gesperrt