FSV Mainz 05

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9343
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von Nothern_Alex » 18.11.2019 07:05

Hier das neuste Gerücht:
https://geissblog.koeln/2019/11/montag- ... ach-mainz/

Wenn das stimmt, dürfte Mainz recht lange in der Verlosung bleiben.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34045
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von steff 67 » 18.11.2019 13:15

Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10742
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von fussballfreund2 » 18.11.2019 13:15

Oh,. das ging schnell :o
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 8072
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von BorussiaMG4ever » 18.11.2019 13:18

mainz holt also einen trainer, der beim direkten konkurrenten gegen den abstieg wegen erfolglosigkeit entlassen wurde und ansonsten auch über keinerlei erfahrung im abstiegskampf in der bundesliga verfügt. :|

eigentlich hatte ich schröder für kompetent gehalten :?
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10742
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von fussballfreund2 » 18.11.2019 13:19

Beierlorzer scheint den Karneval zu lieben... :animrgreen:
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3803
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von Aderlass » 18.11.2019 13:26

Abwarten. In Köln ist schon so mancher Trainer gescheitert. Kann durchaus sein dass es in Mainz, wo er in Ruhe arbeiten kann, besser funktioniert.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10742
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von fussballfreund2 » 18.11.2019 13:41

Von mir aus. War mir gar nicht so unsympathisch.
Trotzdem fand ich Sandro Schwarz den richtigen Trainer für Mainz.
Ich hätte ihn dort nicht gefeuert...
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3114
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von rifi » 18.11.2019 14:13

BorussiaMG4ever hat geschrieben:
18.11.2019 13:18
mainz holt also einen trainer, der beim direkten konkurrenten gegen den abstieg wegen erfolglosigkeit entlassen wurde und ansonsten auch über keinerlei erfahrung im abstiegskampf in der bundesliga verfügt. :|

eigentlich hatte ich schröder für kompetent gehalten :?
Also wen? Labbadia? Ok, der steht für einen schnellen Aufwärtstrend. Aber er steht eben auch für Kurzfristigkeit. Ist es das, wonach Mainz schauen soll? Zwei Drittel der Saison sind noch zu spielen und man geht jetzt schon in den Überlebensmodus, um vor der nächsten oder in der nächsten Saison dann wieder dumm dazustehen? Oder so wie bei uns, ein halbes Jahr aus der Abstiegsgefahr raus und dafür dann zwei Jahre Stillstand?
Wenn Beierlorzer der Trainer ist, den man für den besten hält, und das für mehr als eine halbe Saison, dann ist das schon sehr richtig. Und er hat in Regensburg super Arbeit geleistet. Und auch in Köln war das aus meiner Sicht nicht alles falsch. Dafür bekommst du dann einen Trainer aus der RB-Schule von dem du dir eine Weiterentwicklung versprichst. Ehrlich: Ich finde das wirklich verständlich. Mir wäre keiner eingefallen, den ich für passender hielte.

Wenn Köln tatsächlich Gisdol holt, wird man ja am Saisonende sehen können, ob der von dir genannte Weg mit einem Abstiegserfahrenen Coach der bessere zu sein scheint. Ich glaube im Moment nicht daran.

Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich aber eher glaube, dass zwischen den beiden der am Ende weiter vorne liegt, der eher einen Stürmer zum Treffen bringt. Denn das ist in meinen Augen das Einzige, was die beiden dort unten hält.
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 11064
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von bökelratte » 18.11.2019 14:31

fussballfreund2 hat geschrieben:
18.11.2019 13:19
Beierlorzer scheint den Karneval zu lieben... :animrgreen:
Vielleicht will er ja mal Prinz werden. :animrgreen:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9343
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von Nothern_Alex » 18.11.2019 16:40

Aderlass hat geschrieben:
18.11.2019 13:26
Kann durchaus sein dass es in Mainz, wo er in Ruhe arbeiten kann, besser funktioniert.
War es nicht zum ersten Mal, dass Mainz mit Schwarz in der Krise war und sie haben ihn sofort entlassen? Gut, in Mainz muss er nicht um die Champions League mitspielen, das Umfeld überbietet sich nicht mit Anforderungen. Von daher, ruhiger als Köln ist es schon, aber in Ruhe arbeiten? Mainz braucht jetzt erst mal einen Trainer, der Defensive schärft. Ob Beierlorzer da der Richtige ist?
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3114
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von rifi » 18.11.2019 16:47

Braucht Mainz das? Wegen der vergangenen zwei Spiele? Für mich braucht Mainz Tore, dass das an sich ordentliche Spiel auch zu Zählbarem führt. Die Defensive sehe ich da nun nicht in erster Linie im Fokus. Auch wenn für das Leipzigspiel anderes gelten mag.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12002
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von MG-MZStefan » 18.11.2019 16:53

Letzte Saison gab es in der RR auch schon eine Krise, die man aber ausdrücklich mit Sandro durchgestanden und gemeistert hat obwohl er von außen schon deutlich unter Kritik stand. Jetzt war es dann wohl so weit, ob Beierlorzer es besser macht kann ich nur schwer einschätzen...
mgoga
Beiträge: 3875
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von mgoga » 18.11.2019 19:01

Wie ich bereits bei seinem Antritt bei Köln erwähnte finde ich ihn auch für Mainz nicht
"speziell" genug, also ein bisschen positiv verrückt.

Recht erfolgreich gemessen an Mainz' Möglichkeiten waren in der Bundesliga nur Klopp,
Tuchel und Schwarz, also 2 total eingefleischte Mainzer sowie mit Tuchel zumindest jemand
der zuvor die U19 dort trainierte.

Ich hoffe sie schaffen es an ihren gewohnten Spielstil wieder anzuknüpfen und dass sie die
Klasse halten, aber der Weg mit ehemaligen verdienten Spielern ohne jeglichen Klüngel wie
in anderen Vereinen wo Ex-Spieler trainieren klappte viele Jahre am Besten.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27740
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von nicklos » 20.11.2019 13:54

Beierlorzer. Da hätte man auch Schwarz behalten können. Verstehe sowas nicht.
Wotan
Beiträge: 1428
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von Wotan » 20.11.2019 17:10

Rouven Schröder wird sich Gedanken dazu gemacht haben.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12002
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von MG-MZStefan » 20.11.2019 17:39

Davon ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auszugehen. Die entscheidende Frage wird, wie immer, sein ob es denn die Richtigen waren...
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27740
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von nicklos » 20.11.2019 18:21

Man hat ein Urgestein aus dem Verein und holt dann Beierlorzer, der beim FC es nicht gepackt hat. Aber ok. Muss Schröder dann auch ausbaden ggf.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12002
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von MG-MZStefan » 20.11.2019 19:58

Davon würde ich ausgehen, zumal er auch schon die Zusammenstellung des Kaders zu verantworten hat, der zwar hier und da recht sehenswerte Verkaufserlöse erzielt hat aber keine Einheit darstellt, was immer der Mainzer Weg im Hinblick auf die Spielweise war.

Das hängt zwar natürlich z.T. auch vom Trainer ab, aber mir kommt es bei Schröder auch mehr so vor wie aus der Rubrik trial and error. Man wird sehen, aber die Euphorie was den neuen Trainer angeht hält sich hier in engen Grenzen, das posiviste was man hört ist noch lasst ihm seine Chance. Was schon mal nicht die besten Voraussetzungen sind...
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3114
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von rifi » 20.11.2019 23:53

Hmm. Aber wen hätte Mainz denn holen können, bei dem es anders gewesen wäre? Wenn du so mies dastehst, ist Euphorie doch eh ein Fremdwort. Hier konnte man ja auch vor/zu Saisonbeginn sehr Trainerkritisches lesen. Davon ist aktuell nichts mehr zu sehen. Lass ihn zwei der ersten drei Spiele gewinnen und ruckzuck ist er der Held.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12002
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: FSV Mainz 05

Beitrag von MG-MZStefan » 21.11.2019 06:58

Wer mehr Sinn gemacht hätte kann ich dir natürlich nicht sagen, aber dass das Umfeld auf z.B. Buvac wesentlich poditiver reagiert hätte schon. Die Fans sehnen sich nach dem "Mainzer Weg", der aber bereits marketingtechnisch seit Dag Heydecker und jetzt auch sportlich komplett verlassen wurde...
Antworten