Co Trainer René Marić

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 26249
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von 3Dcad » 07.10.2019 09:55

René Maric, mit 26 Jahren sind Sie der jüngste Co-Trainer der Bundesliga, wofür sind Sie in Gladbach zuständig?
Das ist nicht einfach zu sagen, weil wir im Trainerteam zusammen mit Marco Rose alle Entscheidungen diskutieren. Jeder von uns hat aber Bereiche, die ihn besonders interessieren: Alexander Zickler das Angriffsspiel und die Standardsituationen, Frank Geideck ist insgesamt sehr analytisch. Marco hat ein besonderes Auge aufs Spiel gegen den Ball, während es bei mir das Spiel mit Ball ist. Dazu hat Eugen Polanski als Talentetrainer sein Augenmerk auf die jungen Spieler. Letztlich wird das alles zusammengeführt.
Gefällt mir richtig gut unser Trainerteam, viele neue Ideen und es scheint ein gutes Team zu sein die alle Spaß an ihrem Job haben. Gut für unsere Mannschaft.
Macht Spaß zu lesen wie Rene Maric und auch Alex Zickler denken und arbeiten.
@Trainerteam
Macht weiter so, ihr macht zusammen einen sehr guten Job :daumenhoch:
Benutzeravatar
B-Fan
Beiträge: 469
Registriert: 02.02.2007 20:08

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von B-Fan » 04.11.2019 14:08

Ich fänds ja witzig, wenn er auf Spielverlagerung.de mal ne Analyse zu einem unserer Spiele schreiben würde ;) Oder wenn das da ein Kollege sich mal trauen würde!
jehens77
Beiträge: 2338
Registriert: 06.01.2009 12:09
Wohnort: Spanien

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von jehens77 » 05.11.2019 19:50

das wäre tatsächlich ganz cool. Aber vielleicht auch nicht - Feind liest mit :D

Heute auf Twitter:
https://twitter.com/ReneMaric/status/11 ... 6831546369

Proud to be a part of
@borussia


Und wir sind stolz drauf, Dich bei uns zu haben!
Find das Team mit Eberl, Rose, Maric, Zickler, Geideck und alle anderen wirklich top!
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 05.11.2019 19:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7807
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von Kellerfan » 05.11.2019 20:03

B-Fan hat geschrieben:
04.11.2019 14:08
Ich fänds ja witzig, wenn er auf Spielverlagerung.de mal ne Analyse zu einem unserer Spiele schreiben würde ;) Oder wenn das da ein Kollege sich mal trauen würde!
Tobias Escher (Spielverlagerung TE) schreibt leider keine Analysen zu Gladbach (nirgendwo) eben weil er und René Maric eine Beteiligung an derselben Firma haben.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3644
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von rifi » 05.11.2019 21:47

Aber in der "Bohndesliga" Analyse auf Youtube ist Tobias Escher ja auch zugegen und äußert sich zu jedem Spiel. Dort spule ich mittlerweile gerne mal zum Gladbach-Spiel vor, denn gerade die Aussagen von Tobias Escher sind da schon sehr spannend.
GW1900
Beiträge: 2199
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von GW1900 » 05.11.2019 21:58

Genau das mache ich seit dieser Saison auch :D @rifi

Schätze die Aussagen von Tobias Escher sehr, der hat echt Ahnung.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 8103
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von DaMarcus » 02.12.2019 15:06

Dieses Jahr mache ich meinen persönlichen Adventskalender. Alle Follower können jeden Tag eine Frage stellen, die ich beantworte, & einen guten Zweck angeben, an den ich 100 Euro spende. Fragen, die ich nicht beantworten kann/darf, filtere ich & wähle per Zufallswahl die Frage 🙂
https://twitter.com/ReneMaric/status/12 ... 7019672577

Sehr coole Aktion. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8849
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von Nocturne652 » 10.12.2019 19:33

Ergänzend zu seiner laufenden Twitter Aktion:
Die Spenden gehen bislang unter anderem an den „Kinderschutzbund Mönchengladbach“ und an „Ärzte ohne Grenzen“. Marić: „Sehr viele Fans haben außerdem die Robert-Enke-Stiftung erwähnt. Vielleicht werde ich dazu am 25. Dezember noch mal eine Sonderaktion machen.“
In dem Artikel gibt es auch ein paar Aussagen zum Spiel gegen Union und die Bayern:
Marić macht auch keinen Hehl daraus, dass der Matchplan gegen Union Berlin im Nachhinein die falsche Wahl gewesen sei. „Bei Union war es die Mischung aus enormen Mannorientierungen im Zentrum und hervorragendem Vorwärtsverteidigen auf den Seiten. Wir haben es mit dem Versuch, 2-gegen-1-Situationen durch einen asymmetrischen Dreieraufbau zu schaffen, probiert, aber es gelang nicht. Die bessere Lösung kam uns erst in der Nachbereitung“, verrät Marić.
Und weiter: „Bei Bayern waren es die Bewegungen von Müller, Kimmich und Thiago, neben der individuellen Qualität der gesamten Mannschaft, die uns Probleme bereitet hat. Von 4-Raute-2 gingen wir auf 4-2-3-1, um andere Anlaufwinkel & Positionierungen fürs Kontern zu haben.“
https://www.express.de/sport/fussball/b ... t-33595088
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 26249
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von 3Dcad » 10.12.2019 20:03

Schöne Aktion und seine Antworten zur Taktik sind interessant. :daumenhoch:
Bernd_das_Brot_1900
Beiträge: 731
Registriert: 22.06.2012 17:46

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von Bernd_das_Brot_1900 » 27.02.2020 18:04

Ich habe unsern René ehrlich gesagt noch nie so richtig wahr genommen. Aber seine Aktionen find ich absolut stark! Macht ihn für mich sehr sympathisch.. :daumenhoch:

https://www.express.de/sport/fussball/b ... n-36332546
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 30380
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von Borusse 61 » 25.03.2020 14:46

Rene Maric : In allen Spielphasen dominant ! :daumenhoch:

https://werkstatt-verlag.de/node/411
GW1900
Beiträge: 2199
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von GW1900 » 30.03.2020 13:03

Kampfknolle
Beiträge: 10062
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von Kampfknolle » 27.06.2020 17:51

Danke, Taktikfuchs ! :bmg:
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6269
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von Manolo_BMG » 27.06.2020 17:57

Vielen Dank an Renè für den Klasse-Job. Besser als heute gegen die Berliner Offensivpower kann man eine Mannschaft kaum noch einstellen. :daumenhoch:
Anatolen-Borusse
Beiträge: 88
Registriert: 27.10.2014 09:04
Wohnort: Freiburg

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von Anatolen-Borusse » 27.06.2020 17:58

DANKE! :flagbmg:
jehens77
Beiträge: 2338
Registriert: 06.01.2009 12:09
Wohnort: Spanien

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von jehens77 » 10.08.2020 17:08

Ich bin so froh, dass wir einen absoluten Pionier und Fuchs in punkto Daten und Analytics an Bord haben.

https://understat.com/league/Bundesliga

xG (expected goals) Statistik:
1. Bayern
2. Leipzig
3. Gladbach

xPTS (expected points):
1. Bayern
2. Leipzig
3. Gladbach

In den ganzen Daten von letzter Saison sind so einige dabei die sagen, dass wir 100% zu recht da oben drin sind. Das war kein Ausrutscher, das ist unser Weg. Wenn wir noch ein Jahr so weiterarbeiten, dann sind wir noch etwas näher and Dortmund und Leipzig und lassen Leverkusen und den Rest noch etwas mehr hinter uns.

Freue mich riesig auf die nächsten Jahre mit Maric und Rose.
BMGX4Ever
Beiträge: 702
Registriert: 20.07.2011 18:49
Kontaktdaten:

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von BMGX4Ever » 10.08.2020 17:28

Ganz ehrlich? Ich erwarte zur neuen Saison keine Steigerung mehr. Die Konkurrenz wird wieder viel Geld investieren während bei uns die Kasse leer ist. Wäre aber nicht tragisch denn ich freue mich am meisten über das Highlight Champions League und hoffe das wir da besser abschneiden als letztes jahr in der EL :winker:
Heidenheimer
Beiträge: 4043
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von Heidenheimer » 10.08.2020 21:56

Die Konkurrenz hat nicht viel mehr Geld zur Verfügung als wir auch nur dass Eberl da mehr auf Qualität als auf Quantität wert legt. Es wird viel an Maric hängen wie er die Spiele/Trainer analysiert und dazu wer uns jeweils zur Verfügung steht. Ich sehe auch durchaus nicht ein, dass wir uns spielerisch nicht weiter steigern sollten. Der Kader wird leistungsmässig noch mehr zusammenrücken und der Konkurrenzkampf weiter geschührt. Zudem stehen Maric und Rose nicht wieder am *Anfang* und arbeiten weiter mit einem eingespielten Team. Dies wird uns sogar in der Hinrunde den einen oder anderen zusätzlichen Vorteil bringen.
Passiert nichts aussergewöhnliches werden wir wiederum um die CL spielen.
jehens77
Beiträge: 2338
Registriert: 06.01.2009 12:09
Wohnort: Spanien

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von jehens77 » 10.08.2020 22:16

BMGX4Ever hat geschrieben:
10.08.2020 17:28
Ganz ehrlich? Ich erwarte zur neuen Saison keine Steigerung mehr. Die Konkurrenz wird wieder viel Geld investieren während bei uns die Kasse leer ist. Wäre aber nicht tragisch denn ich freue mich am meisten über das Highlight Champions League und hoffe das wir da besser abschneiden als letztes jahr in der EL :winker:
Deine Bescheidenheit in Ehren.
Ich sehe das jedoch etwas optimistischer. Wenn man sich die letzten Jahre ligaübergreifend anschaut, sah man viele "Uberraschungserfolge" von Mannschaften, die nicht dick eingekauft haben, dafür aber lange zusammen gespielt haben. Wenn neue Spieler zu einer Mannschaft stossen, (insbesondere wenn diese Spieler ein gewisses Format haben) dann dauert es immer etwas bis diese Spieler integriert sind, bis die Mannschaft sich auf die Spieler einstellt und diese sich auch allgemein akklimatisieren.

Das Problem haben wir dieses Jahr nicht. Der Fakt, dass wir ein Team haben, dass unsere taktische Ausrichtung 100% kennt, genau weiss, wer wo zu stehen/laufen hat, wo wirklich alle an einem Strang ziehen, gibt der taktischen Komponente (und dafür steht ja zu einem recht hohen Grad Maric) eine noch viel grössere Power.

Uns wurde diesen Sommer das erste Mal seit langer Zeit NICHT eine wichtige Komponente abgeluchst UND wir haben Trainer, Trainerstab, Ausrichtung, Kader alles beisammen.

Ich finde die Tatsache dass wir eben NICHT einen Ginter, Zakaria, Thuram, Plea verloren haben doppelt so gut wie einen Top-Neuzugang.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45820
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Co Trainer René Marić

Beitrag von HerbertLaumen » 10.08.2020 22:46

Heidenheimer hat geschrieben:
10.08.2020 21:56
Die Konkurrenz hat nicht viel mehr Geld zur Verfügung als wir ...
München, Dortmund, Leipzig und Leverkusen haben auch jetzt deutlich mehr Geld als wir, dazu kommt noch Berlin, die wir aber hinter uns lassen könnten.
Antworten