Tobias Strobl [5]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Lupos
Beiträge: 3726
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Lupos » 17.02.2019 18:24

Ja ein schöner Pass auf Zakaria.
Zuvor habe ich allerdings ein paar mal abgewunken, weil er m.E. immer wieder das Tempo verschleppte und lieber quer und zurückgespielt hat. Seine Spielverlagerungen fanden keinen Abnehmer weil sie zu unpräzise waren.... aber dann dieser eine Pass gegen die müde und unaufmerksame Frankfurter Verteidigung, die wohl selbst Trapp mit in einen Tiefschlaf einband :animrgreen:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7816
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von borussenbeast64 » 17.02.2019 22:16

Bei seinem Kurzeinsatz alles richtig gemacht....war sehr wichtig,um den Sonntag nicht zu versauen.
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2253
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von emquadrat » 18.02.2019 08:30

Der Pass in die Schnittstelle war superwichtig. Ohne hätten wir vermutlich verloren.
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6140
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von HB-Männchen » 18.02.2019 13:24

Lupos hat geschrieben:
17.02.2019 18:24
Zuvor habe ich allerdings ein paar mal abgewunken, weil er m.E. immer wieder das Tempo verschleppte und lieber quer und zurückgespielt hat.
Und nachdem die Adler eingelullt waren, hat er dann EINEN präzisen Vertikalpass gespielt. Und Ihr könnt sagen was Ihr wollt: Ich habe das Gefühl, das hat er von Anfang an ganz genau so geplant. :daumenhoch:

Hat nach seiner Einwechslung alles richtig gemacht.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3114
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von rifi » 18.02.2019 14:12

Lupos hat geschrieben:
17.02.2019 18:24
Zuvor habe ich allerdings ein paar mal abgewunken, weil er m.E. immer wieder das Tempo verschleppte und lieber quer und zurückgespielt hat.
Dabei war er in meinen Augen der, der die Mitspieler immer wieder animierte nach vorne zu spielen. Auch wenn es für einen als Zuschauer manchmal nach Tempo verschleppen aussieht, ist es für den Spieler oft die beste Möglichkeit in dem Moment. Nur weil man nach vorne spielen will, ist das ja nicht auch gleich sinnvoll oder möglich. Kassierst du durch einen Fehler im Aufbau das 2:0, ist das Spiel gelaufen. So hätten wir, mit einem treffsicheren Drmic wohl noch gewonnen.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7816
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von borussenbeast64 » 19.02.2019 20:33

Die meisten Spiele war Tobias auch verdient durch gute Leistung in der Start11,aber in der RR hat er für mich noch nicht konstant dieses Level der HR erreicht...vielleicht motiviert ihn das,da Chris ihn in der Start11 abgelöst hat gegen die Treter,demnächst eine bessere und konstantere Leistung zu bringen...dafür ist der Konkurrenzkampf auch da,daß nämlich jeder Spieler seine Leistung verbessert :ja:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27817
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von nicklos » 03.03.2019 09:23

Vielleicht habe ich ihn unterschätzt. Wahrscheinlich habe ich unterschätzt, wie wichtig er für unsere Statik im Spiel ist. Seine Einsatzbereitschaft, aber auch seine guten langen Pässe.

Er mag nicht der beste Spieler im Kader sein. Aber so Leute brauchst du auch.

Einen Strobl braucht jede Mannschaft.

Insofern bitte wieder Stammplatz.

In der Hinrunde gegen Hertha nach einem wirklich schlechten Spiel aus der Mannschaft geflogen und in der Rückrunde auch.

Zeit, dass er wieder rein kommt und drin bleibt.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5245
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Hordak » 03.03.2019 09:26

Bevor wir uns über die Sechser Gedanken machen die beide einen guten Job machen in dieser Saison gibt es ganz andere Baustellen die man anpacken muß.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3114
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von rifi » 03.03.2019 18:21

Ich würde ihn gegen Mainz wohl für Elvedi in die IV stellen. Ich denke, dass uns gerade Stabilität gut tut, um wieder in die Spur zu kommen. Das bietet Strobl in meinen Augen ganz besonders. Und ich denke, dass das gerade auch in der IV für 1-2 Spiele helfen würde. Zumal ich Kramer gerade gegen nicht ganz so starke Gegner wie Bayern als wirklich gut sehe und daher auf jeden Fall auf dem Platz sehen möchte.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von borussenmario » 09.03.2019 21:06

Kann mich nicht erinnern, wann ich schonmal einen Sechser so viele Zweikämpfe verlieren gesehen habe.
VFL_Tommy89
Beiträge: 653
Registriert: 08.07.2009 16:40

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von VFL_Tommy89 » 09.03.2019 21:22

Das war mal wieder ganz schwach. Wenn wir CL spielen wollen, müssen wir ihn zwangsweise ersetzen.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3114
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von rifi » 09.03.2019 22:03

Wäre der Gegner Bayern gewesen, wäre er in den ersten 15 Minuten wohl für drei Gegentreffer verantwortlich gewesen. Danach etwas stabiler, sonst aber auch nichts. Allerdings war die Feldaufteilung der Mainzer heute so, dass er auch nicht mit langen Bällen glänzen konnte.
Lupos
Beiträge: 3726
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Lupos » 09.03.2019 22:23

borussenmario hat geschrieben:
09.03.2019 21:06
Kann mich nicht erinnern, wann ich schonmal einen Sechser so viele Zweikämpfe verlieren gesehen habe.
In der Tat erschreckend und das gegen eine Mannschaft die noch nicht einmal besonders aggressiv gespielt hat :nein:
An ihm lag es auf jeden Fall nicht, das wir heute ohne Gegentor geblieben sind. Stindl hat die Sechser-Position heute besser gemacht als Strobl.
Was mich zudem verärgert hat, waren seine Fehlpässe wie in der 59. Min. als er mit viel Zeit den Gegner in den Fuß spielt.Beim Spielaufbau hat er sich komplett versteckt. Eine Szene in der 48 nur exemplarisch benannt das er Wendt anzeigt den Ball zu Sommer zurückzuspielen obwohl eigentlich alle Feldspieler in der Mainzer-Hälfte waren.
Sein "Aufbauspiel" gruselig. Immer zu Sommer gewandt und immer wieder nur auf Sommer zurück. Selbst bei Platz und Zeit spielte er immer auf Sommer zurück wie z.B. in der 28 Min.. Kein Wunder das wir nicht ins Spiel gekommen sind.
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2253
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von emquadrat » 09.03.2019 22:39

Zweikampfquote war scheiße. Was das Passspiel angeht, spielt seit Wochen jeder Gegner gleich gegen uns und stellt die Achter zu. Kramer hat darauf reagiert indem er sich anbot und den Innenverteidigern den Spielaufbau überließ. Hat nicht funktioniert. Strobl reagiert, indem er das Tempo rausnimmt. Hat nicht funktioniert. Bisher haben wir kein Mittel dagegen.

Ich bin heilfroh, dass wir gewonnen haben. Unser Mittelfeld hat momentan das Problem, was Kramer und Zakaria letztes Jahr hatten. Hoffe, Neuhaus fängt sich.
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1114
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von ThomasDH » 09.03.2019 22:40

Sehr ungewohnt von ihm, was er heute gezeigt...oder eben nicht gezeigt hat.
Bennelicious
Beiträge: 347
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Bennelicious » 09.03.2019 22:42

Komisch, aber mit ihm kommen die 3 Punkte zurück
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2253
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von emquadrat » 09.03.2019 22:43

Joa, weil er tiefer steht als Kramer sind wir weniger anfällig zentral im Umschaltspiel. Aber Mainz war auch nicht ein ähnlich starker Gegner wie Bayern oder Wolfsburg und kontern können sie auch nicht. Insofern glaube ich nicht, dass man das vergleichen kann.
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1114
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von ThomasDH » 09.03.2019 22:47

Mainz hat einfach die nicht zu wenigen Einladungen von uns heute nicht angenommen/annehmen können.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Oldenburger » 10.03.2019 00:48

Bennelicious hat geschrieben:
09.03.2019 22:42
Komisch, aber mit ihm kommen die 3 Punkte zurück
das ist doch schon mal gut :aniwink:
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11641
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Badrique » 10.03.2019 09:20

Hatte Glück, dass sein haarsträubender Ballverlust in Halbzeit 1 nicht zum Gegentor geführt hat. Diese leichtsinnigen Ballverluste sehe ich in den letzten Wochen bei der Truppe ingesamt deutlich zu oft. Es muss wieder mehr Sicherheit in unser Spiel. Da muss Hecking unbedingt den Hebel ansetzen.
Antworten