Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
uli1234
Beiträge: 13361
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von uli1234 » 27.06.2018 11:38

HB-Männchen hat geschrieben:Könnte mich bei solchen Formulierungen tot lachen und denke, manch einer hier sollte sich mal etwas weniger wichtig nehmen und sich vielleicht mehr auf den eigenen Job konzentrieren. :wink:

Ich denke, du könntest doch als gutes Zeichen mal damit anfangen, nicht wahr??

das ist ein forum, wo jeder seiner borussenseele freien lauf lässt. wenn dir das nicht passt, bist hier leider falsch.

die einen halten füllkrug für okay, die einen finden die ablösesumme okay, die anderen eben nicht. daran veränderst du garantiert nichts.
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6135
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von HB-Männchen » 27.06.2018 12:06

Ach Uli, nun werd mal nicht zum HB-Männchen. :mrgreen:

Mir geht es um diese Drohgebärden ala ........

"Wenn der nicht 15 Tore nächste Saison schießt, wird dem Max das um die Ohren fliegen!"

.... und andere vergleichbaren Wortmeldungen, die eben doch vermuten lassen, dass der Max Eberl hier irgendwem dieser 27144 registrierten Mitglieder verpflichtet wäre. Dem ist nämlich definitiv nicht so!


[EDIT] Uli, habe erst nach diesem Beitrag Deine PN gesehen. Sag mir doch kurz, bevor ich Dir antworte, wo ich Dich zitiert habe! Danke.
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 962
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Herr Netzer » 27.06.2018 12:17

Ulis Aussage sehe ich nicht als Drohgebärde seinerseits gegen ME.

Es ist nunmal Fakt, dass bei dem Preis und der Diskussion, die sich daraus und der Personalie an sich (unabhängig von der Ablöse) bereits entsponnen hat (nicht nur hier, wohlgemerkt, das zieht durchaus weitere Kreise) zwangsläufig der Spieler und die Verantwortlichen generell daran messen lassen müssen.

Und dann ist Ulis Aussage einfach nur eine Feststellung, die auch realistisch ist.

Vielleicht etwas drastisch und plastisch dargestellt, aber dennoch realistisch.

Damit will auch ich absolut nicht gegen Max wettern, ich bin ein absoluter Fan seiner Arbeit und habe vollstes Vertrauen. Aber dennoch denke ich, dass Uli mit der Vermutung recht haben wird... ich wünsche es Max in jedem Fall nicht und hoffe, dass alles gut wird - welchen Ausgang das Ganze auch nimmt!!!
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15039
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von kurvler15 » 27.06.2018 12:18

Die Frage ist was daran eine Drohgebärde ist. Wenn wir einen Stürmer zu unserem Rekordtransfer machen und das erste mal die 20 Mio-Grenze überschreiten sollten, dann ist es doch nur logisch, dass die Erwartung besteht, dass ein solcher Spieler eine Qualität in Sachen Torgefahr in den Kader bringt, die wir bis dato noch nicht haben. 10 Treffer machen auch Stindl und Raffael in einer soliden Saison, dafür brauchen wir keinen 20 Mio Stürmer. Aber wenn wir eben einen solchen verpflichten, dann muss er unsere Qualität in diesem Bereich (Chancenverwertung) erheblich steigern, und das eigentlich sofort.
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6135
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von HB-Männchen » 27.06.2018 12:51

Herr Netzer und kurvler17,

ich habe dem Uli, nachdem ich eine sehr nette PN von ihm erhalten habe ( :mrgreen: ) das nun meinerseits in einer PN hoffentlich klären können und schreibe es auch kurz hier.

Mir geht es nicht um Eure Jobs, sondern darum, dass man den Max den seinen in Ruhe machen lassen sollte. Er braucht diese Sprüche nicht und ist meines Wissens keinem der 27144 hier registrierten User verpflichtet.

Alles, was wer auch immer in seinem Job verbockt, fliegt ihm natürlich irgendwann irgendwie um die Ohren. Das aber immer wieder hier so anzuführen, finde ich halt nicht "produktiv". Nicht zuletzt bin ich der Meinung, dass Max Eberl nun nicht gerade soooo viele Transfers in den Sand gesetzt hat, dass man ihm das nun aufs Brot schmieren müsste. Und - ganz typisch in diesem unseren Land :wink: - wird ja nur etwas gesagt, für den Fall, dass etwas in die Hose geht. Oder hat hier schon wer gepostet, dass dem Max ein Denkmal gestellt gehört, wenn "Lücke" in der Saison 18/19 für uns 28 Tore macht?

Also, immer ruhig und entspannt durch die Hose atmen.

Dass ich das als HB-Männchen sagen muss ................ tssztsztszt
Pechmarie
Beiträge: 605
Registriert: 03.06.2014 10:49
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Pechmarie » 27.06.2018 13:34

Bei 20 Mio Ablöse muss er doch nur 10x so viel treffen wie Bobadilla.
Sollte zu schaffen sein.

Doppelt so viel wie Drmic zu treffen ist schon schwerer, aber auch nicht unmöglich.
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3477
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Andi79 » 27.06.2018 13:55

Ich wusste ehrlich gesagt nicht, dass Niclas Füllkrug schon 2x wegen eines Knorpelschadens im Knie ausgefallen ist. Unter dieser Voraussetzung und aufgrund der Tatsache, dass wir mit Josip schon einen 9er mit dieser Krankenvorgeschichte haben ist mir das Risiko eines Füllkrug Transfers zu hoch. Läuft es nur ein bischen dumm (und das passiert garantiert, zumindest war das in den letzten 2-3 Jahren so) verletzen sich beide schwer und wir gehen ohne 9er durch die Hinrunde.
uli1234
Beiträge: 13361
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von uli1234 » 27.06.2018 14:19

ich habe damals geschrieben, dass egal wie es läuft, es dem max sowieso um die ohren fliegt. kauft er einen für viel geld, und er "funktioniert" nicht, fliegt es ihm sowieso um die ohren, genauso fliegt es ihm um die ohren, wenn er einen für 4 mio holt und er funktioniert nicht. und schlägt der spieler voll ein, bekommt er ein denkmal.

aber ich denke, die diskussion ist insgesamt total überflüssig, denn stand heute wird füllkrug kein borusse werden.
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21984
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von bart » 27.06.2018 15:40

96 Aufsteiger …..Euphorie...…...Füllkrug nicht unbedingt bekannt...……… konnte frei aufspielen.


Chance das zu wiederholen kann sein, aber die Glaube fehlt mir und ein Glaube für 20 Mio ……………………..nein.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3503
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Further71 » 27.06.2018 16:42

Angeblich hat sich das Thema erledigt. Ich glaub's erst wenn es auch von Heldt oder Eberl ein klares Dementi gibt.

Was ein Rumgeeiere... :mauer:

https://www.transfermarkt.de/fullkrugs- ... ews/312120
spawn888
Beiträge: 6236
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von spawn888 » 27.06.2018 16:59

also ich bin da total zwiegespalten. Ich habe Füllkrug selbst im Winter schon vorgeschlagen, bzw. zum Start der Rückrunde irgendwann. Aber da bin ich niemals von einer solchen Summe ausgegangen. Na klar, so wirklich viele deutsche Stürmer gibt es nicht, und er ist noch in einem guten Alter. Aber 20 Mio...

Füllkrug war gut, ja. Aber z.b. auch in beiden Spielen gegen uns dachte ich mir, hm da kommt nicht viel. Er ist schon ein relativ kompletter Stürmer. Schon eher der körperliche Stürmer, der aber eben auch mal ins Dribbling geht, der auch recht flott ist, der kompromisslos abschließt und auch Elfmeter und Freistöße kann er.

Ich muss aber auch zugeben: ich wäre mir nicht sicher, dass er das von letzter Saison nochmal wiederholen kann. Also ich finde: für 20 Mio, da müssen wir einen Stürmer bekommen, bei dem wir vollends überzeugt sind und der auch zumindest biographisch eine gewisse Garantie aufzeigt.

Also wenn ich ehrlich bin, würde ich mich wundern, warum man nicht Ginczek holt, wenn dieser aus Stuttgart weg möchte und nicht diese 20 Mio kosten würde. Für mich wäre Ginczek eher derjenige, der uns ein völlig neues Element verleiht, nämlich vorn auch die tiefen Wege zu suchen. Füllkrug ist zwar mehr Stürmer, aber auch er ist einer, der entgegenkommt und weniger der Mann für tiefe Läufe.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 5032
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Quincy 2.0 » 27.06.2018 19:09

Ginczek würde mir auch gefallen.
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6135
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von HB-Männchen » 27.06.2018 19:11

Ich denke, wenn kein Füllkrug und kein Plea kommen, dann sollte man jetzt keinen Panikkauf tätigen, sondern mit Drmic und Villalba in die Saison gehen. Man war von beiden überzeugt, also lasst sie doch jetzt einfach mal von der Leine los!
Zuletzt geändert von HB-Männchen am 27.06.2018 19:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 7200
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von tommy 64 » 27.06.2018 19:47

Further71 hat geschrieben:Angeblich hat sich das Thema erledigt. Ich glaub's erst wenn es auch von Heldt oder Eberl ein klares Dementi gibt.

Was ein Rumgeeiere... :mauer:

https://www.transfermarkt.de/fullkrugs- ... ews/312120

Nun, dann wird es wohl zumindest zum Trainingsauftakt keinen neuen Mittelstürmer geben. Herr Kind zieht seine Linie kompromisslos durch. Dagegen war Herr Munstermann noch kalter Kaffee. Mit dem konnte man zumindest verhandeln. Aber lassen wir Herrn Kind mal machen. Soll er sich meinetwegen einen unzufriedenen Spieler im Team halten, soll er Hannover ruhig komplett übernehmen, so das außer ihm keiner mehr was zu melden hat. Läuft ja eh schon so. Und dann schauen wir mal wo das hinführt.
JA18
Beiträge: 1742
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von JA18 » 27.06.2018 20:18

Ich würde langsam sagen: Finger weg und versuchen, nächstes Jahr zu holen, wenn denn noch gewünscht.
Was Kind macht ist legitim und auf der einen Seite auch ok, aber wir müssen da ja nicht mit machen.

Lieber woanders umschauen oder in den bestehenden Kader investieren.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10706
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von fussballfreund2 » 27.06.2018 21:59

Hat jemand Schweiz geguckt?
Wir haben Josip Drmic :daumenhoch:
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9738
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von purple haze » 27.06.2018 22:03

Jap, der gute scheint wieder einen Lauf zu bekommen... hoffentlich hält der auch bei uns inne Buli an :schilddafuer:
Hat mich echt gefreut für ihn :daumenhoch:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34005
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von steff 67 » 27.06.2018 22:05

spawn888 hat geschrieben:Also wenn ich ehrlich bin, würde ich mich wundern, warum man nicht Ginczek holt,
Endlich
Den schlage ich schon länger vor :daumenhoch:
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3050
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 27.06.2018 23:55

Drmic behalten und Stürmer x verpflichten....
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 5032
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Quincy 2.0 » 28.06.2018 06:06

Ich bleibe dabei, er wird kommen, sobald H96 einen Ersatz gefunden hat wird der Transfer fix sein. Ich glaube sonst hätten wir schon längst was von Max gehört, diese Ruhe ist für mich der ausschlaggebende Hinweis.
Diese Woche wird es noch klappen. :winker:
Gesperrt