VfB Stuttgart

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
LittleBilbo
Beiträge: 2252
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von LittleBilbo » 22.12.2017 19:36

nicklos hat geschrieben: Sehe ich ähnlich. Den Transfer hätten wir nicht machen können.
und vor allem nicht wollen !! Hoffe ich zumindest
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 3366
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Raute s.1970 » 22.12.2017 19:47

So`n Stehgeiger brauchen wir nun wirklich nicht. :D
enztäler
Beiträge: 12
Registriert: 22.09.2014 19:19
Wohnort: Lembergerland

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von enztäler » 22.12.2017 23:30

Sehe ich ähnlich. Den Transfer hätten wir nicht machen können.

Gott sei Dank.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11415
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von MG-MZStefan » 23.12.2017 09:03

Es ging dabei, vermute ich, mehr um die finanzielle Größenordnung als um den Spieler selbst.

Und da bin ich dann weniger bei Gott sein Dank...
Kampfknolle
Beiträge: 6597
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Kampfknolle » 23.12.2017 14:37

Da Gomez Stürmer ist, fällt er ja bei uns sowieso raus :mrgreen:

Ich denke wenn er um sich herum spielfreudige und kreative Mitspieler hat, ist er immer noch für ne ordentliche Menge an Toren gut.

Aber nun gut....Borussia und das Thema Stürmer ist ja so ein eigenes Ding.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23285
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von 3Dcad » 23.12.2017 14:40

Kampfknolle hat geschrieben:Da Gomez Stürmer ist, fällt er ja bei uns sowieso raus :mrgreen:
Zum Fest der L(h)iebe so ein Spruch, knolle, knolle. :wink:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24800
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von nicklos » 23.12.2017 15:39

MG-MZStefan hat geschrieben:Es ging dabei, vermute ich, mehr um die finanzielle Größenordnung als um den Spieler selbst
Richtig.

Zum Spieler selbst. Ohne langfristige Perspektive kein Spieler für unsere Borussia.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7318
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von BorussiaMG4ever » 23.12.2017 15:55

gomez hat lt. bild bei VW 8mio bekommen, verzichtet für stuttgart auf 40% gehalt, bekommt also 4.8mio.

damit wäre er bei uns aber mit ganz weitem abstand topverdiener und ich kann mir nicht vorstellen, dass in stuttgart, immerhin nur ein aufsteiger, jemand auch annähernd an diese summe rankommt.
Benutzeravatar
LittleBilbo
Beiträge: 2252
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von LittleBilbo » 25.12.2017 22:31

BorussiaMG4ever hat geschrieben:gomez hat lt. bild bei VW 8mio bekommen, verzichtet für stuttgart auf 40% gehalt, bekommt also 4.8mio.
Nur 4,8 Mio im Jahr? Wie kann man denn für so ein Taschengeld überhaupt morgens aufstehen ?

Für das Geld müsste ein fauler und langsamer Akademiker ja erst mit 19 sein Studium fertig haben und bis zu seiner Rente mit 67 arbeiten. Und dann vor allem in dieser Zeit jedes Jahr mit dem Jammerlohn von 100.000 € im Jahr vor sich hin darben.

Ne Leute, sowas ... also ... ne.
Respekt so einen Schritt zu machen. Das nenne ich mal Verzichten bis hart an die Existenzgrundlage bei dem Gehalt ... .
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 32055
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017 und Heckingve

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von steff 67 » 29.12.2017 19:30

Als ich von dem Transfer erfahren habe dachte ich das er vielleicht auch einer für uns gewesen wäre
Aber bei solchen Zahlen kann man nur mit dem Kopf schütteln
Kann mir nicht vorstellen das bei uns jemals ein Spieler so viel verdienen wird
Da stimmt doch das Verhältnis zum normalen Menschen nicht mehr
Wenn ich 2 mal im Monat Nachtschicht habe komm ich grad mal auf Rund 7000 Netto :wink:
Abartig
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13847
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von barborussia » 29.12.2017 19:51

7000 Netto bei zweimal Nachtschicht? Fährst du Edelprostituierte zu Hausbesuchen und erwähnst hier nur dein Trinkgeld?
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 32055
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017 und Heckingve

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von steff 67 » 29.12.2017 21:33

Klasse :daumenhoch:

Hab halt nach der Schule gelernt als meine Kumpels auf Streife gingen :wink:

Aber Gomez ist ein Guter
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13847
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von barborussia » 29.12.2017 22:49

Wir verstehen uns :aniwink:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23285
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von 3Dcad » 06.01.2018 11:13

Mane viel lange verletzt aus, bin mal gespannt was der in der Rückrunde bringt wenn er gesund bleibt. Mit dem Ball kann er was anfangen... :)
https://twitter.com/VfB/status/949274743613640705
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 10786
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Badrique » 06.01.2018 15:16

Ich finde generell hat Stuttgart einige junge, verheissungsvolle Spieler wie Pavard, Baumgartl, Ascacibar, Akolo, Mané und Donis, um nur ein paar zu nennen.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 32055
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017 und Heckingve

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von steff 67 » 07.01.2018 18:57

Stimmt
Hab einige Spiele des VFB gesehen
Akolo ist wirklich ein guter
Bin gespannt was passiert wenn nach der Saison die Angebote ins Haus flattern werden
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 628
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Boppel » 12.01.2018 14:40

Mario Gomez:
laut Kicker :
Gehalt beim VFB : 4 Mio per Anno
Gehalt bei WOB: 8 Mio per Anno
Wenn da nur die grobe Richtung stimmt.
Hut ab, Herr Gomez.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24800
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von nicklos » 12.01.2018 17:42

Immer noch ziemlich viel. So gut ist Gomez auch nicht mehr.
Kampfknolle
Beiträge: 6597
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Kampfknolle » 12.01.2018 23:39

Hut ab? Niemals.

Hört sich ja fast so an, als könnte man von 4mio nicht leben.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23285
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von 3Dcad » 13.01.2018 14:22

Sein Vertrag lief in Wolfsburg im Sommer aus und jetzt bekommt er ein ordentliches Altersteilzeitgeld. Ob wir im Rentenalter auch mal solche Bezüge bekommen? Wohl eher nicht. Ich treffe immer wieder Rentner in der Würzburger Innenstadt die ihre Pfandflaschen zusammensammeln obwohl sie Jahrzehntelang gearbeitet haben. Der Verdienst lag halt nicht bei 8 Mio im Jahr sondern 8 € Stundenlohn.
Übrigens das Pfandflaschen sammeln ist untersagt und wird geahndet. Die Verhältnismäßigkeit stimmt derzeit überhaupt nicht mehr.

Ich gönne Profisportlern ihr Gehalt aber es muss irgendwie im rechten Verhältnis stehen zum Ottonormalbürger. Wenn ein Ticket im Stadion um einen Gomez zu sehen mehr wie 30-40 € kostet dann will ich mir das nicht mehr leisten. Es gibt wichtigeres als einen Mario Gomez (hier nur ein Beispiel, hab nichts persönliches gegen ihn) sein Altersteilzeitgeld zu finanzieren, bspw. dem Rentner der seine Flaschen sammelt gebe ich dann gerne mal 30 € am Feiertag und sag er soll sich mal etwas gönnen. :ja:
Antworten