Internationale Fussball-News

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22083
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Borusse 61 » 15.11.2017 17:46

Ausssage unter Eid, gleich der erste Zeuge packt aus : Katar - Stimme gekauft....

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/s ... kauft.html
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22083
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Borusse 61 » 17.11.2017 13:59

Noch mehr Fernsehgelder in England.... :gaga:

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... -geld.html
Paul-Block17
Beiträge: 502
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Paul-Block17 » 18.11.2017 14:28

Mal eine Frage:

Gibt es eigentlich eine rechtliche Handhabe die WM neu zu vergeben oder geht das nur über Druckmittel z.B. Boykott bis der Gastgeber sich beugt und "freiwillig" verzichtet?

Das würde mich mal interessieren.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 8306
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Nothern_Alex » 18.11.2017 21:02

Borusse 61 hat geschrieben:Ausssage unter Eid, gleich der erste Zeuge packt aus : Katar - Stimme gekauft....

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/s ... kauft.html
Ich bin gespannt, was da noch alles raus kommt.
Klar dürften die jetzt schon die Konsequenzen sein: Keine.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 4713
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von BurningSoul » 18.11.2017 21:13

Selbst wenn es dann eine Neuwahl gäbe, würde Katar dann halt "legal"* die Stimmen bekommen, mit dem Argument, dass Katar ja bereits die Infrastruktur und Stadien geplant habe und die Fifa global ein Zeichen setzen will und solcher Mist halt.

*= ähnlich "legal" wie vorher, nur dass man noch weniger Spuren hinterlassen wird.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 17715
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von don pedro » 23.11.2017 21:32

Robinho zu neun jahren haft verurteilt wegen vergewaltigung.
http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.7223547
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22083
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Borusse 61 » 24.11.2017 13:59

Der "Zwischenstand" in der UEFA 5 - Jahreswertung.....

https://www.transfermarkt.de/uefa-5-jah ... ews/293663

....sogar Zypern ist im "Moment" vor Deutschland :?:
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 17715
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von don pedro » 24.11.2017 21:00

Italien durch die Hintertür doch zur WM?Wegen Perus Politik sollen die nicht zur WM.Da hätte man schon dutzende Länder nicht zulassen dürfen.
Sollte Italien da wirklich doch zur WM dann hätte das gewaltig Mafiöse züge die mich an unsere Büchsenwurf story damals erinnert.Damals haben die annullierung die UEFA entschieden wo die mehrheit im vorstand aus italien stammten.
Naja FIFA chef ist ja auch ein italiener oder :floet: :floet: :floet:
https://de.yahoo.com/sports/news/f%C3%A ... 00659.html
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 4713
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von BurningSoul » 25.11.2017 11:32

Wenn überhaupt müsste man Neuseeland zur WM schicken. Italien hat es in der UEFA-Qualifikation vergeigt. So sehr ich Buffon eine weitere WM auch gönne, aber das wäre absolut lächerlich, wenn man Italien so den WM-Platz schenkt.

Außerdem weiß ich nicht, ob die so stolzen Italiener wirklich auf eine solch "mafiöse" Art und Weise zur WM wollen. Egal wie weit die Italiener kämen, in fünf bis zehn Jahren sehe ich schon die Schlagzeilen, dass bei dieser Entscheidung etwas "suspekt" ablief. Das Problem mit der vermutlich gekauften WM in Katar ist nicht einmal im Ansatz gelöst und da will man sich das nächste Ei ins Nest legen. Was für ein Trauerspiel mit den großen Verbänden.
fallobst
Beiträge: 930
Registriert: 05.07.2012 14:31

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von fallobst » 25.11.2017 12:43

Aha, Neuseeland bezahlt dann auch 250 Millionen Euro wie Italien,siehst du denn Unterschied? Es geht einzig und allein um die Kohle vom italienischen TV Gelder,nicht mehr und weniger.Da aber Italien nicht dabei ist bezahlen auch die italienischen Tv Anstalten fast nichts ein.Jetzt hat man einen Sündenbock gefunden um die wahrscheinlichen Millionen doch noch zu bekommen.
Benutzeravatar
Ollie
Beiträge: 1365
Registriert: 06.03.2003 12:35
Wohnort: Lanzarote
Kontaktdaten:

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Ollie » 25.11.2017 13:40

Das hat sich doch schon erledigt, die gute Frau hat schon dementiert, dass es mit den Fifa-Regularien kolidiert (übrigens schon vor dem Bericht auf yahoo).

Andere schreiben auch schon, dass sich das Gesetzesvorhaben erledigt hat:
https://www.bluewin.ch/de/sport/fussbal ... wurf-.html

http://www.4-4-2.com/weitere/italien/it ... zerstoert/
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1187
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Borussenpaul » 09.12.2017 10:01

Bundesliga schlechter als Zypern und Österreich – und jetzt kommt's noch dicker
https://focus.de/7954677

Noch so ein beschämendes Jahr und wir werden international mit immer weniger Mannschaften vertreten sein.
mgoga
Beiträge: 3072
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von mgoga » 09.12.2017 12:23

Borussenpaul hat geschrieben:Bundesliga schlechter als Zypern und Österreich – und jetzt kommt's noch dicker
https://focus.de/7954677

Noch so ein beschämendes Jahr und wir werden international mit immer weniger Mannschaften vertreten sein.
Wenn man in der Wertung dieses Jahres auf Augenhöhe mit Zypern, Österreich und Israel liegt kann ein Abgeben von guten Spielern an die finanziell mächtigen englischen und spanischen Teams nicht der alleinige bzw. Hauptgrund sein.

Ohne die Bayern wären wir ja nebenbei noch weitaus schlechter.

Aber in der Tat waren viele Auftritte mancher Teams an Lustlosigkeit nicht mehr zu überbieten.

Darüberhinaus finde ich den Bild-Kommentar zur Europa-League recht passend, 64 Mannschaften und von Anfang an K.O. - System würden immerhin dafür sorgen dass jedes Spiel wieder sowas wie Endspielcharakter besitzt so wie es bis zur Anschaffung der dämlichen aufgeblähten Gruppenphase früher auch war.

http://www.bild.de/sport/fussball/europ ... .bild.html
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 4713
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von BurningSoul » 09.12.2017 12:40

KO-Runden hätten zudem den Vorteil, dass auch mal kleinere Vereine eine Überraschung schaffen. Siehe die Qualifikationsphase zur Champions- und Europa-League. In zwei Spielen kann man schon einmal für eine Überraschung sorgen. Siehe Düdelingen gegen die Salzburger Filiale. In einer Gruppenphase mit sechs Spielen müssen die vermeintlichen Favoriten entweder absolut lust- und emotionslos spielen (*hust*Hertha*hust*Hoffenheim*hust) oder die Überraschung bleibt aus.

Außerdem sind KO-Runden grundsätzlich spannender. Die WM-Playoffs zwischen Schweden und Italien als Beispiel. Schweden gewinnt das erste Spiel überraschend und plötzlich hat das Rückspiel eine völlig andere Dynamik. Während es in der Gruppenphase relativ bedeutungslos wäre, weil das unterlegene Team ja noch fünf weitere Spiele hat, um die Niederlage auszugleichen. Mal davon abgesehen, dass häufig das fünfte und sechste Gruppenspiel tabellarisch einfach keinen Wert mehr hat.

Aber KO-Runden würden ja weniger Spiele bedeuten und weniger Spiele = weniger Geld. Wird daher leider nie passieren.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 17715
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von don pedro » 19.12.2017 23:46

Schöne aussichten.RTL überträgt bald Euro Leage im TV.Selbst wenn sich Borussia quallifiziert werde ich mir DA keine Spiele anschauen.
http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.7277801
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7229
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Kellerfan » 20.12.2017 06:27

Immerhin sind wir diesen unsäglichen Olaf Thon los. Über Lehmann kann man ja wenigstens noch scherzen.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23281
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 20.12.2017 10:56

Wenn wir in der UEFA 5 Jahreswertung so schlecht abschneiden, hat das auch damit zu tun, dass bei uns in der Bundesliga im laufe der Jahre viel mehr unterschiedliche Teams in CL und EL vertreten sind als anderswo. Das ist halt der Nachteil einer ausgeglichenen und spannenden Bundesliga wo fast jeder jeden schlagen kann.

In anderen Ligen (Spanien, Portugal, Frankreich, England, etc.) ist es eher die Ausnahme als die Regel das Vereine die CL/ EL erreichen die kadertechnisch gar nicht soweit sind. Die Vereine aus anderen Ligen die sich sehr häufig für CL/ EL qualifizieren können sich mehr Speck anfressen und sind somit international erfolgreicher.

Max Eberl hat davon im Doppelpass gesprochen.

Bei Hertha und Köln machte EL im Prinzip keinen Sinn, weil sie kadertechnisch zu schwach aufgestellt waren. Freiburg hatte sich erst gar nicht qualifiziert, sie haben das gleiche Problem wie Hertha und Köln. Von Hoffenheim hatte ich mir mehr erhofft/ erwartet.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 4713
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von BurningSoul » 20.12.2017 15:47

Kellerfan hat geschrieben:Immerhin sind wir diesen unsäglichen Olaf Thon los. Über Lehmann kann man ja wenigstens noch scherzen.
Bei Lehmann habe ich eher Mitleid. Wenn ich seine "Weisheiten" höre, kann er froh sein, dass dümmliche Sprüche keine Schmerzen verursachen. :mrgreen:

Grundsätzlich bleibt aber das Problem bestehen. Die Vorberichte und Halbzeitanalysen werden werbeverseucht bleiben, egal ob jetzt RTL oder Sport 1. Wenn um 21:05 Uhr Anpfiff ist, braucht man auch zukünftig nicht vor 21:03 Uhr einschalten.
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 3529
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Big Bernie » 20.12.2017 15:54

BurningSoul hat geschrieben: Grundsätzlich bleibt aber das Problem bestehen. Die Vorberichte und Halbzeitanalysen werden werbeverseucht bleiben, egal ob jetzt RTL oder Sport 1.
Leider wahr!
Der Wechsel bringt rein qualitativ überhaupt nichts; ggf. sogar noch mehr Werbung! :twisted:

Echt traurig! :cry:
Paul-Block17
Beiträge: 502
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Paul-Block17 » 23.12.2017 15:57

Hat schon jemals ein Wechsel qualitativ etwas gebracht (auf den Bereich Free-TV bezogen).

Die Qualität ist doch unterste Schublade... Und bei privaten Sendern finde ich es noch schlimmer.

Auch wenn Sky immer mehr Werbung einstreut, finde ich die Berichterstattung dort noch am qualitativ besten.

Quali-Spiele auf RTL ist ne Zumutung.
Antworten