Wolfgang 'Otto' Kleff

Gesperrt
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44644
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von HerbertLaumen » 13.10.2016 12:29

Natürlich liegt es nicht nur am Alter bzw. der Erfahrung alleine, das ist doch klar.
Mikael2
Beiträge: 5643
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von Mikael2 » 13.10.2016 12:53

Aber wir sind doch Borussia Barcelona und spielen doch im allseits geschätzten Hurra-Stil. So nen hässlichen Fuppes wie die Köllner kannst Du doch bei uns nicht haben wollen, oder ?
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2502
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von altborussenfan » 13.10.2016 13:20

So ist es! :winker:
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6288
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von lutzilein » 13.10.2016 16:19

Ei was hat er denn da raus gehauen? Klar hat er das Recht dazu. Aber er sollte sich dessen bewusst sein, was er angesichts seines Standings damit auslöst. Er bringt unnötig Unrihe in den Verein den er liebt. Nicht so krass wie Effe vor ein paar Jahren aber schon nervig. In meinen Augen ungeschickt. Kleff 5, setzen!
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von AlanS » 13.10.2016 22:28

altborussenfan hat geschrieben:
Die Heimstärke bei Fußballmannschaften kam auch zur Sprache. Tatsächlich ist sie statistisch belegt. ...
Super Beitrag :daumenhoch: Nur eins kann ich nicht ganz glauben: Wenn die Theorie mit dem "Verteidigen des Territoriums" srimmt, müsste das ja voraussetzen, dass die Spieler sich wirklich mit dem Verein identifizieren, denn sonst hätten sie ja nicht das Gefühl, ein Territorium verteidigen zu müssen. Spräche natürlich mal wieder für unsere Borussia, denn man könnte es als Beweis dafür ansehen, dass sich unsere Spieler voll mit dem Verein und der Umgebung identifizieren :daumenhoch:

Und die Lösung zum Überwinden der Auswärtsschwäche hast du doch gleich mitgeliefert, altborussenfan: Hübsche Frauen!!!

Wir investieren also vorerst nicht in neue Spieler, sondern in Models, die Cheerleader-like ums Spielfeld positioniert werden ... :animrgreen2: :lol:
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2502
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von altborussenfan » 13.10.2016 22:35

AlanS hat geschrieben:Wir investieren also vorerst nicht in neue Spieler, sondern in Models, die Cheerleader-like ums Spielfeld positioniert werden ... :animrgreen2: :lol:
Da hat der FC uns mal was voraus - zumindest kurz vor Anpfiff. :animrgreen2:
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3692
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von Simonsen Fan » 13.10.2016 23:34

lutzilein hat geschrieben:Ei was hat er denn da raus gehauen? Klar hat er das Recht dazu. Aber er sollte sich dessen bewusst sein, was er angesichts seines Standings damit auslöst. Er bringt unnötig Unrihe in den Verein den er liebt. Nicht so krass wie Effe vor ein paar Jahren aber schon nervig. In meinen Augen ungeschickt. Kleff 5, setzen!
ich kenne Otto schon seit einigen Jahren, er sitzt sehr oft neben mir im Stadion und ich kann dir versichern, Otto ist Borusse durch und durch ! Er würde niemals den Verein in irgendeiner Art und Weise schaden, er ist halt nur der lockere und offene Typ, der seine Meinung teilweise "ungefiltert" raushaut.
Da kommt in der heutigen "Kopfabnicker" und "Ja Sager" Zeit natürlich nicht jeder mit klar.
Ich finde ihn klasse und er ist bei jeden Spiel, wo er da ist, eine Bereicherung ! Er sorgt jedes mal für Erheiterung ( ähnlich wie Hans Meyer) Solche ehrlichen Menschen in den heutigen Zeit empfinde ich jedenfalls als sehr angenehm und Otto gehört dazu :daumenhoch:
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6288
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von lutzilein » 13.10.2016 23:49

Das habe ich ihm ja gar nicht abgesprochen, aber mal kurz die Murmel vor dem reden einschalten hilft ungemein.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11827
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von MG-MZStefan » 14.10.2016 20:26

Kopf vor Kehlkopf...
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von Info.rmer » 14.10.2016 22:55

Meine ehemalige Religionslehrerin, sie weilt noch unter uns, hab ich 23 Jahre nicht gesehen und dann wiedergefunden. Jedesmal wenn ich an Wolfgang Kleff denke muss ich an Sie denken, weil sie ihn als Katze die den Ball fängt beschrieb, damals anfang der Achtziger.
. Dieser Thread war 8 Jahre in der Versenkung und nun sagt der hochverehrte Herr Kleff wie es ist und bringt auch noch die Ratlosigkeit zum Ausdruck, die uns alle zwei Wochen befällt, wenn Gladbach auswärts untergeht wie die Titanic vor Neufundland.
Danke Wolfgang.
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2502
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von altborussenfan » 15.10.2016 10:55

Info.rmer hat geschrieben:. Dieser Thread war 8 Jahre in der Versenkung und nun sagt der hochverehrte Herr Kleff wie es ist und bringt auch noch die Ratlosigkeit zum Ausdruck, die uns alle zwei Wochen befällt, wenn Gladbach auswärts untergeht wie die Titanic vor Neufundland.
Danke Wolfgang.
So melodramatisch? Kate Winslet and Leonardo DiCaprio fallen mir prompt ein. :lol:

Ich muss keine ehemalige Religionslehrerin bemühen, da ich Wolfgang Kleff noch selbst in Aktion gesehen habe. Als Torhüter gehört der natürlich zur "guten, alten Zeit". :wink:

Er sagt nicht, wie es ist, sondern tut lediglich seine persönliche Meinung kund. Darauf bestehe ich.

Nach ihrer aktiven Karriere täten ehemalige Sportgrößen manchmal gut daran, sich in den Medien Zurückhaltung aufzuerlegen. Boris Becker war als Tennisspieler zweifellos ein ganz Großer, später aber kaum noch zu ertragen, wenn er wieder mal ein Mikro quälte.

Was Borussia betrifft, fällt mir die unselige "Fahrradgeschichte" von Berti ein, nach der Max seine jetzige Funktion "verdanken" solle. Vermutlich verletzte Eitelkeit führte dazu. Ist inzwischen längst ausgeräumt.

In eine ähnliche Kategorie scheint mir dieses Interview von Wolfgang Kleff zu fallen. Hättest du doch geschwiegen! Ob ein ehemaliger Torwart alter Schule als verlässlicher Experte herhalten kann, um beispielsweise die Passqualitäten eines Spielers zu bewerten, da habe ich so meine leisen Zweifel. Da ist man doch im Nachhinein froh, dass es zu seiner aktiven Zeit noch keine Rückpassregel gab.

Eine derartig abwertende (öffentliche) Äußerung zu einem unserer Spieler ist mir beispielsweise von Jupp Heynckes nicht bekannt. Warum wohl? Wenn einer der "golden Oldies" sich in diversen Medien zu Bewertungen aktueller Spieler hinreißen lässt, hat es eine ganz andere Tragweite, als wenn dies sonst jemand vorträgt. Ich halte das mindestens für unglücklich. Es ist schon ein Unterschied, ob ein "Ex" eine solche Äußerung spontan auf der Tribüne während des Spiels äußert oder in einem Interview, das über die Medien heutzutage eine ganz andere Verbreitung finden kann. Kleff lästert über K., könnte die so geliebte Zeitung mit den 4 Buchstaben in der Folge titeln. Die Lufthoheit über den Stammtischen samt diverser Schenkelklopfer in Köln oder Düsseldorf dürfte ihm gewiss sein.

Wenn ihm als ehemaliger Größe an Borussia immer noch etwas liegt, was ich ihm abnehme, dann sollte er dies tunlichst unterlassen. :schildmeinung:
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9470
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von purple haze » 15.10.2016 12:21

Das ihm noch etwas an borussia liegt, steht ausser Frage, treffe ich ihn doch öfters beim fuppes gucken inne Kneipe...er sagt halt was er denkt...ob das Unruhe in den Verein trägt? Wohl kaum...eher ins Forum, aber über die schnell entstehenden Unruhen hier, kann man größtenteils eh nur schmunzeln.

Egal was man persönlich von seinem Interview hält, er sagt halt was er denkt...das machen heutzutage viel zu wenige. :schildmeinemeinung:
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2502
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von altborussenfan » 15.10.2016 12:36

Ich sehe das vielleicht etwas zu grundsätzlich. Für einen Spieler aus der aktuellen Mannschaft wäre es undenkbar, über einen Mannschaftskameraden öffentlich etwas Abwertendes zu äußern. Wolfgang Kleff ist ein Borusse, ein Bestandteil der "Fohlenelf" (als Symbol) geblieben. Die heutigen Spieler stehen zu ihm somit in einer ununterbrochenen Reihenfolge, auch wenn der zeitliche Abstand sehr groß ist. Ich persönlich würde es für nicht loyal halten, wenn ich in der Öffentlichkeit über einen meiner Nachfolger in dieser Weise herziehen würde.

Mag sein, dass ein solcher "Ehrenkodex" nicht mehr zeitgemäß ist.
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6288
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von lutzilein » 15.10.2016 13:07

purple haze hat geschrieben:...ob das Unruhe in den Verein trägt? Wohl kaum...eher ins Forum, ...:
Naja, das kann schnell vom Forum auf die Ränge schwappen (Wendt!) und von dort in den Verein.
Was er in der Kneibe (Achtung: Wortspiel) verzapft ist das eine, ein Interview in der Zeitung ganz was anderes.
Und einen Spieler, der kürzlich zwei Xhaka-Gedächtnispässe mit Torerfolg gespielt hat so in die Pfanne zu hauen... hat Geschmäckle
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3446
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von Andi79 » 15.10.2016 13:58

Nach der Frage was machen sie so den ganzen Tag? Und der Antwort "Schlafen,schlafen,schlafen, essen,essen,essen und saufen, saufen, saufen" habe ich aufgehört zu lesen. Wer nimmt bitte so jemanden noch ernst?
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von Oldenburger » 15.10.2016 14:12

purple haze hat geschrieben:Egal was man persönlich von seinem Interview hält, er sagt halt was er denkt...das machen heutzutage viel zu wenige. :schildmeinemeinung:
das wäre ja schön gewesen, allerdings statt ross und reiter zu nennen spricht er vom "meister der 5m pässe".
das gehört sich nicht.
naja, er ist ja noch jung, womöglich kommt das noch im alter.
btw wer wolfgang kleff etwas kennt, weiss das er selber das wort "meister" zu tiefst verabscheut.
zumindest wenn man ihn so betitelt.
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von Info.rmer » 15.10.2016 18:45

Also ich weiß wirklich nicht wie ernst ich den Fussball nehmen soll, wenn man nicht mal mehr über 5m-Pässe dikutieren darf. Dafür ist er doch da.
Natürlich darf nicht sinnlos kritisiert werden, aber Borussia lädt einem dazu ja auch ein.
Man hat es doch kommuniziert, vorher und es war auch nicht das erste schlechte Spiel.
Aber das insgesamt geb ich altborusse recht. Das höchste Level wäre darüber zu schweigen.

Worüber kann man hier sonst noch reden.
Über Friedels Fantakuchen. Ich hatte heute im Mercado ein Tortenkühlregal, was mir so in Deutschland noch nicht unter gekommen ist. Nix backen, einfach mitnehmen und Geburtstag feiern. 8)
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von Oldenburger » 15.10.2016 18:57

den post nicht verstanden?
bist du zu blöd?
ging doch nicht um die 5 m pässe, ging darum zu sagen wen man meint.
quincy

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von quincy » 15.10.2016 18:59

Warum beleidigst du ihn eigentlich? Selbst wenn er den Post nicht verstanden hat kann man sich benehmen.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Wolfgang 'Otto' Kleff

Beitrag von Oldenburger » 15.10.2016 19:01

mit dem satz "friedels fantakuchen" beleidigt er das ganze forum und du merkst es nicht mal
Gesperrt