Tony Jantschke [24] [G]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von Kaste » 29.08.2009 14:27

Wenn Marx so spielt wie gestern, wird es ganz schwer für Tony an ihm vorbeizukommen.
luckie
Beiträge: 3360
Registriert: 06.03.2007 15:16
Kontaktdaten:

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von luckie » 03.09.2009 13:42

http://fohlen-hautnah.de/news/punktetei ... n_sich_22/
Großes Lob von Wohlers - spielt die letzten beiden Spielen als Innenverteidiger !
Benutzeravatar
General
Beiträge: 2333
Registriert: 05.12.2004 14:33
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von General » 05.09.2009 20:22

und ist das nächste gesperrt, da er heute gelb rot kassiert hat, nach meckern mit dem schiri...
Benutzeravatar
RONALDINHO10
Beiträge: 718
Registriert: 13.11.2004 17:53
Wohnort: Solingen

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von RONALDINHO10 » 06.09.2009 04:08

General hat geschrieben:und ist das nächste gesperrt, da er heute gelb rot kassiert hat, nach meckern mit dem schiri...
Ist er das nächste Buli Spile gesperrt oder nicht? Bäcker saß nach ner Ampelkarte ja auch auf der Bank gegen Berlin.
Benutzeravatar
General
Beiträge: 2333
Registriert: 05.12.2004 14:33
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von General » 06.09.2009 10:35

zumindest ist er mal für die regionalliga gesperrt...
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46630
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von HerbertLaumen » 06.09.2009 10:38

Für die 1. Liga sollte er nicht gesperrt sein.
Benutzeravatar
General
Beiträge: 2333
Registriert: 05.12.2004 14:33
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von General » 06.09.2009 23:10

RONALDINHO10 hat geschrieben:Ist er das nächste Buli Spile gesperrt oder nicht? Bäcker saß nach ner Ampelkarte ja auch auf der Bank gegen Berlin.
da war aber das spiel der amateure glaub ich freitags, und er hatte somit die sperre schon abgesessen gehabt...
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von Klinke » 19.09.2009 13:38

heute wieder bei den Amas ..... passt mir gar nicht
der Junge gehört zu den Profis und hat einsätze verdient , irgendwie schade das ein jaures mit seinen defiziten immer spielt und ein roiesen Talent wie Jantschke bei den amas versauert
finds toll wie ein Magath solkche Jungs integriert , und sag mir jetzt keiner bei schalke ist es momentan einfacher sowas zu machen .....
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36645
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von steff 67 » 19.09.2009 13:47

Ich weiß nicht wie seine Trainigsleistungen sind aber ich glaube bei MF bekommt jeder seine Chance wenn man sich aufdrängt
spawn888
Beiträge: 6484
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von spawn888 » 19.09.2009 13:47

Naja, das stimmt schon. Auf seiner Position kommt Jantschke halt momentan sicher nicht an Meeuwis und Marx vorbei. Dann kommt noch Bradley und Alberman. neustädter hat ähnlich geringe Chancen.

Ich persönlich bin auch ein absoluter Jantschke-Befürworter. Was er letzte Saison schon für gute Leistungen zeigte, danach völlig weg vom Fenster. Scheint ein typischer Fall von "nicht verheizen wollen" zu sein. Ist meiner meinung nach aber auch falsch. Gibt´s mal ein ordentliches Angebot von einem schwachen Erstligisten oder guten Zweitligisten ist er weg, wenn man ihn ziehen lässt.


Dein Beispiel mit Jaures würde ich auch gerne aufgreifen. Jaures macht seine Sache deutlich besser, als ich das vorher erwartet hatte. Macht zwar kaum was für die Offensive, wenn er aber kommt, dann sind die Flanken meist sehr gut. Defensiv oft nicht wirklich bissig, wenn er drin ist, aber auch ganz gut. Ich bin allerdings auch mittlerweile der Meinung: Grade so ein junger SPieler wie Jantschke wäre vllt auch mal den Versuch wert, ihn da hinten zu testen. Defensiv würde er seine Sache acuh nicht schlechter lösen als Jaures denke ich. und so lange Daems noch nicht fit ist....Aber das ist alles Phantasie. So wie es aussieht, wird man auf den Durchbruch des Tony Jantschke hier noch minimum ein Jahr warten müssen.
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von Schlappschuss » 19.09.2009 13:55

Manndecker oder offensives Mittelfeld?

Ich kann beides, spiele auch als Außenverteidiger. Aber am liebsten ist mir die Position im defensiven Mittelfeld.
Fohlen-Echo, Hoffenheim-Ausgabe
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von Klinke » 20.09.2009 12:21

würde ihm im winter für 100 000 euro nach HH oder schalke abgeben , da kann er mit seiner karriere duchstarten ..........
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31578
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von nicklos » 20.09.2009 12:38

Ich denke einen Spieler wie Jantschke muss man entwickeln. Natürlich kann man nicht erwarten, dass er gleich Stammspieler wird.
Aber in Liga 4 ist er völlig fehl am Platz!
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von Borowka » 20.09.2009 15:27

Jantschke hätte meiner Meinung nach schon lange eine Chance verdient. Gegen ihn spricht vielleicht die Jugend, für ihn sein Talent. Bleibe dabei, hinter Meeuwis und Marx braucht er sich im defensiven Mittelfeld genau so wenig zu verstecken wie hinter Jaures als möglicher Verteidiger.

Habe irgendwo im Hinterkopf die Sorge, daß man wieder ein großes Talent hier nicht erkennt und entsprechend fördert. Aber das ist nur Spekulation.

Gegen Duisburg wäre jetzt die Möglichkeit, einem der "platten" Spieler ne Pause zu gönnen und einen ausgeruhten Jantschke reinzuwerfen.
spawn888
Beiträge: 6484
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von spawn888 » 20.09.2009 18:04

nee, gegen duisburg soltlen wir erstmal so weiterspielen wie bisher. jantschke sollte auf der bank sitzen und dann auf jeden fall mal reinkommen, vllt als LV.nur duisburg jetzt zu unterschätzen und viel umzuwerfen, wäre meiner meinung anch auch falsch.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10848
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von Nothern_Alex » 20.09.2009 18:08

Jantschke hat das Problem, dass wir auf der Sechserposition mit Marx/Meeuwis recht vernünftig aufgestellt sind. Und dann wartet da auch noch Bradley.

Dennoch sollte man ihn öfter bringen, enttäuscht hat er mMn nie. Vielleicht wirklich mal als Außenverteidiger oder im äußeren Mittelfeld für Matmour zum Beispiel.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von Quanah Parker » 23.09.2009 18:22

Herr Jantschke, machen sie sich bereit.......Sie werden gebraucht.
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 4204
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von marbi » 26.09.2009 14:01

Habe irgendwo im Hinterkopf die Sorge, daß man wieder ein großes Talent hier nicht erkennt und entsprechend fördert.
Bei ihm hab ich das auch im Hinterkopf, ich hoffe, er wird mal wieder eingesetzt.
koala
Beiträge: 1891
Registriert: 24.03.2003 13:16

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von koala » 26.09.2009 14:22

Ja. Richtig schade, dass er im Moment außen vor ist. Aber mit 19 hat man es halt schwer in einer Mannschaft, die gegen den Abstieg kämpft. Und nichts anderes war diese Saison zu erwarten.
Ich kann verstehen, dass Frontzeck auf erfahrene Spieler setzt. Wobei sich mir dann nicht erschließt, wie man aus Jantschke einen erfahrenen Spieler machen will, wenn er selten spielt.

Ich schätze, für Jantschke wäre es am Besten, wenn er sich im Winter zu einem ambitionierten Zweitligisten ausleihen lassen würde (erste Liga wäre schlecht, da man ihn wohl nur bei einem direkten Konkurrenten unterbringen könnte). An Marx und Meeuwis kommt er nicht vorbei. Vermutlich sind selbst Bradley und Alberman vor ihm. In der IV sind Dante, Brouwers und Daems direkt vor ihm. Und ob er die Kopfballstärke hat, um in der IV auf hohem Niveau zu spielen, weiß ich nicht. Vllt. kann man ihn ja mal auf einer Außenposition testen, obwohl ich denke, dass da sein Potenzial verschenkt wäre.

Ist schwierig. Einerseits will ich auf so einen vielseitig verwendbaren Jungen nicht verzichten. Andererseits will ich, dass er Spielpraxis im Profibereich bekommt. Ich würde ihn im Winter mit 1-2 anderen Nachwuchsspielern in die zweite Liga verleihen. Notfalls auch mal für länger als eine Saison. Bei dem Altersschnitt seiner Konkurrenten werden alle locker noch 2 Jahre auf hohem Niveau spielen können. Da würde es für Jantschke auch nicht gerade einfacher werden.
Sir Andy
Beiträge: 2463
Registriert: 26.04.2005 23:20
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Re: Tony Jantschke [24]

Beitrag von Sir Andy » 26.09.2009 14:38

Jantschke muss sich im Training so anbieten, dass Frontzeck nicht mehr an ihm vorbeikommt! Dann wird er spielen und hat die Möglichkeit sich festzubeißen. So einfach ist die Laube! :)
Antworten