Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Verstärkungen für oder Abgänge von Borussia: Gerüchte, Meldungen, Sensationen - hier darf spekuliert werden.
Antworten
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 2561
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von mojo99 » 15.05.2024 10:15

HerbertLaumen hat geschrieben: 14.05.2024 10:40 Ja genau, Borussia wird wegen der Vertragsverlängerung mit Sippel untergehen :roll: :gaehn:
Wenn man dann wieder kein Geld hat, um im Winter zumindest eine Leihe zu realisieren läuft es genau darauf hinaus.
Isjagut
Beiträge: 2348
Registriert: 15.12.2020 20:45

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von Isjagut » 15.05.2024 10:43

Einen jungen Torwart wie Olschowsky setzt man im besten Fall nicht auf die Bank. Entweder er spielt U23 oder man verleiht ihn.
Einen 36 jährigen Torwart wie Sippel kann man hingehen sehr gut als Nummer 3 im Kader behalten, während Nicolas und Omlin um die Nr.1 kämpfen.
Sollte einer von beiden dann doch noch wechseln (womit ich rechne), wird ja eh noch ein Kaderplatz frei.
Aber was rede ich hier wieder alles schön..
Heidenheimer
Beiträge: 9812
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von Heidenheimer » 15.05.2024 11:25

es geht ja nicht bloss um Olschowsky.
Wir haben aktuell 5 Torhüter mit Profiverträgen. Nicolas, Omlin, Olschowsky, Brüll (21) und Sippel. Kerksen (23) ausgeliehen nach Meppen. 18 jährige oder älter dann noch Dimmer (19). Wirth (20), Cardoso (18) Maurice Bender (18).
Jan Olschowsky und auch Kerksen zu verleihen nichts dagegen. Aber selbst ohne Toby sind da 5 weitere Torhüter für u19, u23 und 3. TW auf der Bank. Weitere 3 Torhüter die ja diesen Sommer aus der u17 in die u19 aufrücken könnten. Becker (18) Gutaj (18) eventuell Trippel (17).
Dies meine Überlegung wieso ich mit Toby eben nicht nochmals verlängern würde ausser man verleiht rund ein halbes Dutzend an andere Vereine.
Isjagut
Beiträge: 2348
Registriert: 15.12.2020 20:45

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von Isjagut » 15.05.2024 11:28

Was soll denn ein junger Torwart als Nr. 3 in einem Bundesligakader außer versauern?
Heidenheimer
Beiträge: 9812
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von Heidenheimer » 15.05.2024 11:40

Ich sage ja nicht dass du total falsch liegt mit deiner Ansicht isajgut. Die Überlegung macht durchaus Sinn und ist nachvollziehbar. Meine Überlegung in Richtung neue, andere Wege, nach anderen Möglichkeiten und Lösungen zu suchen und da ist es eben nicht gemacht einem weiteren *verdienten* Mitglied (37) nochmals einen Kaderplatz anzubieten.
Jede Münze hat zwei Seiten und es liegt ausschliesslich am Betrachter auf welche Seite sein Blick eben fällt. bei fast allem gibt es Vor- und Nachteile und wenn verkündet wird dass man jeden Stein umzudrehen gedenkt gehört in meinen Augen eben auch ein Fragezeichen hinter Toby. Zudem braucht es ja auch neu einen zusätzlichen Torwarttrainer nach Otte's Abgang.
BMG_for_Ever
Beiträge: 47
Registriert: 05.05.2024 19:42
Wohnort: Ostbayern

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von BMG_for_Ever » 15.05.2024 11:55

Heidenheimer hat geschrieben: 15.05.2024 11:25 es geht ja nicht bloss um Olschowsky.
Wir haben aktuell 5 Torhüter mit Profiverträgen. Nicolas, Omlin, Olschowsky, Brüll (21) und Sippel. Kerksen (23) ausgeliehen nach Meppen. 18 jährige oder älter dann noch Dimmer (19). Wirth (20), Cardoso (18) Maurice Bender (18).
Jan Olschowsky und auch Kerksen zu verleihen nichts dagegen. Aber selbst ohne Toby sind da 5 weitere Torhüter für u19, u23 und 3. TW auf der Bank. Weitere 3 Torhüter die ja diesen Sommer aus der u17 in die u19 aufrücken könnten. Becker (18) Gutaj (18) eventuell Trippel (17).
Dies meine Überlegung wieso ich mit Toby eben nicht nochmals verlängern würde ausser man verleiht rund ein halbes Dutzend an andere Vereine.
Genauso ist es!!!! :daumenhoch:
Isjagut
Beiträge: 2348
Registriert: 15.12.2020 20:45

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von Isjagut » 15.05.2024 12:00

Ich denke, die 5-6 Hunderttausend sind gut investiert, für einen Torwart, der das Traingsniveau hochhält, die beiden anderen Torleute supportet und dem nicht aufgrund seines jungen Alters die Nerven durchgehen, wenn er in der 1. Pokalrunde in der 80. Minute ran muss, weil sich die anderen beiden nacheinander verletzt, oder sich Platzverweise eingehandelt haben.
Und da so etwas ja eher alle 10-15 Jahre mal vorkommt, sehe ich lieber einen Ü30 Mann da sitzen, als das ein junger Keeper so seine Zeit vergeudet.
Machen Leverkusen, Bayern, Leipzig, Dortmund und Frankfurt übrigens auch ähnlich.
BMG_for_Ever
Beiträge: 47
Registriert: 05.05.2024 19:42
Wohnort: Ostbayern

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von BMG_for_Ever » 15.05.2024 12:45

Weil Du Leverkusen, Bayern, Leipzig, Dortmund und Frankfurt ansprichst...............
die haben sehr viel andere materielle Möglichkeiten :aah: :diebels:


:iknow: Bitte keine Beiträge zitieren, auf die man direkt antwortet !
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 15.05.2024 12:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 4790
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von Ruhrgebietler » 15.05.2024 13:30

https://www.transfermarkt.de/brandon-so ... ler/546880
https://www.transfermarkt.de/keke-topp/ ... ler/701757
Was haltet Ihr von den beiden?
Keke ist ein großes Talent und Brandon war eigentlich stabil in den Spielen die er gemacht hat.
bigmac76
Beiträge: 768
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von bigmac76 » 15.05.2024 14:22

Topp ist bestimmt ein Talent. Fände ich gut. Ich erwarte eher, dass er in Gelsenkirchen bleibt.

Mit Soppy könnten wir unser Lazarett auffrischen. Scheint eher häufig und lange verletzt zu sein.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 49318
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von HerbertLaumen » 15.05.2024 15:20

mojo99 hat geschrieben: 15.05.2024 10:15 Wenn man dann wieder kein Geld hat, um im Winter zumindest eine Leihe zu realisieren läuft es genau darauf hinaus.
Absolut. Sippel fordert nämlich ein absurd hohes Handgeld und einen Multimillionenvertrag, danach sind wir so gut pleite.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 49318
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von HerbertLaumen » 15.05.2024 15:22

Isjagut hat geschrieben: 15.05.2024 11:28 Was soll denn ein junger Torwart als Nr. 3 in einem Bundesligakader außer versauern?
Ein guter Trainer formt den in Nullkommanix zum Spitzentorwart :iknow:
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 2561
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von mojo99 » 15.05.2024 15:34

HerbertLaumen hat geschrieben: 15.05.2024 15:20 Absolut. Sippel fordert nämlich ein absurd hohes Handgeld und einen Multimillionenvertrag, danach sind wir so gut pleite.
Richtig, sonst hätten wir ja im Winter nachgelegt, statt bis zum 33. Spieltag im Abstiegskampf zu hängen. Wenn man statt Sippel, Flaco und Tony Spieler gehabt hätte, die man wirklich einsetzen kann, hätte es uns vermutlich geholfen.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 49318
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von HerbertLaumen » 15.05.2024 15:36

Genau! Da hätten wir bestimmt noch die Champions League gepackt, bei den zig Millionen, die wir für neue Spieler hätten ausgeben können.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 42479
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von Borusse 61 » 15.05.2024 15:49

"Bleibt Jordan Siebatcheu doch bei Borussia"? :arrow: https://www.berliner-kurier.de/union/na ... 9zEfmROwDe
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 5070
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 15.05.2024 16:59

Nee is klar und dann für 5 Millionen....
Erstmal wären das 3 Millionen (wenn überhaupt) und die Medien haben es doch die ganze Zeit rausposaunt, dass es im Moment keinen Grund gibt, Jordan zu verpflichten, da er nicht vollends überzeugt hat!
Benutzeravatar
Der Vinyl-Junkie
Beiträge: 63
Registriert: 19.08.2023 13:16

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von Der Vinyl-Junkie » 15.05.2024 19:07

Dritter Thread und das gleiche Thema...
effe borusse
Beiträge: 1296
Registriert: 28.11.2012 15:04

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von effe borusse » 15.05.2024 20:15

Ruhrgebietler hat geschrieben: 15.05.2024 13:30 https://www.transfermarkt.de/brandon-so ... ler/546880
https://www.transfermarkt.de/keke-topp/ ... ler/701757
Was haltet Ihr von den beiden?
Keke ist ein großes Talent und Brandon war eigentlich stabil in den Spielen die er gemacht hat.
Mittelstürmer haben wir genug. Ranos, Fukuda und Boteli :daumenhoch:
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 3191
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von altborussenfan » 15.05.2024 21:37

Der Vinyl-Junkie hat geschrieben: 15.05.2024 19:07 Dritter Thread und das gleiche Thema...
Man kann halt nicht oft genug die Verantwortlichen als (potentielle) Volldeppen hinstellen.
thoschi hat geschrieben: 15.05.2024 18:17 UPDATE: 17:20 Uhr, 15.05.

Auf Nachfrage der RP teilte die Borussia mit, dass es keinen neuen Stand bei Jordan gibt.
So eine Meldung passt dazu schlecht. Könnte ja trotzdem was dran sein. :roll: Wenig Fakten, aber ganz viel Meinung!
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 24121
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2023/24

Beitrag von bart » 16.05.2024 08:27

{BlacKHawk} hat geschrieben: 14.05.2024 08:59 Ich glaub bart meint eher, wir brauchen 2 Stranzl (Typen/Spieler) für die Abwehr.
danke :daumenhoch:
Antworten