Mitgliederversammlung

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 14457
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von MG-MZStefan » 23.04.2024 17:50

3Dcad hat geschrieben: 22.04.2024 21:45 Bestimmt kein Peppo aus der Kurve
:)
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 36891
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von 3Dcad » 23.04.2024 18:56

TheOnly1 hat geschrieben: 23.04.2024 17:21 Im Prinzip ist die Aussage dass dem Verein mehr Demokratie gut tut, dass sich vieles vom Ärger hätte vermeiden lassen, wenn der Ehrenrat anders agiert hätte, es wird gelobt dass durch die Änderungen zu einer Verjüngung kam, es wird aber auch auf potenziellen neuen Ärger in naher Zukunft bei den Vorstandswahlen des Fanprojekts hingewiesen und dass ein Großteil der Mitglieder die Mitgliedschaft gar nicht zur Teilhabe nutzen möchte, sondern her als ein Bonusprogramm mit Goodies und Rabatten versteht.
Danke für die Zusammenfassung :daumenhoch:
Sind beide Seiten die an sich arbeiten dürfen, der Verein der mehr die Fans bei Ehrenrat und Aufsichtsrat einbinden darf bei der Aufstellung/ Auswahl und die Mitglieder. Bei 100.000 Mitgliedern stelle ich mir doch zumindest jeden Tausendsten vor der sich sehr gerne engagiert vor.
Aber ich merke das im Ehrenamt das ich sehr gerne 10 Jahre gemacht habe, wie schwer es ist einen Nachfolger zu finden. Viele meinen das ist ein Selbstbedienungsladen.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 5558
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von Einbauspecht » 23.04.2024 22:19

4,3 Millionen Gewinn nach Steuern,

aber im Winter absolut gar kein Geld da für Nachbessern...

Keine 1-2 Millionen für ein halbes Jahr Leihe für jemand der uns sofort hilft(Abstiegstsorgen zu vermeiden) ?

Das verstehe ich nicht. :help:
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 5558
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von Einbauspecht » 23.04.2024 22:30

Bei anderen Vereinen ist das Interesse doch ähnlich.

Setzen, 6
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 36891
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von 3Dcad » 23.04.2024 22:35

Es ging ums prozentuale. Wie hoch ist der Anteil der Mitglieder die vor Ort zur MV kommen. Hast Du andere Zahlen wie die von @desud ?
Knaller
Beiträge: 1301
Registriert: 27.08.2019 10:52
Wohnort: Am See

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von Knaller » 23.04.2024 22:36

3Dcad hat geschrieben: 23.04.2024 22:28 Ich glaube ähnlich wie es die RP schrieb hat die große Masse kein Interesse an einer MV egal ob vor Ort oder hybrid noch zugeschaltet via Livestream. Von 100.000 schätze ich wenn der Termin optimal sind maximal 4-5.000 vor Ort und die gleiche Zahl nochmal Zuhause via Livestream zugeschaltet. Die meisten sind Mitglied weil es sich finanziell lohnt wegen Rabatte/ Eintrittskarten/Fanshop nicht wegen Mitbestimmung. Bei anderen Vereinen ist das Interesse doch ähnlich.
So ist das 😕
Knaller
Beiträge: 1301
Registriert: 27.08.2019 10:52
Wohnort: Am See

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von Knaller » 23.04.2024 22:43

Aber spannend fand ich auch die Aussage von Schippers zur Terminisierung. Der Termin wurde gewählt, damit Mannschaft und Trainer dabei sein können.
Um genau was zu machen?
Leute, verdummen kann ich mich ohne Borussia🙄
The Edge
Beiträge: 558
Registriert: 23.01.2006 15:45
Wohnort: Neuss

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von The Edge » 23.04.2024 22:45

Further71 hat geschrieben: 23.04.2024 10:49 Die Ausrede fand ich ähnlich fragwürdig wie den Hinweis dass man halt generell gern die komplette Mannschaft dabei hätte. Oh Wunder, auf einmal ? In den letzten Jahren war die wenn ich mich recht erinnere nie dabei. :lol:

Und gestern ging sie relativ früh, vor der "Aussprache" mit den Mitgliedern, was zum interessantesten Teil des Abends gehört...
Habe entweder in der RP oder im Kicker gelesen, das Bonhof die komplette Mannschaft hat antreten lassen. Das würde seinem Spruch zum Team am Anfang der MV noch etwas mehr Würze geben :mrgreen:
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 5558
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von Einbauspecht » 23.04.2024 22:49

3Dcad hat geschrieben: 23.04.2024 22:35 Es ging ums prozentuale. Wie hoch ist der Anteil der Mitglieder die vor Ort zur MV kommen. Hast Du andere Zahlen wie die von @desud ?
Wenn bei Borussia der Termin am WE wäre,
so dass alle Mitglieder in Deutschland die Chance hätten teil zu nehmen ohne Urlaub nehmen zu müssen,
sind wir bei 5-10 Tausend glaube ich.
Zuletzt geändert von Einbauspecht am 23.04.2024 22:50, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 36891
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von 3Dcad » 23.04.2024 22:49

Knaller hat geschrieben: 23.04.2024 22:43 Aber spannend fand ich auch die Aussage von Schippers zur Terminisierung. Der Termin wurde gewählt, damit Mannschaft und Trainer dabei sein können.
Um genau was zu machen?
Leute, verdummen kann ich mich ohne Borussia🙄
Vielleicht wurde vor 20 Jahren mehr Tacheles geredet bei der MV weil keine Medien eingeladen wurden, k.A.
Das Fanprojekt MG beschreibt es so
viewtopic.php?t=36619&start=1460#p4926271
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 36891
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von 3Dcad » 23.04.2024 22:54

Einbauspecht hat geschrieben: 23.04.2024 22:49 Wenn bei Borussia der Termin am WE wäre,
so dass alle Mitglieder in Deutschland die Chance hätten teil zu nehmen ohne Urlaub nehmen zu müssen,
sind wir bei 5-10 Tausend glaube ich.
Das ist eine Glaubensfrage. Andere Vereine haben bessere Termine am Wochenende und es kommen beim BVB von 300.000 Mitgliedern 900 zur MV.
Egal, Du denkst es kommen 10% , ich denke es kommen 5% maximal, wissen tun wir es beide nicht.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 5558
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von Einbauspecht » 23.04.2024 23:13

5 bis 10 sagte ich.

Einig sind wir uns vielleicht dass mindestens doppelt so viele da wären.
Debattenteilnehmer
Beiträge: 14
Registriert: 30.10.2023 13:03

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von Debattenteilnehmer » 24.04.2024 08:16

Dem Livestream und einer passiven Teilnahme über das Internet könnte ich auch etwas abgewinnen, da das ja keine direkten Auswirkungen hätte. Ich finde es aber durchaus sinnvoll, dass eine Stimmberechtigung nur für Mitglieder vor Ort weiterhin gewährleistet ist. Die Stimmung, die da am Montag herrschte, bekommt man so im Internet via Stream nicht mit und ist glaube ich schon auch entscheidend für eine Meinungsbildung. Es hat schon auch einen Grund, warum Parteien ihre Parteitage nicht digital abhalten, obwohl dies problemlos möglich wäre, sondern man weiter auf Präsenz setzt.

Mal abgesehen davon: Wenn ich sehe, wie viele Mitglieder ihr Kartenvorverkaufsrecht nutzen, um ihre Karten an Bayern oder gar Kölner oder Dortmunder weiterzugeben, dann sehe ich auch da noch eine gar nicht so irrelevante Gefahr. Präsenz ist für die aktive Mitbestimmung schon eine Voraussetzung meiner Meinung nach.

Und zur Terminierungsdebatte: Ich bin froh, dass es unter der Woche ist. Durch die Spiele sind so viele Wochenendtage im Jahr kaputt, dass ich froh über jeden freien Samstag und Sonntag bin und mir die Montage mehr zusagen, selbst wenn das mit etwas abendlicher Fahrerei verbunden ist.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 36891
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von 3Dcad » 24.04.2024 08:41

3Dcad hat geschrieben: 22.04.2024 18:16 https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... -110714135
Wenn wir die liebe Hannah nicht hätten :ja:
Wer den RP Ticker nachlesen mag.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 18652
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von raute56 » 24.04.2024 12:30

@debattenteilnehmer: :daumenhoch:
jehens77
Beiträge: 3091
Registriert: 06.01.2009 12:09
Wohnort: USA

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von jehens77 » 24.04.2024 19:26

Liebe Moderatoren,
Ich habe hier im Thread zur Mitgliederversammlung einen Beitrag geschrieben mit Bezug auf die Möglichkeiten zur elektronischen Abstimmung - im Kontext zu dem aktuellen Thema, ob und inwiefern es möglich ist Abstimmungen und Streams online zu machen.

Der Beitrag wurde kommentarlos gelöscht. Kann mir jemand erklären warum, damit ich das auch fürs nächste Mal weiß? Danke
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 49259
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von HerbertLaumen » 25.04.2024 09:01

Der Beitrag enthielt eine Unterstellung gegen die Vereinsführung. Solche Fragen werden übrigens hier gestellt (1. Beitrag beachten): viewtopic.php?t=25720
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 36891
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von 3Dcad » 25.04.2024 15:40

Der Thread hat 75 Seiten. Hab mal ein wenig durch geklickt. In 2011 war die Frequenz noch etwas mehr wie in 2024. Aktuell sind es 18 Seiten der Vor- und Nachbetrachtung.
Es passt ja auch zum Tabellenstand. Zuletzt in 2011 waren wir tabellarisch ähnlich schlecht.
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 5103
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Mitgliederversammlung

Beitrag von Mike# » 27.04.2024 20:49

Danke für die Rückmeldungen zur Mitgliederversammlung.
Fred1502eric hat geschrieben: 22.04.2024 10:31 solche Unwahrheiten hier zu verbreiten, scheinbar weil du nicht mal in der Lage bist zu lesen, ist schon ganz großes Kino :pillepalle:
:oops: - Sachlichkeit scheint nicht Deine Stärke zu sein.
Debattenteilnehmer hat geschrieben: 22.04.2024 07:57PS: Die Info oben, dass er die ,,Initiative Borussia‘‘ unterstützt hätte, ist aber komplett falsch. Er hat damals die ,,Mitgliederoffensive‘‘ gestartet, die ja genau gegen die Initiative gerichtet war. Das aber nur nebenbei.
BMG619 hat geschrieben: 22.04.2024 09:02 Da bringst du wohl was durcheinander. Michael Weigand war die treibende Kraft der Mitgliederoffensive die dafür sorgte das die "Initiative Borussia" scheiterte.
Danke für Korrektur; meinen Beitrag habe ich entsprechend angepasst; ...

... und sorry für die Falschinformation(sverbreitung).
Antworten