Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 16071
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von kurvler15 » 01.04.2024 00:28

Man sollte aber auch erwähnen, dass das höhnische "Olé" bei unserer Mannschaft von den Tribünen kam und recht schnell von der Nord unterbunden wurde mit einer klaren Ansage durch die Capos, dass wir hier nicht unseren Verein der Lächerlichkeit preisgeben.
BorussenSoul1900
Beiträge: 1321
Registriert: 04.11.2010 19:47

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von BorussenSoul1900 » 02.04.2024 22:04

steff 67 hat geschrieben: 31.03.2024 20:30 Das habe ich in der Form noch nicht erlebt
Traurig
Ich sage nur "Wir fahren weit, wir fahren viel und verlieren jedes Spiel" - "Die Auswärtsdeppen". :wink:
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 22941
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von fussballfreund2 » 02.04.2024 22:52

Ersetze "Auswärts" durch "Liga", dann passt es
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 16071
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von kurvler15 » 03.04.2024 12:29

Aber auch wenn es noch viel zu verbessern geht, eine Sache kommt echt noch zu kurz: Wir spielen die schwächste Saison seit 13 Jahren, stürzen seit 3 Jahren ab und haben es trotzdem irgendwie geschafft wieder eine akzeptable (und relativ konstante) Heimperformance zu etablieren. An den Fans liegt es definitiv diese Saison nicht, und damit meine ich alle. Man muss sich ja auch an den kleinen Dingen mal "hochziehen".
Eichmän
Beiträge: 428
Registriert: 22.08.2012 09:28

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Eichmän » 03.04.2024 14:49

Das stimmt, ich hatte auch kein fast ausverkauftes Stadion erwartet. Allerdings habe ich auch noch NIE so einen Stimmungsabsturz erlebt wie gegen den SC.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 18540
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 03.04.2024 15:50

Zu den beiden vorherigen Posts: Wie wahr!
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 12306
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Raute im Herzen » 03.04.2024 18:30

Eichmän hat geschrieben: 03.04.2024 14:49 Das stimmt, ich hatte auch kein fast ausverkauftes Stadion erwartet. Allerdings habe ich auch noch NIE so einen Stimmungsabsturz erlebt wie gegen den SC.
Vielleicht kann man das mit dem Heimderby im April vor zwei Jahren vergleichen, aber so etwas kam wirklich selten vor. Das Maß einfach ist voll und wenn sich Seoane und Omlin am Ende noch hinstellen und irgendwas von Umbruch und Aufbäumen faseln, kommt man sich als Fan endgültig vera*scht vor. Achja, die Mannschaft will gegen Wolfsburg ein anderes Gesicht zeigen. :) Wir können von Glück sagen, dass Köln und Mainz absolut unfähig sind, regelmäßig zu punkten. Sonst wäre man mit dieser miserablen Ausbeute (selbst unter Frontzeck hatte man 09/10 mehr) im dicksten Abstiegskampf und ich bete, dass es weiter so bleibt.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 41690
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von steff 67 » 03.04.2024 18:46

kurvler15 hat geschrieben: 01.04.2024 00:28 Man sollte aber auch erwähnen, dass das höhnische "Olé" bei unserer Mannschaft von den Tribünen kam
Macht das einen Unterschied?
Dafür hat die Tribüne am Ende nicht geschimpft
War keiner mehr da :wink:
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 12563
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von BurningSoul » 03.04.2024 19:38

Bin sowieso auf die nächsten Heimspiele gespannt. Dortmund und Frankfurt werden den Gästeblock sicherlich gut füllen, so dass die 50.000 Zuschauer möglich bleiben. Gegen Union würde es mich jedoch überraschen, wenn nicht der eine oder andere am Sonntagnachmittag vielleicht doch etwas besseres vor hat. Nicht, weil er Borussia nicht mehr unterstützt. Aber um die Liebe zu Borussia nicht zu gefährden distanziert man sich dann eben von den Akteuren auf dem Platz. Am Ende ist es eben doch nur Fußball und ein schöner Familienausflug ist dann vielleicht doch wertvoller, als Frust zu schieben. Spieler gehen, der Verein bleibt und der Verein bleibt auch zur neuen Saison.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 41690
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von steff 67 » 03.04.2024 19:53

7
BurningSoul hat geschrieben: 03.04.2024 19:38 . Gegen Union würde es mich jedoch überraschen, w
Gibt doch fast keine Karten mehr
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 12563
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von BurningSoul » 03.04.2024 20:01

Vielleicht hat man die Karten auch relativ früh erworben und muss schauen, ob man die Tickets auch nutzt. Derby, Saarbrücken, Freiburg. So Enttäuschungen gehen nicht spurlos an der Fanseele vorbei.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 16071
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von kurvler15 » 03.04.2024 20:06

Union glaube ich nicht. Zumindest nicht in der Kurve, dafür gibt es zu viel Sympathie und gute Kontakte nach Berlin.
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 6474
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Borussensieg » 13.04.2024 12:26

:help:
Für ein Spiel gegen das Plagiat, 15:30 Samstag, schönes Wetter erstaunlich viele Karten im Zweitmarkt.
Fanstreik? Einladung an die BXB‘ler das Stadion zu übernehmen?
:noidea:
Hoffe mal, dass sich das einige noch anders überlegen und es doch noch vorziehen ins Stadion zu gehen …statt den Käsekuchen mit der Schwiemom zu geniessen…
Dateianhänge
163F15C5-50DF-4880-A0DF-308383A84D18.png
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 5045
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von desud » 13.04.2024 13:14

Gutes Wetter, die Mannschaft hat zu oft enttäuscht. Spielt auch eine Rolle bei der Entscheidungsfindung.
Balljunge007
Beiträge: 333
Registriert: 08.03.2004 20:20
Wohnort: wegberg

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Balljunge007 » 13.04.2024 20:15

Ich hatte 10 Jahre eine Dauerkarte und gehe jetzt nur bei Gelegenheit ins Stadion. Die Stimmung ist um Welten besser als noch vor 5 Jahren. Macht richtig Spaß in der Kurve. Ein Dortmunder Freund in der Südkurve war auch sehr angetan von der Atmosphäre
arnold88
Beiträge: 251
Registriert: 21.01.2009 18:11

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von arnold88 » 13.04.2024 20:22

Stimmung war okay heute. Hätte erwartet dass in der Schlussviertelstunde mehr geht,war ja nur in Tor. Insgesamt absolut in Ordnung heute, gab aber auch schon bessere Spiele. Dortmund muss ich echt sagen: War mal deutlich besser. Viel Bewegung und akkustisch immer zu vernehmen. Trotzdem hat es da schon bessere Auftritte gegeben aber das denke ich schon seit Jahren. Sollte man vllt auch nicht mit den Kloppjahren vergleichen,sie sind aber definitiv nicht mehr das Nonplusultra auswärts
Balljunge007
Beiträge: 333
Registriert: 08.03.2004 20:20
Wohnort: wegberg

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Balljunge007 » 13.04.2024 20:26

Nonplusultra? Dortmund? Komplett überschätzt... Frankfurt, lautern, Magdeburg, Dresden.... aber nicht die möchtegerns aus Lüdenscheid
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 16071
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von kurvler15 » 13.04.2024 20:28

Frankfurt hat in den letzten Jahren nicht einmal mehr geschafft bei uns die 10% voll zu machen :mrgreen: Aber ja, die sind noch recht annehmbar.
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 6474
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Borussensieg » 13.04.2024 20:32

Am TV hat sich das heute trotz offensichtlich zu vieler verfallener Tickets top angehört :daumenhoch:
Wie weit ist es gekommen, dass so viele Fans die Tickets bezahlen und nicht hingehen....

Die Nord hat mega Gas gegeben. Denke das auch die Süd mal wieder dabei war. Vom Plagiat hat man weniger gehört als auch schon.
Natürlich würde man sich von der Ost auch mehr wünschen.
(Von VIP's und Schampusfreunden der West erwarte ich nicht mehr mehr als das Geld für die Dauerkarte oder Loge und den einen oder anderen Aufsichtsrats- / Präsidiumshocker)
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 12306
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Raute im Herzen » 13.04.2024 20:43

Dortmund lässt sich nur so zusammenfassen: Masse statt Klasse. Ja, die bringen immer viel mit, aber akustisch ist das mittlerweile schlechter als München. Wann hat man die heute vernommen? Vor Anpfiff, nach den Toren, einige wenige Male während des Spiels und nach Abpfiff. In der zweiten Halbzeit war das gar nichts und auch optisch kommt es zB nicht ansatzweise an Schalke oder Frankfurt ran. Der BVB hat sich da ein 1A-Eventpublikum herangezüchtet.

Mich wundert es übrigens, wie viele Dortmunder sich vor dem Spiel hinter der Nord aufgehalten haben und da liefen teilweise einige mit dem BVB/Köln-Freundschaftsschal und einem Südtribüne-Shirt rum. Es gab auch vor der Nord einige Tumulte.

Die Nord hatte einen durchschnittlichen Tag erwischt, aber es ist immer noch um Welten besser als alles aus der letzten Saison. Teilweise hat es wirklich Spaß gemacht.
Antworten