NFL

Sport ist Mord? Hier nicht!
Mr.Tax
Beiträge: 537
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: NFL

Beitrag von Mr.Tax » 29.01.2024 17:26

Go Niners!
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 4838
Registriert: 02.10.2005 22:52

Re: NFL

Beitrag von mamapapa2 » 29.01.2024 18:59

Schade für Detroit. Aber ein 24:7 zur Halbzeit muss man sich halt auch nicht mehr nehmen lassen…
VfL1900Borussia
Beiträge: 793
Registriert: 26.09.2015 14:19

Re: NFL

Beitrag von VfL1900Borussia » 29.01.2024 21:14

Schmaler Grat zwischen Aggressivität/Selbstvertrauen und Dummheit bei den Lions. Zumindest ein FG hätte man versuchen sollen, um den Ausgleich zu machen, um dann im schlimmsten Fall nur einen Score hinten zu sein.

Viel eintäuschender waren für mich aber die Ravens. Offensiv im Prinzip nix gebracht, schematisch ging gar nix und dazu sich selbst immer wieder mit dummen Strafen geschadet.
Benutzeravatar
Leidensborusse
Beiträge: 2976
Registriert: 12.12.2010 23:12
Wohnort: Schmallenberger Sauerland

Re: NFL

Beitrag von Leidensborusse » 29.01.2024 21:47

mamapapa2 hat geschrieben: 29.01.2024 18:59 Schade für Detroit. Aber ein 24:7 zur Halbzeit muss man sich halt auch nicht mehr nehmen lassen…
Kommt einem irgendwie bekannt vor, oder?
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 4732
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: NFL

Beitrag von desud » 29.01.2024 22:51

VfL1900Borussia hat geschrieben: 29.01.2024 21:14
Viel eintäuschender waren für mich aber die Ravens. Offensiv im Prinzip nix gebracht, schematisch ging gar nix und dazu sich selbst immer wieder mit dummen Strafen geschadet.
Neben den Strafen waren dann auch wieder fehlende Strafen für die Chiefs. Aber nichts anderes erwartet.
Benutzeravatar
Leidensborusse
Beiträge: 2976
Registriert: 12.12.2010 23:12
Wohnort: Schmallenberger Sauerland

Re: NFL

Beitrag von Leidensborusse » 12.02.2024 12:05

Die Chiefs holen den Super Bowl 58 Back to Back in der Verlängerung.
Beide Teams mit starker Defence und starken Kickern.
Die Chiefs kamen erst nach der ersten HZ langsam ins rollen.
Ausschlaggebend auch die Special Teams, wo die Chiefs die besseren Momente hatten.
In der Verlängerung war es dann Mahomes, der den Drive am Leben hielt und dann den entscheidenden Touchdown Pass spielte.
Borussenpower63
Beiträge: 122
Registriert: 28.10.2021 18:48

Re: NFL

Beitrag von Borussenpower63 » 12.02.2024 12:49

Ja, war echt dramatisch. Chiefs den Tacken kälter. Eine echte Dynastie, 3 Titel in 4 Jahren und bei der Niederlage standen sie ja auch im Superbowl.

Die Bajuffen der NFL.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 16219
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: NFL

Beitrag von Nothern_Alex » 12.02.2024 15:21

Ich freu mich für Kansas City. Bei denen habe ich immer das Gefühl, die haben etwas aufgebaut und nicht so einen Glückstreffer wie Purdy gelandet.
Genervt hat mich, dass gefühlt mehr Taylor Swift zu sehen war als der Ball.
Kampfknolle
Beiträge: 16801
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: NFL

Beitrag von Kampfknolle » 12.02.2024 17:05

Nur die Werbung konnte Taylor toppen :x:
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 4732
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: NFL

Beitrag von desud » 12.02.2024 18:57

Endlich ist die Saison rum.
Nachdem meine Dolphins mal wieder zum Ende der Regular Season die Saison verloren haben und in den Playoffs ordentlich versagt haben, war eh alles rum.
Getoppt im Negativen hat es nur die ganze billige Geschichte um Taylor Swift.
Und ihr Stecher, Travis Kelce, benimmt sich wie ein Jugendlicher bei meinen Dorfverein, wenn die erste große Liebe das erste Mal zuguckt. Spielt sich auf wie sonst was.
Und hätte er mich als Coach so angemacht und angerempelt, wie er es mit Reid gemacht hat, hätte der Typ sich noch in der Halbzeit umziehen dürfen. So ein respektloser XXX.
Aber in Deutschland wird so ein Verhalten ja noch von vielen gefeiert.

Das Spiel an sich war vielleicht spannend, aber doch ziemlich schlecht.
Die Offenses beider Teams haben mehr mit Fehlern brilliert, als mit Punkten.
Gewonnen haben die Chiefs es am Ende durch das Big Play des Special Teams beim geblockten PAT.
Benutzeravatar
Leidensborusse
Beiträge: 2976
Registriert: 12.12.2010 23:12
Wohnort: Schmallenberger Sauerland

Re: NFL

Beitrag von Leidensborusse » 13.02.2024 22:25

Nun werter Desud.
Du kennst dich sicher besser mit Football und der NFL aus als ich.
Aber ich habe den Eindruck, das deine Dolphins Brille hier und da etwas getrübt ist.
Das Swift Phänomen stört sicher den Großteil der Football Fans.
Aber da ist die NFL und die Chiefs ja auch nicht direkt für verantwortlich.
Da sind die Medien und das Netz wohl eher die treibende Kraft.
Sicher profitieren die beiden auch durch gesteigertes Interesse bisher Außenstehender.
Das war bei Brady und Gisell Bündchen sicher auch nicht viel anders und hat dadurch in Brasilien auch den Football bekannter gemacht.
So ist das nun mal heute und wird auch nicht der letzte Aufreger bleiben.
Die Sache mit Kelce und Reid gefiel mir auch nicht.
Aber Reid ist lang genug im Geschäft um das gerade zu rücken.
Und ehrlich, manchmal würde ich mir so einen Aggressive Leader bei der Borussia wünschen, der das Team aus dem Schlaf reißt, ist aber ein anderes Thema.
Du hast ein schlechtes Spiel gesehen, ich und auch mein Umfeld mit denen ich gesprochen habe, nicht.
Starke Defence hat die Offence zu Fehlern gezwungen. Aber das ist dann halt meine Meinung.
Beim letzten Satz muss ich dir aber widersprechen.
Der geblockte PAT hat letztendlich nur dazu geführt, das es zur Verlängerung kommen konnte.
Gewonnen haben die Chiefs, weil sie in der Verlängerung einen Touchdown der 49er verhindert haben und selbst dann einen erzielt haben.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 48767
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: NFL

Beitrag von HerbertLaumen » 13.02.2024 22:34

Ich fand das Spiel auch nicht gut, die Defense beider Teams war zu stark für ein Spektakel, dazu beide Quarterbacks mit teils haarsträubenden Fehlern. Bemerkenswert fand ich, dass sich die Experten im US-Fernsehen vor dem Spiel unisono auf die Chiefs als Sieger festgelegt haben.
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 4732
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: NFL

Beitrag von desud » 14.02.2024 09:39

@Leidensborusse

Die Geschichte um Taylor Swift wird aber von der NFL so gefördert, wie es nur geht. Überall sieht man sie. Ob ständig in der TV Übertragung oder sogar im Team Annoucement vor dem Spiel. Instagram und Co. sowieso.
Und sorry, aber das kann nicht sein, dass bspw. Brock Purdys Eltern 2x im Bild sind, vom QB, der seinen ersten SB gewinnen könnte, aber schon 20x Taylor Swift, deren Macker zu diesem Zeitpunkt EINEN CATCH für EINEN YARD hatte.
Gisele war im Übrigen nicht so sehr im Fokus damals.
Ich will Sport sehen. Für Taylor Swift schaue ich das nicht.

Das Ding mit Kelce ist für mich trotzdem ein Unding.
Ja, aggressive Leader mag ich bei uns auch sehen. Aber gegenüber dem Trainer verhält man sich nicht so. Das ist respektlos.
Im College Football hat ein Spieler letztens die Hand eines Assistant Coaches weggeschlagen. Das kam gar nicht gut an. Der Junge hat seine Strafe bekommen und niemand hat sein Verhalten abgefeiert. Hier aber schon.

Der geblockte PAT hat dazu geführt, dass die Chiefs mit einem FG in die OT kamen. Sonst hätten sie den TD benötigt. Das wollte ich damit sagen.
Benutzeravatar
Leidensborusse
Beiträge: 2976
Registriert: 12.12.2010 23:12
Wohnort: Schmallenberger Sauerland

Re: NFL

Beitrag von Leidensborusse » 14.02.2024 20:07

Wenn man das Spiel mal rückbetrachtet, dann war vielleicht noch nicht mal der vergebene PAT ausschlaggebend, sondern eher der Punt, der dem 49er auf die Hacke fiel und zum Turnover mit anschließendem Touchdown führte.
Das war maximal unglücklich und hat punktemäßig und psychologisch eher den Chiefs in die Karten gespielt.

@Herbert Laumen
Ich hatte die Chiefs vorher auch nicht als Favoriten gesehen.
Die haben in der ganzen Saison viel von einem überragenden Harrison Butker profitiert, der für mich der MVP der Chiefs in dieser Saison war.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 48767
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: NFL

Beitrag von HerbertLaumen » 14.02.2024 20:10

Leidensborusse hat geschrieben: 14.02.2024 20:07Das war maximal unglücklich und hat punktemäßig und psychologisch eher den Chiefs in die Karten gespielt.
Yep, das sehe ich auch so.
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 4732
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: NFL

Beitrag von desud » 15.02.2024 06:07

Schüsse bei Super Bowl Parade - ein Toter, mindestens 21 Verletzte
https://www.bild.de/news/ausland/news/m ... .bild.html
Antworten