BVB Dortmund

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Borusse-seit-1973
Beiträge: 2023
Registriert: 13.11.2009 12:34
Wohnort: Mönchengladbach-Nord

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Borusse-seit-1973 » 13.12.2020 15:24

Warum keimt in mir jetzt doch ein wenig Schadenfreude auf ?
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 1349
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: Schwabenland , auch gefühlt

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Boppel » 13.12.2020 15:25

Bennelicious
Beiträge: 710
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Bennelicious » 13.12.2020 15:37

Sie haben doch nur wie die Hyänen und Geier darauf gewartet bis sie mal eine Klatsche kassieren, um Favre endlich entassen zu können.
Benutzeravatar
Stadtrandlichter
Beiträge: 2057
Registriert: 24.09.2014 22:09

Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Stadtrandlichter » 13.12.2020 15:49

Eigenartig dennoch, dass der BVB mit einem Co Trainer bis Saisonende weiter machen will. Nachdem erst ein Drittel der Saison gespielt und die sportlichen Ziele doch angeblich in Gefahr geraten sind...

Ich habe leider irgendwie ein ungutes Gefühl.
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 2660
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 13.12.2020 15:55

Aus dem BVB-Forum:

Kurzfristig wird das nicht viel bringen, bis Ende Januar wird es noch einige üble Auftritte geben. Aber man hat nun Zeit und die Chance die Weichen für eine bessere Zukunft zu stellen, allerdings müssen die Entscheidungen sitzen, damit diese rosiger wird. :wink:
Die glauben wirklich, dass sie sich im Sommer unseren Trainer schnappen können, würde ich aber imo komplett ausschließen.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 42051
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: BVB Dortmund

Beitrag von dedi » 13.12.2020 16:17

Abwarten! Bei den Lüdenscheidern habe ich immer negative Gedanken! Doch das dürfte dann sehr teuer für sie werden!
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 7576
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von BurningSoul » 13.12.2020 16:39

Stadtrandlichter hat geschrieben:
13.12.2020 15:49
Eigenartig dennoch, dass der BVB mit einem Co Trainer bis Saisonende weiter machen will. Nachdem erst ein Drittel der Saison gespielt und die sportlichen Ziele doch angeblich in Gefahr geraten sind...
Und wenn der Co-Trainer, der gestern ebenfalls ratlos an der Seite stand, nach 2/3 der Saison die Ziele (mindestens CL) aus den Augen verliert, dann wird Dortmund noch einmal reagieren müssen. Und für die letzten zwei Monate wirst du keinen Trainer mit einem laufenden Vertrag bekommen. Entweder riskiert man es dann mit dem U23/21-Trainer, der das für zwei Monate macht oder du verpflichtest einen verfügbaren Trainer, der die Saisonziele noch erreichen kann. So einen Trainer wirst du aber nicht mit zwei Monaten abspeisen können. Peter Stöger war vor Jahren ein Glücksfall für Dortmund. Jeder normale Trainer hätte mindestens 1,5 Jahre für die Vertragsdauer gefordert. Stöger wollte in Dortmund zeigen, dass er auch andere Vereine in Deutschland trainieren kann, die nicht der 1. FC Köln sind und hat sich auf das halbe Jahr in Dortmund eingelassen. Letzteres hat nur semi-gut funktioniert, aber fachlich hat Dortmund einen guten Trainer bekommen. So einen Trainer verpflichtest du sonst aber nicht als kurzfristige Übergangslösung. Wer würde sich denn für wenige Monate zur Verfügung stellen? Einen Spitzentrainer wirst du dann nicht mehr bekommen. Besonders keinen Trainer mit Vertrag. Und die Trainer, die sich das für wenige Monate antun würden, die haben aus meiner Sicht nicht die Qualität, um dann eine Saison umzureißen und die Saisonziele für Dortmund zu realisieren.
LukeSkywalker
Beiträge: 1492
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: BVB Dortmund

Beitrag von LukeSkywalker » 13.12.2020 16:49

Ich bin mal gespannt wie die mittelfristige Lösung sein wird. Aktuell ist kein interessanter Trainer auf dem Markt, glaube ich.
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 12821
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: BVB Dortmund

Beitrag von bökelratte » 13.12.2020 17:12

Türlich. Loddar z.B. :mrgreen:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 12044
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Neptun » 13.12.2020 17:38

Erik Meijer bringt Jesse Marsch von RB Salzburg als Nachfolger ins Gespräch. Das unterstützte ich zu 1900 % :wink: :mrgreen:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 30973
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: BVB Dortmund

Beitrag von nicklos » 13.12.2020 17:39

Oh ja!
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 10295
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Zisel » 13.12.2020 18:04

Möge sich doch einfach eine Spalte in der Erde auftun und diesen Verein verschlucken. Ich könnte auch so tun, als habe es ihn nie gegeben.
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 3187
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Ruhrgebietler » 13.12.2020 18:07

@Zisel, ich würde auch helfen die Spalte zu schließen
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 11916
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Lattenkracher64 » 13.12.2020 18:16

Auch wenn wir Favre sehr viel zu verdanken haben, so hält sich nun mein Mitgefühl in Grenzen. Er wusste, worauf er sich einlässt und seine Abfindung wird ihn sicher nicht in Hartz IV stürzen.
Wie viele hier bin ich der Meinung, dass die falsche Borussia sich immer noch nicht von Kloppo abgenabelt hat und das wohl so schnell auch nicht tun wird.
Volker Danner
Beiträge: 29975
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Volker Danner » 13.12.2020 18:24

Verträge & Gesetze werden so langsam alle ad absurdum geführt..

warum Mindestverträge abschließen wenn sie jederzeit einseitig gekündigt werden können?

aber (Grund)Gesetze werden ja auch außer kraft gesetzt oder ruckzuck von allen Parteien geändert!

hat Maxerl sowas nicht verlauten lassen?

Was Eberls ZDF-Auftritt über Rose-Gerüchte aussagt

https://www.gladbachlive.de/news/gladba ... raet-17358
Zuletzt geändert von Volker Danner am 13.12.2020 18:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 42051
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: BVB Dortmund

Beitrag von dedi » 13.12.2020 18:34

Zisel hat geschrieben:
13.12.2020 18:04
Möge sich doch einfach eine Spalte in der Erde auftun und diesen Verein verschlucken. Ich könnte auch so tun, als habe es ihn nie gegeben.
Ich komme mit nem Bagger! :winker:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27759
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: BVB Dortmund

Beitrag von 3Dcad » 13.12.2020 18:35

Zisel hat geschrieben:
13.12.2020 18:04
Möge sich doch einfach eine Spalte in der Erde auftun und diesen Verein verschlucken. Ich könnte auch so tun, als habe es ihn nie gegeben.
Aber wirklich. :daumenhoch: Diesem Verein gönne ich jede Niederlage/ Demontage wie gestern von Herzen.
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 4079
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: BVB Dortmund

Beitrag von HannesFan » 13.12.2020 18:37

dedi hat geschrieben:
13.12.2020 18:34
Ich komme mit nem Bagger! :winker:
Hmm...haben wir nicht zufällig einen Sprengstoffexperten hier?
Benutzeravatar
hank rearden
Beiträge: 1288
Registriert: 05.01.2012 19:55

Re: BVB Dortmund

Beitrag von hank rearden » 13.12.2020 18:46

bökelratte hat geschrieben:
13.12.2020 17:12
Türlich. Loddar z.B. :mrgreen:
Effe und Klinsmann sind auch frei!
:lol:

Manuel Baum wäre auch frei, okay ... morgen! :animrgreen2:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 9759
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Nocturne652 » 13.12.2020 18:59

Wenn Klopp momentan nicht machbar ist, wie wäre es mit seinem Trauzeugen? Der hat doch gerade Zeit. :aniwink:
Antworten