Rasenballsport Leipzig

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 6017
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von Quincy 2.0 » 02.02.2020 13:26

KommodoreBorussia hat geschrieben:
02.02.2020 12:05
100% agree. Dieses ewige Gelalle vom bösen "Konstrukt" geht mir auf die Eier. Das klingt doch extrem nach Neid und Missgunst.
Worauf sollte man denn da neidisch sein? Jeder Amateurverein der auf normalem Wege gegründet wurde hat mehr Respekt verdient als dieses Konstrukt.

Nur weil sie da sind muss ich sie doch nicht akzeptieren! Bevor ich mich damit auseinandersetze, akzeptiere ich es lieber. Tolle Einstellung.
dkfv
Beiträge: 884
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von dkfv » 02.02.2020 13:42

Quincy 2.0 hat geschrieben:
02.02.2020 13:26
Bevor ich mich damit auseinandersetze, akzeptiere ich es lieber. Tolle Einstellung.
Vor allem Verstoßen die ja gegen DFL Statuten. "Das hat man das halt zu akzeptieren" :oops: Was eine Einstellung von manchen hier :lol:
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18841
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von don pedro » 02.02.2020 13:47

@dkfv
da hast du völlig recht.kann nix tun blabla nervt mich auch sonst.sind dieselben die sich politisch alles gefallen und lallen"Die da oben tun doch eh was die wollen"- :roll:
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 12626
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von midnightsun71 » 02.02.2020 13:49

aber es muss auch nicht jeder gezwungen werden rb zu hassen.....hier wird versucht leute die nicht so denken blosszustellen und sich selber als superfan mit tradition hinzustellen...wenn man das konstrukt nicht mag wieso sagt man dann nichts zu rose und lainer...absolute doppelmoral hier
Benutzeravatar
GuidOMD
Beiträge: 837
Registriert: 21.01.2012 13:00
Wohnort: Am Ar... der Welt:-)

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von GuidOMD » 02.02.2020 13:51

Kann es sein das der Torwart von RB jetzt mehr Haare hat als sonst? Ich mir gestern aufgefallen :wink:
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 7023
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 02.02.2020 13:53

du meinst,der hat eine Haartransplatation gemacht?
Warauf du achtest :)
Wotan
Beiträge: 1594
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von Wotan » 02.02.2020 14:05

midnightsun71 hat geschrieben:
02.02.2020 13:49
aber es muss auch nicht jeder gezwungen werden rb zu hassen.....hier wird versucht leute die nicht so denken blosszustellen und sich selber als superfan mit tradition hinzustellen...wenn man das konstrukt nicht mag wieso sagt man dann nichts zu rose und lainer...absolute doppelmoral hier
:daumenhoch:
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 6017
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von Quincy 2.0 » 02.02.2020 14:13

midnightsun71 hat geschrieben:
02.02.2020 13:49
aber es muss auch nicht jeder gezwungen werden rb zu hassen.....hier wird versucht leute die nicht so denken blosszustellen und sich selber als superfan mit tradition hinzustellen...wenn man das konstrukt nicht mag wieso sagt man dann nichts zu rose und lainer...absolute doppelmoral hier
Wer zwingt den jemanden, zeige mir einen Post der das aussagt, genauso könnte ich behaupten, die Befürworter wollen die Gegner zwingen RB zu mögen!
Und was für eine Doppelmoral eigentlich? Hier geht es um einen Verein und nicht um einen Trainer oder Spieler der mal bei RB gespielt hat. Das es Aktive gibt die sich aufgrund ihres Berufes einen Arbeitgeber suchen ist völlig legitim.
Muss ich jetzt nicht gut finden wenn ein Spieler sich einem RB Club anschließt, kann ich aber ohne Probleme akzeptieren. Darum geht es bei dem Thema gar nicht, deine Argumentation geht komplett am Thema vorbei, du kommst wieder mal mit der Moralkeule, Superfan, Doppelmoral, ich habe hier noch niemanden gelesen der sich als Superfan bezeichnet hat.
Leg mal eine andere Platte auf, hier geht es um das Produkt RB und wie man sich in den Profifußball gemogelt und gekauft hat.

P.s. Ich hasse RB, das ist aber nur meine persönliche Einstellung zu diesem Produkt!! Und nein ich möchte dich nicht zwingen dies auch zu tun.
Zuletzt geändert von Quincy 2.0 am 02.02.2020 14:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6026
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von KommodoreBorussia » 02.02.2020 14:15

don pedro hat geschrieben:
02.02.2020 13:47
@dkfv
da hast du völlig recht.kann nix tun blabla nervt mich auch sonst.sind dieselben die sich politisch alles gefallen und lallen"Die da oben tun doch eh was die wollen"- :roll:
Was genau willst du denn erreichen? Mit ein bisschen pfeifen und im Forum schimpfen RB dazu bewegen, dass sie den Verein wieder abmelden?

Ich stimme da Midnight zu. :daumenhoch:
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 12626
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von midnightsun71 » 02.02.2020 14:16

@Quincy
mal wieder aha ich sag das was ich denke ob das richtig ist sei dahingestellt...aber meine argumentation finde ich schlüssig wenn du es anders siehst ok...zumindest werde ich nicht persönlich

:winker:
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 6017
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von Quincy 2.0 » 02.02.2020 14:25

Und wo genau werde ich jetzt persönlich? Ich habe die nur eine Frage gestellt! Du behauptest es werden hier User gezwungen, also bitte zeige mir einen Post.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 12626
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von midnightsun71 » 02.02.2020 14:30

gezwungen natürlich im bildlichen sinne...aber ok mal nen beisspiel...es wurde ganz oft gesagt das leute die bei rb waren hier nie aufschlagen brauchen...und nu sind 2 da und niemand sagt was...z.b und wenn jemand hier mal sagt das er nichts gegen rb hat oder wie ich z.b den bvb mag(nicht alle und alles)wird auf einen eingedroschen..verbal....oder weil ich nicht oft im stadion bin wird mir gesagt ich hätte bei einigen dingen nicht das recht zum mitreden...usw
dkfv
Beiträge: 884
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von dkfv » 02.02.2020 14:48

KommodoreBorussia hat geschrieben:
02.02.2020 14:15
Was genau willst du denn erreichen? Mit ein bisschen pfeifen und im Forum schimpfen RB dazu bewegen, dass sie den Verein wieder abmelden?

Mit permanten Protest auf ein Verstoß gegen DFL Statuten Aufmerksam machen und dadurch hoffen, das Thema in der Öffentlichkeit präsent zu halten.

Ob und wieviel es bringt, das steht auf einem anderen Blatt. Aber das war gestern eine Möglichkeit der mitgereisten Fans zu zeigen, dass es ein anderes Spiel ist als auf Schalke oder in Stuttgart.
Benutzeravatar
LittleBilbo
Beiträge: 2307
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von LittleBilbo » 02.02.2020 18:36

midnightsun71 hat geschrieben:
02.02.2020 14:30
oder weil ich nicht oft im stadion bin wird mir gesagt ich hätte bei einigen dingen nicht das recht zum mitreden...usw
Na ja mit über 12.000 Kommentaren redest Du ja schon recht viel mit und es gibt Deinen Account trotzdem noch, auch wenn Du selten im Stadion bist (was ja auch kein Kriterium für eine Fan ist, nicht jeder kann bei jedem Spiel im Stadion sein)

Ab hier hat es nichts mehr mit Dir zu tun, sondern eher mit dem Konstrukt an sich.
RB ist nun einfach mal eine Wettbewerbsverzerrung in der Bundesliga.
Alleine der Name ... Rasen Ballsport (Würde die AOK einen Verein in der 4 Liga kaufen und den AlleOffensiveKicker nennen wäre das vergleichbar)... dann doch bitte ehrlicher und das Teil Red Bull nennen, dann weis jeder woran er ist.

Nun kann man sich darüber unterhalten das RB gar nicht sooo teure Spieler kauft, was ja auch tatsächlich stimmt. Aber das Grundkapital was durch den Konzern im Verein steckt ist beispiellos.
Ich schätze mal das Red Bull bis jetzt (in Summe) so was um die 1 Millionen in den Klub investiert hat und die werden weiter investieren denn für Red Bull ist der "Verein" ein Werbeträger (und als dieser ist er relativ preiswert) und sonst nix.
Da ist nix mit Herzblut oder irgendwas. Leverkusen und Wolfsburg hat ja zumindest als Werkssportgruppe eine Berechtigung und Hoffenheim hat einen Hopp dem es eine Herzensangelegenheit ist seinen Verein in dem er in der Jugend gespielt hat.

Red Bull Leipzig hat im Deutschen Fußball nichts zu suchen und ich hoffe das Konstrukt wird nie !!! einen Titel erringen.

Prost ;-)
Benutzeravatar
tuppes
Beiträge: 4055
Registriert: 06.08.2005 12:51
Wohnort: Onkel Toms Hütte

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von tuppes » 02.02.2020 20:29

LittleBilbo hat geschrieben:
02.02.2020 18:36

Ich schätze mal das Red Bull bis jetzt (in Summe) so was um die 1 Millionen in den Klub investiert hat
Schreibfehler?
Selbst wenn du da noch 2 Nullen dranhängst biste nicht mal ansatzweise in der nähe der Summe,
meiner Meinung nach.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 40988
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von dedi » 02.02.2020 20:38

Geh mal von 250 Millionen aus...
Benutzeravatar
LittleBilbo
Beiträge: 2307
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von LittleBilbo » 02.02.2020 21:10

dedi hat geschrieben:
02.02.2020 20:38
Geh mal von 250 Millionen aus...
Ich bin entsetzt, aber das scheint realistisch. Bzw eher mehr. Wahrscheinlich reden wir da dann doch eher von 1.000.000.000 € in Summe

Ich habe gerade mal geschaut was unser Stadion gekostet hat (irgendwas um die 100.000 Millionen) Nur das Stadion ... und das haben wie selbst !!!!! bezahlt (Man bin ich gerade Stolz darauf !!)

Um so ekelhafter wird das ganze was der Brause Klub da treibt, die geben da wahrscheinlich am Tag mehr Geld für Personal aus als wir im Jahr für unsere Spieler.

Es wird in Zukunft schwer werden sich mit so Pi_sser_n zu messen, aber am Ende des Tages ist die erste Liga immer da wo Borussia spielt und so Pseudo Vereine wie RB werden immer nur wie eine Fliege um einen Haufen Scheiße herumfliegen
Macragge
Beiträge: 2098
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von Macragge » 03.02.2020 14:19

dedi hat geschrieben:
02.02.2020 20:38
Geh mal von 250 Millionen aus...
Schaut man sich das internationale Fußballimperium ( soviel zum Fördern des deutschen Fußballs ) von RED BULL an, dann sind es bereits mehrere Milliarden.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25849
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von 3Dcad » 03.02.2020 14:56

@midnightsun71 übertreibt hier. Es hat keiner behauptet das jeder dieses RB lieben/ bzw. hassen muss. :ja:

Für mich sind die der letzte Verein der sich momentan in den ersten 3 Ligen tummelt. Die Regionalligen kann man auch noch dazuzählen. Das sind dann schon ne Menge Vereine. RB nicht unter Rang 100.
Eigentlich heißt der Verein ja SSV Markranstädt. Und die Firma RB Leipzig.

Dann hieß er Rasenball nun RB was natürlich Rasenball heißen soll völlig klar. Alle paar Jahre ändert man den Namen wie er werbetechnisch am besten passt. Genauso wie die TSG Hoffenheim damals. Zu wenig Tradition na dann ändern wir den Namen in 1899 Hoffenheim. Manchmal schreiben sie auch TSG 1899 Hoffenheim, je nachdem was werbetechnisch besser passt. Solche Aktionen zeigen nur wie lächerlich diese Vereine sind. Wobei Hoffenheim zumindest aus der Regionalliga kam und es den Verein schon lange gab. RB Leipzig ist kein Verein, sondern eine Firma. Das unterscheidet diesen Klub gegenüber dem SSV Markranstädt oder Hoffenheim.

Selbst wenn die 20 mal Meister/ Pokalsieger oder CL- Sieger werden interessiert mich weder deren Fußball noch deren Erfolg. Ich sehe mir nur noch ganz wenige Spiele von denen an und wenn bin ich immer für deren Gegner.
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2654
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von S3BY » 03.02.2020 20:10

Es kann einfach nicht sein, dass wir uns hier gegenseitig anmachen wegen rb.
Antworten