Jonas Hofmann [23]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 6645
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 17.01.2020 23:28

er hat die entscheidenen verloren und die unwichtigen gewonnen :wink:
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11382
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von fussballfreund2 » 17.01.2020 23:30

@ Borusse 61

Ja ja. Er hatte auch die am schönsten geschnürten Schuhe aller Feldspieler. Sorry, er war richtig schlecht heute. Basta...
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28676
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Borusse 61 » 17.01.2020 23:32

Wer war dass außer Yann und Dennis, denn nicht ?
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11382
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von fussballfreund2 » 17.01.2020 23:38

Hier geht es um Jonas...
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 8234
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von BorussiaMG4ever » 17.01.2020 23:57

Note 6.

Unfassbar schlecht...
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9566
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Nothern_Alex » 18.01.2020 00:04

Wenn nichts läuft, vergräbt er sich richtig.

Heute lief es nicht und von ihm kam nichts.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6260
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Jagger1 » 18.01.2020 00:07

mamapapa2 hat geschrieben:
17.01.2020 22:28
Furchtbar

Vor dem 1:0 lässt er den Gegner laufen und ansonsten immer wieder zurückgezogen. Also alles wie immer. Ich komm mit ihm einfach nicht zurecht.
Dito. Seine Passivität ist grenzenlos.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3268
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von rifi » 18.01.2020 00:48

Mir geht dieses grundsätzliche Gehaue auf ihn ja wirklich auf den Keks. Aber auch ich kann an seinen Auftritten seit der Hinrunde letzter Saison weniger Positives als Negatives sehen. Heute spielte er zentral im Mittelfeld. Damit war er aber zentraler Teil unserer Schwäche, auch wenn das keineswegs nur an ihm festzumachen ist.
Defensiv hatte er leider wieder seine üblichen Aussetzer. Fehlpässe/Ballverluste im Spielaufbau nahe des eigenen 16ers, auch heute wieder, die immer wieder zu Großchancen des Gegners führen. Und bei dem ersten Gegentor habe ich in der Wiederholung geschaut, warum Serdar da so frei ist. Hofmann lässt sich halbherzig in Richtung Außenlinie ziehen und gibt damit den Raum komplett frei. Natürlich war das Tor nicht seine Schuld, das hat das Team zusammen verbockt. Aber er hatte die Chance was zu machen und konnte sie leider nicht nutzen.

Ganz ehrlich: Jedes Mal wenn er in der Startelf steht, wünsche ich mir so sehr ein starkes Spiel. Aber ich bin langsam so weit ihn aufzugeben, da die defensiven Extremfehler schlichtweg nicht weniger werden. Und auch wenn er vermehrt für die Offensive da ist. Für mich ist er eher Teil des Problems, nicht der Lösung.
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 828
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von desud » 18.01.2020 01:01

Er ist, meiner Meinung nach, zu langsam im Kopf.
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 2852
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Ruhrgebietler » 18.01.2020 01:32

Euer Ernst? Wer war besser? Hofmann hat Ballgewinne und sichere und gefährliche Pässe nach vorne gespielt.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8335
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Nocturne652 » 18.01.2020 03:40

Ja, Ruhrgebietler, ist deren Ernst. Warum auch immer.

Alles Schlechte auf diesem Planeten....Ballverluste, Niederlagen, Klimawandel, Greta Thunberg und das Dschungel Camp trotz Feuerhölle in Australien.....alles ist Jonas Schuld. Und Oscar ist sein böser Sidekick. :roll:
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 5598
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Quincy 2.0 » 18.01.2020 06:32

Ruhrgebietler hat geschrieben:
18.01.2020 01:32
Euer Ernst? Wer war besser? Hofmann hat Ballgewinne und sichere und gefährliche Pässe nach vorne gespielt.
So ist dem, das wollen einige aber nicht wahrhaben, da ist die Meinung über Jonas und Oskar so manifestiert, da können die Jungs machen was sie wollen.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 34963
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Zaman » 18.01.2020 06:32

Ruhrgebietler hat geschrieben:
18.01.2020 01:32
Euer Ernst? Wer war besser? Hofmann hat Ballgewinne und sichere und gefährliche Pässe nach vorne gespielt.
das ist völlig egal, jonas muss in solch einem spiel voran marschieren, wenn alle anderen gar nix machen, aber er MUSS, sonst war er auch wieder grottig … ist hier doch normal
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28570
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von nicklos » 18.01.2020 07:25

Zweikämpfe schön und gut, aber wenn Zakaria und Hofmann spielen und Embolo auch nichts für den Aufbau macht, sondern einen Ball nach dem anderen verstolpert, muss man den Trainer fragen, ob er nicht falsch aufgestellt hat.
Neben Hofmann muss jemand spielen, der gestalten kann.

Hofmann hätte das Spiel antreiben müssen und nicht nur verteidigen.
seagull
Beiträge: 154
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von seagull » 18.01.2020 08:40

Ruhrgebietler hat geschrieben:
18.01.2020 01:32
Euer Ernst? Wer war besser? Hofmann hat Ballgewinne und sichere und gefährliche Pässe nach vorne gespielt.
Wann hat er zuletzt ein Tor gemacht seit seiner Top-Hinrunde? Es muss einfach mehr Gefahr im Abschluss / Vorangehen / Mentalität und Klasse von ihm kommen, sonst hat er nicht in der Startelf zu stehen.
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5178
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 18.01.2020 08:47

für mich zusammen mit Zakaria und Thuram bester Borusse auf dem Platz gewesen. Und das obwohl er defensiver als gewöhnlich spielen musste. Ich liebe diesen Kerl :daumenhoch:
uli1234
Beiträge: 14207
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von uli1234 » 18.01.2020 08:48

Wer aus dem mittelfeld schiesst überhaupt ein Tor?
GW1900
Beiträge: 1858
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von GW1900 » 18.01.2020 08:49

Er hatte aber auch ein paar gute Szenen. Den Eckball auf Thuram zum Beispiel oder der schnell aufgeführte Freistoß auf Ginter. Da hätten durchaus 2 Tore raus entstehen können.
seagull
Beiträge: 154
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von seagull » 18.01.2020 08:51

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:
18.01.2020 08:47
für mich zusammen mit Zakaria und Thuram bester Borusse auf dem Platz gewesen. Und das obwohl er defensiver als gewöhnlich spielen musste. Ich liebe diesen Kerl :daumenhoch:
Darf man fragen, woran genau Du das gestern explizit bei Hofmann festgestellt hast? An 2-3 gelungen Ballweiterleitungen?
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4546
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von michy » 18.01.2020 09:03

Wie man hier von Hofmann ein gutes Spiel gesehen haben kann, keine Ahnung, ich habe das gesehen, was ich fast immer von Hofmann sehe und das war nicht viel. Hofmann muss wohl zwei Gesichter haben, das im Training und das im Spiel. Das im Training muss auf jeden Fall besser sein, sonst würde der Trainer Hofmann nicht aufstellen.
Zuletzt geändert von michy am 18.01.2020 09:11, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten