Bayern München

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
uli1234
Beiträge: 13914
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Bayern München

Beitrag von uli1234 » 07.12.2019 21:49

bökelratte hat geschrieben:
07.12.2019 19:26
Hat der Wurstuli noch nicht beanstandet dass Ramy beim Elfer klar im Abseits stand? :mrgreen:
Wir sollten lernen, bescheiden zu sein, Demut zu zeigen und uns die Häme zu schenken. Nicht, dass wir zum Ende der Saison die dummen sind. So mancher Verein hat nach siegen gegen Bayern erstmal kein Spiel mehr gewonnen... ..frag mal in Frankfurt nach.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28373
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Bayern München

Beitrag von nicklos » 07.12.2019 21:52

Die Bayern können ja nicht jedes Jahr Meister werden. Dieses Jahr werden sie es wohl nicht.

Ohne Lewandowski geht da echt wenig. Dabei trifft er ohne Ende. Das er nie verletzt war, ist eh sagenhaft.

Der Abstand zu Bayern wird kleiner. Die anderen Mannschaften holen auf. Liegt wohl daran, dass jede Mannschaft für 20 bis 50 Mio einkaufen kann mittlerweile.
Bayern gibt zwar 200 Mio aus, aber dann muss da auch jeder Transfer sitzen und Weltklasse sein.

Bayerns Stärke ist nach wie vor die Bank. Da sitzen immer noch bessere Spieler als bei den anderen.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 29086
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Bayern München

Beitrag von Volker Danner » 07.12.2019 21:55

uli1234 hat geschrieben:
07.12.2019 21:49
Wir sollten lernen, bescheiden zu sein, Demut zu zeigen und uns die Häme zu schenken.[..]
genau.. wir sind schuld am klimawandel und ihr wisst doch noch wo wir herkommen?

ich werde so dann abuße erflehen und leisten..
uli1234
Beiträge: 13914
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Bayern München

Beitrag von uli1234 » 07.12.2019 21:57

Ne, übertreiben musst nicht. Aber den Verantwortlichen zuhören und denen glauben schenken...
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25495
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Bayern München

Beitrag von 3Dcad » 07.12.2019 22:55

nicklos hat geschrieben:
07.12.2019 21:52
Der Abstand zu Bayern wird kleiner. Die anderen Mannschaften holen auf. Liegt wohl daran, dass jede Mannschaft für 20 bis 50 Mio einkaufen kann mittlerweile.
Weil sie jetzt nach 6 Meisterschaften in Folge mal nicht Meister werden? Guter Witz.
Wenn die ihr jetziges Personal wieder richtig einsetzen sind die auch diese Saison noch gefährlich. Solange sie nicht in ihren Flow kommen ist es gut für uns.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8212
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Bayern München

Beitrag von Nocturne652 » 07.12.2019 23:03

Morgen geht es beim Doppelpass und bei Sky90 dann endlich mal um eine Mannschaft aus dem Mittelfeld der Liga. :animrgreen2:
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4233
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Bayern München

Beitrag von Einbauspecht » 07.12.2019 23:42

Es geht natürlich wie immer um die Landwirte,

die heute einen deftigen Pferdekuss abbekommen haben,

ähh Fohlenkuss. :animrgreen2:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8212
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Bayern München

Beitrag von Nocturne652 » 07.12.2019 23:57

Joshua Kimmich:
"Es ärgert mich unendlich, ich könnte durchdrehen", fand Joshua Kimmich nach Abpfiff klare Worte.

Der 24-Jährige zur prekären Tabellensituation: "Die Alarmsignale mussten schon vor dem Spiel an sein. Es steht nicht nur Gladbach vor uns. Wer es jetzt noch nicht begriffen hat, ist komplett auf dem falschen Weg. Wer glaubt, dass es wieder so wird wie letzte Saison, ist fehl am Platz."
Kimmich ließ in den Katakomben des Borussia-Parks aufhorchen als er erstmals betonte: "Wenn wir ganz ehrlich zu uns selber sind, hat es uns letzte Saison in die Karten gespielt, dass wir aus der Champions League (im Achtelfinale, d. Red.) rausgeflogen sind, denn sonst wäre es schwieriger geworden, dass Double zu holen."
https://www.sport1.de/fussball/bundesli ... 1575758188
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6473
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Bayern München

Beitrag von McMax » 08.12.2019 00:36

Ist der Zauber von Wundertrainer Flick schon verflogen?
rz70
Beiträge: 1000
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Bayern München

Beitrag von rz70 » 08.12.2019 00:39

Was für ein Jammerverein. Wie man von denen Fan sein kann, werde ich nie verstehen. Die haben den Fussball nie geliebt :animrgreen:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8212
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Bayern München

Beitrag von Nocturne652 » 08.12.2019 00:40

Und das, wo Hoeneß vor nicht all zu langer Zeit doch sagte, dass sich die Abwehrprobleme der Bayern von selbst erledigen würden, wenn Martinez wieder dabei wäre. :animrgreen2:
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11260
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Bayern München

Beitrag von fussballfreund2 » 08.12.2019 00:57

Noch kein Sieg seit Hoeneß' Abdanken.
Der kommt bald wieder zurück :lol:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9520
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Bayern München

Beitrag von Nothern_Alex » 08.12.2019 09:16

Bevor es untergeht: das Tor von Perisic war schon klasse und zum Glück hat es dann noch den richtigen Stellenwert bekommen.
Benutzeravatar
Casablanca
Beiträge: 260
Registriert: 27.08.2003 13:28
Wohnort: Langenfeld /Rhld

Re: Bayern München

Beitrag von Casablanca » 08.12.2019 09:48

Hordak hat geschrieben: Heute haben wir denen gezeigt wo der Hammer hängt. (ok ein bißchen Glück war auch dabei :mrgreen: )
Nun ja, den BVB zerlegt, gegen die Pillen viel Pech und gestern 50 Minuten den Hammer kreisen lassen und nach dem 1:0 blöderweise den Verwaltungsmodus angeworfen.

Wir haben Herz und Leidenschaft gezeigt, aber die waren schon sehr stark.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45079
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Bayern München

Beitrag von HerbertLaumen » 08.12.2019 09:54

rz70 hat geschrieben:
08.12.2019 00:39
Was für ein Jammerverein.
Würden wir so viel über den Schiri rumheulen wie die Bayern und ihre Fans, wären wir längst in den eigenen Tränen ersoffen :roll:
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11756
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Bayern München

Beitrag von Badrique » 08.12.2019 10:09

Für einen Moment dachte ich, Kimmich fängt an zu heulen bei der Elfer-Szene.
GW1900
Beiträge: 1754
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Bayern München

Beitrag von GW1900 » 08.12.2019 10:59

Abseits vom sportlichen wirkt Flick für mich in Interviews/Pressekonferenzen ziemlich unsympathisch.

@Badrique: Glaube Kimmich hat sich furchtbar über die Grätsche von Martinez aufgeregt.
Zuletzt geändert von GW1900 am 08.12.2019 11:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11260
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Bayern München

Beitrag von fussballfreund2 » 08.12.2019 11:00

@ Badrique

Hat er, hat er :mrgreen:
Zuletzt geändert von fussballfreund2 am 08.12.2019 11:05, insgesamt 1-mal geändert.
GW1900
Beiträge: 1754
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Bayern München

Beitrag von GW1900 » 08.12.2019 11:04

Kicker: Nach dem Spiel diskutierten einige Bayern-Spieler mit dem Schiedsrichter Marco Fritz. Was war das Thema? Der Elfmeter?

Kimmich: Ich war nicht dabei, aber um den Elfmeter kann es nicht gegangen sein. Ich habe selten einen klareren Elfmeter gesehen.
https://www.kicker.de/764539/artikel/_w ... schen_weg_

Sehr faire Aussage, auch wenn ich kein Freund von Kimmich bin. Aber ehrgeizig ist er, dass muss man anerkennen.
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6522
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Bayern München

Beitrag von Butsche » 08.12.2019 11:36

Zurzeit im Sport1 Doppelpass das große Ausheulen über die gestrige Niederlage der Bayern. Echt zum Kotzen.
Antworten