Die deutsche Nationalmannschaft

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Mikael2
Beiträge: 6224
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Mikael2 » 16.11.2019 11:04

kraufl hat geschrieben:Ich kann mich allen meinen Vorschreibern nur anschließen. Gibt's denn da nicht so was wie einen Berater, der Jogi darauf hinweist, wen er mit dieser Entscheidung alles vor den Kopf stößt?
Das macht der doch extra. Passt 1a zu ihm.
Knaller
Beiträge: 123
Registriert: 27.08.2019 10:52
Wohnort: Am See

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Knaller » 16.11.2019 12:02

Soviel Instinktlosigkeit gibts wohl nur beim DFB.
Haben die eigentlich keinen, der dem Löw mal was zuflüstert?
Unglaubliche Entscheidung :-x
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9342
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Nothern_Alex » 16.11.2019 13:56

Mein Wunsch für 2020:

Nach der EM kommt man zu dem Entschluss, dass DFB und Löw lange genug gemeinsam einen Weg gegangen sind und man diese Zusammenarbeit beendet. Aber ich befürchte, wir spielen eine gute EM (was ja nicht so schlimm wäre) und Löw wird mit einem neuen Vertrag belohnt.
Macragge
Beiträge: 1641
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Macragge » 16.11.2019 14:47

Ja wenn nicht danach aufgestellt wird, "wer wo sein Wohnzimmer hat", dann würde ich als Borussia auch nicht mehr Spieler abstellen, "wenn der Schal das will". Oder man stellt das "Wohnzimmer" einfach nicht mehr zur Verfügung für Privatveranstaltungen des DFB. Aber dafür müsste Borussia Eier beweisen. Dafür sind wir ja eher nicht bekannt. :mrgreen:
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5795
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von BurningSoul » 16.11.2019 15:08

Das "Wohnzimmer" ist wohl nur relevant, wenn es um die Nominierungen geht. Insbesondere, wenn das Wohnzimmer im Südwesten von Fußballdeutschland liegt.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25288
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von 3Dcad » 16.11.2019 15:19

Ich mag ja Löw, Bierhoff und "die Mannschaft" auch nicht mehr besonders aber was hier abgeht, ne in den Chor stimme ich nicht ein. Sehr grenzwertig....

Mir ist einfach wichtig das MAtS überhaupt mal ein EM- Quali Spiel machen darf. Das darf er. Gegen wen von beiden Gegnern ist mir egal. Vielleicht bin ich zu weit weg von Mönchengladbach, aber ich kann verstehen das ein Trainer nicht danach aufstellt wo jemand geboren wurde oder wo er früher spielte. Fragt mal Rose ob der das macht das Spieler X unbedingt beim Spiel bei seinem Ex-Club spielen kann. Ich glaube kaum das ihn das interessiert. Er stellt nach Leistung auf und Gegner.

Nordirland ist doch der höherwertige Gegner wie Weißrussland. MAtS dürfte das nicht unsympathisch sein.

Zum DFB allgemein:
Auch wenn es wenige Spiele in MG sind die der DFB veranstaltet ist es doch für Borussia wichtig und eine Auszeichnung für den Klub.
Macragge
Beiträge: 1641
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Macragge » 16.11.2019 15:38

3Dcad hat geschrieben:
16.11.2019 15:19

Zum DFB allgemein:
Auch wenn es wenige Spiele in MG sind die der DFB veranstaltet ist es doch für Borussia wichtig und eine Auszeichnung für den Klub.
Ich empfinde es eher als eine Demütigung. Andere Bundesligisten haben ganze Stadien geschenkt bekommen durch die Nationalmannschaft. Uns hat man hingegen immer komplett außen vor gehalten und statt dessen Nürnberg oder Hannover hofiert. Wie tief der DFB im Hintern von westfälischen bzw bajuwarischen Vereinen steckt, will ich da gar nicht noch einmal extra erwähnen. Verstehe mich nicht falsch, wenn es nach mir geht, würde Borussia von sich aus ganz klar "NEIN" sagen wenn das nächste mal der DFB angekrochen kommt. Aber diese lächerlichen Spiele die bisher in unserem "Wohnzimmer" veranstaltet wurden, sind doch eine bodenlose Frechheit. Und dafür muss ich den Coca-Cola-Fanclub in "unserer" Nordkurve ertragen. Vermutlich werden da auch wieder wenig Aufkleber anderer Vereine verklebt werden, von diesem Knallbirnen-Fanclub.

Wir brauchen so einen Mist nicht bei uns um Stadion. Sollen die doch weiter in Westfalen rum kicken.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25288
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von 3Dcad » 16.11.2019 15:54

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... 04619075f0

Wenn ich das richtig sehe ist das Spiel heute das 7. Länderspiel im Borussia Park. In 14 Jahren nicht so viel. Und jedes mal vergewaltigen die den Borussia Park mit komischen Aufklebern. Es beruhigt vielleicht das das nächste Länderspiel erst wieder in 2-3 Jahren stattfindet. Ich denke das wird man überleben.

Liest man unsere Verantwortlichen sind die jedes mal stolz und freuen sich wenn ein Länderspiel hier stattfindet. Die wünschen sich mehr Länderspiele, die BMG Fans noch weniger. Muss man halt mal aushandeln bei der MV bzw. überlegen was wichtiger ist der Klub Borussia oder die Fans.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5236
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Hordak » 16.11.2019 16:35

BurningSoul hat geschrieben:
16.11.2019 15:08
Das "Wohnzimmer" ist wohl nur relevant, wenn es um die Nominierungen geht. Insbesondere, wenn das Wohnzimmer im Südwesten von Fußballdeutschland liegt.
So siehts nämlich aus, der Schal taucht außerhalb von München schon immer nur in den dortigen Stadien auf um sich Spiele anzusehen. Und der Typ will uns hier einen von Wohnzimmer erzählen. :lol:
Es ist eine Schande, daß der Reklamierarm heute im Park auflaufen darf und nicht der heimische Weltklassetorwart. Aber es reiht sich nahtlos ein in das desaströse Gesamtbild von Löw und DFB.

Ach ja Daumen hoch für das Statement vom FPMG, kann ich genau so unterschreiben. :daumenhoch:
Macragge
Beiträge: 1641
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Macragge » 16.11.2019 16:47

3Dcad hat geschrieben:
16.11.2019 15:54
Wenn ich das richtig sehe ist das Spiel heute das 7. Länderspiel im Borussia Park. In 14 Jahren nicht so viel. Und jedes mal vergewaltigen die den Borussia Park mit komischen Aufklebern. Es beruhigt vielleicht das das nächste Länderspiel erst wieder in 2-3 Jahren stattfindet. Ich denke das wird man überleben.
Es ist ja schön, dass dir die Meinungen anderer Fans am Allerwertesten vorbei gehen, aber dennoch kann man es tolerieren, wenn Andere es nicht so toll finden, wenn wegen dem Coca-Cola-Fanclub unsere Kurve voller BVB / Köln gekleistert wird.
Liest man unsere Verantwortlichen sind die jedes mal stolz und freuen sich wenn ein Länderspiel hier stattfindet.
Wenn man sich nicht, wie von mir und Anderen gewünscht, generell gegen DFB-Veranstaltungen im Borussia-Park stellt, dann muss man das ja toll finden. Ansonsten würde das ja überhaupt keinen Sinn machen.
..die BMG Fans noch weniger.
Es gibt generell, gerade unter aktiven Fans, eine große Abneigung gegen die N11. Das hat diverse Gründe:

- Die N11 steht für alles, was der DFB aus unserem Fußball gemacht hat --> Kommerz / Profitgier.
- Die N11 ist, in Form der "Heim-WM 2006", der Grund für die massive Drangsalierung von aktiven Fanszenen in Deutschland seit ca 2002. Sei es in der Meinungsfreiheit, der Reisefreiheit oder Freien Auslegung des Fan-Daseins.
- Die N11 kostet uns, als Fans von Borussia, regelmäßig unsere besten Spieler. Sei es durch Abwerbung von FCB / BVB Spielern im Zuge der internationalen Spiele, oder durch Verletzungen.
- Die N11 und deren "Sympathisanten" sind der Wegbereiter des Konsums' im deutschen Fußball.
- Die N11 ist durchsetzt von Spielern denen man es nicht mehr ab nimmt ein wirkliches Interesse am Volkssport Fußball zu haben.

Das sind nur Beispiele die mir spontan eingefallen sind.
was wichtiger ist der Klub Borussia oder die Fans.
Die Fans SIND der Klub.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25288
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von 3Dcad » 16.11.2019 17:10

Macragge hat geschrieben:
16.11.2019 16:47

Die Fans SIND der Klub.
Gab es zuerst den Klub oder zuerst die Fans? Ich würde mich nie über den Verein stellen. Die Fans sind ein Teil des Klubs und auch wichtig. Aber der Klub ist der Bestimmer. Ich als Fan habe die Möglichkeit hier und da nein zu sagen wenn es mir zu bunt wird, aber das war es dann. Ich bestreite nicht das dem Verein wichtig ist die Meinung der Fans zu hören, aber er kann niemals allen Meinungen gerecht werden.

Dann kann der Fan abwägen, kann ich mich noch mit dem Verein identifizieren oder nicht mehr. Stichwort: Merchandising.

Borussia ist da momentan noch anders aufgestellt wie die Nationalmannschaft. Aber bleibt das so? Haben wir das in der Hand? Etliche Fans distanzieren sich von der NM, aber es wird neue Fans geben. Gut finde ich das auch nicht wenn nur die finanzkräftigen sich noch DFB Trikots oder Spiele live anschauen können.
uli1234
Beiträge: 13367
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von uli1234 » 16.11.2019 17:28

Mir ist das Spiel latte, wir fliegen bei der EM mit der Abwehr eh frühzeitig raus..... ohne gnabry würden wir nicht mal dran teilnehmen.
LukeSkywalker
Beiträge: 1058
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von LukeSkywalker » 16.11.2019 17:43

3Dcad hat geschrieben:
16.11.2019 17:10
Borussia ist da momentan noch anders aufgestellt wie die Nationalmannschaft. Aber bleibt das so? Haben wir das in der Hand?
Ja, wir (Mitglieder) haben es in der Hand. Bei der MV 2011 (?) haben sich die Mitglieder für einen Antrag entschieden, der besagt, dass bei einem möglichen Verkauf von Anteilen eine 2/3 (?)- Mehrheit der Mitglieder dafür sein muss.

Insofern haben wir zumindest die Vereinsstruktur in der Hand.

Was den Punkt mit den Fans angeht: ich behaupte, ohne uns Fans würde der Verein finanziell nicht so gut dastehen (je mehr Fans, desto attraktiver für Sponsoren).

Bei den Fragezeichen bin ich nicht 100%ig sicher.
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 11050
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von bökelratte » 16.11.2019 18:18

Mikael2 hat geschrieben:
16.11.2019 11:04
Das macht der doch extra. Passt 1a zu ihm.
Halte ich auch für naheliegend
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18396
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von don pedro » 16.11.2019 20:06

Also mich juckt die Nati seit langem nicht mehr die Bohne.Zum einen langweilen mich die spiele unter Löw,zum anderen ist Le Mannschaft oder wie dusselig man sie sonst noch nennt,zum Konstrukt wie Leipzig verkommen.
Eventpublikum,ein aufgepropfter "fanclub"der stimmung verbreitet das es selbst auf einem abgelegenen Waldfriedhof nachts um zwei lauter ist.
Zum Thema Mats unter dem Schal:inzwischen hab ich das gefühl das TerStegen von Löw nur widerwillig eingeladen wird weil er ihn nicht mag.am liebsten würde er ihn gar nicht mehr einladen,weil neuer ja sein liebling ist,aber sich das nicht traut weil dann fussballdeutschland ihn den hintern aufreissen würde.
ich hau mir heute lieber ne DVD rein oder höre musik anstatt mir den mummenschanz anzusehen.
Benutzeravatar
vfl-borusse
Beiträge: 5237
Registriert: 22.02.2005 09:00
Wohnort: Daheim

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von vfl-borusse » 16.11.2019 20:24

Klasse fragen von der wontorra :daumenhoch:
Natürlich nur wischiwaschi Aussagen von Löw. Und der neuberliner auch nur zur schnauze von löw gesabbelt :roll:
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 11050
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von bökelratte » 16.11.2019 20:26

Was war denn von der Witzfigur Klinsmann anderes zu erwarten?
ewiger Borusse
Beiträge: 6100
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von ewiger Borusse » 16.11.2019 20:42

mal sehen was der FC Deutschland heute auf den Rasen bringt.

das Mats heute nicht spielt war doch klar, an seiner stelle würde ich garnicht mehr zur N-11 fahren.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27320
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Borusse 61 » 16.11.2019 20:45

ewiger Borusse hat geschrieben:
16.11.2019 20:42
an seiner stelle würde ich garnicht mehr zur N-11 fahren.

Das hätte er schon machen sollen, als ihm Neuer, unmittelbar nach seiner Verletzung
wieder vor die Nase gesetzt wurde.
ewiger Borusse
Beiträge: 6100
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von ewiger Borusse » 16.11.2019 20:51

das stimmt, :animrgreen:
Antworten