Holstein Kiel

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5884
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Holstein Kiel

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 03.09.2019 19:27

antarex hat geschrieben:
01.09.2019 20:13
Nun ja, die haben jetzt den 3. - 4. Ausverkauf der besten Spieler hinter sich.
Dass dann irgendwann mal ein Transferfenster nicht optimal läuft ist eigentlich klar.

Zudem kommt noch, dass Schubert jetzt Trainer ist.
Es gibt wohl auch schon Gerüchte, dass das Klima innerhalb der Mannschaft nicht das optimale ist - aber das sind, wie gesagt, Gerüchte.

Edit: Und nicht nur die Spieler sind abgeworben worden. Auch die Trainer fühlten sich schnell zu höherem berufen.
Markus Anfang war 2 erfolgreiche Jahre dort - jetzt Klön.
zuletzt Tim Walter 1 Jahr erfolgreich - jetzt Stuttgart.
ok,danke für die Infos
Ich hatte Kiel bisher nicht verfolgt in dieser Saison und war erstaunt als ich die Tabelle gesehen hatte
Kampfknolle
Beiträge: 8530
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Holstein Kiel

Beitrag von Kampfknolle » 04.09.2019 02:28

antarex hat geschrieben:
01.09.2019 20:13
Es gibt wohl auch schon Gerüchte, dass das Klima innerhalb der Mannschaft nicht das optimale ist - aber das sind, wie gesagt, Gerüchte.
Gab es diese Gerüchte in Braunschweig nicht auch?
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 910
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: Holstein Kiel

Beitrag von mojo99 » 04.09.2019 18:40

Diese Gerüchte gab es auch bei St. Pauli...scheint sich durch fast alle seine Trainerstationen durchzuziehen...
JA18
Beiträge: 1668
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Holstein Kiel

Beitrag von JA18 » 06.09.2019 08:04

Gab es die Gerüchte bei uns auch?

Ich fand Schubert - mal abgesehen davon dass er im Umgang mit der Presse nicht immer den glücklichsten Eindruck machte, weil er da sehr oft sehr schnell eingeschnappt reagiert hat - immer sehr sympathisch und er hat sich öffentlich auch immer absolut vor die Mannschaft gestellt.
Siegener
Beiträge: 152
Registriert: 18.09.2014 21:14

Re: Holstein Kiel

Beitrag von Siegener » 06.09.2019 10:45

Mir ist Schubert auch sympathisch, allerdings kann man nicht abstreiten, dass es diese Gerüchte bei uns genauso gab.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39855
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Holstein Kiel

Beitrag von dedi » 06.09.2019 11:29

Fragt mal die Braunschweiger und Paulianer was sie von Schubert halten.

Ich fand ihn sympathisch aber auch bei uns soll es ja innerhalb der Mannschaft gebrodelt haben.
JA18
Beiträge: 1668
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Holstein Kiel

Beitrag von JA18 » 06.09.2019 11:39

Bei Pauli soll das ja ganz schön extrem gewesen sein - die Stimmung in der Mannschaft und sein Umgang mit Spielern und Kollegen.
Wenn man den Ruf dann einmal weg hat, entstehen so Gerüchte natürlich leicht - ob dann da wirklich was dran ist, da sollte man eher vorsichtig sein.
Siegener
Beiträge: 152
Registriert: 18.09.2014 21:14

Re: Holstein Kiel

Beitrag von Siegener » 06.09.2019 11:53

Auf jeden Fall muss man da aus Außenstehender vorsichtig sein, da geb ich Dir uneingeschränkt recht. Nichtsdestotrotz wirft die Tatsache, dass es dieselben Gerüchte jetzt an der vierten Station genauso wie bei den vorhergehenden drei gibt schon durchaus die Frage auf, ob da was dran sein könnte. Kann und will ich nicht beurteilen, Andre Schubert ist derjenige, der sich hierzu vermutlich Gedanken machen sollte.
Mikael2
Beiträge: 5935
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Holstein Kiel

Beitrag von Mikael2 » 06.09.2019 12:24

Von allen Stationen habe ich da bei uns am wenigsten davon gehört.
Aus meiner Sicht war sein Problem eher, das er durch zu viele Wechsel in den Aufstellungen und während des Spiels, den Kader überfordert hat. Dazu hatte er einfach nicht die Spieler.
Er hat bestimmt gute Ideen, auch sein Wirken bei Braunschweig war fast sensationell zu nennen, von der Punkteausbeute her. Nur bringt er da einfach keine Konstanz rein. Für mich ist er ein Hasardeur. Und er wirkt auch ein wenig abgehoben.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11065
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Holstein Kiel

Beitrag von Neptun » 06.09.2019 17:37

Das Problem diese Saison ist, dass man relativ viele junge Spieler geholt hat. Das ist natürlich nicht einfach.
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8463
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Holstein Kiel

Beitrag von Liebelein » 14.09.2019 17:47

Ich mag Schubert aber wenn man sein Team öffentlich kritisiert geht das 100% nach hinten los
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3014
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Holstein Kiel

Beitrag von rifi » 15.09.2019 11:58

So, das wars schon wieder. So sehr ich ihn fachlich schätze schwindet bei mir der Glaube, dass er irgendwo mal langfristig arbeiten wird. Scheint er menschlich nicht hinzukriegen, die Geschichten ähneln sich ja bei jeder Station immens.
Camper88
Beiträge: 932
Registriert: 21.03.2013 08:47
Wohnort: Nastätten

Re: Holstein Kiel

Beitrag von Camper88 » 15.09.2019 12:03

Kam, gerade im Radio.. Schubert ist entlassen
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17993
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Holstein Kiel

Beitrag von antarex » 15.09.2019 12:14

schade.
Also schade, dass man Schubert überhaupt geholt hat.

Die Kurskorrektur kommt dann allerdings doch recht schnell.
Mal sehen, wen sie jetzt aus dem Hut zaubern.
uli1234
Beiträge: 13066
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Holstein Kiel

Beitrag von uli1234 » 15.09.2019 12:29

Irgendwas scheint Schubert nicht abstellen zu können.....nach so kurzer Zeit die Mannschaft zu verlieren, das schon hart.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12799
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Holstein Kiel

Beitrag von raute56 » 15.09.2019 12:34

Ist er nicht lernfähig?
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5579
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Holstein Kiel

Beitrag von BurningSoul » 15.09.2019 12:34

Erschreckend wie schnell das geht. Im Sommer zahlt man noch eine Ablöse an Braunschweig, damit man Schubert bekommt und ist total überzeugt (sonst hätte man die Ablöse nicht gezahlt) und nach 7 Spielen entlässt man den Trainer.

Was auffällig ist, dass Schubert in den ersten 6 Ligaspielen jeweils mit einer anderen Formation gespielt hat. Mal 442 mit Raute im Mittelfeld, dann 433, aber auch 343, 451 oder 442 (mit drei Spielern auf einer Linie + einer offensiv davor). Schubert ist ein Trainer, der viel von seinen Spielern fordert. Grundsätzlich ein guter Ansatz, aber durch diese häufigen Systemwechsel hat er seine Spieler vielleicht auch überfordert. Würden die Spieler seit Jahren zusammenspielen, könnte man so etwas eher machen. Da weiß man um die Stärken und Schwächen seiner Mitspieler. Aber Kiel hat praktisch jährlich einen Umbruch. Die Spieler können sich schlecht einschätzen, dazu dann hohe Anforderungen vom Trainer und dann im Wochentakt ein neues System. Da musste schon alles passen, damit das ein Erfolg wird.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33543
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Holstein Kiel

Beitrag von steff 67 » 15.09.2019 12:38

raute56 hat geschrieben:
15.09.2019 12:34
Ist er nicht lernfähig?
Wahrscheinlich nicht
Wer weiß was da intern nicht gestimmt hat
Anders kann ich mir die Entlassung nicht erklären
Holstein Kiel sollte froh sein das man in der zweiten Liga dabei ist und eine gute Runde wäre auch jetzt noch möglich gewesen
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27064
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Holstein Kiel

Beitrag von nicklos » 15.09.2019 12:45

Die Begründung ist spannend. Vorbereitung wird mit angeführt. Nicht nur an den Ergebnissen lag es. Also wohl was Zwischenmenschliches.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7828
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Holstein Kiel

Beitrag von DaMarcus » 15.09.2019 12:47

„Für unsere Entscheidung waren nicht vorrangig die durchwachsenen Ergebnisse ausschlaggebend“

Wie eine Ohrfeige für Schubert und gleichzeitig das Eingeständnis, dass man den Fehler gemacht hat, die vielen Warnzeichen aus Schuberts früheren Stationen zu ignorieren.
Antworten