Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26174
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von Borusse 61 » 20.05.2019 14:19

Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10103
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von fussballfreund2 » 20.05.2019 14:31

Zentrales Mittelfeld??? :o
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5821
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 20.05.2019 15:06

ist auch ein schneller DM
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2796
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von {BlacKHawk} » 20.05.2019 15:21

Wenn man es macht wie bei Neuhaus, warum denn nicht? Er ist zweifelsohne ein starkes Talent, jedoch auf einer Position, wo wir nicht wirklich Bedarf haben sollte kommende Saison. Wenn man ihn verleiht bekommt und er Spielpraxis bekommt oder uns doch noch der eine oder andere verlässt, kann ich mir diesen Transfer durchaus vorstellen.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5821
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 20.05.2019 15:23

auf der 6 ? Kein Bedarf,aber hallo!!
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 20.05.2019 15:24, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt, du kannst es nicht lassen, oder ?
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2796
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von {BlacKHawk} » 20.05.2019 15:41

Zumindest aktuell hat man für die 6 Kramer und Strobl, dazu kommt Zakaria, der dort ebenfalls noch spielen kann. Für die 8er Position haben wir Zakaria, Neuhaus, Hofmann, Cuisance und den zurückkehrenden Benes. Dazu kann dort Stindl ebenfalls spielen, kommt eben darauf an, wie Rose spielen will. Dazu haben wir mit Müsel, Herzog, Benger, Niehues, Quizera und Christiansen in der eigenen Jugend und der 2. Mannschaft massig Talente in den eigenen Reihen. Man kann nicht einerseits dauernd kritisieren, dass die eigenen Talente nicht zum Zug kommen, auf der anderen Seite aber immer wieder fremde Spieler und Talente zur Verpflichtung zu fordern. Ich für meinen Teil würde schon sagen, dass wir auf diesen Positionen mehr als genug Spieler nach aktueller Rechnung haben, deswegen auch mein Verweis auf Abgänge oder Verleihen.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4303
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von Quincy 2.0 » 20.05.2019 15:43

Richtig guter Junge, der hat Power und Dynamik und rennt wie aufgezogen. Dazu noch torgefährlich, ich hoffe der kommt.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5821
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 20.05.2019 15:44

@Quincy
:daumenhoch:

(BlackHawk)
eins der grossen Probleme in dieser Saison war die Besetzung der 6!!
ganz klar
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26174
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von Borusse 61 » 20.05.2019 15:45

@Quincy

Sehe ich genauso, das ist genau der Typ Spieler der uns fehlt.... :daumenhoch:
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7798
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von DaMarcus » 20.05.2019 15:51

Der Name Vasiliadis schwirrt schon ein paar Wochen rum.
Wirklich Bedarf scheinen wir im ZM wirklich nicht zu haben, aber so hartnäckig wie sich der Name hält, will man sich seine Dienste aber anscheinend sichern. Vielleicht findet man mit Paderborn ja eine Übereinkunft, dass er die kommende Saison noch leihweise dort verbringt. Wir hätten uns, ähnlich wie bei Florian Neuhaus, einen jungen Spieler gesichert, der dann noch 1 Jahr hochklassig Spielpraxis und sogar Bundesligaerfahrung sammeln kann und Paderborn hat ihn noch ein Jahr und trotzdem schon frühzeitig Transfereinnamen, um den Kader zu verstärken.
Ich habe die zweite Liga und Paderborn allerdings nicht verfolgt, deswegen kann ich zu ihm direkt gar nichts sagen. Die Scorerpunkte sind natürlich beeindruckend, erst recht mit Blick darauf, dass er "nur" in Aalen in der Jugend gespielt hat und anscheinend keinem größeren Klub in der Jugend aufgefallen ist. Spannend wäre der Transfer.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14958
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von kurvler15 » 20.05.2019 16:26

Wäre ein spannender Transfer, falls wir auf der Abgangsseite was zu verzeichnen haben. Benes, Cuisance und Strobl sehe ich jetzt nicht in Stein gemeißelt für die nächste Saison.
Mikael2
Beiträge: 5807
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von Mikael2 » 20.05.2019 16:45

Endlich Mal wieder einer aus der zweiten Liga. Würde mich freuen, wenn es klappen würde.
Heidenheimer
Beiträge: 3358
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von Heidenheimer » 20.05.2019 21:26

Ich finde sehr wohl, dass wir bedarf im Mittelfeld haben. Zudem, sollte Rose wirklich *dynamisch* spielen so sind Kramer, Strobl, Stindl bloss als Beispiel zu *langsam*, auch gedanklich.
Kenne den Spieler nicht daher kann ich da nicht mitreden. Stütze ich auf Quincys Aussage ab so scheint er *Punch* zu haben. Eines der Probleme ja auch die Technik, die Sicherheit am Ball, denn unser Mittelfeld, von vorne bis hinten spielt sehr oft ungenaue Pässe oder verzögern gar den Spielfluss. Eines unserer *Hauptübel*.
Denke schon, dass sich da Max (und Rose) etwas ausdenken, denn unser Team steht vor einem Umbruch der gut 2 Jahre gehen kann. Klar haben wir im Mittelfeld ein grosses *Angebot* an guten Spielern aber ausser Zakaria und Neuhaus (momentan mit Abstrichen) eigentlich trotzdem nicht so stark (Tempo, Ballsicherheit). Benes und Cuisance müssen sich zudem erst auch wieder *beweisen*.
schwabenborusse
Beiträge: 11
Registriert: 26.04.2007 18:50

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von schwabenborusse » 21.05.2019 18:48

Vasiliadis ist ein Eigengewächs des VfR Aalen und als Aalener kenne ich ihn natürlich ganz gut. Vorletzte Saison war er ein junger, allenfalls durchschnittlicher Spieler in der dritten Liga. In dieser Saison ist er ja erst mal in Liga 2 angekommen und hat sich dort gut entwickelt. Mit Paderborn kann er nun 1. Bundesliga spielen, aber ich sehe in ihm keinen Spieler, der uns weiterbringen kann. Insofern war ich sehr überrascht darüber, dass er ein Kandidat für uns sein soll. Vielleicht will man ihn kaufen und dann verleihen. Das würde m. E. Sinn machen. Ansonsten fühlt er sich in Paderborn wohl sehr wohl und ich würde ihm raten, dann dort zu bleiben. Das ist für seine Weiterentwicklung besser, als bei uns nur auf der Bank oder auf der Tribüne zu sitzen. Mehr traue ich ihm ehrlich gesagt nicht zu …
Heidenheimer
Beiträge: 3358
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von Heidenheimer » 21.05.2019 18:56

Danke für deine Einschätzung.
Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 21819
Registriert: 16.02.2009 17:29
Wohnort: Ennepetal

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von borussenfriedel » 22.05.2019 15:08

Im zentralen Mittelfeld oder auf der 6 haben wir doch ein Überangebot. Wenn Benes jetzt auch noch zurück kommt.
brunobruns

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von brunobruns » 22.05.2019 16:07

Heidenheimer hat geschrieben:
21.05.2019 18:56
Danke für deine Einschätzung.
Ein Heidenheimer dankt einem Aalener???
Wie konnte das passieren??? :shock:

:schildironie:
stuppartralf
Beiträge: 1845
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von stuppartralf » 22.05.2019 16:12

wenn er uns verstärken kann warum nicht, dann wird halt ein schwächerer abgegeben.
Heidenheimer
Beiträge: 3358
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von Heidenheimer » 22.05.2019 17:29

Grinsen muss@brunobruns :lol: Bin zwar Deutscher aber fühle mich in erster Linie als Europäer. So sind Aalen und Heidenheim 2 Dörfer die nebeneinander liegen, deren Kneipen man regelmässig besucht sofern man die Zeit/Lust findet :-)

:offtopic:
Mikael2
Beiträge: 5807
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sebastian Vasiliadis ( SC Paderborn )

Beitrag von Mikael2 » 22.05.2019 20:01

schwabenborusse hat geschrieben:Vasiliadis ist ein Eigengewächs des VfR Aalen und als Aalener kenne ich ihn natürlich ganz gut. Vorletzte Saison war er ein junger, allenfalls durchschnittlicher Spieler in der dritten Liga. In dieser Saison ist er ja erst mal in Liga 2 angekommen und hat sich dort gut entwickelt. Mit Paderborn kann er nun 1. Bundesliga spielen, aber ich sehe in ihm keinen Spieler, der uns weiterbringen kann. Insofern war ich sehr überrascht darüber, dass er ein Kandidat für uns sein soll. Vielleicht will man ihn kaufen und dann verleihen. Das würde m. E. Sinn machen. Ansonsten fühlt er sich in Paderborn wohl sehr wohl und ich würde ihm raten, dann dort zu bleiben. Das ist für seine Weiterentwicklung besser, als bei uns nur auf der Bank oder auf der Tribüne zu sitzen. Mehr traue ich ihm ehrlich gesagt nicht zu …
Kenne den Spieler nicht. Bringe aber bei solchen Einschätzungen immer mal wieder das Beispiel Leicester City.
Die wurden als Abstiegskandidat der Vorsaison, Meister der nächsten Saison 2015/16.
Und das gelang mit einem absoluten Durchschnittsteam. Sogar zwei Zweitligaspieler aus Frankreich wurden dort dann Meister. Kante und Mahrez.
Heute spielen sie bei Chelsea bzw. ManCity.
Ach ja: wer hätte gedacht, das ein schmächtiger Spieler aus Ahlen mal gross raus kommt.
Wenn Scouting so einfach wäre, könnte es jeder.
Gesperrt