Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12799
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 02.05.2019 21:20

Wieso muss ein Kapitän mit dem Vorsänger reden? Hat der Vorsänger ein Recht darauf?
lumpy
Beiträge: 2107
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von lumpy » 03.05.2019 07:57

Nein muss er nicht, hat auch keiner behauptet. Aber das kann er, wenn er Fans und Mannschaft für die sehr wichtigen letzten 3 Spiele einen möchte.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12799
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 03.05.2019 14:49

Verstehe ich das jetzt richtig: Spricht Stindl/Sommer nicht mit dem Vorsänger, legt Stindl oder Sommer keinen Wert auf eine Einheit Team/Fans?
Zuletzt geändert von raute56 am 03.05.2019 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
Fred1502eric
Beiträge: 74
Registriert: 26.11.2015 13:51

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Fred1502eric » 03.05.2019 16:04

Das möchtest du interpretieren
Paul-Block17
Beiträge: 620
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Paul-Block17 » 03.05.2019 19:41

raute56 hat geschrieben:
03.05.2019 14:49
Verstehe ich das jetzt richtig: Spricht Stindl/Sommer nicht mit dem Vorsänger, legt Stindl oder Sommer keinen Wert auf eine Einheit Team/Fans?

Was ist daran so schwer zu verstehen? Er ist der Meinung, dass ein Spieler das ruhig tun kann, wenn er Fans und Mannschaft einen will.

Kein Spieler muss zum Vorsänger und genauso ist keiner im Stadion verpflichtet zu unterstützen.

Es wäre halt schön gewesen, wenn einer Kontakt zur Kurve aufgenommen hätte.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12799
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 03.05.2019 21:35

So ist es doch: Tut er es nicht, besteht nicht die Möglichkeit, Fans und Mannschaft zu einen.

Sorry, die Mannschaft schafft am besten den Schulterschluss mit den Fans durch Leistung und nicht durch ein Gespräch mit dem Vorsänger.

Außerdem sind die, für die der Vorsänger das Gespräch sucht, nicht die Fans.

Ach ja, vielleicht das noch: Ich habe gerade die Fans, die immer zu den Auswärtsspielen fahren und das Team so toll unterstützen gelobt und die Bringschuld der Mannschaft angemahnt.

Was heißt das im Übrigen, dass eine Mannschaft sich nach einer desolaten Leistung der Kurve stellen muss? Welche Unmutsäußerungen muss ein Team dann über sich ergehen lassen? Pöbeleien ersten Ranges inklusive?
Benutzeravatar
reVolt
Beiträge: 172
Registriert: 19.08.2009 19:40
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von reVolt » 04.05.2019 19:43

So desolat sich die Mannschaft heute in den ersten 65 Minuten gezeigt hat, so schwach war auch mal wieder die Stimmung. Erst mit dem Aufbäumen der Mannschaft war dann auch die Kurve wieder da. Aber da muss auch von beiden Seiten was kommen denke ich.

Immerhin nur ein kurzes „Dietmar Hopp du .... einer ....“ aus Block 16 als einzige Beleidigung gegen Hoffenheim und keine fragwürdigen Banner. Die Gespräche scheinen da gewirkt zu haben wenn man bedenkt was da die letzten Jahre noch los war.
rz70
Beiträge: 937
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von rz70 » 04.05.2019 19:48

Man muss aber auch sagen, dass von der Mannschaft überhaupt kein Impuls für das Publikum kam. Man war im Stadion fast nur geschockt, dass es noch schlechter als befürchtet geht. Finde auch das diese Mannschaft mittlerweile gar keinen Support mehr verdient hat. In anderen Stadion wäre es heute weitaus unangenehmer geworden, als die paar Pfiffe.
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2396
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von S3BY » 04.05.2019 19:49

Heute war es erste HZ die schlechteste Stimmung, die ich neben nem gruseligen 1:2 gegen Hamburg irgendwann mal unter Frontzeck, jemals erlebt habe. Erst nach dem 1:1 wurde das Stadion wach, in Teilen richtig laut. Vielmehr gibt es da auch nicht zu sagen.
brunobruns

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von brunobruns » 04.05.2019 19:58

In der ersten HZ zu singen , Mönchengladbach wird der Sieger sein.......... :roll:
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2396
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von S3BY » 04.05.2019 20:47

Beschwerst du dich jetzt echt über ein paar Gesänge, die nicht on point waren... :?:
lumpy
Beiträge: 2107
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von lumpy » 04.05.2019 21:23

raute56 hat geschrieben:Verstehe ich das jetzt richtig: Spricht Stindl/Sommer nicht mit dem Vorsänger, legt Stindl oder Sommer keinen Wert auf eine Einheit Team/Fans?
Du möchtest es bewusst falsch verstehen. Da ist jede Antwort vergebene Mühe.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von toom » 04.05.2019 21:28

Das war eine Katastrophe heute.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33543
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von steff 67 » 04.05.2019 22:08

Wenn es den Stadionbesuchern so ging wie mir zuhause wundert mich das nicht
Fassungslosigkeit pur
JA18
Beiträge: 1671
Registriert: 07.02.2010 13:56

Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von JA18 » 04.05.2019 22:10

Ganz ehrlich: Bei so einer Nichtleistung der Mannschaft, kann ich verstehen dass das Publikum im Schockzustand nicht vernünftig unterstützt.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von toom » 04.05.2019 22:13

Wenn wir ehrlich sind, ist es doch sonst auch nicht mehr viel besser.
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9402
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Raute im Herzen » 04.05.2019 22:16

Wenn die Mannschaft "Gas gibt" dann schon. So wie gegen Bremen zum Beispiel.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33543
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von steff 67 » 04.05.2019 22:18

Eigentlich will ich hier als Ab und zu Stadionbesucher nicht schreiben weil ich dieses Thema nicht richtig beurteilen kann aber gegen Bremen und Leipzig fand ich das schon gut
Da zeigte die Mannschaft auch das sie will
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7710
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Kellerfan » 04.05.2019 22:24

Heute würde ich sogar die Ultras kritisieren. Da kam über zu lange Zeit einfach nichts an Stimmung. Klar, das Spiel gab nichts her, aber das war zu wenig.
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2396
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von S3BY » 04.05.2019 22:49

Ne sry, gerade heute würde ich den Ultras da keinen Vorwurf machen.
Antworten