Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12629
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von raute56 » 01.04.2019 12:45

Ich freue mich am Sonntag auf ein Altbier und die Bratwurst am Fanhaus.

Das sagt schon alles.
uli1234
Beiträge: 12715
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von uli1234 » 01.04.2019 12:50

als wenn das jetzt was neues wäre max!!!!

ich kann das alles immer noch nicht raffen!! hat hecking ne klausel im vertrag, dass er jeden montag frei hat? was wird sich dieter über freitagsspiele freuen. aber im umkehrschluss hat die truppe dann kommende woche bestimmt bis mittwoch frei, da ja sonntagsspiel!!!! dann ist der druck nochmals höher, wenn alle vorher schon gepunktet haben, leverkusen und hoffenheim den abstand auf 2 punkte verkürzt haben, und dann bei einer weiteren niederlage ist ja immer noch nichts passiert. und dann kommt die niederlage in hannover......und dann sind wir schon 8 er.....immer noch ne gute saison.....und die pk m donnerstag oder freitag wird es in sich haben. ich schaue nicht auf den gegner, wir wollen unser spiel durchbringen.....
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4283
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Raute s.1970 » 01.04.2019 12:52

dürfe man von der Fohlenelf nicht erwarten, dass sie den gesamten Rasen umpflüge, betonte Eberl. »Das ist es genau nicht. Wir müssen das mit Fußballspielen und der Bereitschaft zu laufen und zu sprinten lösen«, sagte Eberl.

Er meint damit sicherlich, dass versucht werden soll, wieder mit spielerischen Mitteln zum Erfolg zu kommen.
Aber da sehe ich leider tiefschwarz. In keinem einzigen Mannschaftsteil sind z.Zt. erfolgversprechende spielerische
Elemente zu erkennen. Es herrscht ein einziges Durcheinander, ein Chaos von vorne bis hinten.
Benutzeravatar
Potter
Beiträge: 281
Registriert: 05.08.2016 14:21
Wohnort: Wo wir 2 uns gefunden...Adiole-Town..

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Potter » 01.04.2019 12:53

borussenmario hat geschrieben:
01.04.2019 12:41
Mit Blick auf das Spiel gegen Werder dürfe man von der Fohlenelf nicht erwarten, dass sie den gesamten Rasen umpflüge, betonte Eberl. »Das ist es genau nicht. Wir müssen das mit Fußballspielen und der Bereitschaft zu laufen und zu sprinten lösen«, sagte Eberl. »Natürlich müssen wir auch in den Zweikämpfen präsenter sein, aber wir sind keine Mannschaft, die den Gegner provoziert.«

Klingt jetzt irgendwie kein bisschen vielversprechend.
Klingt wie im Vorfeld zur D´dorf Partie: "Wir sind vom dem, was wir machen, total übetzeugt. Wir ändern nichts."
Soviel zu der Erwartung einer Verbesserung des Spiels... :gaehn: ..
Benutzeravatar
brunobruns
Beiträge: 2080
Registriert: 09.05.2015 13:20
Wohnort: Bodensee

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von brunobruns » 01.04.2019 12:55

Ordentliche Blamage gegen Bremen kassieren, Trainer schmeißen und dann EL sichern.
So mein äußerst bescheidener Wunsch.
uli1234
Beiträge: 12715
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von uli1234 » 01.04.2019 12:59

also geht der weg weiter.......da freue ich mich. viel spass herr kohlfeld......
Benutzeravatar
Diplom-Borusse
Beiträge: 2622
Registriert: 17.05.2010 14:12
Wohnort: Airbus 320

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Diplom-Borusse » 01.04.2019 13:15

So so, Herr Eberl:

„Wir stehen nicht optimal, wir haben die Leichtigkeit verloren“, befand Eberl. „Aber ich will nicht alles in Schutt und Asche reden. Wir haben eine Mannschaft, die, wenn alles optimal läuft, eine gute Rolle spielen kann, aber wenn einige Dinge nicht funktionieren, richtig Probleme bekommen kann.

https://www.aachener-zeitung.de/sport/f ... d-37793201

Völlig richtig - und dafür, d.h. für die - aktuell mal wieder äußerst signifikanten - Probleme ist insoweit in erster Linie das Sportmanagement verantwortlich.

Wer nach ca. 10 Jahre auf dem Posten und mittlerweile wahrlich nicht mangelhaften Mitteln immer noch keinen Kader zusammenstellen kann, der mal problemlos eine gute Saison zu spielen in der Lage ist, sollte vor allem anderen und vor allen anderen erst einmal sich selbst hinterfragen.

So wie z.B. Heidel (von dem ich immer sehr viel gehalten habe) an den Problemen des S04 deutlich mehr Verantwortung trägt als Tedesco, so ist es leider auch in Gladbach in der Relation SpodDi/Trainer, auch wenn Hecking (wie Tedesco) wahrlich keine Granate ist. Aber die zentralen, unverkennbaren Mängel Borussias derzeit sind im Kader strukturell angelegt, und müssen folglich primär durch das Sportmanagement verantwortet werden.
uli1234
Beiträge: 12715
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von uli1234 » 01.04.2019 13:25

richtig, ich meinte ja auch, dass man max keinesfalls aus der verantwortung nehmen darf, denn er hat den kader so zusammen gestellt. dieser kader wurde nur punktell ergänzt und hat in den vergangenen beiden jahren jeweils in der wichtigsten phase alles an qualität, willen vermissen lassen. ein willenspieler wurde verkauft - ansonsten hätte man den wunschstürmer nicht bekommen.

lang hätte man nicht holen müssen, weil er keinesfalls besser als jantschke oder johnson ist, vielmehr dem jungen beyer damit einen kaderplatz wegnimmt. angebliche talente sind nicht zu sehen, wurden aber für viel geld eingekauft. aus den eigenen reihen kommt nichts nach oben - mal abgesehen von beyer. poulsen und bennetts ohne einen einsatz, cuisance komplett ohne form, benes verliehen, villalba - sorry für den ausdruck - vergammelt vor sich hin, darf nur in testspielen ran. traore und johnson nach verlängerungen nur verletzt oder schwach. ein wm fahrer, stürmer, der zum schluss der letzten saison endlich traf wird ohne chance abserviert. mit raffael wurde verlängert, obwohl für ihn überhaupt kein platz im system vorhanden ist, mit wendt vermutlich, weil der vertrag halt so aufgestellt war. dazu wird ein hoffmann an den verein gebunden, der nach einer guten halbserie in 3 jahren auch nicht mehr statt findet, tolle spieler wie zakaria rücken ins zweite glied, gleiches gilt für kramer, neuhaus wird nach den ersten nicht so guten spielen auf die bank gesetzt, plötzlich jedoch darf er wieder ran. hazard hat keinen bock mehr, herrmann findet kaum zurück in die spur. stindl mit 3 toren in 20 spielen, die neun nicht besetzt, der stoßstürmer spielt linkes mittelfeld.
stuppartralf
Beiträge: 1820
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von stuppartralf » 01.04.2019 15:17

uli1234 hat geschrieben:
01.04.2019 13:25
richtig, ich meinte ja auch, dass man max keinesfalls aus der verantwortung nehmen darf, denn er hat den kader so zusammen gestellt. dieser kader wurde nur punktell ergänzt und hat in den vergangenen beiden jahren jeweils in der wichtigsten phase alles an qualität, willen vermissen lassen. ein willenspieler wurde verkauft - ansonsten hätte man den wunschstürmer nicht bekommen.

lang hätte man nicht holen müssen, weil er keinesfalls besser als jantschke oder johnson ist, vielmehr dem jungen beyer damit einen kaderplatz wegnimmt. angebliche talente sind nicht zu sehen, wurden aber für viel geld eingekauft. aus den eigenen reihen kommt nichts nach oben - mal abgesehen von beyer. poulsen und bennetts ohne einen einsatz, cuisance komplett ohne form, benes verliehen, villalba - sorry für den ausdruck - vergammelt vor sich hin, darf nur in testspielen ran. traore und johnson nach verlängerungen nur verletzt oder schwach. ein wm fahrer, stürmer, der zum schluss der letzten saison endlich traf wird ohne chance abserviert. mit raffael wurde verlängert, obwohl für ihn überhaupt kein platz im system vorhanden ist, mit wendt vermutlich, weil der vertrag halt so aufgestellt war. dazu wird ein hoffmann an den verein gebunden, der nach einer guten halbserie in 3 jahren auch nicht mehr statt findet, tolle spieler wie zakaria rücken ins zweite glied, gleiches gilt für kramer, neuhaus wird nach den ersten nicht so guten spielen auf die bank gesetzt, plötzlich jedoch darf er wieder ran. hazard hat keinen bock mehr, herrmann findet kaum zurück in die spur. stindl mit 3 toren in 20 spielen, die neun nicht besetzt, der stoßstürmer spielt linkes mittelfeld.

hallo uli,

um es zusammengefaßt zu sagen: es macht momentan keinen spaß mehr!!!!
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3250
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von ewigerfan » 01.04.2019 15:25

borussenmario hat geschrieben:
01.04.2019 12:41
Mit Blick auf das Spiel gegen Werder dürfe man von der Fohlenelf nicht erwarten, dass sie den gesamten Rasen umpflüge, betonte Eberl. »Das ist es genau nicht. Wir müssen das mit Fußballspielen und der Bereitschaft zu laufen und zu sprinten lösen«, sagte Eberl. »Natürlich müssen wir auch in den Zweikämpfen präsenter sein, aber wir sind keine Mannschaft, die den Gegner provoziert.«

Klingt jetzt irgendwie kein bisschen vielversprechend.
Sehe ich genauso. Ehrlich gesagt kann ich mich an den letzten Sprint bei uns gar nicht mehr erinnern, obwohl halt: bei der Rudelbildung in Düsseldrof kurz vor Schluss waren alle mal schnell unterwegs. :roll:

Sieht man auch in der Statistik, wo wir mittlerweile selbst hinter Nürnberg abgeschlagen letzter sind.

https://www.bundesliga.com/de/statistik ... en/sprints

Ebenso bei den gewonnenen Zweikämpfen:

https://www.bundesliga.com/de/statistik ... e-gewonnen

Und natürlich bei den intensiven Läufen:

https://www.bundesliga.com/de/statistik ... sive-laufe

Würde in einem normalen Unternehmen eine Abteilung solche Zahlen vorlegen und erstmal 2 Tage frei bekommen, nachdem mal wieder ein wichtiger Auftrag vermasselt wurde, würde es sehr sehr unangenehme Gespräche geben.

in unserer Wohlfühloase heisst es hingegen: "Es ist nichts schlimmes passiert". Dann warten wir mal den Sonntag ab. Max Kruse freut sich bestimmt schon rasend auf Dieter Hecking und will es mit Sicherheit besser machen als im Hinspiel.
KurtMond
Beiträge: 447
Registriert: 25.12.2008 10:05

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von KurtMond » 01.04.2019 15:33

Wow, durch die drei Statistiken bin ich jetzt echt schockiert!
Da finde ich echt drastisch!
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1562
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borussenpaul » 01.04.2019 15:45

Kann mir nicht vorstellen das einer von den Oberen das nicht weiß.

Da braucht es keine erschreckende Statistik, das ist selbst für Fußballlainen mit 8 Dioptrien zu erkennen.

Nur Konsequenzen will keiner ziehen...

Das ist kein Aprilscherz mehr sondern ein Albtraum.
uli1234
Beiträge: 12715
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von uli1234 » 01.04.2019 15:51

dann ist ja alles im lot
Benutzeravatar
Diplom-Borusse
Beiträge: 2622
Registriert: 17.05.2010 14:12
Wohnort: Airbus 320

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Diplom-Borusse » 01.04.2019 16:01

Sehr guter Kommentar in der RP:

Wie will man einen peinlichen Auftritt gegen einen bravourös auftretenden Aufsteiger Düsseldorf entschuldigen? Die Wohlfühl-Oase Borussia – schon erstaunlich, wie unmotiviert einige hoch veranlagte Spieler sich wiederholt in ihr Schicksal ergeben. Am zu hohen Druck auf sie kann es nicht liegen. Das Umfeld tut alles dafür, ihnen Alibis zu geben.

https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-37808099

:daumenhoch:
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17753
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von antarex » 01.04.2019 16:30

KurtMond hat geschrieben:
01.04.2019 15:33
Wow, durch die drei Statistiken bin ich jetzt echt schockiert!
Da finde ich echt drastisch!
komischer Weise ist die gesamt-Laufleistung dann im oberen Drittel.
Und auch die Passquote ist mit 87% im Top-Bereich.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25783
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borusse 61 » 01.04.2019 16:35

:iknow: Wir kehren jetzt so langsam zu Max Eberl zurück,
Statistiken und Laufleistung usw. kann man in den entsprechenden Threads diskutieren !
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24706
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 01.04.2019 18:55

edit, sorry Borusse61 :winker:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24706
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 01.04.2019 19:19

Diplom-Borusse hat geschrieben:
01.04.2019 13:15
„Wir stehen nicht optimal, wir haben die Leichtigkeit verloren“, befand Eberl.

https://www.aachener-zeitung.de/sport/f ... d-37793201
Wo haben wir denn die Leichtigkeit verloren? Klingt als wäre sie uns auf der Straße aus der Hose gefallen, weil zufällig die Hosentasche ein Loch hatte. Ganz so einfach ist es nicht lieber Max....
tomtom01
Beiträge: 835
Registriert: 16.09.2015 16:32

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von tomtom01 » 01.04.2019 19:58

eberl quak schon jahre den gleichen mist, wer nimmt ihm dass denn noch ab :nein:
sporthotel, talentschule usw. das ist das kerngeschäft geworden, leider bleibt dabei zu viel auf der strecke :daumenhoch:

so steht es in der rp;
Mönchengladbach Der Auftritt von Borussia in Düsseldorf erinnerte an die Darbietung beim 1:2 in Hamburg am letzten Spieltag der Saison 2017/18. Da ging es um die letzte winzige Europa-Chance - und das Team tat nichts dafür.
Zuletzt geändert von tomtom01 am 01.04.2019 20:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25783
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borusse 61 » 01.04.2019 20:07

tomtom01 hat geschrieben:
01.04.2019 19:58

sporthotel, talentschule

Klar das du das nicht verstehst :aah: Hauptsache immer feste drauf, auf "Alles"
was bei "Drei nicht auf den Bäumen ist" ! :facepalm:
Antworten