Patrick Herrmann [7]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17960
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von antarex » 22.11.2018 11:11

Wenn man mal 18/19 weglässt, weil Ibo quasi nicht bewertbar ist, dann könnte man schon auch mit dem Trend argumentieren.
Allerdings kommt es wohl nicht von Ungefähr, dass Ibo so wenig Spielzeit 18/19 aufzuweisen hat.
Benutzeravatar
;-)
Beiträge: 325
Registriert: 16.03.2004 12:50
Wohnort: Duisburg

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von ;-) » 22.11.2018 11:23

Wenn ein Spieler über Jahre nur temporär zum Stamm gehört und trotzdem keinen Wechsel ins Auge fasst und er immer nur kurze positive Reaktionen zeigt, dann hat er in meinen Augen ein zu großes Phlegma. PH hätte es für die eigene Entwicklung sicher gut getan auch mal zu wechseln. Genau diesem Druck sich dann neu beweisen zu müssen hat sich aber entzogen und stattdessen lieber das gemütliche Leben bevorzugt.
Nach der letzten Saison sollten ja einige Steine umgedreht werden und dazu zählten sicher auch die Kandidaten, die intern nicht genug Druck durch Konkurrenzkampf erzeugt haben. Dadurch aufgeschreckt, hat es dann wieder zu ein paar motivierten Einsätzen gereicht, um dann wieder in den alten Trott zu verfallen. Ich wäre sehr überrascht, wenn das mit einem neuen Vertrag belohnt würde.
Ruhrgebietler
Beiträge: 2606
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Ruhrgebietler » 26.11.2018 07:44

Ich hätte ihn gerne gestern mit Plea und Hazard in der Startelf gesehen, er ist schneller und weniger als Stindl.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Zaman » 26.11.2018 08:16

ähm, dir ist aber schon bewusst, dass er eine andere position als stindl spielt, oder? :wink:
Ruhrgebietler
Beiträge: 2606
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Ruhrgebietler » 26.11.2018 09:44

Zaman hat geschrieben:
26.11.2018 08:16
ähm, dir ist aber schon bewusst, dass er eine andere position als stindl spielt, oder? :wink:
Ja, aber er kann auch vorne Offensiv spielen, das hat er teilweise gegen Bayern auch gespielt. Nach der Einwechslung von Zakaria haben wir auch mit einer Doppel 8 gespielt, na ja sah auf jeden Fall für mich so aus. Wann hat Zakaria und Stindl auf Doppel 8 gespielt. Ich glaube gestern zum ersten Mal oder? Egal, würde Patrick trotzdem gerne wieder mit Plea und Hazard in der Startelf sehen.
Ruhrgebietler
Beiträge: 2606
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Ruhrgebietler » 26.11.2018 14:56

Aber ehrlich gesagt ist mir wer, was, wann und wo spielt egal.
Ich komme gerade von der Arbeit und höre die schlimme Nachricht von Ginters Verletzung.
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6256
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von McMax » 02.12.2018 14:29

Nicht im Kader :x: Evt verletzt?
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26520
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Borusse 61 » 02.12.2018 14:32

Glaub ich nicht das er verletzt ist, wenn das so weitergeht mit ihm,
wird er sich im Winter nach Alternativen umschauen.
Benutzeravatar
flash1966
Beiträge: 942
Registriert: 10.03.2003 22:29
Wohnort: Neuss

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von flash1966 » 02.12.2018 18:03

Das er nicht zur ersten Elf gehört, kann ich vielleicht gerade noch akzeptieren, aber das Traore und Johnson vor ihm sein sollen, kann ich nicht begreifen.
brunobruns

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von brunobruns » 02.12.2018 18:39

Johnson ist ja noch ok, aber Ibo war wieder unter aller Kanone. Kein Pass kam an.
Ich denke auch, dass er im Winter geht.
Benutzeravatar
Allan Simons.
Beiträge: 732
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Allan Simons. » 03.12.2018 12:53

Kann ich mir nicht vorstellen.Er hat noch ein halbes Jahr einen (sehr gut dotierten) Vertrag und
ist im Sommer dann ablösefrei (Handgeld).
Da müsste schon ein sehr gutes Angebot kommen,damit er ins Grübeln kommt und wo sollte das herkommen ?
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27005
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von nicklos » 03.12.2018 13:11

Das war es also schon wieder mit der neuen Herrlichkeit.

Wobei er klar besser zuletzt war - im Vergleich zu Traore. Aber Patrick wird wohl auch viel Geld verdienen. Da wäre eine Trennung wohl nur logisch.
brunobruns

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von brunobruns » 04.12.2018 09:01

Allan Simons. hat geschrieben:
03.12.2018 12:53
Kann ich mir nicht vorstellen.Er hat noch ein halbes Jahr einen (sehr gut dotierten) Vertrag und
ist im Sommer dann ablösefrei (Handgeld).
Da müsste schon ein sehr gutes Angebot kommen,damit er ins Grübeln kommt und wo sollte das herkommen ?

Wir werden sehen. Stuttgart war mal im Gespräch und hat auch genug Kohle.
Patrick ist auf jeden Fall stärker als Ibo und will mit Sicherheit nicht auf der Tribüne versauern.
Was ich nachvollziehen kann.
ewiger Borusse
Beiträge: 5959
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von ewiger Borusse » 04.12.2018 10:33

Wenn schon PH und IT mit einander verglichen werden um zu erklären wer als erster auf die Bank darf, von Startelf redet ja zum Glück keiner, dann wäre es am besten wenn man für beide einen gescheiten holt.
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2240
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von emquadrat » 04.12.2018 10:56

Ich würde Herrmann auch lieber sehen als Traoré, allerdings fand ich Herrmanns Leistungen schwächer, als 4 Scorerpunkte in 7 Spielen es besagen würden. Herrmann ist abseits der Scorer nicht selten völlig abgetaucht im Spiel nach vorne. Wolfsburg war gut und gegen Bayern hat er ein Tor mehr oder weniger geschenkt bekommen, als das Spiel tot war.

Traoré hat diese Saison gar nichts vorzuweisen, aber er hat in 7 Spielen ganze 83 Minuten spielen dürfen. Nicht mal ein Drittel von dem, was Herrmann gespielt hat. Kein einziges Mal über eine Halbzeit. Seine beiden längsten Einsätze (30 und 45 Minuten) hatte er, als er beim Stand von 0:2 in eine Mannschaft kam, bei der nichts lief und dann offenbar den Auftrag hatte, noch mal was zu versuchen, wobei er sich ständig festdribbelte. Wenn man für Herrmann das Kollektivversagen in Leverkusen gelten lässt (meinetwegen), dann muss man das für Traoré natürlich auch. Ansonsten macht man sich dann doch etwas der Parteilichkeit verdächtig. Für mich ist Traoré in dieser Saison nur sehr einschränkt zu bewerten. Bin aber allgemein nie ein Traoré-Fan gewesen, für mich ein One-Trick-Pony und taktisch zu schlecht ausgebildet.

Ich kann mir gut vorstellen, dass Herrmanns Abgang schon beschlossen ist und er auch deshalb nicht mehr spielt, während man bei Traoré noch hofft, ihn für seine verbleibenden Vertragsjahre wieder hinzukriegen. Traoré hat sehr wenig Fußball gespielt in den vergangenen beiden Jahre, ein bisschen wie Herrmann Anfang der letzten Saison. Beide kriegen sie keinen Kredit mehr, sondern man vergleicht sie stets mit früheren Leistungen und rechnet nach, wieviel sie verdienen. Das ist schon etwas traurig. So ein Spieler kommt nach einer solchen Verletzungsserie nicht von heute auf morgen wieder in Tritt, das gilt für beide. Man sieht leider auch, dass wir gar nicht die Möglichkeit haben, ihnen regelmäßig Spielzeit einzuräumen, in einer Offensive mit Plea, Stindl, Hazard und Raffael. So bleiben sie Teilzeitarbeiter und gehen dann irgendwann für umme.
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2240
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von emquadrat » 04.12.2018 11:02

ewiger Borusse hat geschrieben:
04.12.2018 10:33
Wenn schon PH und IT mit einander verglichen werden um zu erklären wer als erster auf die Bank darf, von Startelf redet ja zum Glück keiner, dann wäre es am besten wenn man für beide einen gescheiten holt.
Das wird man tun, wenn Hazard geht.
Benutzeravatar
gaetzsch
Beiträge: 1142
Registriert: 19.09.2010 05:31

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von gaetzsch » 06.12.2018 09:07

Ich verstehe nicht, warum Flaco aus dem Kader fliegt und Traoré den Vorzug bekommt. Er hat diese Saison bereits gute bis sehr gute Leistungen gezeigt und wäre für das Spiel in Leipzig eine Bereicherung gewesen. Ich hätte ihn von Anfang an gebracht, um bei Kontern seine Stärken ausspielen zu können. Ok, hatte sich nach 2 Minuten schon wieder erledigt, da bei unserem Abwehrverhalten das Spiel wohl erst 5 Minuten später losging ... Aber das konnte man vorher ja nicht wissen. Ich fände es schade, wenn PH gehen würde. Aber mit dem jetzigen Zustand kann er nicht zufrieden sein. Hat er ja auch bereits gesagt. Ich sehe die Situation ähnlich wie damals bei Luuk de Jong. Der hatte 3x hintereinander für das 1:0 und 9 Punkte gesorgt und saß dann nur noch auf der Bank. Muss man nicht verstehen.
Bremse
Beiträge: 49
Registriert: 21.12.2015 13:44

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Bremse » 06.12.2018 09:36

Es ist schon ein wenig eine Sauerei, was mit diesem Spieler passiert. Da zeigt man ihm eine schwierige Perspektive auf, der Spieler entscheidet sich zu bleiben und kämpft sich in das Team, zeigt gute Leistungen und von heute auf morgen wird er auf die Tribüne verbannt. Und jetzt kommt die Aussage (bericht RP von heute), dass man ihn nicht mehr ziehen lassen möchte.

Ich hoffe, dass er am Sonntag im Kader steht. Bei dem aktuellen Ausfall von Hofmann sehe ich ihn gar als eine Option für die Startelf. Stindl zurück (für Zakaria), Plea ins Zentrum Herrmann oder Traore auf den Flügel. Der Trainer sieht ja mehr von den Spielern beim Training, aber aus den Spielen heraus kann ich den aktuellen Vorzug Traores nicht nachvollziehen.
Benutzeravatar
JünterWÜ
Beiträge: 1587
Registriert: 06.11.2006 19:39
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von JünterWÜ » 06.12.2018 11:38

Bin nur eine Frau ,maße . mir trotzdem an etwas vom Sport Fußball zu verstehen. Was mit Herrmann unserem FLACO derzeit abläuft ist sportlich wie auch menschlich nicht nachzuvollziehen. Er war prima zurück hat mit PLEA funktioniert......war dann nach guter Leistung nicht mehr in der Startelf.....was bitte ist passiert, hat er goldene Löffel geklaut oder was ist da los. Ich schäme mich in diesem Zusammenhang BMG - Fan zu sein .
uli1234
Beiträge: 13050
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 06.12.2018 11:58

die erklärung ist doch zigfach von borussia geäußert worden. flaco hätte bei angeboten zur laufenden saison wechseln können, angebote gab es nicht. traore hat bis zu seiner verletzung eine bomben vorbereitung gespielt, dazu war stindl noch verletzt. ergo: stindl ist wieder fit, traore auf dem weg dahin, flaco genau da, was man vor der saison gesagt hat.

er ist die nummer 3 oder 4 auf rechts und streitet sich wohl mit johnson um den kaderplatz. schämen brauchst dich nicht, so ist nunmal der fußball. flaco hat über jahre top verdient, aber nicht top gespielt, man hat sich entschieden, ihn abzugeben.

und traore hat wohl auch im sozialen aspekt einen sehr sehr wichtigen stellenwert für die mannschaft.
Antworten