1. FC Kaiserslautern

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27048
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von Borusse 61 » 30.11.2018 20:53

Endstand 5 : 0 für Unterhaching, das dürfte es gewesen sein für Michael Frontzeck.
Mikael2
Beiträge: 6113
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von Mikael2 » 01.12.2018 11:44

Gerade im Radio gehört, das er entlassen wurde.
Kein Kommentar.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6112
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von Jagger1 » 01.12.2018 11:59

https://www.swr.de/sport/fussball/1-fc- ... e-100.html

Schade, dabei war er auf einem guten Weg...
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27448
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von nicklos » 01.12.2018 12:45

Das Konzept scheint einfach nicht nachhaltig zu sein. Wie bei 90% aller anderen Trainer auch.

Letztlich muss das Management eines jeden Clubs aber auch sehen, dass nicht jedes Team seine selbst gesteckten Ziele erreichen kann.

Das ist der Sport.

Ob das ewige Trainer wechseln hilfreich ist, darf bezweifelt werden.
Zuletzt geändert von nicklos am 01.12.2018 12:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9559
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von Lattenkracher64 » 01.12.2018 12:47

Tut mir leid für Micha, aber überraschend kam es jetzt nicht mehr.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33748
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von Zaman » 01.12.2018 13:52

wenn Ansprüche und Qualität auseinander klaffen … Bader sollte lieber seinen Hut nehmen
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18337
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von don pedro » 01.12.2018 14:44

Was haben die eigentlich in Lautern erwartet? Abstieg in Liga 3,dann 16 Abgänge von denen mindestens 12 zum ersten Stamm gehörten,wegen Geldmangel nur zweite Wahl holen und dann so irrsinnige ansprüche? Die sind im Mittelfeld der Liga und das sollte für einige Zeit der anspruch sein um was aufzubauen. :?:
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5704
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von BurningSoul » 01.12.2018 16:33

Bin schon gespannt, wer auf Frontzeck folgen wird und ob der Nachfolger dann noch bis Sommer Trainer ist, wenn man maximal im oberen Mittelfeld landet. Habe da gewisse Zweifel, wenn ich mir die sportliche "Kompetenz" in deren Führung anschaue.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33817
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von steff 67 » 01.12.2018 16:42

Kenne sehr viele Dauekartenbesitzer
Es ging eigentlich gar nicht so sehr um den Tabellenplatz sondern darum das deren Spiel nach anfänglichem Aufschwung immer unansehnlicher wurde
Der Höhepunkt des Gegurkes war dann vorige Woche zuhause gegen Wehen
Und wenn du dann in Haching 5 Stück kassierst...
Bei uns stand der Trainer doch auch in der Kritik wegen schlechtem Fussball
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11988
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von MG-MZStefan » 01.12.2018 17:20

BurningSoul hat geschrieben:
01.12.2018 16:33
Bin schon gespannt, wer auf Frontzeck folgen wird und ob der Nachfolger dann noch bis Sommer Trainer ist, wenn man maximal im oberen Mittelfeld landet. Habe da gewisse Zweifel, wenn ich mir die sportliche "Kompetenz" in deren Führung anschaue.
Könnte mir vorstellen, dass sie Lieberknecht mal kontaktieren.

Aber generell sehe ich bei denen schon auch das Problem Anspruch und Wirklichkeit...
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7584
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von Nocturne652 » 01.12.2018 17:31

Lieberknecht hat doch gerade erst in Duisburg angeheuert?! :shock:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33748
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von Zaman » 01.12.2018 17:31

hat Lieberknecht nicht gerade woanders unterschrieben? mist, hab ich irgendwo gelesen

edit: nocturne war schneller, danke :winker:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33817
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von steff 67 » 01.12.2018 17:34

BurningSoul hat geschrieben:
01.12.2018 16:33
Bin schon gespannt, wer auf Frontzeck folgen wird und ob der Nachfolger dann noch bis Sommer Trainer ist, wenn man maximal im oberen Mittelfeld landet. Habe da gewisse Zweifel, wenn ich mir die sportliche "Kompetenz" in deren Führung anschaue.

Ein Name geistert dort seit Jahren immer herum wenn ein Trainer weg ist
Sforza
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5704
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von BurningSoul » 01.12.2018 18:00

Sforza war bisher aber auch nur Trainer in der Schweiz (bei allem Respekt) und seine letzte Station ist auch schon drei Jahre her. Sicherlich ist er ein verdienter Spieler, aber könnte er auch 3. Liga in Deutschland? Zumal sich der Verein, seit Sforza weg ist (vor über 12 Jahren) erheblich verändert hat.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33817
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von steff 67 » 01.12.2018 18:25

Das stimmt
aber du weißt ja wie das ist mit ehemaligen verdienten Spielern
Da hat man halt eine gewisse Erwartung
Ist wie bei mir mit Effe
Der hat auch noch nix gerissen und ich würde ihn gern hier sehen :wink:
brunobruns

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von brunobruns » 01.12.2018 18:37

Hier oder bei uns? :aniwink:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33817
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von steff 67 » 01.12.2018 18:43

Hier bei uns :wink:
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5704
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von BurningSoul » 01.12.2018 18:48

Wobei in Kaiserslautern "Stallgeruch" (oder besser "Schwefelgeruch", weil rote Teufel) nicht unbedingt immer der beste Berater war. Kaiserslautern ist aufgrund finanzieller Zwänge und aufgrund der Stadionmiete gezwungen aufzusteigen. Irgendwann wird auch der Steuerzahler in Kaiserslautern kein Verständnis mehr haben. Aber die Mannschaft wurde im Sommer mehr oder weniger komplett neu zusammengestellt. Man hätte durchaus bis zur Winterpause warten können, außer es ist jetzt DIE Alternative zu Frontzeck verfügbar, die garantiert hilft, bezahlbar ist und auch bereit ist Trainer in der dritten Liga zu sein, bei einem Verein, der (zu) hohe Ansprüche hat. Irgendwie habe ich daran aber meine Zweifel.

Und zum Thema Effenberg. Auch als verdienter Spieler müsste er sich beweisen. Sprich, will er Trainer sein, dann sollte er idealerweise den Weg von Arie van Lent gehen. Trainer in der Jugend (unterstützt von erfahrenen Jugendtrainer für die Belastungssteuerung in dem Alter), bei Erfolg Aufstieg zum U23-Trainer und eventuell mehr. Ohne Vorerfahrung geht es bei den meisten unerfahrenen Trainern schief. *hust* Paderborn *hust*
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33817
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von steff 67 » 01.12.2018 21:25

https://www.rheinpfalz.de/sport/fussbal ... =Messenger
BurningSoul hat geschrieben:
01.12.2018 18:48
Man hätte durchaus bis zur Winterpause warten können, außer es ist jetzt DIE Alternative zu Frontzeck verfügbar,
Frontzeck hätte gern Chance bis zur Winterpause gahabt
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33817
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitrag von steff 67 » 02.12.2018 15:38

https://www.wbca.st/Kx2qo0w

Benefizspiel der Bayern
Antworten