Fortuna Düsseldorf

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 32211
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017 und Heckingve

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von steff 67 » 11.11.2018 18:55

Oh jeh

Samstag geht es nach München
Kampfknolle
Beiträge: 6729
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Kampfknolle » 12.11.2018 11:55

Da können sie dann die Bayern-Krise verschärfen :mrgreen:

Also wenn die dort wirklich gewinnen, dann dürfte es ordentlich krachen in München
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13955
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von barborussia » 12.11.2018 15:20

Schon bei einem Unentschieden atmen die Kovaces elekrifizierte Luft aus dunklen Gewitterwolken in Nasenhöhe.

Und sollten noch Vereine vor oder/und hinter denen gewinnen, wird die Stimmung noch schlechter als bei einer Beerdigung, da der Leichenschmaus ausfällt.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 5914
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Nocturne652 » 24.11.2018 18:02

Im Düsseldorfer Fanblock gab es heute wohl Auseinandersetzungen zwischen Fans und Polizei, die mit Schlagstöcken und Pfefferspray eingriff.

Als Quelle finde ich bisher aber nur Express, mit Bezug auf BLÖD. Also mit Vorsicht zu genießen.

https://www.express.de/sport/fussball/f ... k-31641808
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 5914
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Nocturne652 » 24.11.2018 18:15


Eine Sprecherin der Münchner Polizei bestätigte unserer Redaktion den Vorfall. Den Fans sei der Einlass in den Block nicht schnell genug gegangen. Daraufhin seien sie in den Bereich vorgedrungen und hätten den Ordner übermannt. Bilder des Vorfalls zeigen mindestens einen Verletzten. Nähere Informationen lagen zunächst nicht vor.
https://rp-online.de/sport/fussball/for ... d-34690063
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2015
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von S3BY » 24.11.2018 21:20

Wenn ich jemandem diesen Punkt gegen die Bayern gönne, dann ist es Friedhelm Funkel. Glückwunsch :)
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13955
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von barborussia » 25.11.2018 09:53

Hätte ich nie ernsthaft erwartet, dass das so passieren könnte. Vor allem nach 1:3-Rückstand. Manchmal wird Mut belohnt.

Jeder, der für Erheiterung sorgt, wenn die Mitglieder der Säbener Menschenrechtskonventionskapelle eingeblendet werden, verdient Anerkennung :daumenhoch:
Alpenvulkan
Beiträge: 2141
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Alpenvulkan » 26.11.2018 15:24

Aber so was von :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3617
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von HannesFan » 19.12.2018 09:22

Und schwupps hat Fortuna gegen den nächsten "Großen" zugeschlagen. Respekt!!

Abgestiegen sind die noch lange nicht.
Benutzeravatar
tuppes
Beiträge: 3875
Registriert: 06.08.2005 12:51
Wohnort: Onkel Toms Hütte

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von tuppes » 19.12.2018 12:42

Bild
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24971
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von nicklos » 19.12.2018 13:50

Dank Hannover und Nürnberg ist Platz 16 durchaus drin. Lukebakio können die nicht aufbieten.
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 3656
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Big Bernie » 10.01.2019 19:16

Der neue Sportvorstand Pfannenstiehl gleich mit dem ersten "Transferkracher":

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... rtuna.html

Geld für Transfers hat die olle Fortuna nicht im Überfluss und die TW-Position ist m.E. nicht
deren dringenste Baustelle .....
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9211
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von purple haze » 11.01.2019 15:22

Funkel wird die Fortuna im Sommer verlassen...

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ommer.html
Fortuna und Funkel trennen sich überraschend im Sommer

So wie die Fortuna die erste Liga...denke nicht das wir die dann so schnell wiedersehen.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 17762
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von don pedro » 11.01.2019 15:56

Also für mich lese ich im Kicker artikel das die Fortuna wieder in alte verhaltensmuster verfällt.Vermute das die sich schon wieder zu höherem berufen fühlen und meinen mit einem anderen Trainer zu erreichen.das Funkel überraschend im Sommer geht sagt mir das er sich vor den Kopf gestossen fühlt.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23344
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von 3Dcad » 11.01.2019 16:12

Die Fortuna schaufelt sich ihr Zweitligagrab lieber selbst.

So liest sich für mich diese Entscheidung. Laut WZ- Artikel wollte Funkel nur eine Verlängerung für die erste Liga. Im Abstiegsfall hätte er wohl eh den Weg frei gemacht. Die Chemie zwischen Schäfer, Pfannenstiel und Funkel scheint wohl nicht die Beste zu sein. Pfannenstiel und Funkel scheinen kaum in Kontakt zu sein. Pfannenstiel ist auch eine seltsame Sportdirektor Verpflichtung.

https://www.wz.de/sport/fussball/fortun ... d-35591807

Wenn man keine Probleme hat dann macht man sich halt welche scheint das Motto von Fortuna zu sein. :mauer:
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 3656
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Big Bernie » 11.01.2019 16:33

Traurig Traurig. :nein:

F. Funkel schien der einzig Vernünftige in diesem Führungszirkel zu sein und ich vermute sehr stark,
dass L. Pfannenstiehl - aber auch die unentspannte Art vom Vorstand Schäfer - dazu geführt haben,
dass sich die Wege spätestens im Sommer trennen werden.

Damit schmeißt Fortuna innerhalb kürzester Zeit mit Kawumms um, was sie sich in der Hinrunde mühsam aufgebaut haben.
Naja, selber schuld.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23344
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von 3Dcad » 11.01.2019 16:36

Nach der Hinrunde steht der Aufsteiger mit 18 Punkten auf Platz 14 besser da als erwartet. Da mutet es ziemlich grotesk an, dass es offenbar im Verein Bedenken gibt, mit dem erfolgreichen Trainer zu verlängern. Der hatte sogar angeboten, einen nur für die 1. Liga gültigen Vertrag zu unterzeichnen, doch das hatte Schäfer zurückgewiesen.
Der Verein wollte noch warten, wie die Mannschaft in der Rückrunde starte, betonte Schäfer ein ums andere Mal. "Wir bedauern diese Entwicklung und sind von der Arbeit des Trainerteams vollauf überzeugt", beteuerte Schäfer zwar. Zu solchen Worten würde allerdings eher passen, nach dem Vorbild des SC Freiburg den Vertrag mit dem Trainer zu verlängern und notfalls sogar mit ihm in die 2. Liga zu gehen.

"Ich sehe diese Dinge natürlich ganz anders", sprach der 65-Jährige. "So etwas habe ich als Trainer in 27 Jahren nicht erlebt. Wir haben ja einiges aufgebaut." Und weiter: "Jede Minute bei der Fortuna macht mir Spaß, mit diesem Trainerteam, mit der Mannschaft, das toppt alles, was ich im Fußball bisher erlebt habe."
Kaum zu glauben, dass Funkel so im Sommer seine Trainerkarriere beendet. Aber er kündigte erneut an: "Ich habe schon gesagt, dass ich keinen anderen Verein mehr übernehme, und eigentlich will ich noch nicht aufhören. Dafür habe ich noch viel zu viel Spaß. Aber jetzt ist die Entwicklung nun mal so: Ab Sommer bin ich Rentner."

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ntner.html
Alpenvulkan
Beiträge: 2141
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Alpenvulkan » 11.01.2019 17:11

Sehr krass das Ganze :nein:
Benutzeravatar
jansen06
Beiträge: 4958
Registriert: 05.08.2006 16:17
Wohnort: Wülfrath
Kontaktdaten:

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von jansen06 » 11.01.2019 17:32

Über 40 Jahre ist Ddorf ein rotes Tuch für den Jansen! Haben eine gute und leidenschaftliche Hinrunde gespielt! Und der Herr Funkel hat es sogar geschafft das der Verein für den Jansen ein wenig sympathischer wurde, Respekt!
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 4828
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von BurningSoul » 11.01.2019 17:39

Eine ähnliche Rückserie und Fortuna sollte mit 36 Punkten mehr oder weniger sicher sein. Bin mal gespannt, wie sich das auf die Mannschaft auswirkt. Oft wurde es ja zum Problem, wenn bekannt wurde, dass der Trainer zum Saisonende den Verein verlässt/verlassen muss.

Die Nachfolgersuche für den Sommer dürfte nicht einfach werden. Wenn man keine interne Lösung präsentiert, wird man nur einen der üblichen Verdächtigen bekommen, die aktuell arbeitslos sind. Etwas anderes wäre schlecht. Angenommen der Rückrundenstart misslingt und die Vereinsführung verliert die Nerven und entlässt Funkel. Welcher Trainer würde sich für drei oder vier Monate auf einen Stuhl setzen, der ab Sommer von einem anderen Trainer besetzt wird? Fortuna ist nicht Dortmund, wo man mal eben für ein paar Monate von "spürbar anders" zur "echten Liebe" wechselt. Auf der anderen Seite kann Fortuna auch nicht ewig mit der Nachfolgerpräsentation warten, weil man sich auch im Sommer verstärken will. Und fernab der Frage, ob 1. oder 2. Liga, dürfte die Frage nach dem Trainer für viele Spieler ähnlich wichtig sein.

Fortuna hat durchaus das Potential sich langfristig in der Bundesliga zu etablieren, aber dafür braucht man viel Geduld und darf nicht zu schnell mehrere Schritte auf einmal machen. Sonst stolpert man und endet wie Kaiserslautern.
Antworten