Juventus Turin

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.
Mikael2
Beiträge: 4893
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Juventus Turin

Beitrag von Mikael2 » 20.05.2018 21:57

Ich werde ihn auch vermissen. Leider geht jede Ära einmal zu Ende.
McMax
Beiträge: 5674
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Juventus Turin

Beitrag von McMax » 25.05.2018 23:15

Hoffe Buffon wechselt nicht wirklich zu PSG :shock:
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9116
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Juventus Turin

Beitrag von purple haze » 26.05.2018 09:16

Ich dachte er kommt zu uns und wird 2. Torwarttrainer ;-)
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13631
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Juventus Turin

Beitrag von barborussia » 26.05.2018 10:21

Und ich dachte, wir holen ihn als neue Nr.1, weil ja einige die geniale Idee haben, Sommer nach einer starken WM zu verkaufen :animrgreen:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23242
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Juventus Turin

Beitrag von 3Dcad » 06.07.2018 19:49

Mit 13 Jahren zum AC Parma, mit 23 zu Juve, mit 40 zu PSG. Hätte er besser bei Juve Karriere seine Karriere beendet. Unten im kicker Artikel das Video anklicken. Ich finde der Anzug paßt ihm überhaupt nicht. Reichen die vielen Millionen noch nicht die er bei Juve in 17 Jahren verdient hat? :?

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... d-psg.html
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 11968
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Juventus Turin

Beitrag von raute56 » 30.07.2018 14:31

Juventus erhöht die Dauerkartenpreise um 30 Prozent! Wegen Ronaldo? Und die Gegner langen bei ihren Heimspielen auch wohl kräftig zu.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23242
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Juventus Turin

Beitrag von 3Dcad » 02.09.2018 10:23

Auf der Torwartposition hat sich Juve verschlechtert. Hinter dem polnischen Nationaltorwart sieht es sehr dünn aus. War man an Donnarumma von Milan gar nicht interessiert?
Guckt man auf die Bank von PSG....
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1170
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Juventus Turin

Beitrag von Borussenpaul » 14.09.2018 01:08

Bin gespannt wann im Fußball die große Blase platzt. Meiner Meinung nach ist es nicht mehr eine Frage ob sondern wann es passiert.

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... ppelt.html
Juventus Turin: Schulden fast verdoppelt
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 2794
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Juventus Turin

Beitrag von Quincy 2.0 » 14.09.2018 09:55

Und trotzdem kaufen und kaufen Sie und keinen interessiert es.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 16603
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Juventus Turin

Beitrag von antarex » 14.09.2018 18:23

Borussenpaul hat geschrieben:Bin gespannt wann im Fußball die große Blase platzt. Meiner Meinung nach ist es nicht mehr eine Frage ob sondern wann es passiert.
Auch an dich mal die Frage:
Wie stellst Du Dir denn dieses 'Platzen' vor?

Ich höre und lese nun schon seit geraumer Zeit davon, aber bislang konnte mir noch niemand erklären wie das dann aussehen soll.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13631
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Juventus Turin

Beitrag von barborussia » 14.09.2018 18:36

Lehman Brothers ist heute 10 Jahre her und das weltweite Kapital agiert wieder, als gäbe es kein Morgen.

Auf der Strecke bleiben immer die Kleinen. Dort die Privatanleger, hier die Zweitligsabsteiger oder Drittligisten.

Dafür, dass sie mal am Abgrund stand, ist die Alte Dame wirklich wieder sehr fidel unterwegs.
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1170
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Juventus Turin

Beitrag von Borussenpaul » 14.09.2018 19:23

@antarex
Kurz und knapp gesagt. Werden die TV Rechte nicht mehr das einbringen was sie gekostet haben, zumal dies auch noch unter mehreren Anbietern verteilt wird.
Der Kunde wird auch nicht das Geld für mehrere Anbieter ausgeben wollen.
Ergo nehmen die Vereine weniger Geld ein und der Verein bleibt auf seinen Schulden sitzen.

http://m.quotenmeter.de/mn/100775/fussb ... -geldblase
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 3513
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Juventus Turin

Beitrag von Big Bernie » 14.09.2018 19:28

barborussia hat geschrieben: Dafür, dass sie mal am Abgrund stand, ist die Alte Dame wirklich wieder sehr fidel unterwegs.
Naja, so richtig Abgrund war das ja nicht - die Liga war gnädig.

War wohl eher so ne Art Bungee-Jump mit starkem Rückschlagseil.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 16603
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Juventus Turin

Beitrag von antarex » 14.09.2018 20:21

@Borussenpaul
Um mal im Bild zu bleiben ist das dann aber eher ein schleichender Plattfuß als ein Platzen, oder?
Die Zuschauer werden sicher nicht von einer Saison auf die nächste in Scharen wegbleiben.
Mich stört dabei halt dieser Begriff des 'Platzen'.
Denn das suggeriert mir ein plötzliches Ereignis.

Und wenn es denn ein schleichender Plattfuß ist, dann werden eben die Ausgaben Stück um Stück zurückgefahren.
Und nur die die es nicht geschnallt haben werden auf der Strecke bleiben.
Während von den Verbänden höchstwahrscheinlich noch abstrusere Maßnahmen erdacht werden.

Und die Reichen bleiben im Verhältnis dann auch genau das - die Reichen.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23242
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Juventus Turin

Beitrag von 3Dcad » 14.09.2018 21:51

Sehr interessant was da in dem Quotenmeter- Artikel steht. Wie es momentan in Italien, Spanien und England in Sachen TV Gelder aussieht.
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1170
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Juventus Turin

Beitrag von Borussenpaul » 15.09.2018 01:43

Ja Platzen ist vielleicht der falsche Ausdruck,
aber zb. die Pleite eines so großen Vereins würde ein riesen Rattenschwanz hinter sich her ziehen.
Bestes Beispiel wir von Barb schon erwähnt die Lehman Brothers.
Kannte die Bank, bevor wir alle die anschließende Bankenkrise mitfinanzierten haben, überhaupt nicht.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 2794
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Juventus Turin

Beitrag von Quincy 2.0 » 17.09.2018 10:13

Costa bespuckt seinen Gegenspieler, rote Karte, der gehört mindestens 10 Spiele gesperrt.
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1170
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Juventus Turin

Beitrag von Borussenpaul » 18.09.2018 20:36

4 Spiele Sperre für Spuckta 40 wären angemessen... :wut:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23242
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Juventus Turin

Beitrag von 3Dcad » 25.09.2018 07:36

Kann es sein das Ronaldo aus Madrid geflüchtet ist wegen seiner Steuerschulden um die Strafe zu umgehen? Juve hatte doch gar nicht die Kohle für diesen Transfer und jetzt über 100 Mio € Schulden. Hat man sich da vielleicht hintenrum auf einen Deal geeinigt, sich Ronaldo an den Transferkosten beteiligt damit er straffrei aus der Sache herauskommt?
Antworten