Jonas Hofmann [23]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7483
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von borussenbeast64 » 11.06.2018 22:12

...ich weiss nicht ob das angebracht ist Jonas durch den Dreck zu ziehen,denn er zeigt wenigstens(wenn's auch nicht spitzenmäßig ist)was er kann was ich bei anderen Fohlen extrem vermisst habe :ja:
Benutzeravatar
Sven Vaeth
Beiträge: 5591
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Sven Vaeth » 11.06.2018 22:22

Das was Jonas liefert ist häufig auch überschaubar.
Ein paar gute Spiele hat er auch gemacht.
Trotzdem ist ist es nicht fair, dass er für alles herhalten muss was mit der Personalie Dh eventuell in Verbindung steht.
Mangelnden Einsatz kann ich ihm nicht vorwerfen, nur das er nicht weiß wo das Tor steht. Oder er hat es vergessen.... :mrgreen:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7483
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von borussenbeast64 » 11.06.2018 22:29

...aber 1 mal hat er mit einem guten Schuß die Latte gestreift...für mich ein Beweis dafür dass er doch weiß wo sich das Tor ungefähr befindet :mrgreen:
Benutzeravatar
Sven Vaeth
Beiträge: 5591
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Sven Vaeth » 11.06.2018 22:33

Also haben wir noch einen Funken Hoffnung :daumenhoch:
Ein Alustreif am Horizont.
Ich würde es ihm gönnen ,möglicherweise platzt dann der Knoten
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5485
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von BurningSoul » 11.06.2018 22:40

Jonas kann ja nichts dafür, dass er vergleichsweise mehr Chancen als Vince bekam, auch wenn die Leistungen sich auf einem überschaubaren Niveau bewegt haben. Die Verletzungsmisere bei Traoré, Herrmann oder Johnson machen einen Spieler wie Hofmann wertvoll. Hofmann hat sich zwar auch verletzt, aber vergleichsweise weniger und dadurch ist er vom Back-Up Spieler plötzlich zum regelmäßigen Stammspieler geworden. Als Back-Up (der bei Verletzungen oder Sperren anderer spielt) hat er die Sache eigentlich ok gemacht. Dass Hofmann nur alle drei oder vier Spiele wirklich überzeugt, wäre für einen Stammspieler eindeutig zu wenig. Für einen Back-Up (der eben nicht immer verletzt war) war JH aber ausreichend, weil halt "verlässlicher".

Aber ich bin auch so ehrlich. Wir sollten möglichst zusehen, dass wir die Verletzungsmisere in den Griff bekommen und dass Spieler wie Traoré oder Johnson, die wahrscheinlich die Stützen auf den Flügeln werden, verletzungsfrei bleiben bzw. wir müssen schauen, ob wir uns auf den Positionen nicht noch verstärken sollten. Hofmann als Back-Up, der bei Sperren oder Verletzungen mal eingewechselt wird, wäre ein Rolle, die die meisten hier wohl akzeptieren könnten. Er hat ja eine gewisse Schnelligkeit und gerade bei eigener Führung wäre er ein guter Konterspieler. Aber so ehrlich müssen wir auch sein. Als regelmäßigen Stammspieler, als Stütze auf den Flügeln sehe ich ihn nicht. Dafür reicht es aus meiner Sicht einfach nicht. Und wenn man ihn hier versucht in diese Rolle zu zwängen, dann müssen wir schauen, wo wir herkamen. Dafür kann ein Spieler alleine nichts. Aber es wäre ein Zeichen.
Benutzeravatar
Sven Vaeth
Beiträge: 5591
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Sven Vaeth » 11.06.2018 22:59

Gut geschrieben :daumenhoch:
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1562
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Borussenpaul » 11.06.2018 23:19

Sven Vaeth hat geschrieben: Ein Alustreif am Horizont.
Deine Worte voller Poesie sind so erquickend und ein liebkosender Balsam auf meine geschundene Borussenseele. :daumenhoch:
MP
Beiträge: 1702
Registriert: 26.11.2006 14:45
Wohnort: Korb

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von MP » 11.06.2018 23:46

Wenn wir schon ausmisten, dann aber bitte auch richtig. Wohin geht Hofmann?
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26174
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Borusse 61 » 11.06.2018 23:49

Um die Zeit wahrscheinlich schlafen....
Benutzeravatar
Sven Vaeth
Beiträge: 5591
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Sven Vaeth » 11.06.2018 23:50

Eventuell ist es besser den Profispielbetrieb einzustellen und in der Kreisliga C zu starten.
Dann tickt die Uhr in Hamburg wieder.
MP
Beiträge: 1702
Registriert: 26.11.2006 14:45
Wohnort: Korb

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von MP » 11.06.2018 23:50

Borusse 61 hat geschrieben:Um die Zeit wahrscheinlich schlafen....
Okay, die Antwort war gut :animrgreen:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von barborussia » 13.06.2018 06:31

Mikael2 hat geschrieben: Wusste gar nicht, das Du so an ihm haengst.
Quanah ist ja auch mit romantisch-nostalgischer Empathie gesegnet und vermisst den Alten Flughafen Tempelhof und die wilden Zeiten mit David Bowie und Iggy Pop.

Wenn Hofmannn in der neuen Saison wieder eine Stammplatzgarantie bekommt, aber nicht wesentlich konstanter und auffälliger agiert, stimmt irgendwas mit dem Leistungsprinzip nicht.
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5158
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 13.06.2018 07:16

Hofmann hat so unglaublich viel Potential. Hoffe mal, dass er nächste Saison mehr Spielzeiten bekommt. Das Vertrauen wird er zurückzahlen :daumenhoch:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von barborussia » 13.06.2018 07:29

Da stimme ich dir zu! Er muss es abrufen wie jeder andere auch.
lumpy
Beiträge: 2107
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von lumpy » 13.06.2018 09:21

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:Hofmann hat so unglaublich viel Potential. Hoffe mal, dass er nächste Saison mehr Spielzeiten bekommt. Das Vertrauen wird er zurückzahlen :daumenhoch:
Was heißt mehr Spielzeit? Er hat letzte Saison 10 Spiele verletzt gefehlt. In den 24 Spielen in denen er einsatzbereit war, hat er 23 mal gespielt. Da war kein einziges überragendes Spiel dabei.

Andere Spieler wie Grifo oder auch Drmic, die sich in der Tat wenig zeigen konnten werden hier immer schnell abgeschrieben. Hofmann scheint irgendetwas unantastbares zu haben. Für mich aufgrund der fehlenden letzten 10% nicht mehr als ein (sehr teurer) Bankspieler.
uli1234
Beiträge: 12889
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von uli1234 » 13.06.2018 10:47

barborussia hat geschrieben:Wenn Hofmannn in der neuen Saison wieder eine Stammplatzgarantie bekommt, aber nicht wesentlich konstanter und auffälliger agiert, stimmt irgendwas mit dem Leistungsprinzip nicht.
welches leistungsprinzip?
Gladbacher01
Beiträge: 5513
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Gladbacher01 » 13.06.2018 10:49

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:Hofmann hat so unglaublich viel Potential. Hoffe mal, dass er nächste Saison mehr Spielzeiten bekommt. Das Vertrauen wird er zurückzahlen :daumenhoch:
Ich bin nicht sicher, ob das Sarkasmus ist :lol: Ich hoffe zumindest sehr, dass das nicht dein ernst ist. Gerade unsere rechte Seite war ja häufig der Grund, dass vom Flügel so wenig kam. Links waren wir grundsätzlich besser besetzt. Und genau Hofmann und Herrmann haben ja im Wechsel rechts gespielt.


@uli
Berechtigte Frage.
uli1234
Beiträge: 12889
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von uli1234 » 13.06.2018 11:00

ich denke dennoch, sich auf jonas einzuschießen ist lächerlich. ihr könntet den sarkasmus auf noch zig andere spieler verlagern, und ganz ehrlich? ich denke, jonas hat potential, aber: aus stürmern werden halbe abwehrspieler gemacht, aus innenverteidigern 10er und aus außenverteidigern flügelstürmer. wenn du ein vernüftiges system mit viel viel training einstudierst, und es eine gute balance gibt, wenn du ein gescheites pressing machst, dann muss ein außenstürmer nicht permanent von der eigenen zur gegnerischen eckfahne rennen.

wenn man bei uns jedoch mit einem 33 jährigen in vorderster reihe presst, sich der sturmpartner die bälle am eigenen 16 er holen muss.....der linke außenverteidiger das aufbauspiel lieber dem torhüter überlässt, die eigentliche lunge unseres spiels plötzlich den zidane geben muss.....ich höre besser auf....das alles soll sich ändern??
gimbo
Beiträge: 243
Registriert: 28.03.2009 13:21

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von gimbo » 13.06.2018 14:06

Hofmann ist gemessen an den ihm gebotenen Einsatzchancen und dem daraus resultierenden Output der mit Abstand schlechteste Spieler der letzten 25 Jahre.

Eine weitere Saison Hofmann halte ich nicht aus.
Mikael2
Beiträge: 5800
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Jonas Hofmann [23]

Beitrag von Mikael2 » 13.06.2018 15:00

Dann schau Dir Gladbach halt nicht mehr an. Zwingt Dich doch keiner.
Antworten