Cheftrainer Dieter Hecking

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3580
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Simonsen Fan » 11.03.2018 14:34

mit Sicherheit nicht, Hauptproblem sind die vielen Verletzten, nicht der Trainer...
Ghostrider79
Beiträge: 2256
Registriert: 23.09.2012 17:24

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Ghostrider79 » 11.03.2018 14:36

aktuell platz.9 und sooo viele verletzte, da glaubt man doch nicht ernsthaft das man sich schon intern gedanken um einen nachfolger macht.
wenn wir noch den ein oder anderen punkt holen , bin ich mir sicher das man auch mit hecking in die neue saison geht.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27131
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 11.03.2018 14:39

...das mit dem ein oder anderen Punkt dürfte aktuell eher schwierig werden. Ich bin mir nach wie vor auch ziemlich sicher, dass wir auch nichtmal Platz 9 halten werden. Nicht mit solchen Leistungen.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 25740
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von nicklos » 11.03.2018 14:43

Wir holen keine Punkte. Platz 9 wird schier unmöglich.
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 3959
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Titus Tuborg » 11.03.2018 14:44

borussenmario hat geschrieben:...das mit dem ein oder anderen Punkt dürfte aktuell eher schwierig werden. Ich bin mir nach wie vor auch ziemlich sicher, dass wir auch nichtmal Platz 9 halten werden. Nicht mit solchen Leistungen.
Vielleicht wäre das für die notwendigerweise zu ziehenden Konsequenzen sogar besser. Traurig, aber wahr...
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3580
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Simonsen Fan » 11.03.2018 14:46

dann haben wir am letzten Spieltag mit dem HSV einen Gegner, der uns leistungsmäßig auf Augenhöhe ist :mauer:
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 3959
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Titus Tuborg » 11.03.2018 14:48

Gruselige Vorstellung...
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Oldenburger » 11.03.2018 14:49

heute auslaufen, morgen alle frei.
dann tippe ich mal 4-5 einheiten a 90 minten bis zum spiel am samstag.
warum auch mal was ändern, läuft ja alles :daumenhoch:
Benutzeravatar
Günter Thiele
Beiträge: 1243
Registriert: 27.04.2006 16:26

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Günter Thiele » 11.03.2018 14:49

Hecking wird im Leben nicht entlassen! Diese Saison wird zu Ende laufen und wenn es ganz schlecht läuft, sind sich alle Verantwortlichen drüber einig, dass es aufgrund der vielen Verletzten eine schwierige Saison war und man sich neu aufstellen wird...mit Hecking vorzeitig verlängert und damit ein Zeichen setzt! Das wäre der worst case!

Ich hoffe darauf, dass sich die Erkenntnis bei Hecking einstellt und er von sich aus hinwirft!! Nach der Saison...am besten wäre es jedoch so früh wie möglich! Stichwort Kaderplanung!

Ich lege meine Hand dafür ins Feuer: ein neuer Trainer und Raffaels "Muskelverhärtung" ist wie weggeblasen!!
Benutzeravatar
Tomka
Beiträge: 4592
Registriert: 04.02.2004 23:06
Wohnort: Hamburg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Tomka » 11.03.2018 14:50

Die Situation ist wie sie ist. Dem Personal was einsatzfähig ist, fehlt die konstante Qualität um oben mitzuspielen. Das sollte man auch als Fan sehen können und entsprechend keine Wunder vom Trainer erwarten.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 8805
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Nothern_Alex » 11.03.2018 14:51

Jetzt verbreitet der Trainer auch noch Zuversicht:

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... -wird.html

Anfällig in der Defensive, ideenlos im Spiel nach vorne, total harmlos vor dem Tor: Borussia präsentierte sich gegen die Werkself in äußerst schwacher Form. Dringend benötigt wird nun ein neuer Impuls, doch woher soll der kommen? Auf die Frage, ob zum Spiel gegen Hoffenheim schon mit ein wenig personeller Entspannung zu rechnen ist, gab Hecking fast gequält lächelnd zurück: "Da ist eher zu befürchten, dass es schlimmer wird."
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 3959
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Titus Tuborg » 11.03.2018 14:52

Tomka hat geschrieben: Das sollte man auch als Fan sehen können und entsprechend keine Wunder vom Trainer erwarten.
Ein Konzept und ein erkennbares Spielsystem würde mir für den Anfang schon reichen...
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Oldenburger » 11.03.2018 14:53

ich erwarte, dass die spieler die auf platz stehen als einheit auftreten und der eine für den anderen läuft.
das zeichnet eine mannschaft aus.
eben dieses haben wir gerade nicht und dafür ist der trainer verantwortlich.
Benutzeravatar
Tomka
Beiträge: 4592
Registriert: 04.02.2004 23:06
Wohnort: Hamburg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Tomka » 11.03.2018 14:54

Günter Thiele hat geschrieben:Ich lege meine Hand dafür ins Feuer: ein neuer Trainer und Raffaels "Muskelverhärtung" ist wie weggeblasen!!
Das wird ja immer besser hier! :lol:
Benutzeravatar
thoschi
Beiträge: 3700
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von thoschi » 11.03.2018 14:57

Mache mir wirklich Gedanken, dass man mit diesem Verletztenargument durchkommt, jede Kritik damit einwickelt und die Herrschaften das nächste Saison richtig gegen die Wand fahren.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4335
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von michy » 11.03.2018 15:03

Genauso wird das kommen thoschi, aber vorher werden wir Nörgler noch einmal richtig von Max zusammengefaltet... :mrgreen:
spawn888
Beiträge: 6004
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von spawn888 » 11.03.2018 15:10

auf der anderen Seite darf man auch nicht vergessen, wie schnell es dann einst bei Schubert ging. Da kam auch nie mal ein kritisches Wort über die Lippen von Eberl & Co. Und dennoch: irgendwann gabs dann die 2,3 Spiele, welche die Stimmung umgedreht haben, auch bei den Verantwortlichen.

Des Weiteren fällt auf, dass Eberl sich öffentlich aktuell ziemlich rar macht. Gestern erkrankt, ok. Aber davor? Da habe ich ihn eigentlich nur noch bei Wontorra ganz offiziell gesehen. Interviews oder dergleichen nach den Spielen Fehlanzeige. oder täusche ich mich da?
Benutzeravatar
thoschi
Beiträge: 3700
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von thoschi » 11.03.2018 15:16

meine Hoffnung liegt bei den Sponsoren, die ggf mal die Führungsriege mal dran erinnern dass Erfolg sich nicht nach der Anzahl der launigen SpielPKs misst.
Camper88
Beiträge: 842
Registriert: 21.03.2013 08:47
Wohnort: Nastätten

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Camper88 » 11.03.2018 15:19

Vesti. Reece und grifo...jezt können wir den laden zu machen :shock:
Benutzeravatar
Tomka
Beiträge: 4592
Registriert: 04.02.2004 23:06
Wohnort: Hamburg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Tomka » 11.03.2018 15:26

thoschi hat geschrieben:meine Hoffnung liegt bei den Sponsoren, die ggf mal die Führungsriege mal dran erinnern dass Erfolg sich nicht nach der Anzahl der launigen SpielPKs misst.
Was für ein unsäglicher Kokolores! Das tut schon weh!
Antworten