Yann Sommer [1]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22020
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Borusse 61 » 09.10.2017 09:28

Zaman hat geschrieben:
ja es ist schon unfassbar, was hecking sich da leistet, so eine graupe bei uns ins tor zu stellen
Stell dir mal vor, Hecking macht das nicht alleine, der Schweizer Nationaltrainer macht das auch immer wieder, "warum tun die das nur".... :cool: :animrgreen2:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13647
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von barborussia » 09.10.2017 09:48

ThomasDH hat geschrieben:Und oben drauf kommt, dass er schon wieder keinen Elfer gehalten hat!!! :shock: :wut:
Also wirklich...Deutschland ist ja 1976 trotz Ullis verschossenem Elfer Europameister geworden, weil Welttorhüterlegende Maier-Sepp alle Strafstösse der Tschechoslowaken hielt...

Der ist nie in die falsche Ecke geflogen oder gefallen, der Maier-Sepp...der Urvater des unkonservativen modernen Torhüterspiels und Erfinder des innovativen Torwarttrainings.

Sommer wird noch Legende...er muss nur zu Bayern wechseln und während des Spiels irgendwelchem Federvieh hinterherhechten...
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 766
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von ThomasDH » 09.10.2017 11:45

@Borusse61: Das Hecking keine Ahnung, aber auch gar keine von Fußball hat ist ja hier bekannt. :animrgreen2:

@Barborussia: :daumenhoch: :winker: :animrgreen:
Heidenheimer
Beiträge: 2640
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Heidenheimer » 09.10.2017 11:50

Bin überrascht ob Deiner harschen Kritik Zami ;). Nach wie vor finde ich Sommer einen sehr guten Torhüter. Zeig mir ein Posting in seinem Thread wo ich ihn *nieder schreibe*. Dies hier mein Eindruck vom Spiel (habe es mir angeschaut, keine Bange).
Genauso wenig wie ich Hecking je als Graupe bezeichnet habe. War und bin auch jetzt noch absolut pro Hecking (kannst Du ruhig nachlesen) auch wenn ich mir doch etwas mehr *Mut* wünsche um unser Personal eher dem Momentum nach aufzustellen.
Hätte Zak mehr als 15 Minuten gespielt (Elvedi gar nicht) so wäre auch in diesen Threads meine Eindrücke vom Spiel zu lesen gewesen. Denke nicht, dass Du das Spiel Schweiz- Ungarn überhaupt gesehen hast. :winker:

Bin überrascht wie oberflächlich da darauf geantwortet wurde vom einen oder anderen User.
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 766
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von ThomasDH » 09.10.2017 12:06

@Heidenheimer: Der Fairness halber muss ich erwähnen, dass ich das Spiel tatsächlich nicht gesehen habe. Nichtmal die Tore.

Meine sarkastischen Posts gingen auch weniger gegen deinen Beitrag im speziellen, als das allgemeine hier oft propagierte Sommer Bashing. Da wird auf einer "vermeintlichen" Elfmeterschwäche oder ein, zwei Fehlern teilweise dermassen rumgeritten. Ich bin ein Fan von berechtigter Kritik. Aber bei einigen Spielern bei uns geht das zu weit. Sofort fallen mir da Hofmann, Kramer und Sommer sofort ein.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 30431
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Zaman » 09.10.2017 12:18

Heidenheimer hat geschrieben: Denke nicht, dass Du das Spiel Schweiz- Ungarn überhaupt gesehen hast. :winker:

Bin überrascht wie oberflächlich da darauf geantwortet wurde vom einen oder anderen User.
tja, dumm gelaufen, ich habe von dem spiel mindestens achtzig minuten gesehen, aber vielleicht waren diese eklatanten dinge, die ja andere mit geschlossenen augen mit links aus den maschen greifen genau in den minuten, wo ich kurz in der küche war ... :roll:

wie es in den wald hinein ruft ...
denk mal über deine formulierung nach .. vielleicht fällt es dir dann ein, warum manch einer hier so reagiert :roll:
Zuletzt geändert von Zaman am 10.10.2017 09:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 14776
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von AlanS » 09.10.2017 14:47

Applepower hat geschrieben:Ich bin nicht Nati Trainer, aber ich versuchs mal zu beantworten:

Yann hat über 1 Jahr mit der Nati nicht verloren und keinen Gegentreffer erhalten.

Warum sollte also Yann ausgewechselt werden?

Gestern gegen Ungarn kassierte Yann ein haltbares Tor, machte aber sonst seine Arbeit anständig und leitete mit einem guten Auswurf einen Treffer für die CH ein.
Übrigens sein Gegenüber, der Dosen Stamm-Torhüter, Peter Gulacsi, kassierte gestern dagegen mindestens zwei dermassen "faule Dinger", wofür Yann hier (zumindest von einigen hier) zerrissen würde...
Ich wollte mit meinem Post gar nicht Sommer kritisieren. Kam vielleicht missverständlich rüber. Wenn ich aber die schweizer Torleute in der BuLi anschaue, die um die Plätze in der Nati kämpfen, macht Hitz auf mich in der bisherigen Saison den besten Eindruck. Er entwickelt sich mMn sehr gut weiter und ist, wie ich finde, mit Sommer auf Augenhöhe, wenn nicht sogar aktuell etwas drüber. Ich fordere ja von unserem Trainer auch, dass er stark nach dem Leistungsprinzip verfahren soll - von einem Nati-Trainer dann ja logischerweise auch.
Mehr wollte ich gar nicht zum Ausdruck bringen. Ich bin mit Sommer als TW super zufrieden (auch, wenn ich Sippel nach seinen starken Leistungen noch mindestens ein zusätzliches Spiel gegönnt hätte).

@Applepower
Du hast da natürlich Recht! Die Bilanz von Sommer in der Nati ist super. Das ist ganz klar ein vernünftiges Argument für ihn.
McMax
Beiträge: 5678
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von McMax » 10.10.2017 22:59

10 spiele 9 siege und müssen jetzt trotzdem in die playoffs
surfer24
Beiträge: 424
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von surfer24 » 11.10.2017 05:04

Nach dem schlechten Spiel beim 5:2 Sieg der Schweiz gegen Ungarn, in dem Sommer mindestens einen Treffer, eher aber beide Treffer hätte verhüten können/müssen, wenn er einen Schuss und eine Hereingabe nicht nur abgeklatscht hätte, zeigte er bei der 2:0 Niederlage der Schweiz gegen Portugal als einziger Schweizer eine gute bis sehr gute Leistung. Die Schweiz hätte ohne die gute Leistung von Sommer ohne Weiteres 4:0 oder höher verlieren können.

Herausragend, wie er dem auf ihn zulaufenden Ronaldo dank guter Reaktion den Ball wegschnappte. (79. Min.). Zuvor schon hatte er sich durch mehrere gute Aktionen ausgezeichnet.

Die beiden Tore können Sommer nicht angekreidet werden. Beim 1. stürzten sich mehrere Spieler, darunter auch Sommer, auf eine Hereingabe, die in diesem Getümmel von einem Schweizer Verteidiger ins eigene Tor abgelenkt wurde. Nur mit grossem Glück hätte Sommer dieses Tor verhindern können.

Beim 2. Tor liess sich die Schweizer Verteidigung von den präzis und schnell kombinierenden Portugiesen völlig ausspielen. Und völlig frei drückte ein Portugiese schliesslich den Ball aus kürzester Distanz ins Tor.

Wenn Sommer in den kommenden Spielen ähnliche Leistungen wie gegen Portugal zeigen kann, wird er wieder zum Rückhalt unserer Mannschaft, wie er es ja früher schon während geraumer Zeit gewesen ist.
Zuletzt geändert von surfer24 am 11.10.2017 10:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 8147
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Lattenkracher64 » 11.10.2017 06:56

McMax hat geschrieben:10 spiele 9 siege und müssen jetzt trotzdem in die playoffs
Vielleicht bekommen sie ja ein machbares Los - muss ja nicht Italien oder Kroatien sein.
Kampfknolle
Beiträge: 6473
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Kampfknolle » 11.10.2017 10:58

Schade. Hatte den Schweizern und unsern Jungs die Daumen gedrückt. Aber noch ist ja alles drin.
Heidenheimer
Beiträge: 2640
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Heidenheimer » 11.10.2017 20:15

Gegen Portugal wieder top. Verhinderte vor allem 1 zu 1 gegen Ronaldo souverän.
Normalerweise spielen ja die Schweizer ziemlich *forsch* nach vorne mit hohem Pressing (Petkovics Lieblingssystem das gleiche wie bei Lazio 4-3-3). Diesmal viel zu abwartend und verwaltend. Unglückliches Eigentor gekriegt kurz vor Halbzeit.

Lattenkracher. da 2ter mit 27 Punkten bekommen sie in der Barrage entweder Irland, Nordirland, Schweden oder Griechenland. Gehe stark davon aus, dass unsere Schweiz- Connection wohl in Russland dabei sein wird.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 8147
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Lattenkracher64 » 12.10.2017 06:48

@ Heidenheimer:

Danke für die (eher beruhigende) Info :daumenhoch:
Gladbacher01
Beiträge: 5373
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Gladbacher01 » 12.10.2017 10:43

Ich habe das Spiel nicht gesehen, habe aber irgendwo gelesen, dass er beim 1:0 sehr zögerlich wirkte und das Tor hätte sonst verhindert werden können.

Kannst du das bestätigen @Heidenheimer?
Heidenheimer
Beiträge: 2640
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Heidenheimer » 12.10.2017 11:07

Der erste Treffer war ein Eigentor von Djourou. Der Ball wurde von links reingeflankt. Der portugisiche Angreifer grätschte rein gleichzeitig mit Djourou. Sommer kam da niemals ran weil beide diese Aktion genau vor ihm hatte. Der Ball wurde vom Portugiesen abgefälscht und sprang Djourou ans hintere Bein und von da ins Tor. Die Aktion ca 4 Meter vom Torpfosten entfernt. Keine Chance für Sommer in meinen Augen.
Fand die Aktion sogar gefährlich da Sommer in das gegrätsche hinein sprang.
Gladbacher01
Beiträge: 5373
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Gladbacher01 » 12.10.2017 11:24

Ich weiß, dass das ein Eigentor war. Wie gesagt, habe nichts gesehen, sondern nur durch Zufall das gelesen. Danke für deine Einschätzung! :)
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7213
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von BorussiaMG4ever » 12.10.2017 12:14

https://www.youtube.com/watch?v=x-sNZ2dQVSI

ab 0.53.

immer ekelhaft solche bälle für den TW, vor allem weil der stürmer im vollsprint in den ball geht. da zieht man als TW auch schonmal aus angst zurück, so sieht das hier für mich auch aus.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 25702
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von borussenmario » 12.10.2017 19:12

Da kann man echt nur noch von Glück sagen, dass er heil aus der Szene rauskommt.
Benutzeravatar
SVBorussia
Beiträge: 80
Registriert: 23.02.2009 08:31

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von SVBorussia » 13.10.2017 09:25

Danke für das Video.

und wieder mal ein ganz klarer Beweis, dass unser Goali zu klein ist.

Beim ersten Treffer wären beide Feldspieler gegen Toni Schuhmacher (darf man den hier erwähnen?) oder Olli Kahn schlicht abgeprallt. Solche TW-Giganten hätten sich sicher nicht mal schmutzig gemacht....

Und beim 2. Treffer hätte nur ein knapper halber Meter mehr Beinlänge gereicht, den Ball noch von der Linie zu kratzen.....

"Ironie-Modus" aus:
Machtlos bei beiden Toren, keine Fehler, sehr gute Paraden.

Gut, dass der aufm Platz auf der richtigen Seite steht....

Don't panic!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22020
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Yann Sommer [1]

Beitrag von Borusse 61 » 15.10.2017 19:52

Gutes Spiel von Yann, die 0 steht :daumenhoch:
Antworten