Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.
BorussenSoul1900
Beiträge: 414
Registriert: 04.11.2010 19:47

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von BorussenSoul1900 » 22.04.2017 21:12

Da ich mir heute zum wiederholten male bei einer bestimmten Spielsituation die Haare gerauft habe, einmal die Frage wie ihr das seht.

Wir haben eine Ecke oder einen Freistoß am gegnerischen Strafraum. Der Ball wird vom Gegner in Richtung Mittellinie geklärt und landet bei einem Gladbacher Spieler, der dort komplett alleine steht. Alle anderen Feldspieler stehen noch am gegnerischen Strafraum, sodass man den Gegner weiterhin um den eigenen Strafraum einschnüren kann... Aber was machen unsere Spieler immer wieder? Sie spielen den Ball von der Mittellinie zurück zu Sommer, der Gegner rückt wieder raus, unsere Spieler müssen schnell zurück und insgesamt muss wieder komplett neu aufgebaut werden.

Das man nicht unnötig in einen Konter rennen möchte ist klar, aber wenn man den Gegner schon mal so tief stehen hat, kann man den Ball doch nicht komplett zurückspielen und den Gegner somit wieder in eine bessere Position bringen. Oder habe ich da irgendetwas nicht bedacht?
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15034
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von kurvler15 » 23.04.2017 16:26

Früher waren wir bei Standards vorne schlecht und hinten eine Bank. Heute sind wir vorne gut und hinten schlecht.

Es ist nicht leicht Gladbachfan zu sien :lol:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9560
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von Lattenkracher64 » 24.04.2017 07:55

Das war es doch noch nie !

Man kann halt nicht alles haben :)

Aber die letzten Standard-Gegentore waren wirklich zu billig :shock:
Benutzeravatar
serchint
Beiträge: 477
Registriert: 19.05.2004 14:29

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von serchint » 25.04.2017 23:38

11meter könn wa nicht ganz so gut :mrgreen:
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7863
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von DaMarcus » 26.04.2017 11:42

BorussenSoul1900 hat geschrieben:Das man nicht unnötig in einen Konter rennen möchte ist klar, aber wenn man den Gegner schon mal so tief stehen hat, kann man den Ball doch nicht komplett zurückspielen und den Gegner somit wieder in eine bessere Position bringen. Oder habe ich da irgendetwas nicht bedacht?
Für ein Kombinationsspiel braucht man aber Platz. Natürlich kann man den Ball dann wieder vorne reinbolzen, das wird ja in engen Schlussphasen auch gemacht.
Aber wenn man noch Zeit hat, scheint es vielversprechender zu sein, den Gegner erst mal wieder aus dem eigenen Strafraum rauszuziehen und im eigenen Angriffsspiel mehr Platz zu haben. Gerade, wenn man von der Größe her eher unterlegen ist, ergibt es eben oft mehr Sinn, das Spiel wieder in die Länge zu ziehen.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4889
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von Quincy 2.0 » 17.09.2017 15:03

Sind eindeutig wieder schlechter geworden, besonders die Ecken gestern waren ganz schlecht.
basti_r_09
Beiträge: 110
Registriert: 31.01.2011 22:10

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von basti_r_09 » 18.09.2017 11:38

Hazard hatte glaub´ ich, noch den Schuhspanner im Latschen.
Die kamen ja alle zu weit...
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4159
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von Titus Tuborg » 20.09.2017 10:09

Standardsituationen sind für uns überflüssiges Beiwerk. Besser wäre die Regel: Drei Ecken einen Elfer :wink:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9289
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von Nothern_Alex » 30.09.2017 08:22

Selbst mit 10 Ecken ein Elfer würden wir gut wegkommen.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25151
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von 3Dcad » 10.07.2018 23:57

Die Standards der englischen NM, abgeschaut und trainiert von und mit der NFL. Die erfolgreichsten bei der WM.
http://www.kicker.de/news/fussball/welt ... -kann.html
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4889
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von Quincy 2.0 » 08.05.2019 10:03

Was gute Standards und Ecken so bewirken können. :daumenhoch:
Benutzeravatar
AlterHaase
Beiträge: 338
Registriert: 11.12.2011 10:09
Wohnort: südl. Ruhrgebiet

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von AlterHaase » 18.08.2019 08:45

Was gestern im Spiel gegen Schalke auffiel war, dass die Ecken sehr nah ans Tor geschlagen wurden, bzw. dass alle Spieler sehr nah zum Tor hin (5 Meter Raum) stehen.
So verpufften diese Standards oft in den Händen von Alexander Nübel. Wieso wird nicht versucht mit Wucht vom 16er in den Strafraum zu dringen und mehr die Gegenerische Abwehr zu irritieren und Wucht hinter einem Zweikampf und dem Ball zu bekommen? Warum schießt fast ausschließlich Oscar Wendt die Ecken und nicht auch mal Laszlo Benes? Dazu steht Florian Neuhaus bei Ecken fast immer an der Aussenlinie für ggf. indirekte Eckstöße, die aber dann doch meist direkt getreten werden. Aus meiner Sicht können und sollten diese Standards, wo doch jetzt mehr körperliche Präsenz in unserem Sturm herrscht, effektiver gestaltet werden. :ja:
Wie ist da Eure Sicht auf diese Eckbälle / Standards ?
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11565
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von Badrique » 18.08.2019 09:29

Hab ich auch so gesehen. Sind quasi direkt auf Nübel geflogen und der konnte sich die locker runterpflücken. Ich weiß nicht was man vor hatte. Es kann natürlich sein, dass Vorgabe war die Ecken so nah vors Tor zu ziehen aber ich hätte es auch vielversprechender gefunden wenn die Ecken so zwischen 5m Raum und Elferpunkt geschlagen werden und die Spieler dann reinlaufen.
Benutzeravatar
allan77
Beiträge: 783
Registriert: 25.07.2005 21:34
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von allan77 » 19.08.2019 09:50

Vom Tor weg geschlagen halte ich eh für die bessere Variante.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von borussenmario » 19.08.2019 12:28

Im Endeffekt wohl relativ uninteressant, wohin die gehen.....

  • So sammelte er letztlich die Daten aus 11.234 Fußballspielen aus der englischen Premier League, der deutschen Bundesliga, der italienischen Serie A, der spanischen Primera División, der französischen Ligue 1, der US-amerikanischen MLS, der Champions League, der Europa League, der australischen A-League sowie der Weltmeisterschaft 2014 und den Europameisterschaften 2012 und 2016.

    In allen analysierten Partien wurden insgesamt 115.199 Ecken ausgeführt. Davon führten letztlich gerade einmal 1.459 un- oder mittelbar zum Torerfolg – das entspricht 1,27 Prozent, ein verschwindend geringer Wert.

    Weitere – Standardspezialisten deprimierende – Zahlen, die der Nutzer ermittelte: 57,3 Prozent aller Ecken in den untersuchten Spielen führten zum Ballverlust der attackierenden Mannschaft. Nur 8,25 Prozent der Chancen, die aus Ecken entstehen, resultieren tatsächlich in einem Torerfolg. Und durchschnittlich muss ein Team 15,4 Partien darauf warten, einen Treffer nach einer Ecke zu erzielen.
https://de.onefootball.com/fan-statisti ... h-nutzlos/


Also keine Panik mehr nötig bei Ecken.... :mrgreen:

Viel wichtiger scheint nach der Statistik zu sein, die Absicherung nach hinten nicht zu schwächen, also besser keine Abwehrspieler mehr die Ecken ausführen zu lassen.
Benutzeravatar
;-)
Beiträge: 332
Registriert: 16.03.2004 12:50
Wohnort: Duisburg

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von ;-) » 19.08.2019 13:54

Das wusste ein Schweizer Trainer auch und hat Ecken oft kurz und ohne daraus resultierende Flanke ausspielen lassen ;-)
Wenn man aber mittlerweile ausreichend kopfballstarke Spieler zur Verfügung hat, darf man sich auch gerne mal etwas dazu überlegen.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 18211
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von antarex » 22.08.2019 13:41

OK. ich glaube diese Zahlen einfach mal, einfach weil es auch dem gefühlten Wert entspricht.
Tore nach Ecken gehören ja oft zu den schöneren weil
a) unerwartet und
b) eine schöner Kopfball dann zum Erfolg führt.

Die Konsequenz lautet dann aber nicht mehr zu murren bei kurzen Ecken.
Die Quote der Gegentore bei Ecken wäre eventuell noch interessant.
Wobei man solche abziehen sollte die bei engem Spielstand in den Schlußminuten mit dem Torwart in zentraler Stürmerposition gefallen sind.
Benutzeravatar
Fohlen 71
Beiträge: 585
Registriert: 21.07.2004 16:47

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von Fohlen 71 » 22.08.2019 18:33

Ich verstehe die Variantenarmut bei Standard's nicht, keine inspirierenden Ideen,
wenn ich einen Freistoß da. 20 - 25 m vor dem gegnerischen Tor habe konzentriert sich doch alles auf den Schützen, wenn Du einen wie Arango hast, wo Du dich schon zum Jubeln fertigmachen kannst, dann pfeif ich auf Ideen, aber den haben wir nicht mehr :nein:
Du bindest 3 -4 Spieler in der Mauer, warum umspiel ich diese nicht mal mit einstudierten One-touch Passen?
Gerade jetzt wo Du eigene Spieler neben die eigentliche Mauer stellen kannst, die dann als Block den Verteidigern den Weg zum Ball versperren und du denn aus kurzer Distanz zum Abschluß kommen kannst.
Man sollte hier mal kreativer werden, hätte einige Ideen, die einen Überaschungsmoment aufweisen würden!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27052
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von Borusse 61 » 22.08.2019 18:43

Glaubst du nicht, das man da jetzt im Training dran arbeitet ?
Benutzeravatar
Fohlen 71
Beiträge: 585
Registriert: 21.07.2004 16:47

Re: Standardsituationen (Freistöße, Ecken pp.)

Beitrag von Fohlen 71 » 23.08.2019 13:41

@ Borusse 61
Kene Ahnung, glaube aber nicht, dass wir so was in der Art zu sehen bekommen also bleibt es eher bei der
traditionellen Ausführung, denn eine Mauer zu umspielen wäre auch schon in der früheren Zeit möglich gewesen!
Antworten