Transfervorschläge Saison 2017/18

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Rhe-er Jung
Beiträge: 647
Registriert: 03.08.2014 18:39
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Rhe-er Jung » 07.07.2017 10:29

allan77 hat geschrieben:Warum sollten sie?

Spielpraxis in einer der besten Ligen hat er doch. Wenn sie jetzt der Meinung sind das es für die PL nicht reicht bringt eine Leihe keinem was. Dann müsste über einen Verkauf nachgedacht werden. Das werden dann aber nicht wir sein...
Das sehe ich ganz anders.
Vor allem uns und AC hätte eine weitere Leihe ne ganze Menge gebracht.
Wir hätten eine Bomben-Verteidigung und AC mind. 1 weiters Jahr einen Stammplatz bei einem Verein den er kennt und mag.
Chelsea hätte den Spieler ein weiteres Jahr gut unter gebracht,ne nette Leihgebühr bekommen und im nächsten Jahr immer noch alle Optionen mit dem Spieler gehabt - Christensen hat noch bis 2020 einen Vertrag.

Abgesehen davon - bei einem eventuellen Verkauf,hat der Spieler auch noch ein fettes Wörtchen mitzureden.
Da spielt es nunmal überhaupt keine Rolle,ob die ein Angebot über X-Millionen haben,denn stellt der Spieler sich quer,dann hat sichs mit dem Verkauf schnell erledigt.
Die Leibeigenschaft gibt es Gott sei dank nicht mehr.

Das Problem für Eberl war doch wohl,dass man frühzeitig die Mannschaft für die kommende Saison zusammen haben wollte und bei Christensen keiner wusste wohin die Reise gehen wird bzw. ob er nun bei Chelea Stamm spielt oder nicht.

Ich weine Christensen nicht hinterher - Spieler kommen,spieler gehen,aber eine Abwehr mit Ginter,Verstergaard und Christensen wäre schon Schnucki......
Kurt Cobain
Beiträge: 1263
Registriert: 22.01.2010 08:56

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Kurt Cobain » 07.07.2017 11:20

Also, wir haben derzeit: Oxford, Wendt, Vestergaard, Ginter, Jantschke, Elvedi, Doucoure und Kolo! Und Notfalls kann Strobl & Schulz noch defensiv spielen. Ich sehe wirklich kein Bedarf mehr.

Mir ging es wohler, wenn sich im Sturm noch etwas tut, nach dem Abgang von Hahn.
Rhe-er Jung
Beiträge: 647
Registriert: 03.08.2014 18:39
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Rhe-er Jung » 07.07.2017 11:37

Stellenbeschreibung:

Gesucht wird: Ein erfahrener aber nicht zu alter Mittelstürmer mit hohem Durchsetzungsvermögen,möglichst deutschsprachig,ohne Stammplatzanspruch,im Bedarsfall aber sehr treffsicher,
möglichst geringe Ablöse und ohne überzogene Gehaltsansprüche.

Ich bin kein Manager,aber ich befürchte,wenn es den geben sollte,dann sucht den halb Europa!!

Isch glaub,dat könnter euch abschminken.......
Benutzeravatar
onkelh0o
Beiträge: 461
Registriert: 24.05.2004 17:31
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von onkelh0o » 07.07.2017 11:41

Ich meine gelesen zu haben, dass Lewandowski bei Bayern unzufrieden ist :winker:

So könnte er in seiner Karriere vielleicht doch nochmal bei der Echten Borussia spielen :mrgreen:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von barborussia » 07.07.2017 12:20

Im Gegensatz zu vielen Oldies hier in diesem virtuellen Senioren-Pfadfinderabenteuercamp mit jugendlich unbeschwert fabulierenden, nachdrängenen Nachwuchs-Meinungsmachern würde die Stellenanforderung "Nicht zu alt" sogar auf Pizarro passen.
Kurt Cobain
Beiträge: 1263
Registriert: 22.01.2010 08:56

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Kurt Cobain » 07.07.2017 13:14

Zwar soll noch ein Stürmer verpflichtet werden, allerdings nicht für eine Ablöse in Millionenhöhe. Damit scheinen sich die Gerüchte um einen Kauf des Niederländers Vincent Jansen (23) von Tottenham Hotspur zerschlagen zu haben. Wahrscheinlicher ist vielmehr, dass, wie im Fall Oxford, ein Spieler ausgeliehen wird.

Spekuliert mal die Torfabrik!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27074
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Borusse 61 » 07.07.2017 13:16

Naja, auch einen Janssen kann man ausleihen.... :aniwink:
Benutzeravatar
derNickler
Beiträge: 1539
Registriert: 29.01.2016 23:10

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von derNickler » 07.07.2017 14:37

zudem gibt es ja auch Kaufoptionen, sodass ein Transfer in Millionenhöhe auch erst nächste Saison getätigt werden kann :) ist mir sogar lieber als direkt kaufen
Rhe-er Jung
Beiträge: 647
Registriert: 03.08.2014 18:39
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Rhe-er Jung » 07.07.2017 14:48

Ich lese immer wieder den Namen Pizarro.

Insofern das ernst gemeint ist,warum sollte der in seinem Alter nochmal den Verein wechseln.
Der wird in Bremen auf Schultern getragen,würde hier keine andere Rolle einnehmen als dort,nämlich die des Jokers - insofern alle gesund sind - und wird bei uns kaum besser verdienen als an der Weser.

Wäre also in meinen Augen sowohl sinnfrei als auch unnötig.

Und eine Leihe,egal um wen es sich auch immer handeln könnte,würde doch,so wie bei A.Christensen,nur über 2 Jahre mit KO. Sinn machen.

Ich kann mir kaum vorstellen,dass - sollten alle einigermaßen fit bleiben - ein R.Oxford auf hohe Einsatzzahlen/zeiten kommt.
Dann müsste bei Veste,Ginter und Co aber schon viel schief laufen.
Und das wäre doch bei einer Stürmerleihe ahnlich,oder nicht??

Wenn Eberl wirklich die 24 anpeilt,dann wird aus "Stürmer kaufen" wohl kaum etwas werden.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2955
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von {BlacKHawk} » 07.07.2017 14:50

Schießt der Spieler 10 Tore greift automatisch eine Kaufpflicht in Höhe X oder so, möglich ist das schon. Dennoch glaube ich daran nicht, davon hätte Tottenham nicht viel, es sei denn sie machen ein dickes Transferplus.
Benutzeravatar
derNickler
Beiträge: 1539
Registriert: 29.01.2016 23:10

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von derNickler » 07.07.2017 14:55

Vestergaard macht noch ein Spezialtraining mit van Lent, dann wird er neben IV auch Stürmer spielen können :mrgreen:
Benutzeravatar
alinger84
Beiträge: 313
Registriert: 31.03.2004 13:42

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von alinger84 » 07.07.2017 14:56

Rhe-er Jung hat geschrieben:Der wird in Bremen auf Schultern getragen
Er WURDE auf Schultern getragen. Er hat keinen neuen Vertrag bekommen und ist vereinslos. Ich bin aber auch der Meinung, dass er uns nicht wieterhelfen würde.
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Dick » 07.07.2017 15:03

Für die Bank wäre er nicht schlecht.

Ablösefrei und kein Risiko, ausserdem kann er den jungen Spielern helfen.
Benutzeravatar
derNickler
Beiträge: 1539
Registriert: 29.01.2016 23:10

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von derNickler » 07.07.2017 15:25

könnte vielleicht Julio bei der Eingewöhnung helfen (sprechen ja beide spanisch)

Wäre nur dann für Pizarro, wenn dazu noch ein Stürmer kommen würde (was unrealistisch ist), denn ob er uns spielerisch noch weiterhelfen würde? Bestimmt neben dem Feld sehr wichtig, aber auf dem Feld? naja ich weiß nicht so recht...
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Dick » 07.07.2017 15:36

Sagen wir mal so, in der letzten Saison war er zu Beginn verletzt und hat danach nicht mehr gespielt (Trainerwechsel etc)
In der Saison davor, hat er allerdings 14 Tore und 2 Vorlagen erbracht. Das ist sehr gut. Daz kann er quasi jede Position spielen und weiß wo das Tor steht, ich denke bei uns würde er als Joker auch zwischen 7 -13 Tore machen können.
Pechmarie
Beiträge: 583
Registriert: 03.06.2014 10:49
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Pechmarie » 07.07.2017 15:39

Wir können es ja machen wie Schalke mit Konoplyanka.
Wir leihen für teures Geld aus und müssen den Spieler kaufen, wenn er auch noch so schlecht war. :lol:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27074
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Borusse 61 » 07.07.2017 16:15

Bei allem Respekt, was wollen wir mit Pizarro ?
Benutzeravatar
Compagno
Beiträge: 484
Registriert: 27.02.2013 14:00

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Compagno » 07.07.2017 16:38

Bingo-Abende veranstalten :floet:
Schmolle14
Beiträge: 360
Registriert: 07.05.2014 21:25

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Schmolle14 » 07.07.2017 16:38

Borusse 61 hat geschrieben:Bei allem Respekt, was wollen wir mit Pizarro ?
Einen günstigen Stürmer für die Bank haben, den man in Notfällen reinwerfen kann.
Heidenheimer
Beiträge: 3489
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Heidenheimer » 07.07.2017 16:39

In den Reihen haben wir ganz gut verstärkt diese Saison: Grifo, Zakaria und Ginter die uns im optimalen Fall relativ gut weiterhelfen, uns weiter bringen. Dazu noch Mika und hoffentlich in diesem Jahr einer von unseren Jungspunde aus der u23.

Sicher *wünschenswert* stand jetzt, wenn noch in der Offensive weiter aufgebessert wird was in der nächsten Saison tragen könnte. Nun, rund 35 Mio wurde bereits ausgegeben und das Transfergeld- Dach wohl ziemlich erreicht für diese Saison. Ich kann gut damit leben, wenn wir erst nächste Saison wieder a la Ginter (vielleicht+ Zaka Geld) *hinlangen* und uns anstelle eines *bisschen* Stürmers den Versuch unternehmen um einen echten Stürmer/Offensivmann zu verpflichten.
Gesperrt