Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2303
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von S3BY » 21.09.2015 18:58

Mir tut Max richtig leid. Er hat immer von Favre geschwärmt, war stolz darauf, was sie zusammen aus dem Verein gemacht haben und wird dann so hängengelassen. :cry: Bei der PK heute sah es so aus als würde er jeden Moment das Heulen beginnen.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39337
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von dedi » 21.09.2015 19:05

Max, lass dich nicht beirren!
Mach weiter so!
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9126
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Nothern_Alex » 21.09.2015 19:06

Tellefonmann hat geschrieben:Kleine Ergänzung zur Andre Schubert. Seine Erfolgsquote haut mich nicht gerade vom Hocker:
41,2 % Siege
25,0 % Unentschieden
33,8 % Niederlagen
Das wäre ab jetzt 42 Punkte. Angesichts der derzeitigen Situation würde ich das sofort unterschreiben.
BorussenMiki
Beiträge: 158
Registriert: 13.03.2012 02:13

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BorussenMiki » 21.09.2015 19:09

Ich habe es wg. dem angeblich nicht CL-würdigem Kader vor Wochen schon geschrieben: wenn Max alles Geld ausgegeben hätte um fertige TOP-Spieler zu uns zu holen und wenn wir dann trotzdem so da stünden, wie jetzt und das bis zum Saisonende so bliebe: wollt ihr dann auch wieder Jahre damit zubringen, dass der Verein den A.. voller Schulden hat, die teuren Spieler ALLE verkaufen muss und dann Jahr um Jahr darauf hoffen, dass einem Max ein Lucien über den Weg läuft, der uns dann bis zur CL führt? Das wäre nämlich die Konsequenz, die viele von uns noch in Erinnerung haben.

Nein danke! So, wie das jetzt läuft geht es bei uns doch gar nicht anders und nur gut, dass der Vorstand und vor allem Max das begriffen und verinnerlicht hat!

Jeder sollte bedenken, dass 2011 kein Mensch mehr auf uns gesetzt hat, erst recht nicht, als uns LF präsentiert wurde - wer kannte den denn schon? - und den Rest muss ich ja nicht mehr beschreiben. Warum sollte das jetzt nicht wieder gelingen?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24712
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 21.09.2015 19:11

Top PK von Max. :daumenhoch:
Borussia gibt ein sehr gutes Bild nach draußen ab. Alle haben um Lucien gekämpft, er war anderer Meinung die es zu respektieren gilt. Für mich ist alles sauber abgelaufen. Von Eberl, Schippers, Königs, Meyer, Bonhof und eben Lucien.

Wenn Lucien der Meinung ist ich schaffe das nicht mehr dann gilt es das zu akzeptieren und ihm ein großes Danke zu sagen für wunderbare 4,5 Jahre. Favre und Eberl waren ein gutes Team sonst wäre Max heute nicht so emotional gewesen. Kein böses Wort in Richtung Favre auch wenn die Journalisten gerne was gehabt hätten. ätsch. :D
Benutzeravatar
Curly**
Beiträge: 3992
Registriert: 21.03.2010 00:05
Wohnort: Is jeheim!

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Curly** » 21.09.2015 19:15




_____________✰.*.+.* .★.✭, .*`, .
_________________✭, .*`, .*`.✭, .*`, .*`.✰✭, .*`, .*`.✰
________✭, .*`, .*`.✭, .*`, .*`.✰✭, .*`, .*`.✰


________$________________________________$
_______$$$______________________________$$$
______$$$$$____________________________$$$$$
$$$$$$$$$$$$$$$$$________________$$$$$$$$$$$$$$$$$
___$$$$$$$$$$$____HAPPY BIRTHDAY____$$$$$$$$$$$
_____$$$$$$$___________MAX___________$$$$$$$
____$$$$_$$$$_______________________$$$$_$$$$
___$$$_____$$$_____________________$$$_____$$$



________✭, .*`, .*`.✭, .*`, .*`.✰✭, .*`, .*`.✰
_________________✭, .*`, .*`.✭, .*`, .*`.✰✭, .*`, .*`.✰
_____________✰.*.+.* .★.✭, .*`, .



Allet, allet erdenklich Jute & Liebe zu deinem Geburtstag
wünscht dir von

.-..-.
"-.-" .-..-.
.-..-. "-.-"
"-.-"



Curly**


TKD.bn
Beiträge: 461
Registriert: 28.08.2003 08:41
Wohnort: Ägypten

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von TKD.bn » 21.09.2015 19:21

Altborusse_55 hat geschrieben:

Die letzten vier Jahre sind Schnee von gestern, was zählt ist HEUTE!
richtig und dann zählt auch in diesem moment nicht was im sommer gewesen ist. zumal max klar sagte, dass favre mit ihm gemeinsam den kader aufstellte. wenn nur das heute zählt, dann muß man aber fairerweise sagen, wenn die verdienste eberls keine rolle mehr spielen, die des herrn favre auch nicht und somit hätte auch favre völlig versagt. merkst du was? hier wird verzweifelt ein bauernopfer gesucht, der favres entscheidung relativiert. völliger blödsinn. favres entscheidung hat nichts mit den getätigten transfers zu tun. eher damit, dass er der meinung ist, selbst nichts mehr bewegen zu können. jetzt mal ehrlich, solch eine entscheidung zu treffen, trotz rückendeckung und völliger überzeugung von vereinsseite für den trainer, in solch einer situation, geht garnicht. egal wie man es hinstellt. völlig unlogisch. zudem ist eberl noch im amt und stellt sich all dem, wärend favre die probleme kurzerhand beiseite geschoben hat. das ist meine meinung. auch wenn ich ihm dankbar für die tolle und erfolgreiche zeit bin, bin ich dennoch sauer über die art und weise wie er seinen abgang inziniert hat. der verein hat ihm viel zu verdanken, ja! aber er auch dem verein und auch max eberl. dies wird vergessen. als favre zu uns kam, war er nicht der große startrainer, der er heute ist. dies hat borussia ihm ermöglicht und die erfolgreiche arbeit, wäre ohne die gute zusammenarbeit mit eberl nicht so entstanden. ohne den rückhalt und die im rahmen liegenden möglichkeiten die eberl ihm ermöglicht hat, wäre fave sicher heute immernoch der durchschnittstrainer von vor 5 jahren. vergiß das nicht
Tellefonmann

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Tellefonmann » 21.09.2015 19:35

Tellefonmann hat geschrieben:Kleine Ergänzung zur Andre Schubert. Seine Erfolgsquote haut mich nicht gerade vom Hocker:
41,2 % Siege
25,0 % Unentschieden
33,8 % Niederlagen
Nothern_Alex hat geschrieben:
Das wäre ab jetzt 42 Punkte. Angesichts der derzeitigen Situation würde ich das sofort unterschreiben.
Stimmt auch wieder.
Benutzeravatar
Rauten-Express69
Beiträge: 78
Registriert: 28.05.2009 21:12
Wohnort: Ganz in der Nähe vom Steinhuder Meer

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Rauten-Express69 » 21.09.2015 19:35

@TKD.bn
In deinem Kommentar steckt viel Wahrheit. Hut ab dafür :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
Rauten-Express69
Beiträge: 78
Registriert: 28.05.2009 21:12
Wohnort: Ganz in der Nähe vom Steinhuder Meer

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Rauten-Express69 » 21.09.2015 19:42

Obwohl ich Lucien Favre unendlich dankbar für die letzten 4,5 Jahre bin, ist sein Abgang eher suboptimal.
Trotzdem bin ich aber doch der Meinung, dass die Zeit der Ohnmacht schnell vorbei ist und hier die richtigen entscheidungen für Borussias Zukunft getroffen werden!
Viva Borussia :winker:
ddanner
Beiträge: 169
Registriert: 25.05.2009 21:37

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von ddanner » 21.09.2015 19:46

@TKN.bn
Was denkst du denn, kann einer Trainer bewegen?
In erster Linie die Spieler und das scheint ja nach deiner Ansicht nicht mehr zu funktionieren. Also hat es schon etwas mit den Transfers, sowohl in die eine wie auch in die andere Richtung, zu tun!
TKD.bn
Beiträge: 461
Registriert: 28.08.2003 08:41
Wohnort: Ägypten

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von TKD.bn » 21.09.2015 19:47

Rauten-Express69 hat geschrieben:@TKD.bn
In deinem Kommentar steckt viel Wahrheit. Hut ab dafür :daumenhoch: :daumenhoch:
man dankt. ja regt mich gerade echt auf das ganze!
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18142
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von don pedro » 21.09.2015 19:49

bevor es untergeht:Herzlichen Glückwunsch zum 42.Geburtstag Max :D
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4407
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von michy » 21.09.2015 19:50

TKD.bn hat geschrieben:auch wenn ich ihm dankbar für die tolle und erfolgreiche zeit bin, bin ich dennoch sauer über die art und weise wie er seinen abgang inziniert hat. der verein hat ihm viel zu verdanken, ja! aber er auch dem verein und auch max eberl. dies wird vergessen. als favre zu uns kam, war er nicht der große startrainer, der er heute ist. dies hat borussia ihm ermöglicht und die erfolgreiche arbeit, wäre ohne die gute zusammenarbeit mit eberl nicht so entstanden. ohne den rückhalt und die im rahmen liegenden möglichkeiten die eberl ihm ermöglicht hat, wäre fave sicher heute immernoch der durchschnittstrainer von vor 5 jahren. vergiß das nicht
Wo wäre denn heute Königs, Bonhof und Eberl wenn Favre uns nicht vor der 2. Liga gerettet hätte. Die wären alle samt in der Versenkung verschwunden und Andere hätten hier das Ruder übernommen, schon vergessen. Ich glaube man hat mehr Favre zu verdanken als umgekehrt. Keiner von uns kennt genaue Informationen, aber immer schön drauf hauen. Favres Version kennt niemand, aber gut, wenn Du meinst mit den Infos die Du hast Dir hierzu eine Meinung zu bilden, dann bitte schön. Ich warte mal ab, bis ich die von beiden Seiten höre....
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9218
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Lattenkracher64 » 21.09.2015 19:55

Alles Gute zum Geburtstag (den du dir sicher anders vorgestellt hast) Max und in den nächsten Wochen ein glückliches Händchen :ja:
Mattin

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mattin » 21.09.2015 19:55

Michy das wollen viele nicht hören - aber sei es drum - es liegt nun an Max einen Neuanfang zu beginnen, denn ich kann mir kaum vorstellen, dass jemand das System so spielen lassen kann wie das unter Favre der Fall war.

Es wird schwer, aber ich traue Max das zu.
Benutzeravatar
Rauten-Express69
Beiträge: 78
Registriert: 28.05.2009 21:12
Wohnort: Ganz in der Nähe vom Steinhuder Meer

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Rauten-Express69 » 21.09.2015 19:59

Wenn hier immer wieder unterschwellig behauptet wird, dass der Kader zu schlecht ist um einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen, kann man nur noch mit dem Kopf schütteln :pillepalle: Nichts anderes wurde vor der Saison prognosdiziert (übrigens von der gesamten Vereinsführung nebst Trainer)
Uns haben zwei Spieler verlassen - nicht mehr und nicht weniger!
Das die Mannschaft momentan so unter ihren Möglichkeiten spielt soll Eberls Schuld sein ??? Das kann doch wohl nicht ernsthaft in Betracht gezogen werden!

Natürlich sind die neuen Spieler noch nicht so eingeschlagen, wie wir uns das alle gewünscht hätten. Wie soll das aber bei dieser grottigen Gesamtmannschaftsleitung auch funktionieren?!?!

Wir sollten in jedem Fall aber aufhören hier immer für alles einen Schuldigen zu suchen!

Alle zusammen werden wir auch aus diesem Tal der Tränen wieder rauskommen :daumenhoch: :daumenhoch:
TKD.bn
Beiträge: 461
Registriert: 28.08.2003 08:41
Wohnort: Ägypten

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von TKD.bn » 21.09.2015 20:00

ddanner hat geschrieben:@TKN.bn
Was denkst du denn, kann einer Trainer bewegen?
In erster Linie die Spieler und das scheint ja nach deiner Ansicht nicht mehr zu funktionieren. Also hat es schon etwas mit den Transfers, sowohl in die eine wie auch in die andere Richtung, zu tun!
bitte vorher lesen. es ist nicht meine ansicht, sonder die von favre, so wie er es selbst mitgeteilt hat.

diese spieler sind im letzten jahr 3. geworden mit 66 punkten. gut 2 sind weg, aber dennoch hat die mannschaft die qualität, zu diesem zeitpunkt, mit mehr als 0 punkten dazustehen. auch trainer können sich selbst mal verschleißen. und nochmal, hier wurde als team gearbeitet und dies auch von allen seiten immer wieder so bestätigt. selbst von favre. und es ist heute nochmals klar gesagt worden, dass auch favre mitverantwortlich für die kaderplanung war. was in meinen augen auch sinn macht. sicher muß man fairerweise sagen, dass wir durch verletzungspech auch unsere komplette achse verloren haben. aber das konnte nun niemand ahnen und kann keinem angelastet werden. aber als trainer muß ich dann eine lösung finden und das ist hier nicht erfolgt. eher wurde wahrlos durchgewechselt und das bestätigt mich nur darin, was favre selbst sagte. er hat selbst keine lösung parat.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4407
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von michy » 21.09.2015 20:03

Ja ich weiß Mattin, wie Du schon selbst geschrieben hast, kommen hier jetzt jede Menge User aus den Ecken, die man vorher nur ganz selten oder garnicht gesehen hat. Aber genau diese holen jetzt zum großen Rundumschlag aus und wenn Eberl jetzt nicht den richtigen Trainer holt, dann ist Eberl dran, na bravo, das werden ja wieder tolle Zeiten...

Glaube mir Mattin, an letzten 4,5 Jahre werden wir noch lange zurück denken.
Mattin

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mattin » 21.09.2015 20:05

Michy ich weiß das und das ist das erschreckende. Aber vielleicht haben wir ja noch mal Glück.
Antworten