Granit Xhaka

Gesperrt
Lupos
Beiträge: 3855
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Lupos » 20.04.2014 14:00

jehens77 hat geschrieben:Mal zu denen, die sagen, er wäre auch sonst nicht gut gewesen:..Zweikampfquote 100%..3 Balleroberungen
Zum Vorwurf dass er seine Passquote nur hat wegen Rückpässen:
Zwar hatte er die meisten Passkombos mit Dominguez, aber das ist logisch, da er im Spielaufbau eben genau diesen Spieler mitnehmen muss und mit ihm am meisten interagieren muss. Direkt nach Dominguez hatte er die meisten Kombos aber mit: Kruse, Arango, Raffael. Erst danach kommen Daems und ter Stegen.
Im ganzen Spiel hatte er nur 3 Fouls. Für das erste direkt gelb war einfach komplett überzogen. Und natürlich kämpft er bei dem Foul der zweiten gelben konsequent um den Ball im Mittelfeld - musste er ja auch, seine Kollegen liessen ihm da keine Wahl. Wenn er da einfach zurücksteckt, wäre das schlimm.
Bei aller Leidenschaft für einen Spieler, sollte man schon noch bei den Fakten bleiben. Wie kannst du ernsthaft schreiben er hätte eine Zweikampfquote von 100%, wo du doch dann wenig später schreibst er hätte nur drei Fouls gehabt. Also ehrlich solch Aussagen sind einfach Nonsens. Jeder weiß doch das ein Foulspiel als verlorener Zweikampf zu werten ist. Im übrigen war seine Zweikampfquote 55 %, nicht schlecht aber bei weitem nicht so herausragend wie du versucht hast sie darzustellen.
Ist ja auch interessant, dass nach deiner Aussage, GX direkt nach Dominguez die meisten "Kombos" mit: Kruse, Arango, Raffael gehabt habe. Sagt ja indirekt, das AD einiges mehr für den Spielaufbau der Borussia getan hat.
Ehrlich man soll Spieler unterstützen aber man muss auch mal die Augen aufmachen wenn sie Fehler machen und nicht immer alles schönreden, denn sonst entwickeln sich diese Spieler auch nicht weiter.
Zu der Aussage das er durch seine Kollegen "gezwungen" war konsequent in den Zweikampf im Mittelfeld zu gehen, mal eine kurze Analyse vom Bundestrainer... "dann das blöde Foul, für das es Gelb-Rot gab, da darf man in der Situation nicht so hingehen", sagte Löw, der das Spiel von der Pressetribüne aus verfolgte..." LF sagte dann noch "..Die erste Gelbe Karte war zu hart, die zweite war dann okay, aber ich habe ihm schon oft gesagt, er soll in solchen Situationen aufpassen – und dann passiert sowas..." Die Lerneffekte scheinen bei GX anscheinend nicht so schnell einsetzen zu wollen.
N-Blockler
Beiträge: 435
Registriert: 21.09.2011 19:30

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von N-Blockler » 20.04.2014 14:06

Die Neuzugaenge aus 2012 bringen uns einfach nicht weiter. Zuviel Geld fuer zuwenig.
jehens77
Beiträge: 2325
Registriert: 06.01.2009 12:09
Wohnort: Paris

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von jehens77 » 20.04.2014 14:50

Lupos hat geschrieben: Bei aller Leidenschaft für einen Spieler, sollte man schon noch bei den Fakten bleiben. Wie kannst du ernsthaft schreiben er hätte eine Zweikampfquote von 100%, wo du doch dann wenig später schreibst er hätte nur drei Fouls gehabt. Also ehrlich solch Aussagen sind einfach Nonsens. Jeder weiß doch das ein Foulspiel als verlorener Zweikampf zu werten ist.
Ich hab im nächsten Posting erklärt, dass in der detaillierten Statistik in defensive und offensive Zweikämpfe unterschieden wird, Fouls separat. Insofern kein Nonsens, nein - sondern Fakten. Natürlich galten die 100% nicht für alles durch die Bank, den Irrtum hab ich im nächsten Posting geändert.
Ist ja auch interessant, dass nach deiner Aussage, GX direkt nach Dominguez die meisten "Kombos" mit: Kruse, Arango, Raffael gehabt habe. Sagt ja indirekt, das AD einiges mehr für den Spielaufbau der Borussia getan hat.
Nein. Ist Nonsens, was Du schreibst ;)
Die Passkombos heissen einfach, wen er in das Spiel mit involviert hat. Sagt aber null, dass Dominguez MEHR für den Spielaufbau macht. Das kannst Du da doch nicht ableiten. Das heisst einfach, dass Xhaka bei seinen Passpartnern auch Dominguez mit einbezieht. Was ja auch logisch ist, da Dominguez direkt hinter ihm, bzw wenn Xhaka in die Dreierkette einrückt, links neben ihm spielt und er ihn oft mitnimmt um das gegnerische Pressing nach vorne zu schieben.
"dann das blöde Foul, für das es Gelb-Rot gab, da darf man in der Situation nicht so hingehen", sagte Löw, der das Spiel von der Pressetribüne aus verfolgte..."
Haha, der Bundes-Schal. Der sagt natürlich nicht, dass Gagelmann bei der ersten Gelben völlig übertreibt, darf nix sagen gegen den DFB.
Sorry, aber den Yogi hier herzuziehen ist doch unpassend ;)

Fakt ist doch, dass ein Schiri mit Fingerspitzengefühl bei der zweiten Situation einfach auch mal so was wie eine letzte Ermahnung ausspricht.
So etwas, was viele Schiris auch schon beim ersten Foul statt einer Gelben gemacht hätten, da es einfach sein erstes Foul im ganzen Spiel war. Aber Gagelmann hat in beiden Situationen NULL mit dem Spieler gesprochen und einfach sofort zugelangt.

Dass das jetzt Xhaka vorgeworfen wird, war mir sowas von klar. Dass da jetzt einfach draufgekloppt wird, ist einfach nicht der Situation entsprechend.

Und JA, den Spieler muss man auch mal in Schutz nehmen dann. Auch als Offizieller des Vereins.
Ich erwarte einfach, dass (wie es zum Beispiel auch ein Streich in Freiburg macht), ein Eberl oder Favre sich da auch mal hinstellen und sagen: Klar, Xhaka ist nicht taktisch klug vorgegangen, aber der Junge ist 21 und die Entscheidungen des Schiris Gagelmann waren hier völlig überzogen und können wir nicht nachvollziehen.

Aber den 21jährigen Spieler in Schutz nehmen (gerade bei so fragwürdigen Entscheidungen) ist grad nicht in Mode. Draufkloppen und Sündenbock suchen ist da eher in Mode.

Meine Sündenböcke sind übrigens eher Daems (trotz guten Spiels muss der Elfmeter rein), Jantschke (da waren einige schwere Böcke drin, mindestens mal der Ausgleich) Raffael (minimum zwei 100%ige) und Favre (muss Xhaka rausnehmen um ihn zu schützen, was das mit Hrgota noch soll weiss ich nicht).
Lupos
Beiträge: 3855
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Lupos » 20.04.2014 15:23

@jehens77
deine Korrektur muss ich dann wohl überlesen habe. Sorry :shakehands: .
Was mich dann aber dennoch ein wenig überrascht ist, der verlorene Zweikampf vor dem 1:1. Oder er wurde nicht als solcher gewertet, weil sein Gegenspieler einfach ohne Behinderung flanken kann. War allerdings die Eröffnung zum ersten Torerfolg von Freiburg.
Die Passkombos heissen einfach, wen er in das Spiel mit involviert hat. Sagt aber null, dass Dominguez MEHR für den Spielaufbau macht. Das kannst Du da doch nicht ableiten. Das heisst einfach, dass Xhaka bei seinen Passpartnern auch Dominguez mit einbezieht. Was ja auch logisch ist, da Dominguez direkt hinter ihm, bzw wenn Xhaka in die Dreierkette einrückt, links neben ihm spielt und er ihn oft mitnimmt um das gegnerische Pressing nach vorne zu schieben.
Es hatte aber den deutlichen Anschein, dass du mit dem exponierten Herausstellen der Passquote auf Kruse, Arango, Raffael darauf hinwiesen wolltest, dass er enorm viel in die Offensive gepasst habe. Wo ich nur sagen wollte, dass AD dann ja noch mehr nach vorne gespielt hat. Ich denke du weißt was ich meine.
Das man einen Spieler, insbesondere einen jungen, mal in Schutz nehmen soll, ist glaube ich völlig richtig. Hier liegt aber ein Problem bei MAL. Denn GX hat halt in den letzten fast 2 Jahren bereits zu viele von diesen Szenen gehabt und dann wird es für die Verantwortlichen auch irgendwann schwer ihn noch weiter zu schützen. Kannst dir ja nochmal anschauen wie oft man das bei BoBa gemacht hat. Irgendwann muss auch mal ein Entwickelungsschritt beim Spieler kommen.
Das Foul war unnötig, insbesondere mit diesen Rahmenbedingungen. Löw ist sicherlich nicht mein liebster aber hier hat er wirklich richtig gelegen.
Was du mit Fingerspitzengefühl vom Schiedsrichter forderst, würde ich grds. unterschreiben. Problem ist nur das GX sich hier alleine in der laufenden Saison einen gewissen Ruf erarbeitet hat (Halo-Effekt!)der Entscheidungen halt in gewisse Richtungen beeinflusst. Wenn man das weiß, muss man einfach umso besonnener agieren.
Was FD angeht und auch die verstolperten Chancen von Raffael, bin ich völlig bei Dir. Sind die Dinger drin verläuft das ganze Spiel halt anders.
Das LF GX nicht rausnimmt war doch bei dem Spielstand genau richtig.
Er wollte seinen "kreativen Sechser" (den doch auch so viele unbedingt sehen wollten) beim Stande von Unentschieden auf dem Platz lassen. Mit der wahrscheinlichen Hoffnung das etwas kreatives von GX im Spielaufbau kommt.

LF gibt an GX schon etliche Male gesagt zu haben, dass er sich dann in bestimmten Situationen sein Zweikampfverhalten und sein Auftreten auf den Platz anpassen müsse. LF muss zunächst davon ausgehen, dass aus den Gesprächen mit LF gelernt zuhaben und dass er sich jetzt entsprechend verhält.GX scheint das aber nicht verstehen zu wollen oder zu können.
ignis
Beiträge: 176
Registriert: 01.09.2013 11:55

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von ignis » 20.04.2014 15:31

Man kann sicher alles schön reden und jeder hat seine Sichtweise der Dinge, aber:

1. Ist der Herr X. schon seit längerem Schweizer Nationalspieler
2. Hat er schon vor 4 Jahren im Internationalen Wettbewerb gespielt
3. Bekommt er bei uns sicher eines der höheren Gehälter

...und somit kann man da einfach mehr erwarten, als dass was er in den letzten 2 Jahren gezeigt hat oder was seine bisherige Entwicklung bei uns zeigt.
Wenn ich viel Geld ausgebe tue ich das nur, wenn ich schnell erwarte, dass es sich rentiert. Bundesligafußball ist, auch wenn es viele nicht hören wollen, ein Geschäftsbetrieb.
Da der große Durchbruch bisher also nicht kam, rechne ich nicht damit, dass er in Kürze folgt, somit ist es nicht abwegig, wenn man sich bei einem adäquaten Angebot für Granit Gedanken machen wird ob man das Geld evtl. besser investieren kann oder vielleicht sogar einem Nachwuchsspieler wie Dahoud eine Chance geben sollte. :schildmeinung:
pf@ffae

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von pf@ffae » 20.04.2014 15:55

Nun ja, aller Wahrscheinlichkeit nach spielen wir nächste Saison international. Wer da sagt, wir haben uns nicht weiterentwickelt, ist m.E. betriebsblind.

Man sollte jetzt wegen dieses einen Spiels nicht alles schlecht reden. Die Hinrunde hat gezeigt, was er zu leisten fähig ist. Daran muss er wieder anknüpfen. Und LF muss ihm die Chance dafür geben ...
ignis
Beiträge: 176
Registriert: 01.09.2013 11:55

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von ignis » 20.04.2014 16:23

pf@ffae hat geschrieben:Nun ja, aller Wahrscheinlichkeit nach spielen wir nächste Saison international. Wer da sagt, wir haben uns nicht weiterentwickelt, ist m.E. betriebsblind.

Man sollte jetzt wegen dieses einen Spiels nicht alles schlecht reden. Die Hinrunde hat gezeigt, was er zu leisten fähig ist. Daran muss er wieder anknüpfen. Und LF muss ihm die Chance dafür geben ...

Mein Post war eher auf die letzten knapp 2 Jahre bezogen als auf das letzte Spiel.
Ausserdem haben wir uns durchaus weiterentwickelt, nur Xhaka eben nicht so wie es zu erwarten war. Wobei ich ehrlich gesagt einen Großteil der Weiterentwicklung in der Verpflichtung von Raffael, Kruse und Kramer sehe.
Es ist auch nicht alles schlecht, wenn man aber die Ergebnisse dieser Spielzeit überfliegt, so ist es eben nicht so, dass Xhaka der Heilsbringer ist, denn ohne ihn waren die Ergebnisse auch nicht wirklich schlechter. Er schlägt zwar hin und wieder gute Pässe, dafür fehlen oft Defensivqualitäten und ein paar Tore (auch durch Fernschüsse), die andere 6er/Mittelfeldspieler seiner Preislage durchaus mal schießen.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6287
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Jagger1 » 20.04.2014 17:02

Weil er seit Wochen wieder von Beginn an spielen durfte, war er sicher übermotiviert. Nicht mehr und nicht weniger.
Benutzeravatar
joborussia
Beiträge: 3561
Registriert: 23.11.2008 17:01
Wohnort: Kassel / Nordkurve Block 15a

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von joborussia » 20.04.2014 17:03

Unter Berücksichtigung seiner Spielzeit ist die Anzahl der gelben Karten schon diskussionswürdig. Er ist jetzt 2 Jahre bei BORUSSIA, aber die erhoffte Verstärkung stellt er m.E. nicht dar! :schildmeinung:
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3787
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Simonsen Fan » 20.04.2014 17:08

Jagger1 hat geschrieben:Weil er seit Wochen wieder von Beginn an spielen durfte, war er sicher übermotiviert. Nicht mehr und nicht weniger.
deswegen hätte man ihn nach der ersten gelben Karte vielleicht früher auswechseln sollen
pf@ffae

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von pf@ffae » 20.04.2014 17:23

@ignis
Vergangene Saison waren wir 8. Jetzt wird es wahrscheinlich ein Platz zwischen 7 und 5. Ist für mich eine Verbesserung, abgesehen davon, dass eine einstellige Platzierung und damit eine Stabilisierung schon ein Schritt nach vorne sind, wenn man mal mehr als die letzten zwei Jahre betrachtet. Und daran hat auch Xhaka seinen positiven Anteil.
Nussecke
Beiträge: 1627
Registriert: 09.07.2011 11:32

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Nussecke » 20.04.2014 17:44

"Mario, I can not change you. Don't touch anybody. Play only with the Ball. When we lose the ball - no reaction - if somebody provokes you - no reaction - if the referee makes a mistake - no reaction - Mario, please.

Das hat Jose Mourinho zu Balotelli gesagt, als er zur Pause mit gelb verwarnt war und Mourinho keine Wechseloptionen hatte. In der 46. Minute flog Balotelli mit gelb-rot vom Platz. Auch wenn das in dieser Situation schief ging und Balotelli natürlich ein viel größeres Problemkind als Granit ist, könnte Favre ihm auch mal so etwas in der Art sagen :lol:
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Klinke » 20.04.2014 18:08

Butsche hat geschrieben:Auch wenn mich mein Eindruck sicherlich täuschen mag, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass den Schiedsrichtern die Gelbe Karte bei Fouls von Granit besonders locker sitzt.
ja und warum , weil er bei der 1 ten den schiri schon so blöd anmacht ......
das ist wie wen dich die Polizei anhält , da kannst du auf locker , arriogant und coll machen oder kooperativ und einsichtig sein - die kontrolle wird sich erheblich unterscheiden - auch Schiris sind menschen
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: AW: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Klinke » 20.04.2014 18:09

mitja hat geschrieben: Granit hatte vorher schon ein Foul, für das man Gelb hätte zeigen können. Gagelmann zeigt das auch beim Platzverweis.
wenn das so war muss man favre aber auch mal fragen ......
ein Kramer wäre jetzt nicht so schlecht gewesen
Gladbacher01
Beiträge: 5527
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Gladbacher01 » 20.04.2014 18:24

Das wird mir hier alles zu hoch gespielt. Xhaka hat diese Saison seine 1. Ampelkarte bekommen, daran war z.T. er und z.T. auch der Schiedsrichter Schuld. Einige Kommentare gehen hier einfach zu weit, z.B., dass man ihn hier nie wieder spielen sehen will etc. Der Platzverweis war sicherlich ein Knackpunkt im Spiel (obwohl ich den Elfer eigentlich fast schon als Knockout für uns bezeichnen würde), aber mMn war der Platzverweis von Nordtveit deutlich dämlicher. Darüber wird aber nicht so viel diskutiert, weil wir gewonnen haben. Wie man sich aber mit 10 Mann von so einer unterdurchschnittlichen Mannschaft so abschießen lassen kann, ist mir völlig schleierhaft..
Bis zum Platzverweis hat Xhaka ein Bombenspiel gemacht und eine überragende erste Halbzeit gespielt. Er war einer der ausschlaggebenden Gründe, warum wir so dominiert haben. Den Sack hätten wir schon viel früher zu machen müssen, aber spätestens bei dem Elfer. Man hat ab der 46. Minute gemerkt, dass es bei uns nicht mehr so flüssig lief. Freiburg kam besser nach vorne, hat aber hinten trotzdem eklatante Fehler gemacht. Naja es ist halt so gekommen und die CL Quali bzw. den direkten Einzug in die EL Gruppenphase können wir uns wohl abschminken.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15334
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von kurvler15 » 20.04.2014 18:32

Also ich fand Granit bis zur Gelb/Roten Karte absolut bärenstark. Er hat genau das auf der 6 verkörpert was mir in den letzten Spielen gefehlt hat. Man hatte endlich wieder einen der das Spiel strukturiert.

Das er bei ner Gelben so nicht mehr reingehen darf, egal wie berechtigt die Gelbe war oder nicht.. Gut, dass ist sicherlich irgendwo Leichtsinn gewesen, aber ich bin mir tierisch sicher, dass man mitten im Spielgeschehen keine 3 Gänghe zurücknimmt, weil man verwarnt ist.

War jetzt sein aller erster Feldverweis in 60 Pflichtspielen für uns..

Er ist und bleibt immer noch unser stärkster 6er. Wer das gestern gerade in der ersten Halbzeit nicht gesehen hat... Dem kann ich wohl nicht mehr helfen :lol:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34524
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von steff 67 » 20.04.2014 18:35

@ kurvler

Hab noch keinen gesehen oder gelesen der das nicht genau so gesehen hat.
Er ist einer der sofort zu den Innenverteidigern läuft um den Ball zu bekommen.
Der Junge muß !!! spielen
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von GigantGohouri » 20.04.2014 18:36

Bravo Kurvler! Bild
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 29330
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von nicklos » 20.04.2014 19:04

kurvler15 hat geschrieben:Er ist und bleibt immer noch unser stärkster 6er. Wer das gestern gerade in der ersten Halbzeit nicht gesehen hat... Dem kann ich wohl nicht mehr helfen :lol:
Danke. Mittlerweile häufen sich diese Berichte ja. Gestern musste ich ja noch gegen Windmühlen teilweise anreden, die mir wiederum einreden wollten, dass Xhaka ja nicht überragend gespielt habe bis zur roten Karte...

Naja...
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Favre-Beobachter » 20.04.2014 19:07

kurvler15 hat geschrieben:Er ist und bleibt immer noch unser stärkster 6er. Wer das gestern gerade in der ersten Halbzeit nicht gesehen hat... Dem kann ich wohl nicht mehr helfen :lol:
Es gibt auch so was wie das Spiel gegen den Ball, wer das ausblendet, dem kann ich wohl nicht mehr helfen. :wink:

Xhaka hat einfach keine gute defensive Übersicht, er kann das Spiel des Gegners nicht gut lesen, neigt dazu zu viel auf den Ball und zu wenig auf das Gesamtgeschehen zu schauen, er läuft zwar viel aber nicht effektiv, er hat kein natürliches Talent für die defensive Übersicht.

Auch beim 1-1 hat er nur auf das Kopfballduell von Daems geschaut, wo es abzusehen war, dass der Freiburger den Ball verlängern können wird. Ein anderer Freiburger lief dementsprechend schon tief, Brouwers zeigte es auch Xhaka an, aber der schaute nur auf den Ball, und kam dann zu spät um die Hereingabe zu verhindern. Genau so natürlich dann auch Jantschke.

Aber auch unabhängig davon, Xhaka hat viele solcher kleiner Fehler drin.

Wenn ich polemisch sein wollte, würde ich sagen, dass wir schon länger keine Führung mehr weg gegeben haben, seit Braunschweig nicht mehr, weil Xhaka nicht mehr spielte, und jetzt als er wieder spielte, haben wir prompt wieder die Führung weg gegeben, mit direkter Beteiligung beim 1-1...
Gesperrt