Filip Daems

Gesperrt
Benutzeravatar
onlyvfl
Beiträge: 1357
Registriert: 23.03.2012 23:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von onlyvfl » 19.09.2013 12:25

Ooh, werd schnell gesund Filip! :(
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von Kaste » 19.09.2013 16:03

AlanS hat geschrieben: Ich erkenne die Fehler nicht, die du siehst.
Stranzl sieht, dass Jantschke ein Problem hat und möchte doppeln, Domi ist im Moment der Flanke dann am Mann, Daems auch, aber halt nicht konsequent genug.
Also haben grundsätzlich alle richtig reagiert - nur nicht alle konsequent genug.
Na, wenn du da keine Fehler siehst, aber die Konsequenz vermisst, hast du ja doch einen Fehler gesehen. :lol: Ich behaupte mal, inkonsequentes Verschieben und Verteidigen sind so ziemlich die einzigen Fehler, die man defensiv machen kann.

Und Stranzl möchte als gerne doppeln? Ich möchte auch so vieles im Leben... Jantschke war längst umspielt, Stranzl aber immer noch weit weg. Da hätte er durch konkludentes und schnelleres Handeln seinem Wunsch aber mal mehr Nachdruck verleihen sollen. :wink:

Gute besserung, Filip!
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von AlanS » 19.09.2013 18:11

Kaste hat geschrieben:Na, wenn du da keine Fehler siehst, ...
Moment, genau lesen, bitte :wink:
AlanS hat geschrieben:Ich erkenne die Fehler nicht, die du siehst.
Damit meine ich die Schlafmützigkeit von Stranzl und Domi, die du sehen möchtest. Die erkenne ich nicht. In meinen Augen reagieren sie richtig.
Kaste hat geschrieben:Und Stranzl möchte als gerne doppeln? Ich möchte auch so vieles im Leben... Jantschke war längst umspielt, Stranzl aber immer noch weit weg.
Jantschke war ja zuerst nah am Mann und ließ sich dann etwas plump abschütteln und blocken (eigentlich hätte der Schiri da Foul für uns pfeifen müssen), dadurch wurde der Weg des Stürmers erst richtig frei. Man kann da mMn von Stranzl nicht verlangen, dass er diesen Hergang so exakt vorausahnt. Im Normalfall (Jantschke bleibt im Laufduell nah am Mann) wäre Stranzl da genau richtig gewesen, für den Fall, dass Jantschke umdribbelt worden wäre, was ja nun nicht mehr nötig war.

Ich bleibe dabei: alle Abwehrspieler haben grundsätzlich richtig verschoben, Daems seine Aufgabe war es in dieser Situation genau diesen Spieler zu übernehmen, was er auch gemacht hat. Er war dann "lediglich" im Zweikampf nicht bissig genug und ließ den Kopfball zu.
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von Kaste » 19.09.2013 18:23

Stranzl braucht doch nichts exakt erahnen. Grundsätzlich ist es richtig, wenn sich eine Viererkette nach außen verschiebt, um zu doppeln und eine Flanke zu verhindern. Da waren die Wege aber viel zu weit und Stranzl war weder bei Jantschke noch bei einem Gegenspieler. Und das kann nicht "grundsätzlich" richtig sein. Ich hoffe, dass wird im Training korrigiert und passiert nicht nochmal.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von AlanS » 19.09.2013 18:41

Jetzt stell dich doch nicht absichtlich stur :wink:

Für den Fall, dass der Zweikampf von Jantschke auf der Außenbahn "normal" , also erwartungs- und erfahrungsgemäß verläuft, hat Stranzl seinen Laufweg genau richtig getimet. Er kann aber nicht vorasusahnen, dass Jantschkes Gegenspieler plötzlich ohne Gegenspieler seinen Lauf beenden kann, wodurch er ja viel schneller zum Flanken kam. Andernfalls hätte Jantschke ihn wenigstens so stören können, dass die Flanke nnicht gezielt kommen kann bzw. hätte er umdribbelt werden müssen, wozu der Gegenspieler mehr Zeit gebraucht hätte, als es jetzt der Fall war. Stranzl stand genau richtig. Martin, lass dich nicht verunsichern :wink:

Vermieden werden muss das Verhalten auf der Außenbahn (Jantschke ließ sich zu leicht abschütteln, so dass sich erst der zweite Gegenspieler in den Weg stellen konnte) und Daems darf den Gegenspieler nicht so unbedrängt zum Kopfball lassen.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von AlanS » 19.09.2013 18:45

Kaste hat geschrieben:Stranzl braucht doch nichts exakt erahnen.
:o :shock:
Du weißt aber schon, dass in so einer Situation eine halbe Sekunde ein entscheidender Zeitvorsprung ist? Und etwa einen solchen Zeitgewinn bekam Jantschkes Gegenspieler, als Jantschke der Weg versperrt wurde. Weg war er dann und die Situatin war plötzlich und unerwartet eine ganz andere, als eine Sekunde davor.
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von Kaste » 19.09.2013 18:54

Ach, AlanS... Stranzl braucht doch nur wissen, dass sich die Viererkette verschiebt, wenn der Gegner über den Flügel kommt. Das ist doch kein Hexenwerk. Er hat einfach zu spät geschaltet und wäre niemals rechtzeitg zum Doppeln gekommen auch, wenn Jantschke den Angreifer noch ne Sekunde länger aufgehalten hätte. Dominguez hat ja den "Verschiebevorgang" auch abgebrochen, sich wieder rückwärts orientiert und stand auch nicht optimal zum Gegenspieler. Das geht für mich alles sonnenklar aus dem Ausschnitt hervor und zwingt mich einfach zu der Erkenntnis, dass da kollektiv Mist gebaut wurde. :wink:
Benutzeravatar
Simonsen 1978
Beiträge: 1459
Registriert: 22.09.2010 22:30
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von Simonsen 1978 » 20.09.2013 14:43

Guten Besserung !! :winker:
mitja

Re: AW: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von mitja » 22.09.2013 12:14

Da die gestrige Begegnung alle Spieler verletzungsfrei überstanden haben, dürfte Trainer Favre fast alle Schützlinge um sich versammeln. Die einzige Ausnahme bildet Filip Daems, bei dem von Tag zu Tag entschieden wird, wann er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.
borussia.de

Dann gute Besserung, Herr Daems! :winker:
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28330
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von Volker Danner » 25.09.2013 15:19

Gladbachs Daems fällt weiter aus

Borussia Mönchengladbach muss am Freitag beim FC Augsburg erneut auf Kapitän Filip Daems verzichten. Der Belgier stand den "Fohlen" bereits in der Vorwoche beim 4:1-Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig wegen muskulärer Probleme im Hüftbereich nicht zur Verfügung.

Sein Vertreter Oscar Wendt hatte dabei die 1:0-Führung erzielt. Für den Schweizer Granit Xhaka, der wegen der 5.Gelben Karte gesperrt ist, wird der Norweger Havard Nordtveit auf die Doppel-Sechs neben Neuzugang Christoph Kramer rücken.

zdfsport.de
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6301
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von lutzilein » 27.09.2013 11:12

Das wird wieder Wasser auf die Mühlen der "Daems wird zu alt" - Fraktion sein
Benutzeravatar
underworlder
Beiträge: 7990
Registriert: 25.08.2007 16:50

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von underworlder » 28.09.2013 14:42

das problem is das wir mit oskar keinen ersatz für ihn haben!
Tobe

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von Tobe » 28.09.2013 15:09

Du sagst es ja, sein Ersatz ist Oscar. Das ist der Stand der Dinge, damit müssen und werden wir ganz gut leben.
atreiju
Beiträge: 2323
Registriert: 22.09.2003 17:24
Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von atreiju » 29.09.2013 09:09

bitte bis Samstag abend fit werden, wobei auch für ihn Kuba oder Aubameyang einfach zu schnell sind, aber sein Stellungsspiel ist Klassen besser defensiv.
Benutzeravatar
Sternsammler
Beiträge: 354
Registriert: 22.01.2012 20:54
Wohnort: Bärlin

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von Sternsammler » 29.09.2013 09:29

Um die linke Seite mache ich mir eigentlich weniger Sorgen. Durch den Augsburger Hahn hatte Wendt hinten viel Arbeit, so dass er dort sehr gebunden war und nicht viel nach vorne arbeiten konnte. Das wäre Daems wohl nicht anders ergangen.

Es ist schön, wenn beide fit sind und sich damit aufgrund des sportlichen Konkurrenzkampfes gegenseitig zu guten Leistungen antreiben.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9104
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von Nothern_Alex » 29.09.2013 11:43

Darf ich mal fragen, wieso Du Dir keine Sorgen machst?

Es kann meiner Meinung nicht sein, dass wir vor einem gegnerischen Spieler von vorneherein kapitulieren und sagen, gegen den können wir eh nichts machen.

Wendt war mit Hahn hoffnungslos überfordert. Die Fragen, die ich mir stelle, ist das prinzipiell bei so einem Spielertyp wie Hahn so und würde Daems den einfach besser im Griff haben?
Benutzeravatar
Leipner
Beiträge: 4265
Registriert: 13.06.2013 14:10

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von Leipner » 29.09.2013 13:32

dann erinnere dich nochmal an unser Pokalspiel.

Natürlich sah da keiner bei uns besonders gut aus, genau wie beim Augsburgspiel auch nicht, aber Daems wurde da von einem drittligisten auf seiner Seite schwindelig gespielt.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27973
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von borussenmario » 29.09.2013 15:30

Da wurde jeder schwindelig gespielt, das war kollektives Versagen, und wenn so etwas passiert und die komplette Mannschaft einen gebrauchten Tag erwischt, kann man sich sparen, die Nichtleistung einzelner hervorzuheben, genau wie in Augsburg.
Diese Sündenbocksuchmentalität ist sowas von typisch deutsch, aber nach solchen Spielen bei einem Mannschaftssport wenig zielführend....
Benutzeravatar
Leipner
Beiträge: 4265
Registriert: 13.06.2013 14:10

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von Leipner » 29.09.2013 15:39

Ich sag ja, dass da keiner gut aussah, genau wie gegen Augsburg :help:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27973
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Filip Daems [3] [C]

Beitrag von borussenmario » 29.09.2013 16:15

Wir zwei sind ja auch nicht alleine in diesem Forum...
Gesperrt