Peniel Mlapa

Gesperrt
Benutzeravatar
JünterWÜ
Beiträge: 1587
Registriert: 06.11.2006 19:39
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von JünterWÜ » 24.09.2012 07:31

Ich ar entäuscht als er geholt wurde ,hatte bei Hoffe nichts gebracht
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: AW: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Bruno » 24.09.2012 10:16

mitja hat geschrieben:Es gibt allerdings noch keinen genauen Grund für die Auswechslung. War es wegen fehlender Fitness o.ä. oder hat er wirklich so schlecht gespielt? Letzteres wäre die Höchststrafe vor Favres Augen!
Schon bei seinem letzten U23 Auftritt wurde ihm Lustlosigkeit nachgesagt.
Im Zusammenhang mit der frühen Auswechslung sehe ich da Ärger im Anmarsch.
Von einem vielversprechenden Neuugang erwarte ich deutlich mehr.
Sieht fast danach aus, als würde er charakterlich noch einiges lernen müssen. Wäre auch eine Erklärung dafür, warum er bei SAP nicht klar kam.
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: AW: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Favre-Beobachter » 24.09.2012 10:20

Bruno hat geschrieben:charakterlich noch einiges lernen müssen. Wäre auch eine Erklärung dafür, warum er bei SAP nicht klar kam.
Klingt zwar komisch, aber hoffen wir, es liegt wirklich daran. Weil das bedeutet, dass er es rein fussballerisch eigentlich drauf hat, was Hoffnung macht...
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27003
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von nicklos » 24.09.2012 10:30

Er soll es drauf haben. Aber das bringt ja nichts, wenn er es nicht auf den Platz bringt. Ich befürchte eine Lehrgeldsaison bei ihm. Die wird ihm hoffentlich gut tun, sonst ist er für den Profi-Fußball nicht gemacht.

Manchmal ist es auch besser, wenn man komplett rausgeschmissen wird. Was bringt einem das, wenn er als Mitläufer durchgezogen wird. Dann hinterfragt sich der Spieler auch nicht.
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2413
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von vfl deere » 24.09.2012 12:06

Hab sehr viel Hoffnung in ihn gesetzt. In der U21 hat er Superspiele abgeliefert und auch bei Hoffe schon. Er ist (war?) schnell (frag nach bei FD -DFB-Pokal...),
torgefährlich,gute Vorbereitung etc. . Also genau das was wir brauchen. Dann blöde Verletzung und alles ist weg??? Was braucht der Kerl denn jetzt? Zuckerbrot oder Peitsche? Kann sich doch nicht alles in Luft aufgelöst haben.... :bmg:
Benutzeravatar
OskarInDertonne
Beiträge: 113
Registriert: 04.03.2007 18:35
Wohnort: nähe Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von OskarInDertonne » 24.09.2012 18:11

....ich glaub das Problem ist, das er der angeblich absolute Wunschspieler von Lulu war. Wenn das Ihm auch so sugeriert wurde, dann wundert es mich nicht. Der macht sich vor der Saison Hoffnungen auf einen Stammplatz und jetzt findet er sich bei den Amas wieder. Ich kanns auch ein bischen nachvollziehen. Dann muss man natürlich auch bedenken, das es die Leute hinter de jong auch nicht gerade krachen lassen, und er vielleicht auch gedacht hat, das er auch mal ne Chance als 10er bzw. hängende Spitze bekommt. Da muss er jetzt durch, soll sich ein Beispiel an Amin Younes :anbet: nehmen - der hätte es schon viel länger verdient mal zu spielen....
uli1234
Beiträge: 13040
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: AW: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von uli1234 » 24.09.2012 18:18

Bruno hat geschrieben: Schon bei seinem letzten U23 Auftritt wurde ihm Lustlosigkeit nachgesagt.
Im Zusammenhang mit der frühen Auswechslung sehe ich da Ärger im Anmarsch.
Von einem vielversprechenden Neuugang erwarte ich deutlich mehr.
Sieht fast danach aus, als würde er charakterlich noch einiges lernen müssen. Wäre auch eine Erklärung dafür, warum er bei SAP nicht klar kam.
Quelle??
uli1234
Beiträge: 13040
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von uli1234 » 24.09.2012 18:22

nicklos hat geschrieben:Er soll es drauf haben. Aber das bringt ja nichts, wenn er es nicht auf den Platz bringt. Ich befürchte eine Lehrgeldsaison bei ihm.

Manchmal ist es auch besser, wenn man komplett rausgeschmissen wird. Was bringt einem das, wenn er als Mitläufer durchgezogen wird. Dann hinterfragt sich der Spieler auch nicht.
Genau, da kann man ihn ja gleich in den selben Sack der Fehleinkäufe wie Leckie, Otsu, Rupp, Zimmermann, Meeuwis, King, Mo, Kachunga, Wissing, Wendt, Ring, Cigerci etc. usw. stecken. Er war ja auch mit nur 2,5 Mio Ablöse sehr überschaubar günstig.

S.ch.ei.ß was auf seine Verletzung, andere machen sich einen Tape ums gerissene Band und spielen weiter :mrgreen:
Zuletzt geändert von uli1234 am 24.09.2012 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: AW: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von GigantGohouri » 24.09.2012 18:22

uli1234 hat geschrieben:Quelle??
Zur Lustlosigkeit zumindest hier: http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.2978201
uli1234
Beiträge: 13040
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: AW: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von uli1234 » 24.09.2012 18:26

Naja, dann sollte man den Mlapa wirklich so langsam vor die Tür setzen. Ist ja schließlich fast schon 3 Monate da und hat schon einige Pflichtspiele hinter sich.
Zuletzt geändert von Neptun am 24.09.2012 19:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fullquote entfernt. Es ist nicht nötig den Beitrag über dem eigenen vollständig zu zitieren. Bitte darauf achten!
Cneutz

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Cneutz » 24.09.2012 21:26

Ich würde ihn mal bringen, schon gegen den HSV als Spitze. Glaube, der is heiß wie Frittenfett.
Da hat sich bestimmt einiges aufgestaut (erst heiß gemacht für den Wechsel in dauernden Telefonaten mit Lulu, plötzlich unversehens Wackelkandidat in der Nachwuchsmannschaft).
Der wirds Lulu und allen Kritikern zeigen wollen und regelrecht explodieren. Diese Energie sollte man nutzen an Lulus Stelle
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von GigantGohouri » 24.09.2012 21:35

Und wie erklärst du einem Igor oder einem Hanke, dass einer, der in der U 23 scheinbar nullkommanull Leistung bringt, denen auf einmal vorgezogen wird? Das wäre kein Leistungsprinzip und unfair denen gegenüber, die im Training Dampf machen.
uli1234
Beiträge: 13040
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von uli1234 » 24.09.2012 22:47

Und wie erklärst du Hanke, und wie erklärst du Brouwers, und wie IDC...das Spiel können wir noch beliebig fortsetzen. Angeblich wollte Favre ihn doch unbedingt.

Ich habe nicht gesagt, dass er spielen soll. Ich frage mich nur, was passiert sein muss, dass er plötzlich komplett von der Bildfläche verschwunden ist.
Zuletzt geändert von Neptun am 24.09.2012 23:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fullquote entfernt. Es ist nicht nötig den Beitrag über dem eigenen vollständig zu zitieren. Bitte darauf achten!
Marco@Borussia
Beiträge: 568
Registriert: 23.01.2012 12:45

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Marco@Borussia » 25.09.2012 04:57

Ich finde einfach das Mlapa ein Problem hat sich zu motivieren. Finde es echt schade, dass er nicht den Biss zeigt unbedingt in die erste zu wollen.

Mlapa moechte gerne einen Stammplatz geschenkt bekommen und das wird nicht passieren.

Er hat talent, aber wenn er nicht langsam mal sein Herz in die Hand nimmt, dann wird es der schlimmste Fehleinkauf dieser Saison werden.
mitja

Re: AW: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von mitja » 25.09.2012 07:06

Woran machst Du fest, daß er den Stammplatz geschenkt will? Hat er sich irgendwo geäußert?
Benutzeravatar
Süden
Beiträge: 1248
Registriert: 09.05.2012 10:02

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Süden » 25.09.2012 16:20

Ich würde Mlapa auch gerne mal im A Team spielen sehen.
Jetzt haben wir viele Off Kräfte und nichts geschieht, keiner Trifft ins Tor.

Hermann und Arango beide Flügelspieler machen die Tore, werden jedoch wieder bemängelt, weil sie keine Flanken in den Strafraum bringen.

Sämtliche Stürmer haben Probleme das Runde ins Eckige zu bringen.

Mlapa als Geheimwaffe....gebt ihm ne Schnupperstunde in einem Buli Spiel und er wird besser daran arbeiten in die Stammelf zu kommen.
Lasst das Talent nicht versauern, schlechter als Luuk im Moment kann er nicht sein.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7824
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von DaMarcus » 25.09.2012 17:23

Nur schwierig, wenn der Spieler sich anscheinend weder durchs Training noch über die U23 für Einsätze aufdrängt. Dann wäre es ein fatales Zeichen an die anderen Offensivkräfte, wenn Mlapa vorgezogen wird. Es muss von Penny schon was kommen, dass man ihn aufstellt. Talent und Hoffnung, dass es schon besser wird, allein reichen nicht.
Benutzeravatar
qujote
Beiträge: 1672
Registriert: 17.11.2008 15:03

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von qujote » 25.09.2012 17:41

Peniel Mlapa wird voraussichtlich noch nicht zum Aufgebot der Profis zählen. „Es wird noch ein wenig dauern, bis er wieder bei 100 Prozent ist. Man darf nicht vergessen, dass er wegen seiner Verletzung einen großen Teil der Vorbereitung verpasst hat. Ich denke, er muss erst noch weiter Spielpraxis bei der U23 sammeln.“

Artikel "Eine interessante Aufgabe" auf Borussia.de http://www.borussia.de/de/aktuelles-ter ... ssia-news/
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27003
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von nicklos » 27.09.2012 14:45

Also haben wir einfach noch was Geduld mit ihm.
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Bruno » 27.09.2012 19:01

Tja, dennoch bedenklich das Demandt ihn nicht einsetzen will.
Gesperrt