Michael Bradley

Gesperrt
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4173
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von Simi » 10.08.2009 22:53

Der Junge braucht einfach eine Pause. Ohne Erholung im Sommer ( war ja schon die letzten Jahre so ) fehlt einfach das letzte Prozent. Am Sonntag sollte die erste Pause schon kommen, in seiner Verfassung hilft er uns einfach nicht weiter.
Benutzeravatar
SIC
Beiträge: 757
Registriert: 03.05.2006 12:04
Wohnort: Wuppertal

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von SIC » 11.08.2009 00:34

Ich denke auch der ist einfach platt. :?
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von Bruno » 11.08.2009 01:10

Manolo7 hat geschrieben:vielleicht fehlt da noch etwas die abstimmung mit marx, da bradley ja nach dem confed cup ein wenig später zur mannschaft kam.
nach 2 mäßigen spielen werden sicher auch wieder bessere folgen.
Es sind deutlich mehr als 2 mäßige Spiele. Schon die letzten Spiele nach dem *öln Spiel waren nicht viel besser. Und was die Abstimmung betrifft....vielleicht hast Du recht. Das wird alledings durch seine diversen Reisen zum US-Team kaum besser. Irgendwie muss man den Jungen mal "ruhig stellen", damit der wieder Power kriegt.
Benutzeravatar
OskarInDertonne
Beiträge: 113
Registriert: 04.03.2007 18:35
Wohnort: nähe Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von OskarInDertonne » 11.08.2009 08:24

.. und nicht vergessen, der ist noch Jung. ich denke auch das er einfach manchmal noch zu viel will. Ein Arango sagt wie man sieht auch mal ein Länderspiel ab, um sich zu regenerieren und dem ganzen Reisestress zu entgehen. Aber der hat ein "wenig" mehr erfahrung. Der Bradley wird schon noch einer, den wir nicht mehr aus der Manschaft wegdenken wollen. :wink:
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6351
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von lutzilein » 11.08.2009 08:40

Ich hab's schon im Arango-Fred geschrieben: Die Staaten spielen WM-Quali gegen Mexiko. Beim Gold-Cup (auf den Bradley verzichtet hat) wurden sie 5:0 abgefrühstückt! Ich denke da gibt's was gutzumachen. Ich versteh MB!

Aber Respekt für Aragoooooooooooool
Benutzeravatar
Kleffer
Beiträge: 1720
Registriert: 08.10.2005 10:15
Wohnort: Kreis Neuss

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von Kleffer » 11.08.2009 09:17

Ich denke schon, dass die meisten gepeilt haben, dass er wieder mal keine komplette Vorbereitung mitgemacht hat und er scheinbar leistungstechnisch sehr empfindlich darauf reagiert.
In der letzten Winterpause konnte er voll mitmachen und danach konnte man ja sehen, dass auch prompt seine Leistungskurve deutlich nach oben ging. Sein Spiel ist sehr abhängig von seiner Fitness.

Dä Jung sollte seine Einheiten bekommen und danach frisch wieder in den Spielbetrieb einsteigen.
Allerdings würde ich da mal vorschlagen, dass sich der Michael, sein Dad und die Borussia an einen Tisch setzen und die Problematik erörtern. Es kann nicht sein, dass Borussia nur "50 %" Bradley verpflichtet hat. Michael selbst sollte ebenfalls mal in sich hinein horchen...er beteuert ja immer, dass es ihm angeblich nix ausmacht. Ich jedenfalls sehe das aber so was von anders.

Man kann MF überhaupt keinen Vorwurf machen, wenn er MB nun erst mal auf die Bank parkt...es wäre sogar folgerichtig. Und MB ist bestimmt nicht gekommen um dort Platz zu nehmen...der will spielen und Erfahrung sammeln. Insofern sollte er größtes Interesse daran haben, auch hier im Verein sein Leistungsvermögen abzurufen.
Hier wird nicht mit Murmeln gespielt...die Buli ist eine Eisen harte Liga. Borussia stellt ihn brav für Länderspiele frei, aber er muss schon mit Leistung das ihm entgegengebrachte Vertrauen zurück zahlen. Sonst bricht das Konstrukt zusammen.

Ich bin absolut überzeugt von Bradley. Nur ärgere ich mich ziemlich heftig, dass der Mann da körperlich schlapp über den Platz trabt. Und stimmt die Fitness nicht, so funzt der Geist auch nicht, was die Handlungsschnelligkeit betrifft.

Der hat es absolut drauf. Aber das zu wissen reicht mir nicht...ich möchte es auch gerne auf dem Platz sehen.
Für ihn und natürlich auch für unsere Borussia.

Auf geht´s Michael! :D :daumenhoch:
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von Bruno » 11.08.2009 10:39

Exakt :daumenhoch:
Benutzeravatar
siegesrausch
Beiträge: 1526
Registriert: 06.07.2006 20:50
Wohnort: EMSLAND

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von siegesrausch » 11.08.2009 10:59

Schöner Beitrag Kleffer! Sehe ich exakt genau so! :)
PowerPaauwe07
Beiträge: 1842
Registriert: 26.10.2006 15:57
Wohnort: Tönisvorst

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von PowerPaauwe07 » 11.08.2009 11:52

danke Kleffer, Du nimmst einem die Wort aus dem Mund. :wink:
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von Ruhrpott » 11.08.2009 11:54

*ich-will-auch-Kleffer-zustimmen*
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9819
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von Zisel » 11.08.2009 12:01

Ich (noch) nicht. Die Saison ist mir zu jung, als dass ich MB schon fehlende Fittness/Frische attestieren möchte. Für mich hat er einfach nur mal schlecht gespielt. Das kann passieren und ich gebe ihm noch 1-2 Partien Bewährung, ehe ich Kleffer zustimme. Denn eines ist sicher richtig. Grundsätzlich kann MB das alles sehr viel besser.
Benutzeravatar
Basti06
Beiträge: 862
Registriert: 09.08.2006 14:05
Wohnort: Block 15

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von Basti06 » 11.08.2009 12:07

Dann will ich an dieser Stelle mal Zisel zustimmen, wäre ja öde wenn alle Kleffer's Meinung wären ;-)

In der 2. HZ in Bochum war einfach der Wurm drin und so zwei Sonntagsschüsse werfen das beste Team aus dem Ruder. Zudem sollte man bedenken, dass Bradley noch ziemlich jung ist, denke mal, dass so eine Situation für jüngere Spieler noch "schlimmer" ist, als für gestandene Profis à la Olli. Das war einfach ein totaler Einbruch und ich fand Bradley in der 1. HZ garnicht mal so schlecht. Die Saison ist noch jung, wir sind im Moment 6.! Sooo schlimm siehts also garnicht aus. Vielleicht braucht Bradley am Sonntag wirklich ne Pause, weil er vom ganzen Fliegen geschlaucht ist, aber für mich ist er klar eine Stütze im Team und hat auch seinen Stammplatz verdient. Jeder kann man ein/zwei schlechte Spiele haben. Das wird schon!
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44932
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von HerbertLaumen » 11.08.2009 12:12

In weiten Teilen kann man Kleffer zustimmen. Bradley wirkt jetzt schon überspielt, logisch, hatte er in den mind. letzten 2 Jahren keine volle Sommerpause, das steckt auch ein junger Körper nur schwer weg und verstärkt dann die normalen Leistungsschwankungen eines jungen Spielers. Es würde mich nicht wundern, wenn er im nächsten Spiel auf der Bank sitzen würde, weil ihm 1. die Strapazen in den Knochen stecken und er 2. diese Woche fast alle Trainingseinheiten versäumt.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27437
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von nicklos » 11.08.2009 12:25

HerbertLaumen hat geschrieben:Es würde mich nicht wundern, wenn er im nächsten Spiel auf der Bank sitzen würde, weil ihm 1. die Strapazen in den Knochen stecken und er 2. diese Woche fast alle Trainingseinheiten versäumt.
Ich halte es sogar für eine Pflicht von Frontzeck ihn auf die Bank zu setzen. Alles andere würde mich wundern.
Er ist wie gesagt beim Länderspiel, versäumt fast alle Trainingseinheiten, hat gegen Bochum schlecht gespielt und ist überspielt/müde. Da muss auch ein Bradley auf die Bank, ist doch keine Schande.
Das wird dem Jungen mal gut tun. Wenn er immer wieder spielen kann, macht er sich auch keine Gedanken über seine Leistung.
Benutzeravatar
SulzfeldBorusse
Beiträge: 4740
Registriert: 29.08.2007 00:52
Wohnort: Sulzfeld

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von SulzfeldBorusse » 11.08.2009 13:12

man muss ihm eine pause gönnen...auf seiner position haben wir eh ein luxusproblem...
aber die saison ist noch lang und es kann nicht sein,dass er schon am 1.spieltag fix und fertig ist
Benutzeravatar
Warfare
Beiträge: 27
Registriert: 15.04.2008 15:20
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von Warfare » 11.08.2009 13:21

Ich denke wenn Meeuwis zurückkommt, sollte Michael mal 1-2 spiele von der Bank aus beobachten, dass er sich selbst nicht kaputt macht. Michael ist zwar einer meiner Lieblingsspieler und ich habe dafür gebetet, dass er sich für uns entscheidet, doch ich weiss er hat es wiedereinmal in der Vorbeireitung schwer gehabt auf den gleichen Stand zu kommen wie der Rest der Mannschaft. Ich denke es ist auch eine schwere Situation, da sein Vater der Trainer der Nati ist und ich denke der wird ihn auch immer antreiben, dass er so viel hin und her pendelt.

Ich fands gut, dass MB auf den Gold Cup verzichtet hat, so konnte er wenigstens ein bißchen Vorbereitung mit machen, doch es kann doch nicht sein, dass der Michael quasi ein zweite Saisonhälften Spieler ist... Es muss auch mal am Saisonbeginn Leistung kommen, Vorbereitung hin oder her.... ich hoffe einfach, dass eine Pause mal gut tun würde und die Verantwortlichen das auch mal einsehen. Vorallem Michael sollte das mal einsehen und nicht so reden, dass ihm die Belastung nichts ausmacht. Er ist einer der wichtigsten Spieler bei uns, doch er sollte sich auf Borussia konzentrieren und hier seine Leistung bringen und nicht wieder das erste halbe Jahr nur Mitläufer sein....
Benutzeravatar
SulzfeldBorusse
Beiträge: 4740
Registriert: 29.08.2007 00:52
Wohnort: Sulzfeld

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von SulzfeldBorusse » 11.08.2009 13:28

komplett richtig wiedergegeben :daumenhoch:
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4173
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von Simi » 11.08.2009 14:31

Ich habe irgendwo gelesen, das Arango an keinem Freundschaftsspiel der Nationalmannschaft teilnimmt, weil der Verband die Karrieren nicht verbauen möchte. Also ist das wohl keine besondere Maßnahme.Ich kann ja verstehen das Bradley unbediengt in seiner Nationalmannschaft spielen möchte, keine Frage. Aber man sieht ihm deutlich an, dass er körperlich und geistig einfach nicht frisch genug ist... :?
Benutzeravatar
friend09
Beiträge: 744
Registriert: 16.12.2007 16:54
Wohnort: Nordhorn

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von friend09 » 11.08.2009 14:39

Ich hab mir vorhin auf Youtube ein video vom Spiel gegen Bochum angesehen und da hab ich zum erstenmal die entstehung des 2:3 gesehen direkt vom Anstoß weg und ich musste feststellen das es Bradley war der den Ball schlampig verloren hat!
Aber naja war ein schlechtes Spiel von ihm 1-3 Spiele Pause geben und dann wir das wieder :wink: Er wirkt überspielt
spawn888
Beiträge: 6187
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von spawn888 » 11.08.2009 14:42

Kleffer hat geschrieben:Ich denke schon, dass die meisten gepeilt haben, dass er wieder mal keine komplette Vorbereitung mitgemacht hat und er scheinbar leistungstechnisch sehr empfindlich darauf reagiert.
In der letzten Winterpause konnte er voll mitmachen und danach konnte man ja sehen, dass auch prompt seine Leistungskurve deutlich nach oben ging. Sein Spiel ist sehr abhängig von seiner Fitness.

Dä Jung sollte seine Einheiten bekommen und danach frisch wieder in den Spielbetrieb einsteigen.
Allerdings würde ich da mal vorschlagen, dass sich der Michael, sein Dad und die Borussia an einen Tisch setzen und die Problematik erörtern. Es kann nicht sein, dass Borussia nur "50 %" Bradley verpflichtet hat. Michael selbst sollte ebenfalls mal in sich hinein horchen...er beteuert ja immer, dass es ihm angeblich nix ausmacht. Ich jedenfalls sehe das aber so was von anders.

naja also, das ist ja alles schön und gut und sicher auch richtig, was du da schreibst. Allerdings: Das Spiel gegen Mexiko ist ja kein belangloses Testspiel gegen Liechtenstein oder Luxemburg, sondern ein extrem wichtiges Spiel gegen den direkten Verfolger in einer Qualifikationsgruppe. Für einen Fussballer gibt es doch kaum etwas größeres, als eine WM zu spielen. Da will er hin und das kann ich verstehen und das darf man ihm auch absolut nicht übel nehmen. ist für mich auch nicht unverständlich oder unvernünftig, sondern eigentlich genau das richtige. Wir sollten hier auch mal davon runterkommen, dass ein Bundesligaspiel immer das größte aller Gefühle sein würde...Ein Spiel in Mexiko in solch einem Stadion ist mit sicherheit von der Attraktivität her nicht schlechter als ein Spiel im Borussia-Park gegen Hertha BSC :roll:

In einer solchen Situation hätte, denke ich, jeder Spieler das gleiche gemacht. Man stelle sich mal vor, ein Michael Ballack sagt das Qualifikationsspiel in Russland ab, weil er sich für seinen Verein schonen will und am Wochenende ja das wichtige Spiel gegen Bolton oder Blackburn oder Burnley ansteht...

Das könnte hier auch niemand nachvollziehen! und da drüben bei Bradley mit sicherheit auch nicht. An dieser Situation ist doch die Borussia selbst schuld wenn man so will. Wenn man etwas dagegen hätte, dann darf man eben nicht auf Spieler aus Venezuela, Argentinien, den USA oder aus Afrika bauen! Aber ich denke, zum Glück sehen das MF etc genauso wie ich!
Gesperrt