Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Verstärkungen für oder Abgänge von Borussia: Gerüchte, Meldungen, Sensationen - hier darf spekuliert werden.
Antworten
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 8609
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von BorussiaMG4ever » 02.06.2020 11:50

aus einem anderen thread:
Further71 hat geschrieben:
01.06.2020 19:21
Nico Schulz schon wieder vorm Abschied aus Dortmund?

https://www.heidelberg24.de/sport/tsg-1 ... 51893.html
ich fände es ehrlich gesagt gar nicht so verkehrt, wenn wir über schulz nachdenken würden.

in einem 442 als LV sehe ich ihn nicht, dafür ist er defensiv zu schwach, aber in einem 352 als linker "schienenspieler" hat er seine besten spiele, vor allem in hoffenheim, gemacht und ist nationalspieler geworden.
und da wir in dieser saison schon häufiger in diesem system aufgelaufen sind, uns aber gerade mit wendt (siehe bremen) komplett das tempo fehlt, wäre schulz aus meiner sicht durchaus eine überlegung wert. wäre sicherlich auch nur interessant, wenn dortmund zu einer leihe bereit ist, ansonsten wäre er ohnehin nicht zu bezahlen.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 6577
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Quincy 2.0 » 02.06.2020 13:26

Ich denke nicht das sich Max mit ihm nochmal beschäftigt. Seine guten und konstanten Phasen sind dann doch überschaubar.
Captain Mightypants
Beiträge: 248
Registriert: 08.04.2019 09:48

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Captain Mightypants » 02.06.2020 14:49

Glaube ich auch nicht. Vor allem wird Dortmund ihn ja nicht umsonst abgeben, heißt wir müssen Ablöse zahlen. Sehe ich nicht
GW1900
Beiträge: 2423
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von GW1900 » 02.06.2020 14:56

Da wäre mir Philipp Max lieber. Steht aktuell ja auch nicht mehr so im Fokus wie noch vor ein paar Jahren, deswegen könnte er für uns bezahlbar sein. Kann nicht nur LV, sondern auch LM und bringt super Standards. Dazu mit Verbindung nach Gladbach...
Fohlenecho5269
Beiträge: 2327
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Fohlenecho5269 » 02.06.2020 16:43

Heidenheimer hat geschrieben:
01.06.2020 17:09
Fohlenecho, dies ist eine sehr gute Frage. Das auswählen erfolgt einer gewissen Logik (nicht logisch gemeint). Ein Verein erstellt zuerst ein Profil nach dessen Kriterien Spieler (egal oder Kader) gesucht, betrachtet werden. Dazu hat man die Scouts. Je mehr Scouts man hat desto grösser das Gebiet das abgedeckt wird und zudem ist nicht jeder Scout (wie bei allem) nicht gleich *gut*. All die Eindrücke speist man in seine eigene Datenbank, dies kann über Jahre erfolgen. Diese umfasst alle Bereiche. Umfeld, von wem ausgebildet, soziales und natürlich die aktuelle Fähigkeiten. Nur als Beispiel: Angenommen da schiesst einer Tore am Laufmeter in der Jugend. Ist ja interessant und der Scout fragt sich wieso schiesst er diese Tore. Vielleicht ist er unheimlich schnell, grösser als die anderen aber technisch keine Leuchte, ein *Lautsprecher* der *weiss* dass er gut ist vielleicht dazu. Den wirst du eher weniger scouten weil die Chance sein akuter Mangel an Technik nie soweit mehr trainieren kannst um auch älter dann "wettbewerbsfähig* zu werden.
Jetzt kommt das: nehmen wir ihn oder nicht. Die meisten Spieler haben schon im Juniorenalter nach einiger Zeit schwächen und stärken offenbart und ein guter Scout kann erkennen ob er zum Beispiel in seinen Stärken noch Fortschritte macht oder nicht (wenn die Schwächen noch als trainierbar eingestuft werden, doch kann man aus einem VW - Käfer auch später nie einen Porsche machen > *durchgefallen, trotz brillanter Technik vielleicht oder man erkennt eine andere Position).
Lenz als ein dir zitiertes Beispiel. Nehmen wir an du evaluierst ihn für unsere Erste. Du weisst um sein durchaus vorhandenes Potential, du weisst mittlerweile wo er sich verbessern kann und wo er eher auf seiner Stufe *stehen bleibt* (oder nur noch kleine Steigerungen möglich sind). Jetzt nimmst du grob gesagt den Kader und zB die erste Elf als Vorlage. Wo und wie und warum könnte Lenz jemand verdrängen (er misst sich mit allen zur Verfügung stehenden Spieler auf dieser Position im Kader). Lenz sollte also nicht bloss nur an Wendt vorbeikommen sondern auch an deren Konkurrenz. Lenz stand in Konkurrenz mit Wendt und Schulz. Die Verantwortlichen trauten Aufgrund ihrer Beurteilung Lenz nicht zu, dass er sich mittelfristig gegen diese durchsetzen könnte. Also gab man ihn ab. Gleiches mit Korb auf einer anderen Position (dass da natürlich die Betrachtungsweise mit hineinspielt finde ich logisch) ((Wie gesagt, die Parameter legt der Verein fest)).
Wie *gut* deine Spieler sind kann man auch grob skizzieren. Nimm einen Verein der ähnlich spielen lässt wie der aktuelle Trainer. Einen sehr guten Verein natürlich. Jetzt nimmst du einen Spieler und vergleichst ihn mit dem Angebot bei diesem. öhm.. *Big-shot*- Würde Spieler XY in diesem Verein einen Platz finden im Kader oder gar in der Startelf? (bringt er die Fähigkeiten oder passt er generell ins Anforderungsprofil). Muss nicht mal Messi sein .. ein Thuram (bei uns) Sancho oder Coman reichen da völlig ( Hoffe du weisst wie ich es meine :mrgreen: ). Vielleicht ist es trotzdem ein sehr guter Spieler, bloss nicht ganz so *gut* wie Thuram und der Spieler hat trotzdem seinen Wertschätzung.
All diese aufgezählten jungen Spieler arbeiten an ihrem zweifellos vorhandenen Potential um das Niveau allenfalls zu erreichen oder gar zu übertreffen. Dazu braucht es das Glück zur richtigen zeit am richtigen Ort, das richtige zu tun. Viele bekommen diese Chance gar nicht um dies zu zeigen. Sei es durch Verletzungen, mangelnde Professionalität oder sonst was (eben auch Glück um eingesetzt zu werden). Das erklärt zum Teil auch wieso Spieler bei einem anderen Verein plötzlich noch nen ticken stärker werden weil er dort eine Chance kriegte und das Glück vorallem hatte um diese zu nutzen, denn die Leistungsstärke dieser jungen Spieler stehen sehr oft sehr nah zusammen. 2 oder gar 3 in etwa gleich stark, da kommt die *Persönlichkeit* dazu wie sie sich entwickelt hat bis zum Zeitpunkt einer Entscheidung, denn alle kann man nicht ins Kader nehmen. Kann sein, dass 2 Spieler sogar auf gleicher Stufe stehen. Dann bekommt derjenige Spieler eher eine Chance der seine Stärken dort hat wo die verantwortlichen (zB Trainer) seine Prioritäten hat.
Zunächst einmal vielen Dank für Deine ausführliche Beschreibung.

Aber eines verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Warum wurde ein Spieler wie Schulz verpflichtet? Haben wir dadurch Lenz die Möglichkeit nicht beraubt auch bei uns sich zu entwickeln. Stattdessen geben wir nicht nur Lenz ab sondern auch Schulz.

Anstatt das wir Lenz behalten hätten, haben wir nun nicht nur Bensebaini sondern auch Poulsen verpflichtet. Ist Poulsen so viel besser als Lenz?

Ich denke wir User oder auch Fans können das nicht beurteilen, dafür haben wir nun einmal einerseits Rose und andererseits Eberl.

Ich wünsche den jungen Spielern das Sie den Durchbruch zum Profi bei uns schaffen und nicht abgegeben werden.

In diesem Sinne einen schönen und sonnigen Abend.
Kampfknolle
Beiträge: 10517
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Kampfknolle » 02.06.2020 17:34

BorussiaMG4ever hat geschrieben:
02.06.2020 11:50

ich fände es ehrlich gesagt gar nicht so verkehrt, wenn wir über schulz nachdenken würden.
Da krieg ich Brechreiz :mrgreen:
Heidenheimer
Beiträge: 4168
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Heidenheimer » 02.06.2020 18:11

Du hast dir die Antworten selber geliefert Fohlenecho. Wärst du anstelle Eberl so hättest du wohl anders entschieden. Aber genau diese fragen haben sie sich auch gestellt mit dem Unterschied, dass sie zu einem anderen Resultat gekommen sind als du.
Schubert/Hecking konnten mit Schulz nichts anfangen weil er defensiv einfach zu schwach ist (zeigt sich ja auch in Dortmund nun, bei Hoffe passt er weil er offensiv spielen kann .. und das kann er richtig gut). In Poulsen sehen/sahen sie Potential das sich zu fördern lohnt(e), zudem sein Einwurf eine *Waffe*.
Sie machen die gleichen überlegungen wie du nur sind ihre Schlussfolgerungen anders. Eine gültige Antwort kann nur der geben, der auch entscheiden muss und nur mit seinen eigenen Augen. Dass diese Betrachtungsweise, Beurteilung kontrovers sein kann liegt in der Sache der Natur und desjenigen der dafür auch gerade stehen muss (und somit auch verantwortlich ist). Es gibt immer zwei sichtweisen und keine, auch deine nicht ist einfach falsch. Sie ist eben anders aufgebaut. (die Ueberlegung).
uli1234
Beiträge: 15203
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von uli1234 » 03.06.2020 14:32

Ich denke, wir brauchen für beide offensiven Flügel Alternativen, vor allem für die rechte Seite.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 8609
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von BorussiaMG4ever » 03.06.2020 15:23

GW1900 hat geschrieben:
02.06.2020 14:56
Da wäre mir Philipp Max lieber. Steht aktuell ja auch nicht mehr so im Fokus wie noch vor ein paar Jahren, deswegen könnte er für uns bezahlbar sein. Kann nicht nur LV, sondern auch LM und bringt super Standards. Dazu mit Verbindung nach Gladbach...
stimmt, max wäre in der tat auch ein klasse transfer. ich denke aber, dass wir aufgrund der corona-krise hier keinen transfer tätigen und mit bensebaini und wendt in die neue saison gehen.

oberste priorität haben für mich sowieso ein spielgestalender 6er sowie ein schneller, technisch starker flügelspieler.

lt. sport-bild will schalke übrigens ebenfalls vasiliadis verpflichten.
uli1234
Beiträge: 15203
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von uli1234 » 03.06.2020 15:28

Dann sollen sie das mal tun.
GW1900
Beiträge: 2423
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von GW1900 » 03.06.2020 16:39

BorussiaMG4ever hat geschrieben:
03.06.2020 15:23
oberste priorität haben für mich sowieso ein spielgestalender 6er sowie ein schneller, technisch starker flügelspieler.
Sehe ich auch so, der neue 6er ist essentiell. Hatte Max nur vorgeschlagen, weil es da gerade um einen neuen Linksverteidiger ging.

Es bleibt auch abzuwarten, ob Rose in der kommenden Saison öfter in seinem (favorisierten ?) 4-1-2-1-2, also mit Raute, spielen will und auf welchen Positionen er in diesem System noch Handlungsbedarf sieht.
Kampfknolle
Beiträge: 10517
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Kampfknolle » 03.06.2020 19:25

BorussiaMG4ever hat geschrieben:
03.06.2020 15:23
lt. sport-bild will schalke übrigens ebenfalls vasiliadis verpflichten.
Wenn er wirklich ein Angebot von Schalke und uns vorliegen hat, würde er sich sicherlich für uns entscheiden. Selbst wenn er dort womöglich mehr verdienen könnte. Der Junge ist schließlich Gladbach Fan :cool:
Benutzeravatar
borusse1174
Beiträge: 635
Registriert: 11.12.2004 02:05

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von borusse1174 » 04.06.2020 13:08

- Javi Sánchez (IV-Rotationsspieler)
- Nikola Moro (DM, ZM)
- Gyrano Kerk (RA, LA)
- Dario Vizinger (ST-Rotationsspieler)
Knaller
Beiträge: 275
Registriert: 27.08.2019 10:52
Wohnort: Am See

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Knaller » 04.06.2020 13:29

BorussiaMG4ever hat geschrieben:
03.06.2020 15:23
stimmt, max wäre in der tat auch ein klasse transfer. ich denke aber, dass wir aufgrund der corona-krise hier keinen transfer tätigen und mit bensebaini und wendt in die neue saison gehen.

oberste priorität haben für mich sowieso ein spielgestalender 6er sowie ein schneller, technisch starker flügelspieler.

lt. sport-bild will schalke übrigens ebenfalls vasiliadis verpflichten.
Wovon denn?
Benutzeravatar
Allan Simons.
Beiträge: 820
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Allan Simons. » 04.06.2020 13:32

Na,Gutscheine wat denn sonst! :lol:
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 8609
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von BorussiaMG4ever » 04.06.2020 13:38

Knaller hat geschrieben:
04.06.2020 13:29
Wovon denn?
meinste uns oder s04?
Muerte
Beiträge: 376
Registriert: 29.01.2014 04:52

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Muerte » 04.06.2020 13:59

Knaller hat geschrieben:
04.06.2020 13:29
Wovon denn?

Ist doch klar, die verprassen dass Geld schon, was eine evtle Ausgliederung einbringen wird.
Nachhaltiges arbeiten nenn man sowas ....oder Wirtschaften mit Weitsicht :ja:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 31284
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Borusse 61 » 04.06.2020 17:30

Könnt ihr zwei sagen (BlackHawk, BMG-Fan Schweiz),
ob diese beiden Jungs was für unsere Borussia wären ?

https://www.transfermarkt.de/amer-gojak ... ler/293210

https://www.transfermarkt.de/charles-de ... ler/435772
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10093
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Nothern_Alex » 04.06.2020 20:01

BorussiaMG4ever hat geschrieben:
03.06.2020 15:23
lt. sport-bild will schalke übrigens ebenfalls vasiliadis verpflichten.
Sollen sie doch machen, wir holen ihn dann aus der Konkursmasse zu uns.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 7353
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 04.06.2020 23:29

Borusse 61 hat geschrieben:
04.06.2020 17:30
Könnt ihr zwei sagen (BlackHawk, BMG-Fan Schweiz),
ob diese beiden Jungs was für unsere Borussia wären ?

https://www.transfermarkt.de/amer-gojak ... ler/293210

https://www.transfermarkt.de/charles-de ... ler/435772
zu den beiden Spielern ,da kann ich wenig bis nichts schreiben,Südosteuropa da scoute ich nicht und den Belgier,den habe ich zu wenig gesehen um ein Urteil zu geben.Ich schreibe ja nur über Spieler ,die ich auch tatsächlich,manchmal mehrmahls live gesehen hatte.
I`m sorry
Antworten