Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Verstärkungen für oder Abgänge von Borussia: Gerüchte, Meldungen, Sensationen - hier darf spekuliert werden.
Antworten
WeißeRose
Beiträge: 882
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von WeißeRose » 25.10.2020 10:02

Auf jeden Fall brauchen wir noch einen dritten IV mit ähnlichem Niveau, wie Elvedi und Ginter es haben. Das war dann bei Strobl auch nicht der Fall. Der war eine sehr gute Notlösung, aber kein dauerhafter IV.
Wir brauchen den dritten sehr guten IV für den Fall, dass sich Matze oder Nico verletzen und auch, um rotieren zu können. Zudem könnte man dann mit einer ordentlichen Dreierkette spielen.
Geplant hat man vor der Saison wohl mit Doucoure. Der würde genau das erfüllen, was ich mir wünsche.

Auf der 6 haben wir genug Spieler, wenn die Dauerverletzten wieder fit sind. Bis dahin müssen wir eben improvisieren. Das finde ich angesichts der zahlreichen Verletzungen absolut normal.
spawn888
Beiträge: 6423
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von spawn888 » 25.10.2020 11:37

man hatte vor der Saison sicherlich auch mit Beyer gerechnet, eben ein junger Spieler, den Rose auch eher in der IV sieht. Zudem sind wir kein Verein, der nun einen teuren IV kauft, der dann aber hinter Ginter und Elvedi nur die zweite Geige spielt und Jantschke dann außen vor wäre. Mir persönlich wäre nicht bange, wenn Tony ranmuss. In einer Dreierkette hat er dagegen wohl noch nie überzeugt. Jantschke neben Elvedi oder neben Ginter, das könnte ich mir gegen jeden Bundesligisten vorstellen. Nicht ideal für 5 Wochen oder länger, aber im Normalfall absolut gut.
Fohlenecho5269
Beiträge: 2327
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Fohlenecho5269 » 25.10.2020 12:47

Wie gut habt ihr gestern Tony gesehen? Spieltagsnote 5 sagt me viel aus. Ich denke auch das Rose und Eberl mit Doucoure in dieser Saison gerechnet haben. Evtl. Such Beyer. Aber die Realität sieht nach dem 5. Spieltag anders aus. Wie zuvor oft genug geschrieben hätte uns ein weiterer IV wie Malang Sarr gut gestanden und weiter geholfen. Das gleiche sehe ich auch für das DM auf der "6". Ich freue mich für Reitz das er gestern Bundesligaluft schnuppern durfte. Dennoch hätte uns ein defensiven "6" im DM nach dem Abgang von Strobl weiter geholfen hätte. Ich finde die Auswechslungen gestern kamen zur rechten Zeit und waren richtig.
uli1234
Beiträge: 15203
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von uli1234 » 25.10.2020 13:05

Also sorry, in den ersten 60 Minuten kannst 8 mal die Note 5 zücken.
Benutzeravatar
Orkener
Beiträge: 526
Registriert: 27.03.2012 11:22
Wohnort: Orken

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Orkener » 25.10.2020 13:46

Sorry, aber wenn ich lese dass wir noch einen dritten IV auf dem Niveau von Ginter und Elvedi hätten verpflichten sollen, krieg ich die Krise.

Wer sind wir denn? Habt Ihr den Knall nicht gehört?

Strobl war ein guter Backup, sowohl auf der IV als auch als 6er.

Für die IV ist Beyer als Backup eingeplant, auch Tony, auf der 6 haben wir mit Kramer, Neuhaus und Zakaria 3 zur Auswahl, also einen Backup, was normalerweise Kramer ist, ein Weltmeister im besten Fussballeralter.

Wir sind nicht Bayern oder sonst eine Weltverein, der dahinter noch mehr auf dem Niveau für die Bank kaufen kann.

Aus meiner Sicht geht es darum, bis Weihnachten nicht abreissen zu lassen, also sich auf den Plätzen 5 - 7 festzubeißen. Wird bei den kommenden Aufgaben ([Moderation], Bayer) nicht einfacher.

Im neuen Jahr können wir dann hoffentlich mit voller Kapelle (hoffentlich auch Zakaria) bei 100% Leistungsniveau und ohne Doppelbelastung nochmal die Top 4 angreifen.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 9226
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Nocturne652 » 25.10.2020 15:55

Da bin ich absolut bei dir, Orkener. :daumenhoch:

Es wäre ja schön, wenn wir so handeln könnten, aber das ist vollkommen illusorisch.
Captain Mightypants
Beiträge: 248
Registriert: 08.04.2019 09:48

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Captain Mightypants » 25.10.2020 20:46

Gut gesagt! Manche glauben wohl, nur weil wir CL spielen sind wir auf einmal ein Weltverein...
Danny10
Beiträge: 849
Registriert: 23.10.2010 17:58

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Danny10 » 25.10.2020 21:01

Sehe ich durchaus nicht so.

Das es zwingend jemand "auf dem Niveau "von Ginter und Elvedi" sein muss sagt ja keiner. Aber es sollte entweder ein Junger IV mit dem Potenzial für einen Stamm-Buli-IV sein. Oder aber ein gestandender "älterer" der so im oberen drittel der Buli spielen kann.
Sarr wäre sicher interessant gewesen - allerdings ist es wohl am Gehalt gescheitert. Aber eine Alternative wird man sicher auf dem Schirm gehabt haben.

So sehr ich Tony mag - aber es besteht eben doch eine deutliche Lücke zu Elvedi und Ginter. In einer 3er-Kette ist er komplett der Falsche. Klar kann Tony auch mal richtig gute Leistungen bringen und ist wenn er eingewechselt wird ist er "zuverlässig". Aber als vollständigen Ersatz für die Stamm-IV ist der Sprung dann doch zu groß.

Das man Doucoure nicht einplanen kann war glaube ich abzusehen. Und das Beyer bis jetzt unter Rose auch nicht den ganz großen Sprung gemacht hat auch.

Man hat gestern finde ich schon gut gesehen das da definitiv diese eine Person fehlt. Und wenn jetzt mal einer unserer Stamm IV länger ausfällt sehe ich ein großes Problem.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 12924
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von fussballfreund2 » 25.10.2020 21:08

Orkener hat geschrieben:
25.10.2020 13:46
Im neuen Jahr können wir dann hoffentlich mit voller Kapelle (hoffentlich auch Zakaria) bei 100% Leistungsniveau und ohne Doppelbelastung nochmal die Top 4 angreifen.
Also, du möchtest, dass wir aus der CL rausfliegen, die EL nicht erreichen und im Pokal abloosen...

Sorry, nicht akzeptabel!!!!!!!!!!!!!!!!!!
WeißeRose
Beiträge: 882
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von WeißeRose » 25.10.2020 21:13

Captain Mightypants hat geschrieben:
25.10.2020 20:46
Manche glauben wohl, nur weil wir CL spielen sind wir auf einmal ein Weltverein...
Orkener hat geschrieben:
25.10.2020 13:46
wenn ich lese dass wir noch einen dritten IV auf dem Niveau von Ginter und Elvedi hätten verpflichten sollen, krieg ich die Krise.
Vor der Saison habe ich die IV als größte Baustelle zusammen mit RV angesehen. Wichtiger, als noch einen Offensiven und einen Allrounder. Es wurde dann aber ziemlich klar in der Öffentlichkeit kommuniziert, dass man auf Docoure und Beyer setze. Das fand ich voll in Ordnung und wie ich finde eine gute Perspektive, wobei auf Docoure zu setzen leider schon extrem positives Denken verlangt, nach seiner Misere.
Nun haben wir beide nicht und ich sehe diese Baustelle wieder eröffnet. Daher spreche ich diese Position als Aufgabe oberster Priorität an. Und wenn wir dauerhaft die ganz oben ärgern oder sogar angreifen wollen, brauchen wir drei sehr gute IV. Zwei als Hauptbesetzung und einen sehr guten Backup, wie ihn @Danny 10 beschreibt, der ein sehr guter Ersatz ist, mit dem man in der IV rotieren kann und mit dem 3er-Kette gut funktioniert.
Subotic wäre ein Idealfall und vereinslos zu haben gewesen. Leider hat er einen anderen Verein gefunden.
Benutzeravatar
Orkener
Beiträge: 526
Registriert: 27.03.2012 11:22
Wohnort: Orken

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Orkener » 25.10.2020 21:59

fussballfreund2 hat geschrieben:
25.10.2020 21:08
Also, du möchtest, dass wir aus der CL rausfliegen, die EL nicht erreichen und im Pokal abloosen...

Sorry, nicht akzeptabel!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Genau. Außerdem möchte ich, dass wir absteigen.

Mann was redest Du für einen Unsinn
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 12924
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von fussballfreund2 » 26.10.2020 00:01

Vielleicht liest du mal, was du selber schreibst?
Ohne Doppelbelastung!!! Deine Worte...
Ich kann nichts dafür, dass du deine eigenen Sätze nicht verstehst... :winker:
Benutzeravatar
Orkener
Beiträge: 526
Registriert: 27.03.2012 11:22
Wohnort: Orken

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Orkener » 26.10.2020 06:58

OMG was ein Niveau.

Es ist ein großer Unterschied, ob ich mir etwas wünsche oder etwas für wahrscheinlich halte.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 12924
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von fussballfreund2 » 26.10.2020 07:39

Orkener hat geschrieben:
25.10.2020 13:46


Im neuen Jahr können wir dann hoffentlich mit voller Kapelle (hoffentlich auch Zakaria) bei 100% Leistungsniveau und ohne Doppelbelastung nochmal die Top 4 angreifen.
Letzter Versuch, dir dein eigenes Posting zu erklären.
Übrigens: Niveau ist keine Handcreme :winker:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45932
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von HerbertLaumen » 26.10.2020 08:16

Die Hoffnung bezieht sich auf "volle Kapelle", nicht auf "ohne Doppelbelastung".
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 12924
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von fussballfreund2 » 26.10.2020 08:34

Ich find's unverständlich.
Hätte man klarer ausdrücken können, wenn's denn so gemeint war...
Heidenheimer
Beiträge: 4168
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Heidenheimer » 26.10.2020 21:42

Danny10 hat geschrieben:
25.10.2020 21:01
Aber es sollte entweder ein Junger IV mit dem Potenzial für einen Stamm-Buli-IV sein. Oder aber ein gestandender "älterer" der so im oberen drittel der Buli spielen kann.
Verstehe ich jetzt nicht ganz Danny. So nen Jungenhaben wir doch bereits. Zumindest einen der Einsatzfähig ist. Beyer. Oder meinst du noch einen zusätzlich?
Fohlenecho5269
Beiträge: 2327
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Fohlenecho5269 » 28.10.2020 08:14

sorry das ich mich hier einmal mehr zu Wort melde. Beyer ist für die rechte Seite der IV vorgesehen. Ich denke nachdem nun Doucoure weiter ausfällt fehlt uns ein IV für die linke Seite.
Zuletzt geändert von Fohlenecho5269 am 28.10.2020 18:21, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 31284
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Borusse 61 » 28.10.2020 10:38

Fohlenecho5269 hat geschrieben:
28.10.2020 08:14
Beyet ist für die rechte Seite der IV vorgesehen.

Wer ist Beyet und wer sagt das ?

Außerdem haben wir mit Jordy Bongard einen "beidfüßigen" IV, der als
Back -up "mittelfristig" in die Rolle schlüpfen kann.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 12265
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Badrique » 29.10.2020 19:04

Er meinte bestimmt Payet ;) ;) ;)
Antworten