Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Verstärkungen für oder Abgänge von Borussia: Gerüchte, Meldungen, Sensationen - hier darf spekuliert werden.
Antworten
Ruhrgebietler
Beiträge: 2472
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Ruhrgebietler » 12.06.2019 18:48

effe borusse hat geschrieben:
12.06.2019 17:34
Und was ist mit dem Geld vom Blinden Bel.......?
Stehe auf dem Schlauch, wen meinst Du damit?
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 1778
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 12.06.2019 19:05

Hazard.
Kampfknolle
Beiträge: 7926
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Kampfknolle » 12.06.2019 19:56

Alle reden von Kauftransfers.

Vielleicht nimmt Maxi ja auch nochmal eine Leih-Variante in Anspruch.
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2766
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 12.06.2019 23:52

Max hat immer gesagt, dass der Kader auch ohne Europa finanzierbar bleibt!
Ergo, Transfererlöse fließen wieder in den Kader + die Europa Kohle.
Also kann man schon von einer recht großen Summe sprechen! Wieviel genau, dass werden Max und Schippers wissen.
Den Kopf müssen wir uns nicht machen.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 6891
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Nocturne652 » 13.06.2019 00:20

Laut transfermarkt.de bringt die neue Kicker Printausgabe Bernardo (Brighton & Hove Albion) und Ramy Bensebaini (Stade Rennes) bei uns ins Gespräch. Beide Linksverteidiger.

https://www.transfermarkt.de/ramy-bense ... or_2543738

https://www.transfermarkt.de/bernardo-z ... or_2543740
Kampfknolle
Beiträge: 7926
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Kampfknolle » 13.06.2019 01:03

Es gab doch schonmal Gerüchte bzgl Bernardo und Borussia, oder?. Das war noch zu Leipziger Zeiten, wenn ich mich recht erinnere.

Wendts Zeit scheint abgelaufen...

Es ist ja bekannt, das Max gerne mal an Spielern dranbleibt. Von daher könnt ich mir schon vorstellen, das da was dran ist.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 6891
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Nocturne652 » 13.06.2019 06:19

Ja, die gab es. Daran erinnere ich mich auch noch. :ja:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25345
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Borusse 61 » 13.06.2019 08:01

Erst tut sich kaum was und plötzlich taucht ein Gerücht nach dem anderen auf,
wenn es so weitergeht, dann ist unsere Borussia bis zum Trainingsauftakt runderneuert.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 6891
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Nocturne652 » 13.06.2019 08:19

Würde sich wohl so manch einer wünschen, wird aber nicht passieren.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25345
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Borusse 61 » 13.06.2019 08:22

Gottseidank :daumenhoch:
Wotan
Beiträge: 1220
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Wotan » 13.06.2019 10:07

Wenn uns niemand verläßt, werden auch nicht allzuviele dazustoßen.
Benutzeravatar
Fohlen 71
Beiträge: 573
Registriert: 21.07.2004 16:47

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Fohlen 71 » 13.06.2019 10:08

Da Max ja gerne an Spielern dran bleibt,
könnte ich mir auch voerstellen, dass an Breel Embolo weiterhin Interesse besteht.
Benutzeravatar
vfl-borusse
Beiträge: 4870
Registriert: 22.02.2005 09:00
Wohnort: Daheim

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von vfl-borusse » 13.06.2019 11:13

Kampfknolle hat geschrieben:
13.06.2019 01:03
Es gab doch schonmal Gerüchte bzgl Bernardo und Borussia, oder?. Das war noch zu Leipziger Zeiten, wenn ich mich recht erinnere.

Wendts Zeit scheint abgelaufen...

Es ist ja bekannt, das Max gerne mal an Spielern dranbleibt. Von daher könnt ich mir schon vorstellen, das da was dran ist.
Ja, gab es. Wird hier nochmal aufgegriffen:

https://www.torfabrik.de/kurzpass/aktue ... -borussia/
hammerurfeld
Beiträge: 264
Registriert: 21.07.2009 17:45
Wohnort: Urfeld bei Bonn

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von hammerurfeld » 13.06.2019 12:07

Ich verstehe dieses (angebliche) Interesse nicht.
Er konnte sich bisher nirgendwo entscheidend durchsetzen,
kostet viel Ablöse und nochmehr Gehalt
alpenbazi
Beiträge: 90
Registriert: 07.03.2012 08:17

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von alpenbazi » 13.06.2019 12:31

Wenn so rein garnichts passiert, ist schon irgendwie seltsam.
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 1778
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 13.06.2019 12:37

Borusse 61 hat geschrieben:
13.06.2019 08:22
Gottseidank :daumenhoch:
Also ich könnte auf einige Spieler im Kader verzichten.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7842
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von BorussiaMG4ever » 13.06.2019 12:40

von bernardo würde ich auch nichts halten. defensiv zwar besser als wendt, dafür findet er offensiv kaum statt. aber aufjedenfall gut zu wissen, dass man sich um einen LV bemüht.

bensebaini hat da deutlich mehr offensivdrang, ist körperlich robust, defensiv solide, dafür aber nicht sonderlich schnell. vertrag läuft im auch im nächsten jahr aus, deshalb wohl nicht ganz so teuer.

miranda/cucurella wären mir aber nach wie vor lieber, reines bauchgefühl.

insgesamt hört sich das aktuell aber ziemlich spannend an:

-trossard als hazard-ersatz und quasi als offensivallrounder, der sowohl auf dem (linken) flügel, als auch auf der 10 spielen kann => 15mio
-thuram als zweiter stürmer, der kopfballstärke mitbringt, gleichzeitig aber auch mit dem ball umgehen kann. 1 jahr vertrag => 8-10mio
-linksverteidiger => 8-10mio
-und evtl. schlager, der uns im mittelfeld noch variabler macht und vielleicht sogar den neuen 6er geben kann?! => 12mio AK

für mich durchaus realistisch. der ein oder andere spieler (strobl, johnson) sollte auch noch etwas geld in die kasse spülen.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4034
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Quincy 2.0 » 13.06.2019 14:45

Nocturne652 hat geschrieben:
13.06.2019 00:20
Laut transfermarkt.de bringt die neue Kicker Printausgabe Bernardo (Brighton & Hove Albion) und Ramy Bensebaini (Stade Rennes) bei uns ins Gespräch. Beide Linksverteidiger.

https://www.transfermarkt.de/ramy-bense ... or_2543738

https://www.transfermarkt.de/bernardo-z ... or_2543740
Bensebaini wäre ein starker Transfer.
Captain Mightypants
Beiträge: 142
Registriert: 08.04.2019 09:48

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Captain Mightypants » 13.06.2019 14:46

Das wären ja dann auch die "2 Stürmer, 1 Mittelfeldspieler und 1 Verteidiger", von denen Eberl gesprochen hat.

Würde ich alles so nehmen. Beim LV ist mir eigentlich sogar egal wer kommt.
jupp2010
Beiträge: 467
Registriert: 22.12.2010 16:32
Wohnort: Grevenbroich

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von jupp2010 » 13.06.2019 14:47

Die Addition der genannten Spieler ergibt im eine Gesamtsumme von 47 Mio. Euro.

Das müsste ja neben den ca. 17 Mio. aus den Hazard-Transfer und den 10 Mio. für die Euro League noch irgendwo 20 Mio. her kommen.

Ich denke kaum, daß für die Spieler, die hier gerne genannt werden und den Verein verlassen sollen, eine solche Summer zusammenkommt.

Mal neben den Kosten für unseren Ex-Trainer (Abfindung, trotz neuem HSV-Vertrag) und Ablöse für Herrn Rose, müsste Schippers einen dicken Batzen vom Festgeldkonto holen. Kann ich mir nicht vorstellen.
Antworten