Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Verstärkungen für oder Abgänge von Borussia: Gerüchte, Meldungen, Sensationen - hier darf spekuliert werden.
Antworten
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11332
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von fussballfreund2 » 11.12.2019 15:59

Kein Zwischenschritt? Aha? Und warum ist dann Leipzig im Gespräch? Oder zählen die rein sportlich tatsächlich schon zu den ganz Großen? :shock:
Oder geht's mal wieder nur um den Zaster wenn man von den "Großen" redet?
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 2309
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 11.12.2019 16:15

Fohlenecho5269 hat geschrieben:
10.12.2019 17:37
... Wenn die Informationen stimmen, möchte Liverpool diesen Spieler lediglich ausleihen mit der Maßgabe das Brewster Spielminuten erhalten soll. ...
Grundsätzlich halte ich von diesen Ausleihgeschäften ohne Kaufoption aus strategischen Gründen überhaupt nichts, und zwar deshalb, weil dieses Instrument diametral zu unserer Philosophie steht.

Statt dass wir junge Talente relativ günstig kaufen und nach 3 - 4 Jahren Entwicklung sie für ein unmoralisches Angebot an einen "größeren" Klub verkaufen, um mit diesem Geld den Kader auch in der Breite stärker zu machen, würden wir beispielsweise im Fall Brewster einem sowieso schon stinkreichen Investorenklub, dessen Unfähigkeit, seine Talente selber zu entwickeln, für ein lächerliches Taschengeld auch noch vergolden.

Ein generelles Dogma würde ich zwar auch nicht fordern, aber diese Art Geschäfte sollten die absolute Ausnahme von der Regel sein, seine Talente selber zu entwickeln und dann gewinnbringend zu verkaufen.
Man würde sich auch langfristig selbst das Wasser abgraben, wenn diese Praktiken Usus würden.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3139
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von {BlacKHawk} » 11.12.2019 16:17

Auf kurz oder lang wird Leipzig immer mehr versuchen zu den Großen zu gehören. Bereits jetzt sehen die meisten Leipzig mit Dortmund nach Bayern am größten in der Liga an, zumindest was auch das Potenzial angeht.
Aber dass Haaland bei ganz anderen Vereinen im Gespräch ist und selbst der BVB schon kämpft, ist angesichts der Tatsache, dass Leipzig bei Salzburg bis vor kurzem noch wildern konnte wie sie wollten, schon ein Zeichen, dass auch Leipzig schon zu klein sein könnte.
Als der Hype um Haaland begann, hatte ich noch gedacht, das wird der nächste Konzerninterne Transfer, den sich Leipzig unter den Nagel reißt. Mittlerweile wär ich mir da absolut nicht mehr sicher.
Fohlenecho5269
Beiträge: 1816
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Fohlenecho5269 » 11.12.2019 17:27

DaMarcus hat geschrieben:
11.12.2019 13:48
Das merkt man. Haaland ist nicht nur eine, sondern eher drei Nummern zu groß für uns. Nicht nur finanziell, auch was seine Alternativen angeht. Der Junge braucht den Zwischenschritt Mönchengladbach nicht, der geht gleich zu einem ganz großen Klub.

Marco Rose formuliert das so:


https://fussball.news/artikel/haaland-e ... -ganvoula/
Das Teams wie der BVB und Leipzig drei Nummern zu groß sind bezweifle ich sehr. Sicherlich haben diese Teams wie auch Juventus Turin und andere englische Teams mehr Geld zur Verfügung und das Haaland für uns nicht zu bezahlen bzw. zu stemmen ist, ist auch mir bewusst und war nur so eine Idee gewesen.

Aber jetzt mal was anderes. Meines Erachtens suchen wir eher einen Spieler für die Offensive mit einem Linksfuß und nicht Rechtsfuß wie Marco Richter. Daher kommt für mich das Gerücht Silvere Ganvoula eher nicht in Frage. Ganvoula ist sicherlich ein großer Spieler mit einer gewissen Torgefahr, hat aber leider einen Rechtsfuß.

Wenn schon nicht Haaland dann bitte schön Richter. Warum habe ich bereits oft genug erklärt. Auch in anderen Posts.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28301
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Borusse 61 » 12.12.2019 12:39

Lt. Sky, ist er im Winter dank einer AK für 8,5 Millionen zu haben.... :ja:

https://www.transfermarkt.de/takumi-min ... ler/165793
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3139
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von {BlacKHawk} » 12.12.2019 14:29

Minamino ist offenbar mit Liverpool in Gesprächen. Der Sportdirektor von Salzburg hat das bestätigt. Was aber aus den Gesprächen rauskommt wird man sehen.
Benutzeravatar
derNickler
Beiträge: 1546
Registriert: 29.01.2016 23:10

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von derNickler » 12.12.2019 20:55

Wenn es nix mit Liverpool wird kann er gerne zu uns. :daumenhoch:
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 8201
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von BorussiaMG4ever » 12.12.2019 23:34

Aufgrund des ausscheidens heute, ist der kader aus meiner sicht (viel) zu groß.

Würde im winter versuchen, den einen oder anderen spieler abzugeben.

Denke da vor allem an spieler wie johnson, villalba, bennetts(wobei der auch u23 spielen kann), beyer(leihe) oder aber auch traore und strobl.

Andernfalls dürfte der ein oder andere unzufriedene spieler mehr dazukommen.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11332
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von fussballfreund2 » 13.12.2019 10:54

Kann man so sehen...
Fohlenecho5269
Beiträge: 1816
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Fohlenecho5269 » 13.12.2019 12:09

Wer gestern das Spiel bei RTL gesehen hat, hat Max Eberl so habe ich das zumindest verstanden gesagt, das wir im Winter keine Transfers tätigen und erst im Sommer wieder Transfers tätigen.

Wer hat ebenfalls RTL gesehen und kann das so bestätigen?
Benutzeravatar
BorMG
Beiträge: 2180
Registriert: 02.08.2009 11:56
Wohnort: bei Würzburg

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von BorMG » 13.12.2019 12:48

Warum sollten wir im Winter Transfers tätigen? Das ist sowas von abwegig.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28301
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Borusse 61 » 13.12.2019 12:50

Stimmt, dazu müßten wir nämlich erst mal Platz schaffen im Kader,
auf meiner "persönlichen Streichliste" gäbe es aber schon ein paar Kandidaten dafür.....
Benutzeravatar
BorMG
Beiträge: 2180
Registriert: 02.08.2009 11:56
Wohnort: bei Würzburg

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von BorMG » 13.12.2019 13:36

Ich würde mir einen sicheren Passgeber im OM wünschen. Einen jungen Raffael. Für die neue Saison natürlich.
Wallufborusse
Beiträge: 225
Registriert: 26.02.2008 12:59
Wohnort: Walluf

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Wallufborusse » 13.12.2019 13:47

Borusse 61 hat geschrieben:
13.12.2019 12:50
Stimmt, dazu müßten wir nämlich erst mal Platz schaffen im Kader,
auf meiner "persönlichen Streichliste" gäbe es aber schon ein paar Kandidaten dafür.....
Na dann mal Butter bei die Fische. Wer steht auf dieser Liste? :winker:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28301
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Borusse 61 » 13.12.2019 13:53

Na gut, du hast es nicht anders gewollt, Wendt, Traore und Johnson, jetzt im Winter.... :winker:
Wallufborusse
Beiträge: 225
Registriert: 26.02.2008 12:59
Wohnort: Walluf

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Wallufborusse » 13.12.2019 14:31

Okay. Ist das realistisch? Sind ja allesamt schon etwas ältere Spieler. Ist es nicht eher möglich junge Spieler im Winter zu verleihen?
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28301
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Borusse 61 » 13.12.2019 14:34

Warum sollte man die Jungen verleihen, die wären dann im Kader
und würden dementsprechend immer wieder mal ihre Minuten an Einsatzzeit bekommen.
Wallufborusse
Beiträge: 225
Registriert: 26.02.2008 12:59
Wohnort: Walluf

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Wallufborusse » 13.12.2019 14:37

Also meinst du ältere Spieler abgeben, damit die jüngeren wie Bennetts oder Müsel auch mal etwas heran schnuppern können. Wir werden sehen. Ich denke Borussia wird im Winter den Kader nur sehr wenig bis gar nicht verändern.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7964
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von DaMarcus » 13.12.2019 14:40

Der Vertrag von Johnson läuft aus. Da die MLS-Saison im März beginnt, bietet sich hier ein Winterwechsel sicher an. Traoré ist so lange verletzt, da wüsste ich keinen Abnehmer. Wendt kam so regelmäßig zum Einsatz, dass man ihn auch in der Rückrunde im Kader halten sollte.
Ansonsten sehe ich aber eher die Notwendigkeit, jungen Spielern Spielpraxis zu verschaffen, die sie ohne EL erst recht nicht bekommen. Bennets, Villalba, Müsel und vielleicht sogar Jordan Beyer müssen alle auf die Wiese. Natürlich waren auch davon einige lange verletzt und es dürfte schwierig werden, einen adäquaten Abnehmer zu finden. Aber die Tribüne bringt die Jungs auch nicht unbedingt weiter.
Benutzeravatar
BorMG
Beiträge: 2180
Registriert: 02.08.2009 11:56
Wohnort: bei Würzburg

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von BorMG » 13.12.2019 14:42

Villalba, Bennetts, Müsel, Poulsen bekommen bestimmt keine Einsatzzeiten. Bei diesen jungen Spielern stellt sich schon die Frage, ob sie es noch in den Kader schaffen. Bei den gestiegenen Ansprüchen wird es auch nicht leichter, an den anderen vorbeizukommen.
Ansonsten sind sicher Johnson, Traore und auch Raffael Streichkandidaten für den Sommer.
Antworten