Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Verstärkungen für oder Abgänge von Borussia: Gerüchte, Meldungen, Sensationen - hier darf spekuliert werden.
Antworten
alpenbazi
Beiträge: 91
Registriert: 07.03.2012 08:17

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von alpenbazi » 14.07.2019 15:23

Die Spieler nicht, aber einige von uns.
Pechmarie
Beiträge: 520
Registriert: 03.06.2014 10:49
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Pechmarie » 15.07.2019 14:38

Langsam wird es Zeit für ein paar Abgänge.
Wenn tatsächlich noch zwei kommen, werden bestimmt drei bis vier gehen, wenn man einen Abnehmer findet.
Meine vermutete Reihenfolge:
1 - Villalba
2 - Lang
3 - Johnson
4 - Poulsen
5 - Strobl
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 888
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Boppel » 15.07.2019 18:55

6-Wendt
hoffentlich
Benutzeravatar
donauborusse
Beiträge: 114
Registriert: 22.04.2010 22:46
Wohnort: Ulm/Blaustein

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von donauborusse » 15.07.2019 19:12

7 - Traore -> zu häufig verletzt und im neuen System absolut verzichtbar
uli1234
Beiträge: 12715
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von uli1234 » 15.07.2019 19:26

Warum? Wir geben auch den einzigen ab, der im Ansatz trickreich ist und ins 1 gegen 1 geht. Macht Sinn.....
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11625
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von midnightsun71 » 15.07.2019 20:37

Boppel hat geschrieben:
15.07.2019 18:55
6-Wendt
hoffentlich
hauptsache
dumme kommentare..respekzlos gegenüber wendt...auch wenn er nicht mehr die leistung wie früher abruft..trotzdem für mich ein urgestein und definitiv eine alternative im jeden spiel
bigmac76
Beiträge: 213
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von bigmac76 » 15.07.2019 20:47

Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut. Die Liste und die damit verbundenen Hoffnungen sehen nicht bei jedem Schreiber/Leser gleich aus.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11625
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von midnightsun71 » 15.07.2019 20:55

stimmt aber solche Sätze wie hoffentlich wird er verkauft gegenüber einen treuen gestandenen Gladbachspieler sind auch sehr unangemessen...
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 15.07.2019 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
markymark
Beiträge: 2133
Registriert: 13.07.2007 13:01

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von markymark » 15.07.2019 21:55

Boppel hat geschrieben:
15.07.2019 18:55
6-Wendt
hoffentlich
Ein Spieler der bei jedem Trainer gesetzt war, dazu wollen hier viele Strobel, der hat als er gut drauf war den kompletten Laden zusammengehalten. Traore auch weg, da kaufen wir uns besser einen der schon 5 gute Spiele in der 2ten fraz. Liga gemacht hat.
Am besten haltet ihr mit Wolfsburg, so schnell wie einige Spieler die Vereine, wechseln einige der "Fans" die Spieler. Armes Deutschland
Benutzeravatar
markymark
Beiträge: 2133
Registriert: 13.07.2007 13:01

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von markymark » 15.07.2019 21:59

bigmac76 hat geschrieben:
15.07.2019 20:47
Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut. Die Liste und die damit verbundenen Hoffnungen sehen nicht bei jedem Schreiber/Leser gleich aus.
Wir reden von Menschen, mit Gefühlen...... auch ja es geht ja um Geld, die Borussia, mich, ........
Neun1974
Beiträge: 53
Registriert: 22.06.2012 10:39

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Neun1974 » 15.07.2019 23:08

Laut französischen Medienberichten scheint der Transfer von Thuram für die Planstelle im Sturm wohl schon Fix zu sein. Bei Sarr hingegen scheinen die angeblich gebotenen 20 Mio wohl nicht ausreichend zu sein. Da der Verein angeblich noch nach einen IV mit einem starken linken Fuß Ausschau hält, wäre - nach seiner starken Rückrunde bei der Frankfurter Eintracht- Hinteregger durchaus eine Alternative. Kennt die Borussia, ist mittlerweile in der Bundesliga angekommen und für rund 13 Mio um einiges erschwinglicher als Sarr...
marvinbecker
Beiträge: 2095
Registriert: 25.05.2012 22:21

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von marvinbecker » 15.07.2019 23:35

Hinteregger? Nein, danke ! Ich denke Bensebaini wäre der Plan B.
ALTERBORUSSE65
Beiträge: 1024
Registriert: 16.05.2012 12:38

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von ALTERBORUSSE65 » 16.07.2019 00:04

Hingeregger, klar vor 1 oder 2 Jahren haetten er wieviel gekostet? 8 Mill. Da war er zu billig, deswegen kaufen wir ihn jetzt fuer 13 Millionen. :daumenhoch:
Siegener
Beiträge: 100
Registriert: 18.09.2014 21:14

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Siegener » 16.07.2019 02:12

Fohlentruppe1967 hat geschrieben:
01.07.2019 18:36
Du knötterst aber auch gerne rum...freue mich schon auf deinen ersten Post mit einer positiven Schwingung, im Archiv habe ich leider keines gefunden. :animrgreen2:
Ehrlich nicht? Oder nicht richtig geschaut?
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 858
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Herr Netzer » 16.07.2019 06:31

Hinteregger hat sich eine Wohnung in Frankfurt genommen und will da unbedingt hin. Er ist Publikumsliebling und nach den Jahren der Vereinswechsel endlich bei einem Club angekommen, wo er hinpasst. Wir haben ihn nicht verpflichtet, weil es bei uns eben nicht gepasst hat und sind momentan an anderen perspektivisch wesentlich interessanteren Spielern dran.

Warum, um alles der Welt, sollten wir es bei Hinteregger versuchen und/oder er plötzlich unbedingt zu uns wollen???
Neun1974
Beiträge: 53
Registriert: 22.06.2012 10:39

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Neun1974 » 16.07.2019 08:38

Oh je, oh je wie konnte ich nur Hinteregger ins Spiel bringen :shock:

Eberl hatte ihn seinerzeit nicht zufällig zu uns geholt. Seine Zeit bei uns ist dann für ihn - aus unterschiedlichsten Gründen - sehr bescheiden verlaufen. Hat sich in seiner Zeit in Augsburg und bei der Eintracht prächtig entwickelt.

Er kennt aus seiner Zeit in Salzburg die RB Spielweise und würde sich mit dem System Rose vermutlich schnell zurechtfinden!

Damals waren die rund 8. Mio Ablöse recht stattlich. Bei den mittlerweile gezahlten Beträgen sind die kolportierten 13. Mio fast ein „Schnäppchen“.

Würde lieber Sarr hier Spielen sehen, hätte aber als IV Alternative B oder C gegen Hinteregger nichts einzuwenden. Am liebsten wäre mir eh Christensen 8)
Benutzeravatar
BMGX4Ever
Beiträge: 307
Registriert: 20.07.2011 18:49
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von BMGX4Ever » 16.07.2019 08:58

Wieso wollt ihr den Sarr so sehr haben? Er hat gesagt das er am liebsten Innen spielen möchte, und wir haben eher Bedarf auf linksaußen. Ich könnte den Transfer nicht nachvollziehen wenn uns kein anderer IV mehr verläßt.
Neun1974
Beiträge: 53
Registriert: 22.06.2012 10:39

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Neun1974 » 16.07.2019 09:58

Nur von Vorteil wenn ein Spieler mehrere Positionen qualitativ hochwertig Begleiten kann :daumenhoch: Finde Elvedi war auch perspektivisch für die IV eingeplant. Als RV konnte er sich super in die Mannschaft und in der Liga einfinden und dadurch jetzt in der IV zumeist glänzen!

Sarr hat bei der U21 EM einen guten LV abgegeben und würde in seiner ersten Buli Saison mit Sicherheit dort spielen, wo der Trainer ihn aufstellt...

Sollte uns dann in der darauffolgenden Saison einer unserer Etatmäßigen IV verlassen hätten wir den Nachfolger in den eigenen Reihen.

Aktuell sehe ich es ebenfalls so, dass wir auf der IV keinen Bedarf haben. Und vergesst mir - hoffentlich - Doucouré nicht...🙏
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 6860
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von tommy 64 » 16.07.2019 11:27

Neun1974 hat geschrieben:
15.07.2019 23:08
Laut französischen Medienberichten scheint der Transfer von Thuram für die Planstelle im Sturm wohl schon Fix zu sein. Bei Sarr hingegen scheinen die angeblich gebotenen 20 Mio wohl nicht ausreichend zu sein. Da der Verein angeblich noch nach einen IV mit einem starken linken Fuß Ausschau hält, wäre - nach seiner starken Rückrunde bei der Frankfurter Eintracht- Hinteregger durchaus eine Alternative. Kennt die Borussia, ist mittlerweile in der Bundesliga angekommen und für rund 13 Mio um einiges erschwinglicher als Sarr...

https://www.google.de/amp/s/www.wz.de/s ... output=amp

Hmm, ich weiß ja nicht, aber die Miene von Max spricht da irgendwie andere Bände. Aber man weiß ja eh nicht welchen Berichten man überhaupt noch ein Fünkchen Glauben schenken darf.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2772
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von {BlacKHawk} » 16.07.2019 12:16

Man kann aber doch nicht von irgendwelchen Fotos erkennen, ob wir jetzt gute Chancen oder schlechte Chancen haben, ein Foto ist immer eine Momentaufnahme. Wer weiß, warum und in welchem Zusammenhang das Bild aufgenommen wurde. Während des Trainings zum Beispiel, dass er sich da über irgendwas Gedanken gemacht hat. Was auch immer. Aber Eberl läuft doch nicht 24/7 grinsend wie ein Honigkuchenpferd durch die Wallachei, weil etwas gut läuft.
Was kommt als nächstes? Werden jetzt Pfurzgerüche analysiert, um die Wahrscheinlichkeit eines Transfers zu orakeln?
Antworten