Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Verstärkungen für oder Abgänge von Borussia: Gerüchte, Meldungen, Sensationen - hier darf spekuliert werden.
Antworten
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 6875
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von tommy 64 » 23.06.2019 17:59

Auch noch falscher Thread. Bitte um Entschuldigung. Ja man ist schon ganz nervös.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4167
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Quincy 2.0 » 23.06.2019 18:07

Ich rechne auf jeden Fall noch mit Claude Maurice, der gefällt mir gut, auch wenn es nur Videos sind, hat eine super Schußtechnik.
Thuram oder Embolo wären auch nett, Bensebani als LV.
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2876
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 23.06.2019 18:39

Da wird noch was Gutes bei rumkommen in dieser Transferperiode....
Rose hat bestimmt nicht nur hier angeheuert, weil wir Borussia Mönchengladbach sind, sondern weil Max Eberl ihm einen guten Kader zur Verfügung stellen kann und das Dauerhaft!
Somit werden die Verantwortlichen es schon geregelt bekommen, egal, ob es uns nun passt oder nicht!
Eberl ist mittlerweile richtig gut im Pokern/zocken, aber das bedeutet auch, dass es mal nicht so funktioniert, wie man es gern hätte.
Am Ende zaubert er dann jemanden aus dem Ärmel, den keiner auf dem Schirm hat.
In dieser Geld versauten Zeit muss ein Verein wie Gladbach sehr Kreativ sein und auch mal andere Wege gehen um erfolgreich zu sein.
Ich verstehe zwar manche Transfers oft nicht (zB die Veräußerung von N.Schulz seinerzeit oder den Einkauf von Kolo) , aber das hat bestimmt immer seinen Grund gehabt.
Andere Vereine kaufen viel öfter Graupen ein oder verkaufen Spieler, die dann bei anderen Clubs erst richtig aufblühen.
Die Spieler, die eine eingebaute Erfolgsgarantie mitbringen (Messi oder CR7) werden wir uns eh nie leisten können, also was solls!? :mrgreen:
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11880
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von MG-MZStefan » 23.06.2019 20:36

tommy 64 hat geschrieben:
23.06.2019 17:56
Das täuscht aber gewaltig. Zumindest im Falle Embolo hätte ich jetzt gern mal Klarheit. Wenn ich schon lese, Schalke bestätigt Gladbacher Interesse an Embolo, während sich Max Eberl und Borussias Management nicht äußern. Verschwiegenheit ist eine Sache, aber manchmal geht mir die bei uns einen Schritt zu weit. Es kann doch zumindest mal ein, da ist nichts dran oder ja wir würden Embolo gern verpflichten kommen.
Schreib halt Eberl mal an dass es ein Unding wäre dich so lange im Unklaren zu lassen...
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10647
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Quanah Parker » 23.06.2019 20:59

tommy 64 hat geschrieben:
23.06.2019 17:59
Bitte um Entschuldigung. Ja man ist schon ganz nervös.
Nervös Tommy?
Nervös war ich beim ersten Schultag ( schließlich war ich schon 14)
Nervös war ich beim ersten Date.
Nervös war ich beim ersten Sex.
Nervös war ich auch danach, was meine Eroberung dazu sagte ( das Minions Kostüm war vielleicht der falsche Anreiz, siehe Foto )
Bild

Nervös war ich bei meiner Gesellenprüfung.
Und.......auch Nervös war ich gegen Bochum als de Carmargo endlich das 1:0 einhämmerte.

Aber bei den Transfers?
Nee. Max ist eine intelligenter Schwe.inehund. Der weiß was er macht. :wink:
spawn888
Beiträge: 6076
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von spawn888 » 23.06.2019 21:17

ich denke, völlig egal, ob nun im 4-4-2 oder 4-3-3 oder was auch immer. Ob mit Raute oder echten Außenbahnspielern...Was wir durch den Abgang von Hazard benötigen ist definitiv jmd, der das 1 gegen 1 sucht. Von reinen Offensivspielern haben wir dafür Traore und Raffael. Aber bei beiden muss man froh sein, wenn sie 15 Saisonspiele machen können.

Neuhaus und Zakaria sind durchaus Spieler, die Dribbling können, aber eben aus ganz anderen Positionen heraus. so eine Raute mit Neuhaus und Zakaria auf den Halbpositionen wäre schon vorstellbar. Als 10er dann Stindl, vorn Plea und Embolo z.b. Aber letztlich haben wir mit dieser Truppe nicht so wirklich viel Tempo, nicht wirklich viel Dribbling-Skills. Da müsste viel mehr dann ein Pressing-System perfekt greifen. Balgewinne weit vorn und dann hat Stindl oder auch Neuhaus sicherlich Optionen. Es muss dann aber auch klappen. ich bin echt gespannt auf die neuen Ansätze.

Eine Idee, die mir gerade immer öfter kommt ist: Was ist eigentlich mit Dahoud? Auf der Doppel-6 mit Witsel und Delaney wohl zwei vor sich, die er nicht überwinden kann. Die 10er Position ist mit Reus fest belegt. Selbst, wenn der ausfällt, dann gibts Götze und Alcacer wäre dann vorn drin, oder eben auch Brandt...

Gibts beim BVB eine Umstellung auf ein System mit einem 6er und sozusagen ein 4-1-4-1, dann hätte man im Zentrum sicherlich mit Brandt und Reus die festen Belegungen. Durch die Hummels-Verpflichtung hat man Weigl zudem wieder für die 6er Position frei.

Wenn wir mit Raute agieren wollen, dann wäre Dahoud aber in der Halbposition sicherlich sehr gut aufgehoben.
Zakaria dann auf die 6? oder Neuhaus auf die 10. Wir dürfen auch nicht vergessen, dass Stindl vor September kein Spiel machen wird.

------------------Plea------------------Embolo--------------

-------------------------Neuhaus-----------------------------

-----------Dahoud--------------------Zakaria--------------

--------------------------Kramer-----------------------------
bigmac76
Beiträge: 213
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von bigmac76 » 23.06.2019 21:18

Waldschmidt. Den wollte ich schon nach unserer Hinspielniederlage. Wird wohl ein Wunsch bleiben.
JA18
Beiträge: 1535
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von JA18 » 23.06.2019 21:23

MG-MZStefan hat geschrieben: Schreib halt Eberl mal an dass es ein Unding wäre dich so lange im Unklaren zu lassen...
BildBild
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 6875
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von tommy 64 » 24.06.2019 11:43

@Quanah Parker

Lass dich mal umarmen. Dein Beitrag ist wie immer allererste Spitze und hat jetzt für ein Schmunzeln und kräftige Entspannung bei mir gesorgt. :daumenhoch:
JA18
Beiträge: 1535
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von JA18 » 24.06.2019 12:11

Ich bin immer noch leicht verwirrt ob unserer Transferziele. Sollten wirklich Embolo und Thuram kommen, dann haben wir mit Plea drei sehr ähnliche Spieler fürs Sturmzentrum, auch wenn Thuram auf dem Flügel spielen kann. Das sind drei Maschinen. Würde uns da was quirliges in Kombination nicht eher noch gut tun?
lumpy
Beiträge: 2090
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von lumpy » 24.06.2019 12:15

Interessant ist, dass genau die Spieler die zuletzt intensiv gehandelt wurden (Claude-Maurice, Thuram, Sarr, Embolo) auch bisher nirgends anders unterschrieben haben. Das passt zur Aussage von ME, dass man mit den Spielern einig sei und es um die Ablöse ging.

Es scheint so, dass Rose auf jeden Fall zwei neue AV haben wollte, da sich unsere Grundausrichtung komplett ändern wird. Ich gehe deshalb davon aus, dass neben Lainer noch einer für links kommen wird. Dies könnte dann wohl Sarr sein.

Von den beiden für Außen (Claude-Maurice/Thuram) wird wohl einer kommen, dazu noch Embolo.

Dann haben wir am Ende doch die 40 mio. durchbrochen, die Eberl ja dementiert hat.

Wenn man betrachtet, wie Rose sonst so spielen lassen hat, könnte unsere neue Pressingmaschine so aussehen.

--------------------Pleá----------Embolo------------------
-------------------------Neuhaus--------------------------
-----Claude-Maurice-----------------------Zakaria------
--------------------------Kramer---------------------------
-----Sarr-------Elvedi------Ginter-----------Lainer------
------------------------Sommer----------------------------
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10647
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Quanah Parker » 24.06.2019 12:19

tommy 64 hat geschrieben:
24.06.2019 11:43
[...] und kräftige Entspannung bei mir gesorgt. :daumenhoch:
Bild
Zuletzt geändert von Quanah Parker am 24.06.2019 12:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Rautenburger
Beiträge: 595
Registriert: 06.03.2010 16:18
Wohnort: Luxemburg

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Rautenburger » 24.06.2019 12:19

JA18 hat geschrieben:
24.06.2019 12:11
Ich bin immer noch leicht verwirrt ob unserer Transferziele. Sollten wirklich Embolo und Thuram kommen, dann haben wir mit Plea drei sehr ähnliche Spieler fürs Sturmzentrum, auch wenn Thuram auf dem Flügel spielen kann. Das sind drei Maschinen. Würde uns da was quirliges in Kombination nicht eher noch gut tun?
Evtl. ist an den Plea Gerüchten doch mehr dran als gedacht ...
Bökelfohlen
Beiträge: 1108
Registriert: 22.01.2009 21:05
Wohnort: Göppingen

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Bökelfohlen » 24.06.2019 12:30

......Plea ist alles andere als eine Pressingmaschine.....und wenn der Preis einigermaßen stimmt.....kann er gerne zum BVB......
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25827
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Borusse 61 » 24.06.2019 12:32

...wird aber nicht passieren, da Max ja klipp und klar gesagt hat,
er wird dieses Jahr nicht abgegeben. :winker:
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7895
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von BorussiaMG4ever » 24.06.2019 12:54

JA18 hat geschrieben:
24.06.2019 12:11
Ich bin immer noch leicht verwirrt ob unserer Transferziele. Sollten wirklich Embolo und Thuram kommen, dann haben wir mit Plea drei sehr ähnliche Spieler fürs Sturmzentrum, auch wenn Thuram auf dem Flügel spielen kann. Das sind drei Maschinen. Würde uns da was quirliges in Kombination nicht eher noch gut tun?
ich bin da komplett bei dir und auch ich würde gerne einen wendigen, technisch starken spieler als direkten hazard-ersatz sehen. das wäre ein trossard gewesen oder aber ein claude-maurice, der ja ähnlich dribbelstark beschrieben wird.

mit thuram, embolo und plea hätten wir zwar eine enorme wucht und auch schnelligkeit (thuram&embolo), aber kaum technik. daneben hätte ich auch keine idee, wo man beide spieler in einem 442 bzw. 41212 aufstellen will.

deshalb wäre ich lieber für thuram/embolo & claude-maurice, anstatt von embolo&thuram.

schalke sollte uns da ein warnendes beispiel sein, die haben es in dieser saison nämlich ohne echte flügelspieler und ohne technisch starke spieler (mit ausnahme evtl. von harit) versucht und dabei ausschließlich auf wucht und dynamik gesetzt, was grandios in die hose gegangen ist.
JA18
Beiträge: 1535
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von JA18 » 24.06.2019 13:00

Sehe ich ähnlich, muss dir da allerdings in einem Punkt widersprechen: Was ich bisher von Thuram gesehen habe, mein lieber Schwan. In meinen Augen ein begnadeter Techniker, sehr geschmeidig und dribbelstark, trotz seiner enormen Statur.
Meiner Meinung nach ein richtiges Komplettpaket.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7895
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von BorussiaMG4ever » 24.06.2019 13:08

ok, ich habe guingamp bzw. thuram in dieser saison nur 2x live gesehen und da fand ich ihn am ball nicht sonderlich gut, aber das ist natürlich nicht sonderlich aussagekräftig.

naja, lassen wir uns mal überraschen, ich gehe aufjedenfall davon aus, dass bis zum trainingsauftakt am sonntag mind. 1 weiterer neuer dabei ist.
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 6875
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von tommy 64 » 24.06.2019 13:21

JA18 hat geschrieben:
24.06.2019 12:11
Ich bin immer noch leicht verwirrt ob unserer Transferziele. Sollten wirklich Embolo und Thuram kommen, dann haben wir mit Plea drei sehr ähnliche Spieler fürs Sturmzentrum, auch wenn Thuram auf dem Flügel spielen kann. Das sind drei Maschinen. Würde uns da was quirliges in Kombination nicht eher noch gut tun?

Oder uns Plea doch Richtung Lüdenscheid verlassen? Fänd ich sehr schade nach nur einer Saison.
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 6875
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von tommy 64 » 24.06.2019 13:22

Borusse 61 hat geschrieben:
24.06.2019 12:32
...wird aber nicht passieren, da Max ja klipp und klar gesagt hat,
er wird dieses Jahr nicht abgegeben. :winker:

Hoffentlich mein Lieber, hoffentlich.
Antworten