Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7318
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von BorussiaMG4ever » 13.06.2018 13:19

Nocturne652 hat geschrieben:Und wenn er 50 Millionen kostet......

Ist er Borussia so viel wert, dann ist es so. Wenn nicht, dann nicht.
ja schön. trotzdem wäre das aus meiner sicht deutlich zu viel.

und wenn ich an de jong & drmic denke, befürchte ich, dass eberl da auf einem holzweg ist.
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 6188
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von tommy 64 » 13.06.2018 13:23

Lieber Gott, wie lange denn noch? :(
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 3927
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von kraufl » 13.06.2018 13:50

Langsam Tommy! Bei zwei Knorpelschäden darf der Medi-Check ruhig ein wenig länger dauern.
Damian
Beiträge: 268
Registriert: 03.06.2009 09:15
Wohnort: Erkelenz

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Damian » 13.06.2018 15:34

Dann wird ja bestimmt bald die Meldung kommen das der Königstransfer in trockenen Tüchern ist :cry: :cry:

Gruß

Damian
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 37868
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von dedi » 13.06.2018 16:00

Knorpelschäden - da kann ich gut mitreden... :(

2. Fall Drmic? Hoffentlich hat er da noch keine Folgeschäden!
Altborusse_55
Beiträge: 1083
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Altborusse_55 » 13.06.2018 16:27

Ich habe das Gefühl dass sich unser Spodi in diesen Transfer regelrecht einrennt. Die Augen nicht nach links oder rechts, einfach... diesen Transfer, kostet es was es will.

13- 15 Mill, für einen Spieler, der gerade mal eine halbwegs gute Saison hatte, davor viel Verletzt, das ist fahrlässig. Schnellstens stoppen!!!
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9159
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von purple haze » 13.06.2018 17:19

Altborusse_55 hat geschrieben:Ich habe das Gefühl dass sich unser Spodi in diesen Transfer regelrecht einrennt. Die Augen nicht nach links oder rechts, einfach... diesen Transfer, kostet es was es will.
Naja, ich denke Schippers und co werden zu Geldangelegenheiten auch ihre Meinung haben ;-)
Immer diese Mähr von Eberls Alleingängen :roll:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13847
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von barborussia » 13.06.2018 17:19

tommy 64 hat geschrieben:Lieber Gott, wie lange denn noch? :(
3 Tage hat zumindest sein Sohn gebraucht...War aber an Ostern und wir haben schon Himmelfahrt und Pfingsten verplempert...
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1231
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Borussenpaul » 13.06.2018 17:32

:daumenhoch: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
vfl-borusse
Beiträge: 4480
Registriert: 22.02.2005 09:00
Wohnort: Daheim

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von vfl-borusse » 13.06.2018 17:41

rob6461 hat geschrieben:ok sind 11 tore im schnitt pro saison,davon der grossteil in liga 2 geschossen.

uns war in der letzten saison ein gewisser simon terodde zu teuer der in zwei jahren zusammen 50 tore geschossen hatte und der sollte nur 6 millionen kosten.
alles was wir mehr als 10 millionen für füllkrug zahlen ist echt krank.das wir dieses monopoli und diese preistreiberei von kind mitmachen erinnert mich sehr an de jong, und der gute max lässt sich mal wieder übern tisch ziehen.
letzte saison nach dem ginter transfer haben wir blos noch kohle für nen abgehalfterten bobadilla gehabt jetzt wird die kohle wieder rausgehauen schon merkwürdig.
:daumenhoch: :daumenhoch:

Nocturne652 hat geschrieben:Und wenn er 50 Millionen kostet......

Ist er Borussia so viel wert, dann ist es so. Wenn nicht, dann nicht.
barborussia hat geschrieben:Richtig! Geld für einen Ferrari hinlegen, beschleunigen und nach 5 km im Strassengraben schrotten!

Aber immerhin bar bezahlt und einen Luxusschlitten besessen und gefahren.

Das kann einem niemand mehr nehmen.
:lol:
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 628
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Boppel » 13.06.2018 17:54

Oh, lasset den Kelch (...krug) an uns vorübergehen.
Psalm ??. Ich bin nicht so bibelfest
Benutzeravatar
allan77
Beiträge: 499
Registriert: 25.07.2005 21:34
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von allan77 » 13.06.2018 18:39

„Es werde Licht...“

Erstes Buch Mose!
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 5843
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Nocturne652 » 13.06.2018 20:30

Wenn man dem "Insider" (BorussenKlaus) von tm.de glauben schenken kann, dann wird Füllkrug nächste Woche zum Medizincheck erwartet.

Der Spaß wird uns dann wohl irgendwas zwischen 15 und 17 Millionen kosten.
Benutzeravatar
00anton
Beiträge: 1993
Registriert: 18.12.2006 17:52
Wohnort: Celle

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von 00anton » 13.06.2018 20:47

Ich kann das nicht wirklich verstehen, bei einen top-talent wird defensiv verhandelt, da so ein top-talent ja noch nichts nachgewiesen hat.
Und bei diesem Zweitliga-Kicker mit Knie Totalschaden soll in die offensive gegangen werden, obwohl das verhandlungsgegenüber Kind jede Summe wie der Trump raus twittert.

Irgendwas stimmt an dieser Nummer nicht!
Ich bin für den Teenager aus Liverpool!
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 2269
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Further71 » 13.06.2018 21:26

Ich weiss, die Preisspirale dreht sich unaufhaltsam immer weiter und immer schneller. Ob der Junge soviel wert ist? Keine Ahnung, in einem Jahr werden wir etwas schlauer sein.

Wenn ich aber dran denke dass wir einen Grifo - der m. E. nicht minder viel Potential hat, wenn auch auf einer anderen Position - für vermutlich irgendwas zwischen 6-8 Mio. "verschenkt" haben, wird mir immer noch schlecht... :roll:
ALTERBORUSSE65
Beiträge: 997
Registriert: 16.05.2012 12:38

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von ALTERBORUSSE65 » 13.06.2018 21:39

00anton hat geschrieben:Ich kann das nicht wirklich verstehen, bei einen top-talent wird defensiv verhandelt, da so ein top-talent ja noch nichts nachgewiesen hat.
Und bei diesem Zweitliga-Kicker mit Knie Totalschaden soll in die offensive gegangen werden, obwohl das verhandlungsgegenüber Kind jede Summe wie der Trump raus twittert.

Irgendwas stimmt an dieser Nummer nicht!
Ich bin für den Teenager aus Liverpool!
Da hast du dir doch selber deine Antwort gegeben. Kind rennt doch an die Öffentlichkeit nicht Max. Du weißt doch gar nicht mit wem Max alles über wen und wie verhandelt. Oder habt ihr kleine Minidrohen über Max fliegen, von denen er und ich nichts weiß.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 14928
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von AlanS » 13.06.2018 21:43

00anton hat geschrieben: Ich bin für den Teenager aus Liverpool!
Absolut meine Meinung. Bei dem wäre auch noch mehr Entwicklungspotential , wodurch der Transfer auf Dauer wahrscheinlich sogar risikoärmer wäre.
ALTERBORUSSE65
Beiträge: 997
Registriert: 16.05.2012 12:38

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von ALTERBORUSSE65 » 13.06.2018 21:51

Jetzt weint hier viele Terodde nach? Frage mich warum die Stuttgarter ihn wieder verkauft haben wenn er so toll ist?
2 Tore in der Hinrunde.
In Köln dann in den ersten 5 Spielen zwar 5 Tore aber dann 12 Spiele auch nichts mehr. Also da hat Füllkrug schon die bessere Statisatik,
Ausserdem im Schnitt 2 mal pro Spiel als Mittelstürmer aufs Tor schiessen ist auch nicht gerade der Hit.
marvinbecker
Beiträge: 1982
Registriert: 25.05.2012 22:21

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von marvinbecker » 13.06.2018 23:21

Stattdessen kündigt Kind an, selbst zu investieren, bevor Füllkrug verkauft wird. "Wir haben derzeit Überschüsse. Und es gibt noch die Gesellschafter." #NP

Kind teilte Heldt die neue Entscheidung (Füllkrug verlängern, Gesellschafter-Geld) heute Vormittag im persönlichen Gespräch mit. Sein Fazit: "Wir sind voll handlungsfähig. Auch ohne Füllkrug zu verkaufen."

Nochmal korrigiert. Kind stellt in der NP klar: "Wir wollen und werden Füllkrug nicht abgeben." Er sieht ihn als Identifikationsfigur und Leistungsträger. #NP
Benutzeravatar
Isolde.Maduschen
Beiträge: 1096
Registriert: 14.07.2004 12:55

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Isolde.Maduschen » 13.06.2018 23:29

Ablenkungsmanöver!
Gesperrt