Transferpolitik der Borussia

Verstärkungen für oder Abgänge von Borussia: Gerüchte, Meldungen, Sensationen - hier darf spekuliert werden.
Antworten
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 25002
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von nicklos » 01.01.2018 12:00

Nothern_Alex hat geschrieben:Ist das nicht ein Mittelstürmer aus der Major Soccer League und zudem noch 22? Passt nicht gerade in unser Beuteschema, oder?
Bei so Transfers hast du ein großes Risiko. 3,5 Mio finde ich schon verdammt teuer.
McMax
Beiträge: 5772
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von McMax » 01.01.2018 15:18

3,5 Millionen Euro sind doch nichts mehr im Fußball
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22895
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse 61 » 01.01.2018 17:59

McMax
Beiträge: 5772
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von McMax » 01.01.2018 19:48

Was will der BVB mit younes?
Zeigt diese Saison nicht die beste Leistung
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7383
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von BorussiaMG4ever » 01.01.2018 19:58

Die größere frage ist doch, was wir mit younes wollen.

Außenbahnspieler haben wir ja wohl mehr als genug, zumal die holländische liga nicht wirklich ein hohes niveau hat, was seine gute letzte saison aus meiner sicht relativiert.
McMax
Beiträge: 5772
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von McMax » 01.01.2018 20:02

Wer weiß wer uns am Ende der Saison verlässt.
Mikael2
Beiträge: 5063
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Mikael2 » 01.01.2018 22:34

Nur Dribbelkuenstler haben wir nicht so viele. Einer davon ist z.B. fast permanent verletzt.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 3064
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Quincy 2.0 » 02.01.2018 10:16

Ich denke im Sommer wird es nochmal einen kleinen Umbruch geben.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 4843
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von BurningSoul » 02.01.2018 11:07

Eines müssten wir aber wissen. Wenn wir Younes verpflichten, brauchen wir auf jeden Fall einen richtigen Linksverteidiger. Younes hat in der Offensive seine Stärke. Sein Defensivspiel (bzw. sein damals nicht-vorhandenes Defensivspiel) war der Grund, warum er damals bei uns keine Chance bekam. Im 433 von Ajax muss er nicht verteidigen. Bei uns im 442 mit Doppelsechs, müsste er nach hinten mitarbeiten. Wendt ist selbst eher offensiv-orientiert und das Duo Wendt/Younes auf links klingt auf dem Papier nach vielen Gegentoren. Younes/Linksverteidiger X könnte hingegen funktionieren.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3109
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von ewigerfan » 02.01.2018 11:14

derNickler hat geschrieben:Wäre für eine jüngere Alternative wie z.B. Uth. Aber vielleicht verlängert der ja auch in Hoffenheim, da ja nun Wagner weg ist
Ich glaube nicht, dass wir auch nur ansatzweise die Chance auf Uth haben. Schalke und Co. können das doppelte bis dreifache Gehalt zahlen.
McMax
Beiträge: 5772
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von McMax » 02.01.2018 11:20

Stindl, Hahn usw hatten damals auch Angebote von Clubs die mehr zahlen konnten wie wir
Rhe-er Jung
Beiträge: 566
Registriert: 03.08.2014 18:39
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Rhe-er Jung » 02.01.2018 19:48

Es soll ja vereinzelt noch Menschen geben,bei denen nicht ausschließlich der schnöde Mammon der Antrieb der Existenz ist....... :winker:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26162
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von borussenmario » 03.01.2018 12:06

Hier ist unser größtes Problem grafisch nochmal schön aufgezeigt:

https://www.ligainsider.de/borussia-moe ... eranalyse/

Preisfrage, was machen wir eigentlich, wenn Wendt auch noch wirklich mal ausfällt?
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22895
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse 61 » 03.01.2018 12:11

Wir schauen in die Röhre....
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 8365
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Lattenkracher64 » 03.01.2018 12:14

... oder wir verbieten dem Gegner, über unsere linke Abwehrseite anzugreifen :aniwink:
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9224
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von purple haze » 03.01.2018 12:20

Ich dachte dieses Verbot sei schon längst ausgesprochen
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22895
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse 61 » 03.01.2018 12:21

Das schon, es hält sich nur keiner dran... :aniwink:
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7383
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von BorussiaMG4ever » 03.01.2018 12:22

oder wir stellen auf 3erkette um.

aber es ist in der tat schon kurios. wir sind auf jeder position doppelt oder sogar dreifach besetzt, nur auf der linken seite vertrauen wir auf einen formschwachen wendt, der völlig konkurrenzlos ist und mit einem unterirdischen auftritt nach dem anderen glänzt.

aber statt man im winter auf dieser position nachlegt, versucht man lieber einen backup vom backup für die IV für einen 2stelligen millionenbetrag zu verpflichten, der nur aufgrund von verletzungspech in die startelf gerückt ist :lol: :|

würde gerne mal eberl dazu hören.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22895
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse 61 » 03.01.2018 12:28

BorussiaMG4ever hat geschrieben: für die IV für einen 2stelligen millionenbetrag zu verpflichten
Ob die Ablöse wirklich im 2stelligen Bereich liegt, wissen wir doch garnicht, die Summe wurde doch von der "Sun" in den Raum geworfen....
Benutzeravatar
Borusse-seit-1973
Beiträge: 1759
Registriert: 13.11.2009 12:34
Wohnort: Mönchengladbach-Nord

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse-seit-1973 » 03.01.2018 13:26

na komm, ob s jetzt 2 stellig oder auch nur 8 oder 9 Mios sind.Ganz so Unrecht hat er jetzt nicht mit seinem Post. Wieviel Spiele hat Reece gemacht ? 4 ?
Davon 2 ganz ok. Und warum kommt er dann erst zum Einsatz als wir "hinten" in Ausverkaufssituation waren ?

Ich würde es auch eher begrüssen die
8 , 9 mios oder auch 2 stellig in einen LV zu investieren.
Antworten