Transferpolitik der Borussia

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Duisburger Borusse
Beiträge: 788
Registriert: 30.08.2008 09:06
Wohnort: Duisburg-Rheinhausen

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Duisburger Borusse » 30.12.2017 16:29

Mattin hat geschrieben:Ich für meinen Teil würde auf folgenden Positionen Bedarf sehen:

Torwart: Sommer hat sich nicht weiter entwickelt, sondern deutlich rückentwickelt. Die Abschläge landen zumeist beim Gegner, oder im Seitenaus und zum Thema Strafraumbeherrschung brauche ich sicherlich auch nicht viel schreiben.

Linker Offensivverteidiger: wir benötigen dringend Ersatz für Oscar.

Mittelstürmer/Stürmer: Aufgrund der Tatsache dass Raffael nicht mehr ewig spielen wird und wir auch keinen echten Stürmer haben, sehe ich hier eigentlich den größten Bedarf. Hazard verballert einfach viel zu viel und scheint auch nicht daraus lernen zu wollen, daher wäre hier wirklich mal Bedarf zu sehen.

Patrick entwickelt sich für meine Begriffe wieder zu alter Stärke. Ich würde ihn versuchen zu halten, zudem würde ich versuchen Kruse zurück zu holen - sehe aber hier ein mögliches Problem mit dem Trainer....(siehe Wolfsburg).

Bobadilla - Drmiç würde ich abgeben, da sie uns nicht weiterhelfen.

Da bin ich zu 100 % bei Dir ....
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26333
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von nicklos » 31.12.2017 08:34

Kruse, Finnbogason, Uth. Würde ich alle nehmen.
Benutzeravatar
SpaceLord
Beiträge: 1336
Registriert: 20.04.2006 06:12
Wohnort: die Stadt mit der grossen Kirche

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von SpaceLord » 31.12.2017 14:49

Laut der Sun soll Cyle Larin kommen...?
marvinbecker
Beiträge: 2062
Registriert: 25.05.2012 22:21

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von marvinbecker » 31.12.2017 15:14

Vorsichtig mit Quelle. Sun ist aber nicht seriöse Quelle aus England. Abwarten !
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 716
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Boppel » 31.12.2017 16:37

Richtig !
Glaubst du an "Sun" glaubst du auch an "Bild"
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39126
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von dedi » 31.12.2017 17:10

nicklos hat geschrieben:Kruse, Finnbogason, Uth. Würde ich alle nehmen.
Ich auch! :daumenhoch:
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39126
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von dedi » 31.12.2017 17:12

Mattin, das sehe ich genau so! :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9011
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Nothern_Alex » 31.12.2017 18:32

SpaceLord hat geschrieben:Laut der Sun soll Cyle Larin kommen...?
Ist das nicht ein Mittelstürmer aus der Major Soccer League und zudem noch 22? Passt nicht gerade in unser Beuteschema, oder?
Benutzeravatar
derNickler
Beiträge: 1485
Registriert: 29.01.2016 23:10

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von derNickler » 31.12.2017 23:16

Gab es nicht schon im Sommer Gerüchte zu Larin?

Würde mich freuen, ist mit 1,88m endlich mal jemand neben Vesti, welche man anflanken kann. Jedoch habe ich da meine Zweifel. Raffa und Stindl sind gesetzt. Dahinter sind Boba, Julio, Drmic und Yeboah. Drmic und Yeboah sollen wohl verliehen werden, aber selbst dann hat man im Sommer 2018 7 Stürmer. Daher müssten wir dann wenn mindestens 2 abgeben und einen verleihen (Julio).

Kruse und Finnbogason haben zwar ihre Qualitäten, jedoch sind mir beide zu alt. Wäre für eine jüngere Alternative wie z.B. Uth. Aber vielleicht verlängert der ja auch in Hoffenheim, da ja nun Wagner weg ist
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26333
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von nicklos » 01.01.2018 12:00

Nothern_Alex hat geschrieben:Ist das nicht ein Mittelstürmer aus der Major Soccer League und zudem noch 22? Passt nicht gerade in unser Beuteschema, oder?
Bei so Transfers hast du ein großes Risiko. 3,5 Mio finde ich schon verdammt teuer.
McMax
Beiträge: 6021
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von McMax » 01.01.2018 15:18

3,5 Millionen Euro sind doch nichts mehr im Fußball
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 24945
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse 61 » 01.01.2018 17:59

McMax
Beiträge: 6021
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von McMax » 01.01.2018 19:48

Was will der BVB mit younes?
Zeigt diese Saison nicht die beste Leistung
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7783
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von BorussiaMG4ever » 01.01.2018 19:58

Die größere frage ist doch, was wir mit younes wollen.

Außenbahnspieler haben wir ja wohl mehr als genug, zumal die holländische liga nicht wirklich ein hohes niveau hat, was seine gute letzte saison aus meiner sicht relativiert.
McMax
Beiträge: 6021
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von McMax » 01.01.2018 20:02

Wer weiß wer uns am Ende der Saison verlässt.
Mikael2
Beiträge: 5598
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Mikael2 » 01.01.2018 22:34

Nur Dribbelkuenstler haben wir nicht so viele. Einer davon ist z.B. fast permanent verletzt.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 3916
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Quincy 2.0 » 02.01.2018 10:16

Ich denke im Sommer wird es nochmal einen kleinen Umbruch geben.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5287
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von BurningSoul » 02.01.2018 11:07

Eines müssten wir aber wissen. Wenn wir Younes verpflichten, brauchen wir auf jeden Fall einen richtigen Linksverteidiger. Younes hat in der Offensive seine Stärke. Sein Defensivspiel (bzw. sein damals nicht-vorhandenes Defensivspiel) war der Grund, warum er damals bei uns keine Chance bekam. Im 433 von Ajax muss er nicht verteidigen. Bei uns im 442 mit Doppelsechs, müsste er nach hinten mitarbeiten. Wendt ist selbst eher offensiv-orientiert und das Duo Wendt/Younes auf links klingt auf dem Papier nach vielen Gegentoren. Younes/Linksverteidiger X könnte hingegen funktionieren.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3212
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von ewigerfan » 02.01.2018 11:14

derNickler hat geschrieben:Wäre für eine jüngere Alternative wie z.B. Uth. Aber vielleicht verlängert der ja auch in Hoffenheim, da ja nun Wagner weg ist
Ich glaube nicht, dass wir auch nur ansatzweise die Chance auf Uth haben. Schalke und Co. können das doppelte bis dreifache Gehalt zahlen.
McMax
Beiträge: 6021
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von McMax » 02.01.2018 11:20

Stindl, Hahn usw hatten damals auch Angebote von Clubs die mehr zahlen konnten wie wir
Gesperrt