Transferpolitik der Borussia

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von barborussia » 09.10.2018 17:45

Genau! Da wir nächstes Jahr CL spielen, können die ihr 60-Millionen Angebot im Schreibtisch lassen.
Benutzeravatar
allan77
Beiträge: 762
Registriert: 25.07.2005 21:34
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von allan77 » 09.10.2018 19:02

Da fehlt aber vorne die 1...

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4024
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Big Bernie » 09.10.2018 19:58

Nee, es fehlt die 1 hinten! :animrgreen:
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2997
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 10.10.2018 21:28

@ Borusse 61
Ich hab ja auch nicht behauptet, dass Plea gehen will, sondern andere Vereine (aus dem oberen Regal) Interesse zeigen... Das muss ja Nichts heißen, aber gewisse Vereine aus der PL sind immer in der Lage, Spieler zu "überzeugen" :animrgreen2:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27077
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von nicklos » 18.10.2018 08:14

Borusse 61 hat geschrieben:"Angeblich", hat das Dieter Hecking heute bei Wontorra gesagt, kann das jemand bestätigen ?
Ja, hat er so gesagt. Er bleibt Thema.

Hat mich sehr gewundert, aber wohl eher eine Demonstration der Stärke. Er passt eigentlich nicht in den Kader. Würde bedeuten, Plea muss links spielen und das ist nicht sinnvoll.

Hazard wird uns bald verlassen, Raffael beendet die Karriere. Da braucht man schnelle, wendige Spieler und keine reinen 9er.

Zumindest wünsche ich mir das Beibehalten unserer Spielweise, weil ich diese für variabler und weniger ausrechenbar halte.

Das ist eine Fohlen Philosophie und sieht gut aus beim zusehen. Es macht Spaß.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26619
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse 61 » 18.10.2018 13:13

Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26619
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse 61 » 18.10.2018 17:01

Nationalspieler Hwang im Visier von Borussia.... :cool:

https://wz.de/sport/fussball/borussia-m ... #torfabrik
Benutzeravatar
allan77
Beiträge: 762
Registriert: 25.07.2005 21:34
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von allan77 » 18.10.2018 17:27

2. koreanische Liga?
Meine Begeisterung hält sich in Grenzen....
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9415
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Lattenkracher64 » 19.10.2018 07:34

Machen wir doch nur, um neue Märkte zu erschließen... :) :aniwink:
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2834
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von {BlacKHawk} » 19.10.2018 10:02

Kagawa kam damals auch aus der 2. japanischen Liga nach Dortmund und ist voll eingeschlagen.
Hwang ist immerhin Nationalspieler geworden. Dazu sollte man beachten, dass in Südkorea der Wehrdienst noch groß geschrieben wird. Er war beim Militärdienst, ist aber dank des Gewinns der Asia Games 2018 im Finale gegen Japan genauso wie Son und Hwang vom HSV vom Dienst befreit worden. Vor dem Militärdienst hatte er damals bereits Angebote von verschiedenen Klubs, unter anderem Benfica glaube, bekommen.

Bei den Asia Games 2018 hat er vor allem als Vorbereiter geglänzt. Er hat ein tolles Passspiel, ist wendig, wuselig, dribbelstark und ein Trickser. Was ich bisher von ihm gesehen hab, macht es echt Spaß ihm zuzuschauen. Ob er in einer robusteren und körperbetonteren Liga wie die Bundesliga klar kommt, wäre die größte Frage. Die einen schaffen es (z.B. Kagawa, Son), die anderen eben nicht (z.B. Otsu). Ich glaube jedoch, dass die Ablöse sich im Rahmen halten würde und kein so großes Risko darstellen sollte.

€dit: Übrigens stimmen die Leistungsdaten bei ihm bei tm.de auch nicht. Er hat allein bei den Asia Games 2018 6 Spiele gemacht, nicht nur 1, und für die 1. Mannschaft hat er glaube ich auch schon mehr Spiele gespielt.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26619
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse 61 » 30.10.2018 11:41

Analyse zur Kaderplanung für 2019....

https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-34168777
Benutzeravatar
Cneuz
Beiträge: 2184
Registriert: 22.02.2014 20:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Cneuz » 13.11.2018 15:57

Ulli hat angeblich 3 Borussen auf der Einkaufsliste: Plea, Hazard und Ginter. Schau mer mal.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26619
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse 61 » 13.11.2018 16:50

Quelle ?
Sibbi28
Beiträge: 55
Registriert: 23.03.2014 10:55

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Sibbi28 » 13.11.2018 19:40

Cneuz hat geschrieben:
13.11.2018 15:57
Ulli hat angeblich 3 Borussen auf der Einkaufsliste: Plea, Hazard und Ginter. Schau mer mal.
Diese sog. Einkaufsliste kommt aber nicht aus dem heutigen Artikel der RP, in dem ein Redakteur einmal runter geschrieben hat, ohne jeglichen Bezug und Wahrheitsgehalt, wen die Bayern von den Westvereinen gebrauchen könnte? Können ja gerne Spieler von S04 und den Pillen holen, dann können sich die Bayern auch tabellarisch diesen Vereinen in der Zukunft anpassen, passt ja dann. :mrgreen:
Unsere 3 Spieler könnten sich auch die Bayern nicht mehr leisten, Max nimmt alleine bei Plea, ohne jegliche Ausstiegsklausel und Vertrag bis 30.6.2023, :mrgreen: , bei 100m€ + x den Telefonhörer einmal ab und hört sich das Angebot an.
Die Bayern werden sich wohl dieses Mal selbst Gedanken um ihre Neuzugänge 19/20 machen müssen und die alte Taktik einfach die nationalen Konkurrenten durch Spielertransfers zu schwächen greift nicht mehr so einfach. Na dann viel Glück den Bayern, können ja ihren Spodi fragen wen man so holen kann, der hat das bestimmt drauf und eine Liste parat.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von barborussia » 13.11.2018 21:15

Cneuz hat geschrieben:
13.11.2018 15:57
Ulli hat angeblich 3 Borussen auf der Einkaufsliste: Plea, Hazard und Ginter. Schau mer mal.
Wenn die Liste so seriös wie seine Steuererklärungen ist, mache ich mir da keine Sorgen.
Kampfknolle
Beiträge: 8555
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Kampfknolle » 13.11.2018 21:55

Naja.

Viele Kinder schreiben auch gerade Ihre Weihnachtswunschzettel.

Bekommen tun sie aber auch nicht alles :cool:

Ich bin da sehr sehr entspannt.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39855
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von dedi » 13.11.2018 22:02

Dann ist das Festgeldkonto der Bayern sehr leer!

Unter 170 Mio. läuft da nichts!
Kampfknolle
Beiträge: 8555
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Kampfknolle » 13.11.2018 23:33

Die würde ja allein schon Plea kosten.

Nicht umsonst hat Max die vorgeschlagene 150mio Klausel dezent weggelächelt :animrgreen:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26619
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse 61 » 14.11.2018 11:41

"Mögliche Abgänge im Winter".....

https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-34476141
Benutzeravatar
alinger84
Beiträge: 289
Registriert: 31.03.2004 13:42

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von alinger84 » 19.11.2018 13:17

Ich gehe davon aus, dass man Drmic im Winter abgibt und ich könnte mir außerdem vorstellen, dass Benes oder Cuisance im Winter verliehen werden.
Der Kader ist in meinen Augen zu groß für nur einen Wettbewerb.

Man muss natürlich abwarten ob und wie es mit Doucouré weitergeht... Hier scheint mir ein Neuzugang für die Innenverteidigung nicht ausgeschlossen falls sich in der Winterpause eine Gelegenheit ergibt...
Gesperrt