Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Verstärkungen für oder Abgänge von Borussia: Gerüchte, Meldungen, Sensationen - hier darf spekuliert werden.
Antworten
GW1900
Beiträge: 3654
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von GW1900 » 31.07.2021 19:40

Mit Hofmann, Embolo und Plea fehlten doch noch 3 Offensive. Solange keiner mehr wechselt, sehe ich da keinen Bedarf.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 7172
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Further71 » 31.07.2021 20:20

Weitere Leihen geplant laut Hütter.

https://mobile.twitter.com/BMGNewsblog/ ... 0977272832
GW1900
Beiträge: 3654
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von GW1900 » 31.07.2021 20:34

Richtig so. Gerne auch Spieler wie Lockl, Quizera in die 2./3. Liga ausleihen
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 7172
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Further71 » 31.07.2021 21:12

Genau, es waren wohl auch die U23 Spieler gemeint.

https://mobile.twitter.com/BMGNewsblog/ ... 0341287936
effe borusse
Beiträge: 780
Registriert: 28.11.2012 15:04

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von effe borusse » 31.07.2021 22:30

uli1234 hat geschrieben: 31.07.2021 17:57 Wir sollten iwie offensiv noch was machen......
Vielleicht er

https://www.transfermarkt.de/josh-sarge ... ler/393325

:aniwink:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 34768
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Borusse 61 » 01.08.2021 11:14

BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 8706
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 01.08.2021 12:59

sehr unwahrscheinlich,schon alleine wegen dem Spielerberater
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 43124
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von dedi » 01.08.2021 13:53

Ist der nicht ganz so seriös?
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 8473
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von BurningSoul » 01.08.2021 14:34

Ich kenne den Spieler nicht bzw kenne ihn nur vom Hören, kann ihn aber nicht einschätzen. Aufgrund seines Beraters würde ich jedoch einen sehr großen Bogen um den Spieler machen. Der Wikipedia Artikel zu Roger Wittmann und der Name "Max Meyer" in der Vita reichen mir aus, dass ich diesen Spielerberater nicht einmal mit dem kleinen Zeh auf dem Vereinsgelände unserer Borussia haben möchte. Wir erinnern uns an Max Meyer, der auf Schalke sein sportliches Glück hatte, ein gutes Angebot bekam und dessen Berater ihn rieten, er solle nach England gehen, weil er "Weltklasse" sei. Am Ende setzte sich Meyer nicht einmal bei Crystal Palace durch, war selbst beim abstiegsbedrohten FC Köln kein Stammspieler und ist aktuell vereinslos. Ein Berater sollte schon im Interesse des Spielers handeln, nicht in dem Interesse seiner eigenen Geldbörse.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 43124
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von dedi » 01.08.2021 14:53

Danke für die gute Erklärung! :winker:
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 8706
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 01.08.2021 15:18

dedi hat geschrieben: 01.08.2021 13:53 Ist der nicht ganz so seriös?
Da war doch was mit Nico Schulz und Forderungen seiners Beraters gegenüber BMG :wink:
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 7172
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Further71 » 01.08.2021 20:11

BurningSoul hat geschrieben: 01.08.2021 14:34 Am Ende setzte sich Meyer nicht einmal bei Crystal Palace durch, war selbst beim abstiegsbedrohten FC Köln kein Stammspieler und ist aktuell vereinslos.
Dafür fuhr sein Vadda - zumindest vorübergehend- geile Autos. :mrgreen:
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12847
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von MG-MZStefan » 01.08.2021 22:06

Ich meine er wurde hier sogar mal vorgeschlagen nach dem Motto könnte man ja mal probieren.

Also nicht der Vadder, sondern der Max Meyer....
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 13051
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Badrique » 02.08.2021 00:02

Ich meine Mal gelesen zu haben, dass Max Eberl ihn in jungen Jahren gern zu uns geholt hätte aber keine Chance. Heute wäre er wohl froh wenn er bei uns spielen könnte.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 4540
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von rifi » 02.08.2021 00:54

Max Meyer war trotzdem für die sportliche Geschichte der letzten acht Jahre. Denn Horst Heldt hat Raffael, so wie ich es im Kopf habe, (auch) deshalb nicht fest verpflichtet, um dem aufstrebenden Max Meyer keinen Spieler vor die Nase zu setzen, dem dadurch die Einsätze bei den Profis fehlen. Ohne Max Meyer bei Schalke also möglicherweise kein Raffael bei uns.

Die Entwicklung seiner Karriere ist ein super Beispiel für "zu viel wollen" und schlechte Berater. ROGON hat es geschafft, einen Spieler mit einem Marktwert von 20 Mio im Alter von 22 zu einem vereinslosen Profi mit einem Marktwert von 1,5 Mio zu machen. Im Alter von 25 Jahren. Eigentlich würde man in 2-3 Jahren davon sprechen, dass er auf seinem Leistungszenit ist, in "seinen besten Jahren". Dass die Karriere nochmal richtig Fahrt aufnimmt, ist schwer zu glauben.
Sicher entscheidet ein Spieler durch seine Leistungen, wie sich seine Karriere entwickelt. Aber eine gute Beratung sollte das fördern. Am Beispiel Meyers scheint man aber ein Exempel statuiert zu haben, wie Beratung nicht geht. Allerdings muss ich offen sagen: Das aus der Außenbetrachtung (obwohl uns der gute Herr Basler ja ein paar interne Einblicke gegeben haben will), ich habe keine internen Kenntnisse.

Dass Eberl ihn, bzw. einen Transfer, aber auf dem Schirm hatte, in seinen jüngeren Jahren, meine ich auch im Kopf zu haben.
Borusse3981
Beiträge: 434
Registriert: 01.01.2020 18:23

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Borusse3981 » 02.08.2021 09:40

Wer geht denn noch? Zakaria und wer noch und wann passiert endlich was?

Ginter soll verlängern oder gehen. Kann doch nicht so schwer sein.
Pechmarie
Beiträge: 1171
Registriert: 03.06.2014 10:49
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Pechmarie » 02.08.2021 09:56

Wie auf dem Obstmarkt.
Die Pfirsiche werden immer weicher, aber die Kunden laufen einfach daran vorbei und kaufen am nächsten Stand Nektarinen.
Irgendwann müssen wir sie selber essen :animrgreen:
MortenSkorbut
Beiträge: 367
Registriert: 14.06.2015 09:37

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von MortenSkorbut » 02.08.2021 10:33

…und dann 2022 verschimmelt ohne Gewinn verschenken : :wink:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 34768
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Borusse 61 » 02.08.2021 13:24

Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3943
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von {BlacKHawk} » 02.08.2021 17:17

Leihe mit Kaufoption, warum nicht? Glaube viel verkehrt machen könnte man damit nicht.
Antworten