Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Verstärkungen für oder Abgänge von Borussia: Gerüchte, Meldungen, Sensationen - hier darf spekuliert werden.
Antworten
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 15573
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von fussballfreund2 » 20.06.2021 08:53

Ich glaube, das "Echo" hat uns alle auf Ignore gesetzt.
Dann kann er hier quasi sein eigenes Transfer-Tagebuch schreiben. Vielleicht sollte man ihm sagen, dass wir es trotzdem lesen können :animrgreen:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46935
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von HerbertLaumen » 20.06.2021 09:37

Ihr könnt auch die Ignorefunktion nutzen, wenn euch der User so sehr stört.
Mikael2
Beiträge: 7950
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Mikael2 » 20.06.2021 10:56

Schon passiert.
Kastenmaier
Beiträge: 37
Registriert: 04.12.2004 18:34
Wohnort: Carolinensiel

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Kastenmaier » 20.06.2021 12:20

Nur mal so in den Raum geworfen:

Lukas Nmecha für Plea

Nico Schlotterbeck für Ginter

Marco Richter für Jonas Hofmann

Dann müsste noch Kohle über bleiben und bezahlbar
Neuhaus und Thuram versuchen, noch ein Jahr zu halten.
Rondino77
Beiträge: 44
Registriert: 19.05.2020 07:36

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Rondino77 » 20.06.2021 12:45

ist nicht dein Ernst oder ?
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 7005
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von VFLmoney » 20.06.2021 12:48

Janeee also...... der Thread bietet doch immer wieder interessante Einblicke, inwieweit wir in der künftigen Transferphase von unseren Farmteams wie z. B. Barca, Real und L´pool aktiv unterstützt werden. :mrgreen:
Busquets, Pedri......gut und schön, bei einem Coutinho hätte ich allerdings gewisse Vorbehalte, da hat´s ja nicht mal für die Bayern gereicht.

Öööööhm...vllt. macht es in dem einen oder anderen Fall doch Sinn, einmal das Hot Summer Twenty One Release einzuspielen.
Neben dem Fix #0815 " Fix is´nix " beseitigt der vom Team Schippers entwickelte Steuerspar-Patch auch etwaige Irritationen bei Transfer-Visionen und -phantasien.
Beachtenswert ist auch der klare Hinweis, dass nicht alle Cookies ( insbesondere auf einschlägigen Portalen ) zum unmittelbaren Verzehr geeignet sind.
Nach der Installation entfällt auch der Cheat-Mode, also z. B. mit der " Num-Lock " -Taste auf unbegrenzte Transfermittel zu schalten ist dann vorbei.
Und auch mit der Texteingabe *koenigsblau* erzielt man nicht den Paradise-Status, das führt ( wie im Realmode ) direkt ins Abseits.

Nochmal zum progressiv-innovativem Schippers-Patch, der bei allen künftigen Transfers und auch den Bestandsverträgen die Steuerersparnis in den Vordergrund stellt.
Sowohl Spieler als auch Berater reduzieren dabei ihre Steuerlast, indem wir einfach weniger zahlen.
Das erleichtert auch den Überblick für beide Seiten und bietet dem jeweiligen Spieler die Chance, die nun freigewordene Zeit in die eigene Fitness zu investieren.
Die Gedanken und die Gespräche mit dem Berater über die Verwendung der opulenten Mittel binden ja auch Kapazitäten, die man besser als direktes Investment auf dem Platz darstellen kann.
Insofern bieten sich sich hier viele positive Aspekte, die Schippers und Eberl nur noch eloquent vermitteln müssen. :animrgreen2:
Fohlenecho5269
Beiträge: 3859
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Fohlenecho5269 » 20.06.2021 13:17

Ist ja schön was hier so geschrieben und kritisiert wird. Nur solltet Ihr Euch mal um die vorgeschlagenen Spieler auch mal auseinandersetzen. Ich gehe davon aus, wenn hier der Name Busquets vorgeschlagen wird, das Ihr diesen Spieler evtl wegen der Namensgleichheit verwechselt. Bevor irgend ein User Kritik äußert sollte er sich erst mal mit dem Vorschlag genauer befassen.

Nur so ein Gedanke und Hinweis für ALLE!!!

In diesem Sinne einen schönen Sonntag.
Benutzeravatar
Rote Laterne
Beiträge: 1944
Registriert: 11.07.2006 21:18
Wohnort: Westerwald

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Rote Laterne » 20.06.2021 14:00

Lukas Nmecha für Plea könnte ich mir auch vorstellen. Zumal wir ihn ja mal holen wollten als er dann aber nach Wolfburg gewechselt ist. Wie man Eberl kennt bleibt er hartnäckig, auch wenn es beim ersten mal nicht geklappt hat.
Fohlenecho5269
Beiträge: 3859
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Fohlenecho5269 » 20.06.2021 14:23

https://www.fussballtransfers.com/a6835 ... rkaeufe-an

Eberl kündigt Verkäufe nach der EM an. Vor allem liegt es an den Clubs in England. Wenn der erste Doministein fällt nimmt das Transferkarrussell langsam Fahrt auf.

Spieler wie ZAK und Hofmann werden im Gegensatz zu Ginter den man halten möchte gehandelt. BORUSSIA kann es aus finanziellen Gründen nicht erlauben Spieler ablösefrei abzugeben.

Chelsea - Hofmann wird verkauft und im Gegenzug bekommen wir Nmecha und min. 20 Mio EUR

Man City - Zakaria wird verkauft und im Gegenzug bekommen wir Sarr und min. 20 Mio EUR

Ob wir mit den Mehreinnahmen unseren Haushalt sanieren oder den einen oder anderen Spieler noch verpflichten, lasse ich mal dahingestellt. Ich könnte mir noch den Transfer von Amine Adli sehr gut vorstellen und der Rest wird für die Haushaltssanierung verwendet. Dann hätten wir Kone für Zakaria und Adli für Hofmann neu dazu gewonnen und verpflichtet und Sarr, Wolf und Scally zudem.

[Moderation]

Der Handlungsspielraum für Transfers in diesem Sommer ist eingeschränkt und nur möglich wenn dafür Spieler vorher verkauft werden. In diesem Jahr wurden bereits ohne vorherige Einnahmen bereits ca. 27,000 Mio EURO investiert.

https://www.sport.de/news-amp/ne4513404 ... vic-poker/

REAL MADRID möchte Luka Jovic in diesem Sommer nach der Leihe zur SGE auf jeden Fall verkaufen.

MADRID wünscht sich eine Ablöse in Höhe von 40,000 Mio EUR. Ich denke bei diesem Preisschild sind wir raus
Zuletzt geändert von Fohlenecho5269 am 20.06.2021 19:20, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 34260
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Borusse 61 » 20.06.2021 14:37

Fohlenecho5269 hat geschrieben: 20.06.2021 13:17 wenn hier der Name Busquets vorgeschlagen wird,

Wie du selbst geschrieben hast ist Barca "finanziell" nicht auf Rosen gebettet,
da werden sie wohl kaum einen Spieler für lau gehen lassen, bei dem sie von Vereinsseite
eine 2 - jährige Option zur VVL haben ! :iknow:

In diesem Sinne einen schönen Sonntag ! :winker:
Fohlenecho5269
Beiträge: 3859
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Fohlenecho5269 » 20.06.2021 14:42

Wusste ich nicht.

Habe ich wohl bei TM.de überlesen.

Danke für den Hinweis.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 8438
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 20.06.2021 15:49

VFLmoney hat geschrieben: 20.06.2021 12:48 Janeee also...... der Thread bietet doch immer wieder interessante Einblicke, inwieweit wir in der künftigen Transferphase von unseren Farmteams wie z. B. Barca, Real und L´pool aktiv unterstützt werden. :mrgreen:
Busquets, Pedri......gut und schön, bei einem Coutinho hätte ich allerdings gewisse Vorbehalte, da hat´s ja nicht mal für die Bayern gereicht.

Waren das jetzt tatsächlich die oben genannten Vereine?

Also so wie ich es verstanden hatte.
Wollten Eberl und Schippers alle Spieler die man zu Geld machen kann ,abgeben
Mit den mehr als 200 Mios Einnahmen wollten sie Schalke entschulden und übernehmen. Die Überlegung dabei war wohl Schalke zu einen Farmteam zu machen .Die U23 würde dann in der 2ten Liga spielen ,hätten dann auch eine gute Spielstätte.Da der Nachwuchs dann in der 2ten Liga spielt ,hätte man in naher Zukunft lauter Weltklassenachwuchsspieler lauter Messis ,CHR 7 usw so zusagen. .
Mit diesen Spielern wird man dann die Buli rocken und später die CL.

So hab ich das jetzt verstanden .Eberl hat ja neulich schon angedeutet man wird ab dieser Sommertransphase vermehrt auf den Nachwuchs setzen.
Benutzeravatar
Rote Laterne
Beiträge: 1944
Registriert: 11.07.2006 21:18
Wohnort: Westerwald

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Rote Laterne » 20.06.2021 16:19

Die Info von Eberl ist doch nicht wirklich Neues. Das hat er doch vor Wochen schonmal so kommuniziert.
uli1234
Beiträge: 16975
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von uli1234 » 20.06.2021 17:43

Understatement pur, wie immer vom Max.
Fohlenecho5269
Beiträge: 3859
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Fohlenecho5269 » 20.06.2021 17:53

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben: 20.06.2021 15:49 Waren das jetzt tatsächlich die oben genannten Vereine?

Also so wie ich es verstanden hatte.
Wollten Eberl und Schippers alle Spieler die man zu Geld machen kann ,abgeben
Mit den mehr als 200 Mios Einnahmen wollten sie Schalke entschulden und übernehmen. Die Überlegung dabei war wohl Schalke zu einen Farmteam zu machen .Die U23 würde dann in der 2ten Liga spielen ,hätten dann auch eine gute Spielstätte.Da der Nachwuchs dann in der 2ten Liga spielt ,hätte man in naher Zukunft lauter Weltklassenachwuchsspieler lauter Messis ,CHR 7 usw so zusagen. .
Mit diesen Spielern wird man dann die Buli rocken und später die CL.

So hab ich das jetzt verstanden .Eberl hat ja neulich schon angedeutet man wird ab dieser Sommertransphase vermehrt auf den Nachwuchs setzen.
Der war gut! Absolut nachvollziehbar und sehr gut erklärt.

Absolut :daumenhoch:

Hier eine weitere Einnahmequelle

https://www.sport.de/news/ne4513834/vom ... er-stegen/

Klopp an ter Stegen von BARCA interessiert. Ist es nicht so das wir an einem möglichen Weiterverkauf von ter Stegen mit 20 % beteiligt sind. Bei einer möglichen Ablöse von 50,000 Mio EURO wären es dann 10,000 Mio EURO an Einnahmen in diesen so schwierigen Zeiten.

Bin nur gespannt darauf ob BARCA dann das Geld was uns zusteht auch weiter leitet. Es sollen auch andere Clubs auf Geld von BARCA warten.

Wenn es stimmt sollen auch die BAYERN auf Geld von BARCA noch warten.
Benutzeravatar
Rote Laterne
Beiträge: 1944
Registriert: 11.07.2006 21:18
Wohnort: Westerwald

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Rote Laterne » 20.06.2021 20:01

Deine Träumereien sind echt peinlich. In dem Artikel wird selbst geschrieben das der Wechsel unwahrscheinlich ist. Klar bezahlt Klopp 50 Mio. für Mats weil sie eine totale Graupe im Tor haben. :gaehn:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 11339
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Nothern_Alex » 20.06.2021 20:42

Fohlenecho5269 hat geschrieben: 20.06.2021 17:53
Ist es nicht so das wir an einem möglichen Weiterverkauf von ter Stegen mit 20 % beteiligt sind.
Glaubst Du das wirklich oder gibt es diesmal dazu auch eine Quelle? Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir nach 7 Jahren noch 20% vom möglichen Weiterverkauf bekommen.
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 8933
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von tommy 64 » 20.06.2021 21:37

Weisweilerrose hat geschrieben: 18.06.2021 02:02 Denzel Dumfries fände ich als Neuzugang gut. Er ist 25, sehr Zweikampfstark, spielt auf der rechten Seite. :ja: Er könnte quasi unser Kostic werden.

Einer der wenigen vernünftigen Vorschläge die mich auch mal aufhorchen lassen. Dieser Mann hat auch mich bisher bei der EM begeistert. Aber wenn man so einen Mann haben möchte muss man sich auch mal bemühen. Aber Max will ja erstmal die Abgänge soweit geklärt alle haben und dann irgendwann sehr spät sich um Neuzugänge bemühen wie er gesagt hat. Dann wenn nur noch die Spreu vom Weizen übrig ist. Das ist nicht Max Eberl like.
Benutzeravatar
Rote Laterne
Beiträge: 1944
Registriert: 11.07.2006 21:18
Wohnort: Westerwald

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Rote Laterne » 20.06.2021 21:41

Nach der EM leider nicht bezahlbar.
Benutzeravatar
Sig.G
Beiträge: 7946
Registriert: 31.08.2014 19:01

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Sig.G » 20.06.2021 21:44

@Rote Laterne
Da müssen wir nicht auf das Ende der EM warten.
Der ist bereits jetzt vollkommen außerhalb unseres Budgets.
Antworten