Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Gesperrt

Wer kommt weiter?

Umfrage endete am 01.07.2018 18:05

Brasilien
1
33%
Mexiko
2
67%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23259
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von 3Dcad » 02.07.2018 19:49

@steff
Mir geht dieses ständige Gejammer in der Bundesliga "war Foul der hat mich gestreichelt auf die N..."
Mir gefällt die WM 100 mal besser - im Vergleich zur Bundesliga - wo die Schiris öfter mal nicht Foul pfeifen und das Spiel einfach weiterlaufen lassen. Es kann sein das man auch bei einem WM Spiel in der Nachbetrachtung sieht: o.k. es waren 5-10 Situationen dabei die der Schiri als Foul hätte werten können. Lieber sehe ich dafür ein rassiges schnelles Spiel wo Zweikämpfe erlaubt sind.

Mir ist das lieber wie der Ligaalltag, wegen jeder Kleinigkeit gibt es gelb. Mehr Härte täte der Bundesliga und auch der NM gut. Auch in der EL und CL würde das den deutschen Mannschaften helfen, weil der Unterschied zu dem was international gepfiffen wird und national endlich wieder kleiner wird.

Im CL Halbfinale und Finale dachte ich was für ein brutales Spiel. Aber ich glaube wir sind etwas geblendet von der Bundesliga wo viel zu viel das Spiel unterbrochen wird.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 25732
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von borussenmario » 02.07.2018 20:41

Ich habe das Spiel nicht geschaut, wie oft ist der brasilianische Schwalbengott denn diesmal gestorben? :lol:
Benutzeravatar
Sven Vaeth
Beiträge: 5444
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von Sven Vaeth » 02.07.2018 20:41

steff 67 hat geschrieben: Eigentlich sollte Belgien erst einmal das Achtelfinale gewinnen aber auch die werden gegen Brasilien den kürzeren ziehen
Lg
Ich hoffe das Belgien ins 1/4 Finale einzieht.
Dann dürfen sie gerne Neymar und Co rauskicken.
Für mich ist das aktuelle Brasilianische Team irgendwie farblos.
Der vermeidliche Künstler mutiert zum Schauspieler.

Die letzte Truppe mit richtigen Typen waren für mich die Roberto Carlo, Rivaldo, Ronaldinho Ronaldo... Ära.
Da ham die noch Spass gemacht
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 30444
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von Zaman » 02.07.2018 22:01

borussenmario hat geschrieben:Ich habe das Spiel nicht geschaut, wie oft ist der brasilianische Schwalbengott denn diesmal gestorben? :lol:
du musst dir die Szene am spielfeldrand anschauen, sowas hast du nach dem coladosenwurf nicht mehr gesehen
Mikael2
Beiträge: 4898
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von Mikael2 » 02.07.2018 22:10

borussenmario hat geschrieben:Ich habe das Spiel nicht geschaut, wie oft ist der brasilianische Schwalbengott denn diesmal gestorben? Bild
Haste was verpasst. Einmal kruemmte er sich so, das man meinen konnte, er haette gerade den Finger in die Steckdose gesteckt.
Mikael2
Beiträge: 4898
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von Mikael2 » 02.07.2018 22:11

Zami war schneller.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23259
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von 3Dcad » 02.07.2018 22:30

Zaman hat geschrieben:du musst dir die Szene am spielfeldrand anschauen, sowas hast du nach dem coladosenwurf nicht mehr gesehen
Aus Spaß werde ich das in den nächsten Tagen im Büro mal üben wenn mich der Kollege im vorbei laufen berührt, aber das muss ich mir vorher noch ein paar mal anschauen und braucht ein paar Übungen. :cool:
Neymar hat das nicht nur trainiert, sondern schon viel Erfahrung in der Praxis gesammelt.
Kampfknolle
Beiträge: 6478
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von Kampfknolle » 02.07.2018 22:31

spox.com schreibt: "Entwarnung: Der Fuß von Neymar Jr. muss nicht amputiert werden und es geht ihm den Umständen entsprechend gut."

:lol: :daumenhoch:

Allein wegen diesem Schauspieler gönne ich denen nichts.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23259
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von 3Dcad » 02.07.2018 22:48

Bela und das zdf sind so d.oof, auch bei der Zusammenfassung heißt es beim 2.Tor: Neymar mit perfekter Vorarbeit... :lol: :roll:
Man sieht klar das durch die Fußabwehr des mexikanischen Torwarts der Ball bei Firminho landet.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 25732
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von borussenmario » 02.07.2018 23:58

Zaman hat geschrieben: du musst dir die Szene am spielfeldrand anschauen, sowas hast du nach dem coladosenwurf nicht mehr gesehen
Oje. Und ich fürchte, dass so einer sogar noch Weltmeister wird. Möge Belgien es verhindern.
ewiger Borusse
Beiträge: 5586
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von ewiger Borusse » 03.07.2018 06:33

Neymar lag genau auf einer Stelle an der ein Kurzschluss in der Rasenheizung war, daher zappelte er so, es sah aus als hätte man ihn mit ner Axt amputiert. hoffentlich wird dieser Drecksack niemals Weltmeister. Die ganze Mannschaft hat doch nur auf Zeit gespielt.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 8150
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von Lattenkracher64 » 03.07.2018 07:22

Was hätte ein Neymar bloß gegen Typen wie Höttges, Camacho, Gattuso etc. gemacht?

Er mag ein sehr guter Fußballer sein, aber diese Schauspielerei ist abartig :-x
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 8292
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von Nothern_Alex » 03.07.2018 07:25

Für mich eine dringend erforderliche Regelreform: Das Bestrafen von unsportlichen Situationen nach dem Spiel.
hennesmussher
Beiträge: 585
Registriert: 04.12.2004 17:38
Wohnort: wieder zu hause

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von hennesmussher » 03.07.2018 09:16

Brasilien hat eine starke Defensive und einen, in meinen Augen, überbezahlten Kasper.

Hoffentlich fliegen die in der nächsten Runde raus... durch ein Tor von Joker Thorgan Hazard in der 120. Minute.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3096
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von ewigerfan » 03.07.2018 09:56

Ich finde die brasilianische Defensive gar nicht so stark. Mexikos Stürmer haben gestern einfach zu egoistisch agiert und es lieber mit sinnlosen Fernschüssen versucht, anstatt den besser postierten Mann zu bedienen.

Bis jetzt war Brasilien mit keiner wirklich guten Offensive konfrontiert. Schweiz, Costa Rica und Serbien waren ebensowenig eine Herausforderung wie Mexiko.

Das ändert sich jetzt im Viertelfinale - ich freu mich drauf und drücke Belgien die Daumen!
Kampfknolle
Beiträge: 6478
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von Kampfknolle » 03.07.2018 10:52

Nothern_Alex hat geschrieben:Für mich eine dringend erforderliche Regelreform: Das Bestrafen von unsportlichen Situationen nach dem Spiel.
So ist es. Das könnte man dann auch Täuschungsversuch gegenüber dem Schiri werten. Unglaublich ekelhaft sowas.

Was mir aber mindestens genau so aus den Keks geht, ist diese Zeitschinderei gegen Ende des Spiels. Gerade bei Auswechslungen fällt es extrem auf. Dann tun diese Millionäre so, als könnten sie kaum noch nen Meter gehen.

Aber wehe, ihre Mannschaft liegt zurück. Da können sie zur Seitenlinie laufen wie ein junger Fuchs und der Wechsel ist in 10sek erledigt. :wut:
Benutzeravatar
uli1234
Beiträge: 11375
Registriert: 03.06.2009 21:17
Wohnort: Mönchengladbach, bald BGL, 770 km zum Park

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von uli1234 » 03.07.2018 11:00

neymar wird sicherlich oft gefoult und der spieler, der ihm da gestern leicht auf den knöchel steigt hätte zwingend bestraft werden müssen, aber was er daraus macht, ist einfach nur noch lächerlich. der typ ist in meinen augen total behämmert. paris wird diesen transfer jetzt schon bereuen und ihn lieber heute als morgen wieder loswerden wollen. warum er nicht mal bestraft wird für seine schauspieleinlagen ist mir ein rätsel. irgendann - und ich hoffe zeitnah - wird ihm bei dieser weichgespülten wm hoffentlich einer mal so richtig weh tun, was passiert denn dann? bricht er ohnmächtig zusammen? ich hätte ihm als mannschaftskollegen schon längst mal eine auf´s fre...ssbrett gekloppt. mir wäre so ein verhalten peinlich.....pfui deifel ist das abartig. der macht die brasilianische mannschaft alleine unsympatisch. und eer wird nachahner finden, in der jugend angefangen. dieses immer und immer wieder versuchte täuschungsmanöver bei den schiedsrichtern......und keiner bestraft es. ich hoffe, der niederländer leitet das viertelfinale.....der läßt ihn einfach liegen. am ende schadet er damit seiner mannschaft, denn einen elfmeter werden sie so schnell nicht bekommen, weil man immer schauspielerei vermutet.
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 3526
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von Big Bernie » 03.07.2018 11:13

borussenmario hat geschrieben: Oje. Und ich fürchte, dass so einer sogar noch Weltmeister wird. Möge Belgien es verhindern.
Och, ich sehe das ganz entspannt.
Wenn nicht Belgien, dann sorgt halt Frankreich dafür, dass der
Schauspieler bittere Tränen des Ausscheidens weint.

Diese Tränen haben mir schon bei Ramos gut gefallen, bitte "Neymehr" davon!
8)
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9125
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von purple haze » 03.07.2018 11:16

Ich glaub ja immer noch, das er ein Problem mit der Schwerkraft hat.
Er kommt einfach nicht gegen sie an. Sie zieht in zu Boden und versucht ihn mit aller Kraft am selbigen zu halten.
Er versucht dann lediglich sich per Kraftaufbringung, durch sich winden und schreien wieder auf die Beine zu kommen.
Wie kann man ihn und sein Problem mit der Schwerkraft nur so missverstehen? :help:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 10386
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Brasilien - Mexiko (Montag, 16 Uhr)

Beitrag von Neptun » 03.07.2018 11:31

Der hat sich das alles nur beim "Schwalben-Heiko" abgeschaut. :lol:
Gesperrt