Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Fragen, Wünsche, Kritik und Vorschläge rund um das Forum und die Homepage sind hier gut aufgehoben.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6397
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von KommodoreBorussia » 09.01.2021 20:42

Na gut. Habe mal wieder ein bisschen bei TM gelesen.
Aber auf Dauer ist das da nix. allein schon die Zitat-Technik. Da werden 3 Roman-Posts hintereinandergeschachtelt, macht echt keinen Spaß, da ne Diskussion zu verfolgen.

Da ist mir unser gutes Borussia-Forum natürlich deutlich lieber.

Andererseits igendwie lustig, dass da gleichzeitig die eigenen Fans und auch die aller Konkurrenten tippern.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 7615
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von BurningSoul » 09.01.2021 20:59

Ich hätte ja auch ein wenig Sorgen, wenn die RP dieses Forum hosten und (sicherlich auch) verlinken würde, dass diese fragwürdigen Kommentarschreiber sich dann plötzlich hier tummeln würden. Hier und da gibt es jetzt schon diese typischen "Mecker-User", die sich grundsätzlich nur dann äußern, wenn es nicht läuft oder wir im Rückstand sind. Am Ende des Tages sind das aber vielleicht 5 User, die im kompletten Live-Thread 10 Beiträge schreiben. In der Masse von knapp 1000 Beiträgen geht so etwas unter.

Würden besagte Menschen aus dem ehemaligen RP-Kommentarbereich dazu kommen, könnten es dann vielleicht 50 User sein. Die Moderatoren machen einen tollen Job und im Zweifelsfall könnte man sicherlich auch noch einen zusätzlichen Mod benennen, der im Live-Thread unterstützt. Das Problem bei den 50 "Mecker-Usern" wäre jedoch, dass diese sich gegenseitig hochschaukeln, weil das keine kleine Anzahl mehr ist, die man getrost ignorieren kann. Die würden vermutlich auch mehr schreiben (und sich weiter hochschaukeln), was dann in mehr Moderationsarbeit endet und zusätzlich noch zu einer negativeren Stimmung im Allgemeinen führt. Und da würde ich dann das große Problem sehen, weil die aktuellen Nutzer des Forums vielleicht den Spaß am beherzten, aber niveauvollen Austausch verlieren, wenn da immer mehr polemische Beiträge auftauchen, die nur eine negative Stimmung verbreiten sollen.

Schade, dass der Verein sich gegen das Forum entschieden hat. Der finanzielle Aufwand ist gering, im Grunde steckt für den Verein auch keine Arbeit dahinter, weil die ehrenamtlichen Mods hier alles umsonst erledigen. Alle paar Wochen/Monate kommt vielleicht ein IT-Mensch und wartet die Server. Ob da ein Forum, die Homepage oder der Fohlenshop auf dem Server liegt, macht für den Informatiker jedoch keinen Unterschied bei der Serverwartung. Ein Umzug des Forums (mit der kompletten Historie) ist technisch sicherlich nicht so schwer.

Das Problem ist halt der juristische Rahmen. Wie sieht es mit der Haftung aus, wenn doch mal ein Benutzer etwas extrem fragwürdiges postet. Wer haftet dann und wie wäre der Betreiber dann abgesichert? Ich behaupte zwar, dass wir was das angeht absolut friedlich sind und dem Verein keinen Grund gegeben haben, dass man hier die (Vereins-)Anwälte hätte nutzen müssen. Aber man weiß ja nie. Am Ende braucht es nur irgendeinen fragwürdigen Abmahnanwalt geben, der wegen einer Verlinkung eines Youtube-Videos (nur als Beispiel) plötzlich mit einer Anzeige gegen den Betreiber des Forums droht und dann müsste man sich mit dem ganzen Papierkram rumschlagen bzw einen Anwalt einschalten, der das macht. Und bei einer Einzelperson gehst du als Abmahnanwalt vielleicht eher hin und zeigst ihn an, als bei einem Multimillionen-Fußballverein, der eine Armee von Anwälten in den eigenen Reihen hat.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14449
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von raute56 » 09.01.2021 21:47

Boppel hat geschrieben:
09.01.2021 14:10
Danke für Eure positive Reaktionen :daumenhoch:
Das zeugt von Kultur , nicht nur blindes Hinterherlaufen.

Ich distanziere mich nicht als Fan ( dabei seit 70 ) , aber von unserer GF .
Ich habe mal zwei Fragen:

Frage 1: Was zeugt von Kultur? Heißt das mit anderen Worten: Wer nicht seine Mitgliedschaft kündigt, läuft einfach nur blind hinterher?

Frage 2: Hast Du Borussia wie so mancher hier angeschrieben, Dein Unverständnis geäußert? Wenn nein, warum nicht?
Borusse3981
Beiträge: 365
Registriert: 01.01.2020 18:23

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Borusse3981 » 10.01.2021 10:45

Wie ist denn jetzt der neue Stand?
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46312
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von HerbertLaumen » 10.01.2021 11:12

Es gibt keinen neuen Stand. Wir werden euch hier über jede wichtige Neuigkeit auf dem Laufenden halten.
Kampfknolle
Beiträge: 11448
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Kampfknolle » 10.01.2021 13:39

https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=6020AC1C

Darum setzt mal wohl nicht mehr aufs Forum, sondern auf FB, Twitter und Co :winker:
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9736
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Raute im Herzen » 10.01.2021 14:09

Bei Borussia ist das Gleiche nach dem Einzug ins Achtelfinale (CL) passiert. Auf Insta hatte man vorher ~570k Follower, nun 620k. Twitter und Facebook weiß ich nicht.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31058
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von nicklos » 10.01.2021 17:58

Kampfknolle hat geschrieben:https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=6020AC1C

Darum setzt mal wohl nicht mehr aufs Forum, sondern auf FB, Twitter und Co :winker:
Das Forum ist halt kein Marketinginstrument, sondern ein Austausch von Fans.

Muss Borussia selbst wissen. Das man sich ggf. selbst damit ins Bein schießt und sich einige von Borussia abwenden. Die versteckten Kosten werden allzu gerne übersehen.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10518
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Nothern_Alex » 11.01.2021 07:51

Mal eine Frage:
Es wurde beschlossen, dass Forum zu schließen. Passiert ist glücklicherweise noch nichts. Ist man jetzt jeden Tag von der Gnade der Geschäftsführung abhängig? Es gibt einen Beschluss, der jederzeit umgesetzt werden kann? Oder gibt es zur Prozedur, wann das Forum nun nicht länger zu Borussia gehört?
Ich fände dieses Rumeiern und im Dunkeln lassen der Forumsnutzer noch ärgerlicher als die Schließung des Forums selbst.
Der Weggezogene
Beiträge: 1509
Registriert: 26.10.2004 13:08

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Der Weggezogene » 11.01.2021 08:48

KommodoreBorussia hat geschrieben:
09.01.2021 15:21
Welche denn? Alle denkbaren lassen sich imho letztlich auf Kosten zurückführen (Zeit, Beratung was weiß ich).
Oder welche immateriellen Gründe sollten das sein? Dass wir einen geheimen Borussen-Codex verletzt haben oder sowas?
Ich könnte mir vorstellen, dass es sich hierbei um eine strategische Unternehmensentscheidung im Hinblick auf Reichweite des Mediums, gepaart mit Kosteneinsparung und Reduzierung rechtlicher Risiken handelt. Bei der "geringen" Nutzerzahl, ist der mediale und wirtschaftliche Nutzen im Hinblick auf andere Kanäle gleich null. Parallel wurde vermutlich das Risiko durch die Schließung des Forums Schaden zu erleiden, als gering bis nicht vorhanden prognostiziert.
kasu
Beiträge: 700
Registriert: 11.04.2019 21:13

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von kasu » 11.01.2021 09:19

@Nothern_Alex
Herbert hat doch gesagt. Das man uns Zeit lässt aber es wird geschlossen. Und Herbert hat doch auch gesagt er sagt sofort bescheid wenn es was neues gibt. Also ist doch Klarheit genug. Das wann ist für mich jetzt absolut zweitrangig. Ich habe mich damit abgefunden und verschwende keinen Gedanken mehr an wieso, weshalb, warum.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 29728
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von borussenmario » 11.01.2021 10:18

Nothern_Alex hat geschrieben:
11.01.2021 07:51
Mal eine Frage:
Es wurde beschlossen, dass Forum zu schließen. Passiert ist glücklicherweise noch nichts. Ist man jetzt jeden Tag von der Gnade der Geschäftsführung abhängig? Es gibt einen Beschluss, der jederzeit umgesetzt werden kann?
Es gibt die Zusage, dass das Forum nicht einfach so von heute auf morgen geschlossen wird, diese Gefahr ist also schonmal gebannt.
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 4514
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Flaute » 11.01.2021 13:44

Egal was passiert.....ich bin stolz drauf, dass ich nicht zeitgemäß bin.
Ich bin stolz darauf, dass ich noch selber denken kann, meine eigene Meinung habe und diese auf einem gewissen Niveau hier mitteilen kann.
Facebook und Co können mich mal.....
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10518
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Nothern_Alex » 11.01.2021 16:55

borussenmario hat geschrieben:
11.01.2021 10:18
Es gibt die Zusage, dass das Forum nicht einfach so von heute auf morgen geschlossen wird, diese Gefahr ist also schonmal gebannt.
Das beruhigt mich schon mal etwas, dass nicht von heute auf morgen Schluss ist.
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 1350
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: Schwabenland , auch gefühlt

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Boppel » 11.01.2021 17:24

Dann halt übermorgen :wut:
Ich fühle mich verar......
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36085
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von steff 67 » 11.01.2021 20:21

Und wenn ich wüßte das das Forum morgen schließt würde ich heute noch einen Baum pflanzen
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4640
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Einbauspecht » 11.01.2021 20:30

ecosia :wink:
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 14286
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von fussballfreund2 » 12.01.2021 00:29

steff 67 hat geschrieben:
11.01.2021 20:21
Und wenn ich wüßte das das Forum morgen schließt würde ich heute noch einen Baum pflanzen
Nimm ein Bäumchen, sonst wird's zu schwer :mrgreen:
hennesmussher
Beiträge: 1083
Registriert: 04.12.2004 17:38
Wohnort: In der Mitte

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von hennesmussher » 12.01.2021 08:23

steff 67 hat geschrieben:
11.01.2021 20:21
Und wenn ich wüßte das das Forum morgen schließt würde ich heute noch einen Baum pflanzen
Ich bin dabei!
Benutzeravatar
BMG-Olli
Beiträge: 823
Registriert: 05.12.2004 21:11
Wohnort: Brandenburg an der Havel

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von BMG-Olli » 12.01.2021 13:06

Ich bin auch dabei, aber nur wenn es sich bei den Bäumen um Bonsais handelt :lol:
Antworten